Strong H3027 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3026H 3028

יד

yâd

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter

Links im Bibel-Lexikon


Hand 1310 Vorkommen in 1170 Bibelstellen
1. Mo. 3,22 Und Gott der HERR sprach: Siehe, der Mensch ist geworden wie unser einer, zu erkennen Gutes und Böses; und nun, dass er seine Hand nicht ausstrecke und nehme auch von dem Baum des Lebens und esse und lebe ewiglich! [?] [?] [?]
1. Mo. 4,11 Und nun, verflucht seist du von dem Erdboden weg, der seinen Mund aufgetan hat, das Blut deines Bruders von deiner Hand zu empfangen! [?]
1. Mo. 5,29 Und er gab ihm den Namen Noah{H. Noach: Trost, Ruhe}, indem er sprach: Dieser wird uns trösten über unsere Arbeit und über die Mühe unserer Hände wegen des Erdbodens, den der HERR verflucht hat.
1. Mo. 8,9 aber die Taube fand keinen Ruheplatz für ihren Fuß{W. für die Sohle ihres Fußes} und kehrte zu ihm in die Arche zurück; denn die Wasser waren noch auf der Fläche der ganzen Erde; und er streckte seine Hand aus und nahm sie und brachte sie zu sich in die Arche.
1. Mo. 9,2 und die Furcht und der Schrecken vor euch sei auf allen Tieren der Erde und auf allen Vögeln des Himmels! Alles, was sich auf dem Erdboden regt, und alle Fische des Meeres, in eure Hände sind sie gegeben:
  + 1166 weitere Stellen
durch 86 Vorkommen in 85 Bibelstellen
2. Mo. 4,13 Und er sprach: Ach, Herr! Sende doch, durch wen du senden willst!
2. Mo. 35,29 Die Kinder Israel, alle Männer und Frauen, die willigen Herzens waren, um zu all dem Werk zu bringen, das der HERR durch Mose zu machen geboten hatte, brachten eine freiwillige Gabe dem HERRN.
3. Mo. 8,36 Und Aaron und seine Söhne taten alles, was der HERR durch Mose geboten hatte.
3. Mo. 10,11 und damit ihr die Kinder Israel lehrt alle die Satzungen, die der HERR durch Mose zu euch geredet hat.
3. Mo. 16,21 Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste,
  + 81 weitere Stellen
Seite 36 Vorkommen in 30 Bibelstellen
1. Mo. 34,21 Diese Männer sind friedlich gegen uns, so mögen sie im Land wohnen und darin verkehren; und das Land, siehe, weit nach beiden Seiten ist es vor ihnen. Wir wollen uns ihre Töchter zu Frauen nehmen und unsere Töchter ihnen geben.
4. Mo. 13,29 Amalek wohnt im Land des Südens, und die Hethiter und die Jebusiter und die Amoriter wohnen auf dem Gebirge, und die Kanaaniter wohnen am Meer und an der Seite des Jordan.
5. Mo. 2,37 Nur dem Land der Kinder Ammon, der ganzen Seite des Flusses Jabbok, bist du nicht genaht, noch den Städten des Gebirges, noch allem, was der HERR, unser Gott, verboten hatte. [?] [?] [?]
Jos. 15,46 Von Ekron an und westwärts, alle die zur Seite von Asdod lagen, und ihre Dörfer: [?]
Ri. 18,10 (wenn ihr kommt, werdet ihr zu einem sicheren Volk kommen, und das Land ist geräumig nach allen Seiten hin) denn Gott hat es in eure Hand gegeben: es ist ein Ort, wo es an nichts mangelt von allem, was auf der Erde ist.
  + 26 weitere Stellen
[?] 12 Vorkommen in 11 Bibelstellen
2. Mo. 2,5 Und die Tochter des Pharaos ging hinab, um an dem Strom zu baden, und ihre Mägde gingen an der Seite des Stromes. Und sie sah das Kästchen mitten im Schilf und sandte ihre Magd hin und ließ es holen. [?] [?] [?]
5. Mo. 28,32 Deine Söhne und deine Töchter werden einem anderen Volk gegeben werden, und deine Augen werden es sehen und werden nach ihnen schmachten den ganzen Tag; aber es wird nicht in der Macht deiner Hand stehen. [?] [?]
2. Kön. 8,20 In seinen Tagen fielen die Edomiter von der Botmäßigkeit Judas ab und setzten einen König über sich. [?]
2. Kön. 8,22 So fielen die Edomiter von der Botmäßigkeit Judas ab bis auf diesen Tag. Damals fiel auch Libna ab zu derselben Zeit. [?]
2. Kön. 11,16 Und sie machten ihr Platz, und sie ging in das Haus des Königs auf dem Weg des Eingangs für die Pferde; und sie wurde dort getötet. [?] [?]
  + 7 weitere Stellen
Gewalt 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
Hiob 5,20 In Hungersnot erlöst er dich von dem Tod und im Krieg von der Gewalt des Schwertes. [?] [?]
Ps. 22,21 Errette vom Schwert meine Seele, meine einzige{O. meine einsame, verlassene} von der Gewalt{O. Tatze} des Hundes;
Ps. 49,16 Gott aber wird meine Seele erlösen von der Gewalt des Scheols; denn er wird mich aufnehmen{O. wegnehmen; wie 1. Mose 5,24}. (Sela.)
Ps. 89,49 Welcher Mann lebt und wird den Tod nicht sehen, wird seine Seele befreien von der Gewalt des Scheols? (Sela.)
