Josua 19 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und das zweite Los kam herauf für SimeonSimeon, für den Stamm der KinderKinder SimeonSimeon, nach ihren GeschlechternGeschlechtern; und ihr ErbteilErbteil war mitten in dem ErbteilErbteil der KinderKinder JudaJuda. 2 Und es wurde ihnen zum ErbteilErbteil: BeersebaBeerseba und SchebaScheba und MoladaMolada 3 und Hazar-SchualHazar-Schual und BalaBala und EzemEzem 4 und EltoladEltolad und BethulBethul und HormaHorma 5 und ZiklagZiklag und Beth-MarkabotBeth-Markabot und Hazar-SusaHazar-Susa 6 und Beth-LebaotBeth-Lebaot und ScharuchenScharuchen: 13 Städte und ihre DörferDörfer; 7 AjinAjin, RimmonRimmon und EterEter und AschanAschan: 4 Städte und ihre DörferDörfer; 8 und alle DörferDörfer, die rings um diese Städte liegen, bis Baalat-BeerBaalat-Beer, das ist Süd-RamatSüd-Ramat. Das war das ErbteilErbteil des Stammes der KinderKinder SimeonSimeon, nach ihren GeschlechternGeschlechtern. 9 Von der Messschnur der KinderKinder JudaJuda war das ErbteilErbteil der KinderKinder SimeonSimeon; denn das Teil der KinderKinder JudaJuda war zu groß für sie, und so erhielten die KinderKinder SimeonSimeon ihr ErbteilErbteil mitten in ihrem ErbteilErbteil.

10 Und das dritte Los kam herauf für die KinderKinder SebulonSebulon, nach ihren GeschlechternGeschlechtern. Und die Grenze ihres ErbteilsErbteils war bis SaridSarid; 11 und ihre Grenze stieg hinauf westwärts, und zwar nach MarhalaMarhala, und stieß an DabbeschetDabbeschet und stieß an den BachBach, der vor JokneamJokneam fließt; 12 und sie kehrte um von SaridSarid, ostwärts, gegen SonnenaufgangSonnenaufgang, nach der Grenze von Kislot-TaborKislot-Tabor, und lief nach DaberatDaberat hin und stieg hinauf nach JaphijaJaphija; 13 und von dort ging sie hinüber ostwärts gegen Sonnenaufgang, nach Gat-HepherGat-Hepher, nach Et-KazinEt-Kazin, und lief aus bei RimmonRimmon, das sich nach NeaNea hin erstreckt1. 14 Und die Grenze wandte sich um dasselbe nördlich nach HannatonHannaton, und ihr Ausgang war das TalTal Jiphtach-ElJiphtach-El; ... 15 und KattatKattat und NahalalNahalal und SchimronSchimron und JidalaJidala und BethlehemBethlehem: zwölf Städte und ihre DörferDörfer. 16 Das war das ErbteilErbteil der KinderKinder SebulonSebulon, nach ihren GeschlechternGeschlechtern, diese Städte und ihre DörferDörfer.

17 Für IssascharIssaschar kam das vierte Los heraus, für die KinderKinder IssascharIssaschar, nach ihren GeschlechternGeschlechtern. 18 Und ihr Gebiet war nach JisreelJisreel hin, und Kesullot und SchunemSchunem 19 und HapharaimHapharaim und SchionSchion und AnacharatAnacharat 20 und Rabbit und KischjonKischjon und EbezEbez 21 und RemetRemet und En-GannimEn-Gannim und En-HaddaEn-Hadda und Beth-PazezBeth-Pazez. 22 Und die Grenze stieß an TaborTabor und SchachazumaSchachazuma und Beth-SemesBeth-Semes, und der Ausgang ihrer Grenze war am JordanJordan: 16 Städte und ihre DörferDörfer. 23 Das war das ErbteilErbteil des Stammes der KinderKinder IssascharIssaschar, nach ihren GeschlechternGeschlechtern, die Städte und ihre DörferDörfer.

24 Und das fünfte Los kam heraus für den Stamm der KinderKinder AserAser, nach ihren GeschlechternGeschlechtern. 25 Und ihre Grenze war: HelkatHelkat und HaliHali und BetenBeten und AkschaphAkschaph, 26 und AllammelekAllammelek und AmhadAmhad und MischealMischeal; und sie stieß an den KarmelKarmel, nach WestenWesten, und an den Sichor-LibnatSichor-Libnat; 27 und sie kehrte um gegen SonnenaufgangSonnenaufgang nach Beth-DagonBeth-Dagon und stieß an SebulonSebulon und an das TalTal Jiphtach-ElJiphtach-El, nördlich von Beth-EmekBeth-Emek und NehielNehiel, und sie lief nach KabulKabul hin zur Linken2, 28 und EbronEbron und RechobRechob und HammonHammon und KanaKana, bis SidonSidon, der großen Stadt; 29 und die Grenze kehrte um nach RamaRama und bis zur festen Stadt TyrusTyrus3; und die Grenze kehrte um nach HosaHosa, und ihr Ausgang war nach dem MeerMeer hin von dem Strich AksibAksib an4; ... 30 und UmmaUmma und AphekAphek und RechobRechob: 22 Städte und ihre DörferDörfer. 31 Das war das ErbteilErbteil des Stammes der KinderKinder AserAser, nach ihren GeschlechternGeschlechtern, diese Städte und ihre DörferDörfer.

