Josua 16 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und das Los kam heraus für die Söhne JosephsJosephs vom JordanJordan von JerichoJericho an, bei dem Wasser von JerichoJericho nach OstenOsten: die WüsteWüste, die von JerichoJericho auf das GebirgeGebirge von BethelBethel hinaufsteigt; 2 und die Grenze1 lief von BethelBethel nach LusLus und ging hinüber nach der Grenze der ArkiterArkiter, nach AtarotAtarot; 3 und sie stieg westwärts hinab nach der Grenze der JaphletiterJaphletiter, bis an die Grenze von Unter-Beth-Horon und bis GeserGeser; und ihr Ausgang war nach dem MeerMeer hin. 4 So erhielten die Söhne JosephsJosephs, ManasseManasse und EphraimEphraim, ihr ErbteilErbteil.

5 Und es war die Grenze der KinderKinder EphraimEphraim, nach ihren GeschlechternGeschlechtern: die Grenze ihres ErbteilsErbteils nach OstenOsten war Aterot-AddarAterot-Addar bis Ober-Beth-Horon, 6 und die Grenze lief nach WestenWesten nach MikmetatMikmetat hin, nördlich; und die Grenze wandte sich nach OstenOsten nach Taanat-SiloTaanat-Silo und ging daran vorbei nach OstenOsten nach JanochaJanocha; 7 und sie stieg von JanochaJanocha hinab nach AtarotAtarot und NaaratNaarat, und stieß an JerichoJericho und lief aus am JordanJordan; 8 von TappuachTappuach ging die Grenze nach WestenWesten nach dem BachBach KanaKana, und ihr Ausgang war nach dem MeerMeer hin. Das war das ErbteilErbteil des Stammes der KinderKinder EphraimEphraim nach ihren GeschlechternGeschlechtern, 9 mit den Städten, die für die KinderKinder EphraimEphraim abgesondert wurden inmitten des ErbteilsErbteils der KinderKinder ManasseManasse: alle Städte und ihre DörferDörfer.

10 Aber sie trieben die KanaaniterKanaaniter nicht aus, die in GeserGeser wohnten; und die KanaaniterKanaaniter haben inmitten von EphraimEphraim gewohnt bis auf diesen TagTag, und sie wurden fronpflichtigfronpflichtig.

Fußnoten

  • 1 Eig. und es, d.h. das Los