Spr. 18,21 Tod und Leben sind in der Gewalt der Zunge, und wer sie liebt, wird ihre Frucht essen.
  + 3 weitere Stellen
Leitung 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Chr. 25,2 Von den Söhnen Asaphs: Sakkur und Joseph und Nethanja und Asarela, die Söhne Asaphs, unter der Leitung Asaphs, der nach der Anweisung des Königs weissagte.
1. Chr. 25,3 Von Jeduthun, die Söhne Jeduthuns: Gedalja und Zeri und Jesaja, Haschabja und Mattitja, und Simei{S. V. 17}, sechs, unter der Leitung ihres Vaters Jeduthun, mit der Laute, der weissagte, um den HERRN zu preisen{O. zu danken} und zu loben.
1. Chr. 25,6 Alle diese waren unter der Leitung ihrer Väter, Asaph und Jeduthun und Heman, beim Gesang im Haus des HERRN, mit Zimbeln, Harfen und Lauten, zum Dienst des Hauses Gottes, nach der Anweisung des Königs.
2. Chr. 26,11 Und Ussija hatte ein kriegführendes Heer, das in Scharen in den Kampf zog, nach der Zahl ihrer Musterung durch Jeghiel, den Schreiber, und Maaseja, den Vorsteher, unter der Leitung Hananjas, eines der Obersten des Königs.
2. Chr. 26,13 Und unter ihrer Leitung stand eine Heeresmacht von 307500 Mann, die den Krieg führte mit gewaltiger Kraft, um dem König gegen den Feind beizustehen.
  + 2 weitere Stellen
Aufsicht 6 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Chr. 26,28 und über alles, was Samuel, der Seher, und Saul, der Sohn Kis', und Abner, der Sohn Ners, und Joab, der Sohn der Zeruja, geheiligt hatten. Alles Geheiligte stand unter der Aufsicht{W. war unter der Hand} Schelomits und seiner Brüder.
Esra 1,8 Und Kores, der König von Persien, ließ sie herausbringen unter der Aufsicht Mithredats, des Schatzmeisters; und dieser zählte sie dem Sesbazar{Chaldäischer Name für Serubbabel.}, dem Fürsten Judas, dar. [?]
Est. 2,3 und der König bestellte Beamte in allen Landschaften seines Königreiches, damit sie alle Mädchen, die Jungfrauen sind und schön von Ansehen, nach der Burg Susan in das Frauenhaus zusammenbringen unter die Aufsicht Heges, des königlichen Kämmerers, des Hüters der Frauen; und man gebe ihnen Reinigungssalben. [?] [?] [?]
Est. 2,8 Und es geschah, als das Wort des Königs und sein Befehl gehört und als viele Mädchen in die Burg Susan unter die Aufsicht Hegais zusammengebracht wurden, da wurde auch Esther in das Haus des Königs aufgenommen, unter die Aufsicht Hegais, des Hüters der Frauen. [?]
Est. 2,14 Am Abend kam sie, und am Morgen kehrte sie in das zweite Frauenhaus zurück, unter die Aufsicht Schaaschgas', des königlichen Kämmerers, des Hüters der Nebenfrauen. Sie kam nicht wieder zu dem König, es sei denn, dass der König Gefallen an ihr hatte, und sie mit Namen gerufen wurde. [?] [?]
er 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Ri. 17,5 Und der Mann Micha hatte ein Gotteshaus; und er machte ein Ephod und Teraphim und weihte4390 853 3027 einen von seinen Söhnen, und er wurde sein{Eig. ihm zum} Priester.
1. Sam. 4,18 Und es geschah, als er die Lade Gottes erwähnte, da fiel Eli{W. er} rücklings vom Stuhl, an der Seite des Tores, und brach das Genick und starb; denn der Mann war alt und schwer. Und er hatte Israel 40 Jahre gerichtet.
2. Sam. 8,3 Und David schlug Hadadeser, den Sohn Rechobs, den König von Zoba, als er hinzog, um seine Macht am Strom{Euphrat} wiederherzustellen.
Jes. 22,18 zu einem Knäuel wird er dich fest zusammenrollen, wie einen Ball dich wegschleudern in ein geräumiges Land. Dort sollst du sterben, und dorthin sollen deine Prachtwagen kommen, du Schande des Hauses deines Herrn!
Dan. 1,20 Und in allen Sachen einsichtsvoller Weisheit, die der König von ihnen erfragte, fand er sie zehnmal6235 3027 allen Schriftgelehrten{d.h. Kennern der heiligen chaldäischen Schriften} und Beschwörern überlegen, die in seinem ganzen Königreich waren. – [?] [?]
Anweisung 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Chr. 25,2 Von den Söhnen Asaphs: Sakkur und Joseph und Nethanja und Asarela, die Söhne Asaphs, unter der Leitung Asaphs, der nach der Anweisung des Königs weissagte.
1. Chr. 25,6 Alle diese waren unter der Leitung ihrer Väter, Asaph und Jeduthun und Heman, beim Gesang im Haus des HERRN, mit Zimbeln, Harfen und Lauten, zum Dienst des Hauses Gottes, nach der Anweisung des Königs.
2. Chr. 23,18 Und Jojada legte die Ämter des Hauses des HERRN in die Hand der Priester, der Leviten, die David über das Haus des HERRN abgeteilt hatte, um die Brandopfer des HERRN zu opfern, wie in dem Gesetz Moses geschrieben steht, mit Freuden und mit Gesang, nach der Anweisung Davids.