32 Für die KinderKinder NaphtaliNaphtali kam das sechste Los heraus, für die KinderKinder NaphtaliNaphtali, nach ihren GeschlechternGeschlechtern. 33 Und ihre Grenze war von HelephHeleph, von der TerebintheTerebinthe in ZaanannimZaanannim, und Adami-NekebAdami-Nekeb und JabneelJabneel bis LakumLakum, und ihr Ausgang war am JordanJordan; 34 und die Grenze kehrte um westwärts nach Asnot-TaborAsnot-Tabor und lief von dort nach HukkokHukkok hin. Und so stieß sie an SebulonSebulon im SüdenSüden, und an AserAser stieß sie nach WestenWesten, und an JudaJuda am JordanJordan gegen SonnenaufgangSonnenaufgang. 35 Und die festen Städte waren: ZiddimZiddim, ZerZer und HammatHammat, RakkatRakkat und KinnerethKinnereth 36 und AdamaAdama und RamaRama und HazorHazor 37 und KedesKedes und EdreiEdrei und En-HazorEn-Hazor 38 und JironJiron und Migdal-ElMigdal-El, HoremHorem und Beth-AnatBeth-Anat und Beth-SemesBeth-Semes: 19 Städte und ihre DörferDörfer. 39 Das war das ErbteilErbteil des Stammes der KinderKinder NaphtaliNaphtali, nach ihren GeschlechternGeschlechtern, die Städte und ihre DörferDörfer.

40 Für den Stamm der KinderKinder DanDan, nach ihren GeschlechternGeschlechtern, kam das siebte Los heraus. 41 Und das Gebiet ihres ErbteilsErbteils war: ZorhaZorha und EschtaolEschtaol und Ir-SemesIr-Semes 42 und SchaalabbinSchaalabbin und AjjalonAjjalon und JitlaJitla 43 und ElonElon und TimnataTimnata und EkronEkron 44 und EltekeElteke und GibbetonGibbeton und BaalatBaalat 45 und JehudJehud und Bne-BerakBne-Berak und Gat-RimmonGat-Rimmon 46 und Me-JarkonMe-Jarkon und RakkonRakkon, mit dem Gebiet gegenüber JaphoJapho. 47 Und die Grenze der KinderKinder DanDan ging später weiter als diese; denn die KinderKinder DanDan zogen hinauf und kämpften gegen LeschemLeschem5, und nahmen es ein und schlugen es mit der Schärfe des SchwertesSchwertes, und sie nahmen es in Besitz und wohnten darin; und sie nannten LeschemLeschem DanDan, nach dem NamenNamen ihres VatersVaters DanDan. 48 Das war das ErbteilErbteil des Stammes der KinderKinder DanDan nach ihren GeschlechternGeschlechtern, diese Städte und ihre DörferDörfer.

49 Und als sie die Verteilung des Landes nach seinen Grenzen vollendetvollendet hatten, gaben die KinderKinder IsraelIsrael JosuaJosua, dem SohnSohn Nuns, ein ErbteilErbteil in ihrer Mitte. 50 Nach dem Befehl des HERRNHERRN gaben sie ihm die Stadt, die er verlangte, Timnat-SerachTimnat-Serach im GebirgeGebirge EphraimEphraim. Und er baute die Stadt und wohnte darin.

51 Das sind die ErbteileErbteile, die EleasarEleasar, der PriesterPriester, und JosuaJosua, der Sohnder Sohn Nuns, und die Häupter der VäterVäter der StämmeStämme der KinderKinder IsraelIsrael durch das Los austeilten in SiloSilo, vor dem HERRNHERRN, an dem Eingang des ZeltesZeltes der Zusammenkunft. Und so vollendeten sie die Verteilung des Landes.

Fußnoten

  • 1 And.: lief aus bei Rimmon-Methoar, Nea
  • 2 d.h. nach Norden
  • 3 Hebr. Zor
  • 4 O. an dem Landstrich gegen Aksib hin
  • 5 Leschem gleich Lais; vergl. Ri 18,29