Strong H6242+H8147 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

Zusammensetzung aus

H6242 עשׂרים (‛eώrîym) – 116x
20 (106x), [?] (9x), Stadt (1x)
H8147 שׁתּים שׁנים (shenayim shettayim) – 555x
2 (315x), beide (204x), [?] (30x), Doppelte (3x), ganz (1x), [u.a.]

Zusammengesetzte Wörter


22 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
Jos. 19,30 und Umma und Aphek und Rechob: 22 Städte und ihre Dörfer.
Ri. 10,3 Und nach ihm stand Jair, der Gileaditer, auf; und er richtete Israel 22 Jahre.
1. Kön. 14,20 Und die Tage, die Jerobeam regierte, waren 22 Jahre; und er legte sich zu seinen Vätern. Und Nadab, sein Sohn, wurde König an seiner statt.
2. Kön. 8,26 Ahasja war 22 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 1 Jahr in Jerusalem; und der Name seiner Mutter war Athalja, die Tochter Omris, des Königs von Israel.
2. Kön. 21,19 Amon{2. Chron. 33,21} war 22 Jahre alt, als er König wurde, und er regierte 2 Jahre in Jerusalem; und der Name seiner Mutter war Meschullemet, die Tochter Haruz', von Jotba.
  + 5 weitere Stellen

Zusammengesetzte Wörter

[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Kön. 16,29 Und Ahab, der Sohn Omris, wurde König über Israel im 38. Jahr Asas, des Königs von Juda; und Ahab, der Sohn Omris, regierte über Israel in Samaria 22 Jahre.
1. Chr. 24,17 das 21. für Jakin, das 22. für Gamul,
1. Chr. 25,29 das 22. für Giddalti: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;