Esra 3,10 Und als die Bauleute den Grund zum Tempel des HERRN legten, ließ man die Priester in ihrer Kleidung hintreten mit Trompeten, und die Leviten, die Söhne Asaphs, mit Zimbeln, um den HERRN zu loben nach der Anweisung Davids, des Königs von Israel.
Arm 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Mo. 24,22 Und es geschah, als die Kamele genug getrunken hatten, da nahm der Mann einen goldenen Ring{Eig. Nasenring; siehe V. 47}, ein halber Sekel sein Gewicht, und zwei Spangen für ihre Arme{Eig. Hände, d.i. Handgelenke}, 10 Sekel Gold ihr Gewicht; [?]
1. Mo. 24,30 Und es geschah, als er den Ring sah und die Spangen an den Armen seiner Schwester, und als er die Worte seiner Schwester Rebekka hörte, die sagte: So hat der Mann zu mir geredet, da kam er zu dem Mann; und siehe, er stand bei den Kamelen, an der Quelle. [?]
1. Mo. 24,47 Und ich fragte sie und sprach: Wessen Tochter bist du? Und sie sprach: Die Tochter Bethuels, des Sohnes Nahors, den Milka ihm geboren hat. Und ich legte den Ring an ihre Nase und die Spangen an ihre Arme;
Jer. 38,12 Und Ebedmelech, der Äthiopier, sprach zu Jeremia: Lege doch diese zerrissenen Lappen und abgetragenen Lumpen unter die Achseln deiner Arme, unter die Stricke. Und Jeremia tat so.
Halter 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Kön. 7,32 Und die vier Räder waren unterhalb der Felder; und die Halter der Räder waren an dem Gestell; und die Höhe eines Rades war eine Elle und eine halbe Elle;
1. Kön. 7,33 und die Arbeit der Räder war wie die Arbeit eines Wagenrades; ihre Halter und ihre Felgen und ihre Speichen und ihre Naben – das Ganze war gegossen.
1. Kön. 7,35 Und am oberen Teil des Gestelles war eine Erhöhung von einer halben Elle, gerundet ringsum; und am oberen Teil des Gestelles waren seine Halter und seine Felder aus demselben{d.h. aus einem Guss mit ihm}.
1. Kön. 7,36 Und er grub in die Tafeln{d.h. Flächen} seiner Halter und in seine Felder Cherubim, Löwen und Palmen ein, nach dem Raum eines jeden, und Kränze ringsum.
Macht 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Mo. 14,31 Und Israel sah die große Macht{W. Hand}, die der HERR an den Ägyptern betätigt hatte; und das Volk fürchtete den HERRN, und sie glaubten an den HERRN und an Mose, seinen Knecht.
2. Sam. 8,3 Und David schlug Hadadeser, den Sohn Rechobs, den König von Zoba, als er hinzog, um seine Macht am Strom{Euphrat} wiederherzustellen.
1. Chr. 18,3 Und David schlug Hadadeser, den König von Zoba, bei Hamat, als er hinzog, um seine Macht am Strom Phrat zu befestigen{Eig. aufzurichten}.
Jes. 28,2 Siehe, der Herr hat einen Starken und Mächtigen, wie ein Hagelwetter, einem verderbenden Sturmwind; wie ein Wetter gewaltiger, überflutender Wasser reißt er zu Boden mit Macht.
rechts 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Sam. 20,9 Und Joab sprach zu Amasa: Geht es dir wohl, mein Bruder? Und Joab fasste mit der rechten Hand Amasas Bart, um ihn zu küssen. [?]
Ps. 73,23 Doch ich bin stets bei dir: Du hast mich erfasst bei meiner rechten Hand;
Ps. 121,5 Der HERR ist dein Hüter, der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand.
Jer. 22,24 So wahr ich lebe, spricht der HERR, wenn auch Konja{Der Name Konja oder Jekonja ist gleichbedeutend mit Jojakin}, der Sohn Jojakims, der König von Juda, ein Siegelring wäre an meiner rechten Hand, so würde ich dich doch von dort wegreißen.
Zapfen 6 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Mo. 26,17 zwei Zapfen an einem Brett, einer dem anderen gegenüber eingefügt: So sollst du es machen an allen Brettern der Wohnung.
2. Mo. 26,19 Und 40 Füße aus Silber sollst du unter die 20 Bretter machen: Zwei Füße unter ein Brett für seine zwei Zapfen und wieder zwei Füße unter ein Brett für seine zwei Zapfen; [?] [?]
2. Mo. 36,22 2 Zapfen an einem Brett, einer dem anderen gegenüber eingefügt: So machte er es an allen Brettern der Wohnung.
2. Mo. 36,24 und er machte 40 Füße aus Silber unter die 20 Bretter: 2 Füße unter ein Brett für seine 2 Zapfen, und wieder 2 Füße unter ein Brett für seine 2 Zapfen; [?] [?]
Freigebigkeit 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Kön. 10,13 Und der König Salomo gab der Königin von Scheba all ihr Begehr, das sie verlangte, außer dem, was er ihr gab nach der Freigebigkeit{O. dem Vermögen (W. der Hand)} des Königs Salomo. Und sie wandte sich und zog in ihr Land, sie und ihre Knechte. [?] [?] [?]
Est. 1,7 Und man reichte das Getränk in goldenen Gefäßen, und die Gefäße waren von einander verschieden; und königlichen Wein gab es in Menge, nach der Freigebigkeit{Eig. dem Vermögen (W. der Hand)} des Königs.
Est. 2,18 Und der König machte allen seinen Fürsten und Knechten ein großes Gastmahl, das Gastmahl Esthers; und er gab den Landschaften einen Steuererlass{O. Arbeitserlass} und gab Geschenke nach der Freigebigkeit{S. die Anm. zu Kap. 1,7} des Königs. [?]
Kraft 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
5. Mo. 32,36 Denn der HERR wird sein Volk richten{O. seinem Volk Recht verschaffen}, und er wird es sich gereuen lassen{O. sich erbarmen. Vergl. Ps. 135,14} über seine Knechte, wenn er sehen wird, dass geschwunden die Kraft, und der Gebundene und der Freie dahin ist.
Jos. 8,20 Und die Männer von Ai wandten sich um und sahen, und siehe, der Rauch der Stadt stieg zum Himmel empor; und sie hatten keine Kraft, dahin noch dorthin zu fliehen. Denn das Volk, das nach der Wüste hin geflohen war, wandte sich um gegen die Nachjagenden. [?]
Dan. 12,7 Und ich hörte den in Linnen gekleideten Mann, der oben über dem Wasser des Stromes war, und er erhob seine Rechte und seine Linke zum Himmel und schwur bei dem, der ewig lebt: Eine Zeit, Zeiten{Eig. Bis auf eine bestimmte Zeit, bestimmte Zeiten} und eine halbe Zeit; und wenn die Zerschmetterung der Kraft des heiligen Volkes vollbracht sein wird, dann werden alle diese Dinge vollendet sein. [?]
neben 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Hiob 15,23 Er schweift umher nach Brot – wo es finden? Er weiß, dass neben ihm ein Tag der Finsternis bereitet ist.
Jer. 41,9 Und die Grube, in die Ismael alle Leichname der Männer, die er erschlagen hatte, neben Gedalja warf, war diejenige, die der König Asa wegen{O. aus Furcht vor} Baesas, des Königs von Israel, machen ließ; diese füllte Ismael, der Sohn Nethanjas, mit den Erschlagenen.
Sach. 4,12 Und ich hob zum zweiten Mal an und sprach zu ihm: Was sind die beiden Zweige{Eig. Zweigspitzen (W. Ähren)} der Olivenbäume, die neben den zwei goldenen Röhren sind, die das Gold von sich aus ergießen? [?]
Teil 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 47,24 Und es soll geschehen mit dem Ertrag, dass ihr den Fünften dem Pharao gebt, und die vier Teile sollen für euch sein zur Saat des Feldes und zur Speise für euch und für die, die in euren Häusern sind, und zur Speise für eure Kinder.
1. Kön. 7,35 Und am oberen Teil des Gestelles war eine Erhöhung von einer halben Elle, gerundet ringsum; und am oberen Teil des Gestelles waren seine Halter und seine Felder aus demselben{d.h. aus einem Guss mit ihm}.
Neh. 11,1 Und die Obersten des Volkes wohnten in Jerusalem. Und das übrige Volk warf Lose, um je einen von zehn kommen zu lassen, damit er in Jerusalem, der heiligen Stadt, wohne, die neun anderen Teile aber in den Städten blieben.
Armlehnen 4 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kön. 10,19 Sechs Stufen waren an dem Thron, und der obere Teil des Thrones war hinten gerundet; und Armlehnen waren auf dieser und auf jener Seite an der Stelle des Sitzes, und zwei Löwen standen neben den Armlehnen;
2. Chr. 9,18 Und sechs Stufen waren an dem Thron und ein goldener Fußschemel, die an dem Thron befestigt waren; und Armlehnen waren auf dieser und auf jener Seite an der Stelle des Sitzes, und zwei Löwen standen neben den Armlehnen;
Denkmal 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 15,12 Und am Morgen machte Samuel sich früh auf, Saul entgegen. Und es wurde Samuel berichtet und gesagt: Saul ist nach Karmel{Karmel in Juda; vergl. Jos. 15,55} gekommen; und siehe, er hat sich ein Denkmal errichtet, und er hat sich gewandt und ist weiter gegangen und nach Gilgal hinabgezogen. [?]
2. Sam. 18,18 Absalom aber hatte bei seinen Lebzeiten eine Denksäule genommen und sich aufgerichtet, die im Königstal steht; denn er sprach: Ich habe keinen Sohn, um meinen Namen in Erinnerung zu halten. Und er hatte die Denksäule nach seinem Namen genannt; und man nennt sie das Denkmal Absaloms, bis auf diesen Tag. [?]
Durch 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 19,23 Durch deine Boten hast du den Herrn gehöhnt und hast gesprochen: Mit meiner Wagen Menge habe ich erstiegen die Höhe der Berge, das äußerste Ende des Libanon; und ich will umhauen den Hochwuchs seiner Zedern, die Auswahl seiner Zypressen, und ich will kommen in seine äußerste Wohnung, in seinen Gartenwald. [?]
Jes. 37,24 Durch deine Knechte hast du den Herrn verhöhnt und hast gesprochen: „Mit meiner Wagen Menge habe ich die Höhen der Berge erstiegen, das äußerste Ende des Libanon; und ich werde umhauen den Hochwuchs seiner Zedern, die Auswahl seiner Zypressen, und ich werde kommen auf seine äußerste Höhe, in seinen Gartenwald. [?]
Platz 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
5. Mo. 23,13 Und du sollst einen Platz außerhalb des Lagers haben, dass du dahin hinausgehst.
Jes. 56,5 ihnen will ich in meinem Haus und in meinen Mauern einen Platz{O. einen Anteil} geben und einen Namen, besser als Söhne und Töchter: Einen ewigen Namen werde ich ihnen{Eig. ihm, d.h. jedem von ihnen} geben, der nicht ausgerottet werden soll.
sich 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ri. 7,8 Und sie nahmen die Zehrung des Volkes mit sich und seine Posaunen. Und er entließ alle Männer von Israel, jeden nach seinen Zelten; aber die 300 Mann behielt er. Das Lager Midians war aber unter ihm im Tal.
2. Kön. 8,9 Und Hasael ging ihm entgegen und nahm ein Geschenk mit sich: allerlei Gut von Damaskus, eine Last von 40 Kamelen; und er kam und trat vor ihn hin und sprach: Dein Sohn Ben-Hadad, der König von Syrien, hat mich zu dir gesandt und lässt dir sagen: Werde ich von dieser Krankheit genesen?
Abteilung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 11,7 Und die zwei anderen Abteilungen von euch, alle die am Sabbat abtreten, die sollen im Haus des HERRN Wache halten bei dem König.
Begleitung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 29,27 Und Hiskia befahl, das Brandopfer auf dem Altar zu opfern. Und zur Zeit, als das Brandopfer anfing, begann der Gesang des HERRN und die Trompeten, und zwar unter Begleitung der Instrumente Davids, des Königs von Israel.
bei sich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 24,10 Und der Knecht nahm zehn Kamel von den Kamelen seines Herrn und zog hin; und allerlei Gut seines Herrn hatte er bei sich. Und er machte sich auf und zog nach Mesopotamien{H. Aram der zwei Flüsse}, nach der Stadt Nahors. [?] [?]
Beilager 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 57,8 Und hinter die Tür und den Pfosten setztest du dein Gedächtnis{Vergl. 5. Mose 6,9}. Denn von mir abgewendet{Eig. von mir weg} decktest du auf und bestiegst, machtest breit dein Lager, und du bedingtest dir Lohn von ihnen aus; du liebtest ihr Beilager, schautest ihre Blöße. [?]
dir 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 8,8 Da sprach der König zu Hasael: Nimm ein Geschenk mit dir und geh dem Mann Gottes entgegen, und befrage den HERRN durch ihn und sprich: Werde ich von dieser Krankheit genesen?
euch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 9,11 Da sprachen unsere Ältesten und alle Bewohner unseres Landes zu uns und sagten: Nehmt Zehrung mit euch auf den Weg und geht ihnen entgegen, und sprecht zu ihnen: Wir sind eure Knechte; und nun macht einen Bund mit uns! [?]
geräumig 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 22,18 zu einem Knäuel wird er dich fest zusammenrollen, wie einen Ball dich wegschleudern in ein geräumiges Land. Dort sollst du sterben, und dorthin sollen deine Prachtwagen kommen, du Schande des Hauses deines Herrn!
Klaue 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 17,37 Und David sprach: Der HERR, der mich aus den Klauen{Eig. aus der Hand} des Löwen und aus den Klauen{Eig. aus der Hand} des Bären errettet hat, er wird mich aus der Hand dieses Philisters erretten. Und Saul sprach zu David: Geh hin, und der HERR sei mit dir!
Küste 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 24,24 Und Schiffe werden kommen von der Küste von Kittim{Zypern} und werden Assur demütigen und Heber demütigen, und auch er wird dem Untergang verfallen. – [?]
mit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 16,18 Und als Delila sah, dass er ihr sein ganzes Herz mitgeteilt hatte, da sandte sie hin und rief die Fürsten der Philister und sprach: Kommt diesmal herauf, denn er hat mir sein ganzes Herz mitgeteilt. Und die Fürsten der Philister kamen zu ihr hinauf und brachten das Geld mit sich. [?] [?]
mit dir 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 16,2 Und Samuel sprach: Wie mag ich hingehen? Wenn Saul es hört, so tötet er mich. Und der HERR sprach: Nimm eine Jungkuh{W. Färse, d.h. eine Kuh, die noch nicht gekalbt hat} mit dir und sprich: Ich bin gekommen, um dem HERRN zu opfern. [?] [?]
mit sich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 5,5 Da sprach der König von Syrien: Geh, zieh hin, und ich will an den König von Israel einen Brief senden. Und er ging hin und nahm mit sich 10 Talente Silber und 6000 Sekel Gold und 10 Wechselkleider. [?]
Raum 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 6,3 Hirten kommen zu ihr mit ihren Herden; sie schlagen Zelte rings um sie auf, weiden jeder seinen Raum{O. sein Teil} ab.
Stelle 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 2,17 Und dann soll das Zelt der Zusammenkunft aufbrechen, das Lager der Leviten in der Mitte der Lager; so wie sie lagern, so sollen sie aufbrechen, jeder an seiner Stelle, nach ihren Panieren.
Teile 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 19,44 Aber die Männer von Israel antworteten den Männern von Juda und sprachen: Ich habe zehn Teile an dem König und habe auch an David mehr Anrecht als du; und warum hast du mich gering geachtet? Und ist nicht mein Wort das erste gewesen, meinen König zurückzuführen? Und das Wort der Männer von Juda war härter als das Wort der Männer von Israel.
Ufer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Dan. 10,4 Und am 24. Tag des 1. Monats, da war ich am Ufer des großen Stromes, das ist der Hiddekel{der Tigris}. [?] [?]
um 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 9,23 Da wandte Joram um{W. seine Hände} und floh, und sprach zu Ahasja: Verrat, Ahasja! [?]
vonseiten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 25,39 Und als David hörte, dass Nabal gestorben war, sprach er: Gepriesen sei der HERR, der den Rechtsstreit meiner Schmach vonseiten Nabals geführt und seinen Knecht vom Bösen abgehalten hat! Und die Bosheit Nabals hat der HERR auf seinen Kopf zurückkehren lassen. Und David sandte hin und warb um Abigail{Eig. redete Abigail an}, um sie sich zur Frau zu nehmen. [?]
Wegweiser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 21,24 Und du, Menschensohn, mache dir zwei Wege, auf denen das Schwert des Königs von Babel kommen soll{Eig. damit das Schwert ... komme (wie V. 25)}: Von einem Land sollen sie beide ausgehen. Und zeichne einen Wegweiser, am Anfang des Weges nach der Stadt zeichne ihn.
Werk der Hand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 19,2 Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes{El}, und die Ausdehnung verkündet seiner Hände Werk.
zur Seite 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 140,6 Die Stolzen haben mir heimlich eine Schlinge und Fallstricke gelegt, ein Netz ausgespannt zur Seite des Weges, sie haben mir Fallen gestellt. (Sela.)

Zusammengesetzte Wörter

Menschenhand 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
5. Mo. 4,28 und ihr werdet dort Göttern dienen, dem Werk von Menschenhänden3027 120, Holz und Stein, die nicht sehen und nicht hören und nicht essen und nicht riechen.
2. Kön. 19,18 und sie haben ihre Götter ins Feuer geworfen; denn sie waren nicht Götter, sondern ein Werk von Menschenhänden3027 120, Holz und Stein, und sie haben sie zerstört. [?]
2. Chr. 32,19 Und sie redeten von dem Gott Jerusalems wie von den Göttern der Völker der Erde, einem Machwerk von Menschenhänden3027 120.
Ps. 115,4 Ihre Götzen sind Silber und Gold, ein Werk von Menschenhänden3027 120.
Ps. 135,15 Die Götzen der Nationen sind Silber und Gold, ein Werk von Menschenhänden3027 120.
  + 5 weitere Stellen
weihen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
2. Mo. 29,9 und umgürte sie mit dem Gürtel, Aaron und seine Söhne, und binde ihnen die hohen Mützen um; und das Priestertum sei ihnen zu einer ewigen Satzung. Und du sollst Aaron und seine Söhne weihen4390 3027.
2. Mo. 29,33 sie sollen die Dinge essen, durch die Sühnung geschehen ist, um sie zu weihen4390 3027, um sie zu heiligen; ein Fremder aber soll nicht davon essen, denn sie{d.h. die Dinge} sind heilig. [?]
2. Mo. 32,29 Und Mose sprach: Weiht4390 3027 euch heute dem HERRN, ja, jeder in seinem Sohn und in seinem Bruder{O. dem HERRN; jeder sei gegen seinen Sohn und gegen seinen Bruder}, um heute Segen auf euch zu bringen.
4. Mo. 3,3 Das sind die Namen der Söhne Aarons, der gesalbten Priester, die geweiht4390 3027 worden waren, um den Priesterdienst auszuüben.
2. Chr. 13,9 Habt ihr nicht die Priester des HERRN, die Söhne Aarons, und die Leviten verstoßen, und euch Priester gemacht wie die Völker der Länder? Wer mit einem jungen Stier und sieben Widdern kam, um sich weihen4390 3027 zu lassen, der wurde ein Priester der Nicht-Götter. [?]
  + 2 weitere Stellen
neben 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Chr. 17,15 und neben5921 3027 ihm Jochanan, der Oberste, und mit ihm 280000;
2. Chr. 17,16 und neben5921 3027 ihm Amasja, der Sohn Sikris, der sich dem HERRN freiwillig gestellt hatte, und mit ihm 200000 tapfere Helden.
2. Chr. 17,18 und neben5921 3027 ihm Josabad und mit ihm 180000 zum Heer Gerüstete.
Hiob 1,14 da kam ein Bote zu Hiob und sprach: Die Rinder pflügten, und die Eselinnen weideten neben5921 3027 ihnen,
Gewalt 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 63,11 Man wird sie preisgeben der Gewalt5921 3027 des Schwertes, das Teil der Schakale werden sie sein.
Jer. 18,21 Darum übergib ihre Kinder dem Hunger, und gib sie preis der Gewalt5921 3027 des Schwertes, damit ihre Frauen kinderlos und Witwen werden und ihre Männer vom Tod erwürgt, ihre Jünglinge vom Schwert erschlagen werden im Krieg.
Hes. 35,5 Weil du eine beständige Feindschaft hegtest und die Kinder Israel der Gewalt5921 3027 des Schwertes preisgabst zur Zeit ihrer Not, zur Zeit der Ungerechtigkeit des Endes:
einweihen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 29,35 Und du sollst Aaron und seinen Söhnen so tun, nach allem, was ich dir geboten habe. Sieben Tage sollst du sie einweihen4390 3027.
Hes. 43,26 Sieben Tage lang soll man Sühnung tun für den Altar und ihn reinigen und ihn einweihen4390 3027.
Hand darauf 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Spr. 11,21 Die Hand3027 3027 darauf3027 3027: Der Böse wird nicht für schuldlos gehalten werden{O. nicht ungestraft bleiben}; aber die Nachkommenschaft der Gerechten wird entkommen.
Spr. 16,5 Jeder Hochmütige ist dem HERRN ein Gräuel. Die Hand3027 3027 darauf3027 3027: Er wird nicht für schuldlos gehalten werden{O. nicht ungestraft bleiben}.
Händefalten 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Spr. 6,10 Ein wenig Schlaf, ein wenig Schlummer, ein wenig Händefalten2264 3027, um auszuruhen:
Spr. 24,33 Ein wenig Schlaf, ein wenig Schlummer, ein wenig Händefalten2264 3027, um auszuruhen –
in Handelsbeziehung stehen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hes. 27,15 Die Söhne Dedans waren deine Kaufleute. Viele Inseln{Das hebr. Wort bedeutet sowohl Insel als Küstengebiet} standen5506 3027 in5506 3027 Handelsbeziehungen5506 3027 mit dir{W. waren Händler deiner Hand; so auch V. 21}: Elefantenzähne{W. Elfenbeinhörner} und Ebenholz erstatteten sie dir als Zahlung.
Hes. 27,21 Arabien und alle Fürsten Kedars{Arab. Beduinenstämme zwischen dem peträischen Arabien und Babylonien. Kedar war ein Sohn Ismaels} standen5506 3027 in5506 3027 Handelsbeziehungen5506 3027 mit dir; mit Fettschafen und Widdern und Böcken, damit trieben sie Handel mit dir.
Künstlerhand 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
5. Mo. 27,15 Verflucht sei der Mann, der ein geschnitztes oder gegossenes Bild macht, einen Gräuel vor dem HERRN, ein Machwerk von Künstlerhand3027 2796, und es im geheimen aufstellt! Und das ganze Volk antworte und sage: Amen!
Jer. 10,3 Denn die Satzungen der Völker sind Nichtigkeit; denn Holz ist es, das einer aus dem Wald gehauen hat, ein Werk von Künstlerhänden3027 2796, mit dem Beil angefertigt.
umwenden 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kön. 22,34 Und ein Mann spannte den Bogen aufs Geratewohl{W. in seiner Einfalt} und traf den König von Israel zwischen den Panzer-Anhang und den Panzer. Da sprach er zu seinem Wagenlenker: Wende2015 3027 um2015 3027{Eig. Wende deine Hände} und führe mich aus dem Heer hinaus, denn ich bin verwundet. [?] [?]
2. Chr. 18,33 Und ein Mann spannte den Bogen aufs Geratewohl{W. in seiner Einfalt} und traf den König von Israel zwischen den Panzer-Anhang und den Panzer. Da sprach er zu seinem Wagenlenker: Wende2015 3027 um2015 3027{Eig. Wende deine Hände} und führe mich aus dem Lager hinaus, denn ich bin verwundet. [?]
10 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Dan. 1,20 Und in allen Sachen einsichtsvoller Weisheit, die der König von ihnen erfragte, fand er sie zehnmal6235 3027 allen Schriftgelehrten{d.h. Kennern der heiligen chaldäischen Schriften} und Beschwörern überlegen, die in seinem ganzen Königreich waren. – [?] [?]
5 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 43,34 Und man trug Ehrengerichte{O. Gastgeschenke (Vergl. 2. Sam.11,8)} von ihm zu ihnen; und das Ehrengericht Benjamins war fünfmal2568 3027 größer als die Ehrengerichte von ihnen allen. Und sie tranken und tranken sich fröhlich mit ihm.
allmählich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 13,11 Vermögen, das auf nichtige Weise erworben ist, vermindert sich; wer aber allmählich5921 3027{Eig. auf der Hand, od. handweise} sammelt, vermehrt es.
breit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 33,21 sondern dort ist ein Mächtiger{Zugl.: ein Herrlicher}, der HERR, bei uns{Eig. haben wir einen Mächtigen, HERR}; – ein Ort von Flüssen, von breiten7342 3027 Strömen{O. Kanälen}: Kein Ruderschiff kommt hinein, und durch denselben zieht kein mächtiges Schiff.
Darlehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 5,21 Wenn jemand sündigt und Untreue gegen den HERRN begeht, dass er seinem Nächsten ein anvertrautes Gut ableugnet oder ein Darlehen8667 3027 oder etwas Geraubtes; oder er hat von seinem Nächsten etwas erpresst,
entlang 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 34,3 Und die Südseite soll euch sein von der Wüste Zin an, Edom entlang5921 3027, und die Südgrenze soll euch sein vom Ende des Salzmeeres im Osten.
ergeben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 50,15 Erhebt ein Schlachtgeschrei gegen dasselbe ringsum! Es hat sich ergeben5414 3027{W. Es hat seine Hand gereicht}; gefallen sind seine Festungswerke, niedergerissen seine Mauern. Denn es ist die Rache des HERRN. Rächt euch an ihm, tut ihm, wie es getan hat! [?]
erheben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 20,21 sondern ein Mann vom Gebirge Ephraim, sein Name ist Scheba, der Sohn Bikris, hat seine Hand gegen den König, gegen David, erhoben5375 3027; ihn allein gebt heraus, so will ich von der Stadt abziehen. Und die Frau sprach zu Joab: Siehe, sein Kopf soll dir über die Mauer zugeworfen werden.
Fels 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 141,6 Sind ihre Richter die Felsen3027 5553 hinabgestürzt worden, so werden sie meine Worte hören, dass sie lieblich sind.
geräumig 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 7,4 Die Stadt aber war geräumig7342 3027{Eig. weit nach allen Seiten hin} und groß, und das Volk darin spärlich, und keine Häuser waren gebaut.
Hand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 17,22 Und David überließ das Gerät, das er trug, der Hand5921 3027 des Hüters der Geräte und lief in die Schlachtreihe; und er kam und fragte seine Brüder nach ihrem Wohlergehen.
Hand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 9,35 Und sie gingen hin, um sie zu begraben; aber sie fanden nichts mehr von ihr, als nur den Schädel und die Füße und die Hände3027 3709.
Hand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Dan. 10,10 Und siehe, eine Hand rührte mich an und machte, dass ich auf meine Knie und Hände3709 3027 emporwankte.
Künstlerhand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 29,5 Gold zu dem goldenen und Silber zu dem silbernen Gerät, und zu allem Werk von Künstlerhand2796 3027. Wer ist nun bereitwillig, heute seine Hand für den HERRN zu füllen?
Künstlerhand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hld. 7,2 Wie schön sind deine Tritte in den Schuhen, Fürstentochter! Die Biegungen deiner Hüften sind wie ein Halsgeschmeide, ein Werk von Künstlerhand3027 542.
längs 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 11,26 Während Israel in Hesbon wohnte und in seinen Tochterstädten, und in Aroer und in seinen Tochterstädten, und in all den Städten, die längs5921 3027 des Arnon liegen, 300 Jahre lang: warum habt ihr sie denn nicht in jener Zeit entrissen? [?]
Leitung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 6,16 Und diese sind es, die David zur Leitung5921 3027 des Gesangs{O. zum Gesang} im Haus des HERRN anstellte, seitdem die Lade einen Ruheplatz hatte;
machtlos 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 19,26 Und ihre Bewohner waren machtlos7116 3027, sie wurden bestürzt und beschämt; sie waren wie Kraut des Feldes und grünes Gras, wie Gras der Dächer und Korn, das verbrannt ist, ehe es aufschießt{Eig. und Brandkorn vor dem Halm}.
machtlos 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 37,27 Und ihre Bewohner waren machtlos3027 7116, sie wurden bestürzt und beschämt; sie waren wie Kraut des Feldes und grünes Gras, wie Gras der Dächer, und Korn, das verbrannt ist{Hier steht im hebr. Texte: und ein Getreidefeld; doch vergl. 2. Kön. 19,26}, ehe es aufschießt. [?]
neue Kraft 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 57,10 Durch die Weite deines Weges bist du müde geworden, doch du sprachst nicht: Es ist umsonst! Du gewannst neue3027 2416 Kraft3027 2416{Eig. Wiederbelebung deiner Kraft}, darum bist du nicht erschlafft.
preisgeben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 8,4 Wenn deine Kinder gegen ihn gesündigt haben, so gab7971 3027 er sie ihrer Übertretung preis7971 3027.
Schlinge 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 141,9 Bewahre mich vor der Schlinge3027 6341{W. vor den Händen der Schlinge}, die sie mir gelegt haben, und vor den Fallstricken derer, die Frevel tun!
schwören 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 106,26 Da schwur5375 3027 er ihnen{Eig. erhob er ihnen seine Hand}, sie niederzuschlagen in der Wüste,
Seite 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 21,16 Und der HERR erweckte gegen Joram den Geist der Philister und der Araber, die zur Seite5921 3027 der Kuschiter wohnen.
Töpferhand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 4,2 Die Kinder Zions, die kostbaren, die mit gediegenem Gold aufgewogenen, wie sind sie Tonkrügen gleichgeachtet, dem Werk von Töpferhänden3027 3335! [?]
vermögen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Pred. 9,10 Alles, was du zu tun vermagst3027 4672{Eig. was deine Hand erreichen mag} mit deiner Kraft, das tu{And. üb. mit veränd. hebr. Interpunktion: Alles, was deine Hand zu tun findet, das tu mit deiner Kraft}; denn es gibt weder Tun noch Überlegung noch Kenntnis noch Weisheit im Scheol, wohin du gehst.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 39,9 Und die Bewohner der Städte Israels werden hinausgehen und werden Feuer machen und heizen mit Waffen und Tartschen und Schilden, mit Bogen und Pfeilen und mit Handstäben und Lanzen; und sie werden Feuer damit machen sieben Jahre lang. [?]4731 3027
weihen 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 28,41 Und du sollst deinen Bruder Aaron damit bekleiden und seine Söhne mit ihm; und du sollst sie salben und sie weihen4390 853 3027{W. ihre Hand füllen. So auch Kap. 29,9.33.35; 32,29 u.a.St.; (vergl. die Anm. zu 3. Mose 8,7)} und sie heiligen, dass sie mir den Priesterdienst ausüben.
2. Mo. 29,29 Und die heiligen Kleider Aarons sollen für seine Söhne sein nach ihm, um sie darin zu salben und sie darin zu weihen4390 853 3027.
3. Mo. 16,32 Und es soll Sühnung tun der Priester, den man salben und den man weihen4390 853 3027 wird, um den Priesterdienst auszuüben an seines Vaters Statt; und er soll die Kleider von Linnen anziehen, die heiligen Kleider; [?] [?] [?] [?]
3. Mo. 21,10 Und der Hohepriester unter seinen Brüdern, auf dessen Haupt das Salböl gegossen worden und der geweiht4390 853 3027 ist, um die heiligen Kleider anzulegen, soll sein Haupt nicht entblößen und soll seine Kleider nicht zerreißen.
Ri. 17,5 Und der Mann Micha hatte ein Gotteshaus; und er machte ein Ephod und Teraphim und weihte4390 853 3027 einen von seinen Söhnen, und er wurde sein{Eig. ihm zum} Priester.
  + 3 weitere Stellen
einweihen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 8,33 Und von dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft sollt ihr nicht weggehen sieben Tage lang, bis zu dem Tag, da die Tage eures Einweihungsopfers erfüllt sind; denn sieben Tage sollt ihr eingeweiht4390 853 3027 werden{W. sollen eure Hände gefüllt werden; desgl. Kap. 16,32; 21,10; vergl. Kap. 9,17}. [?]
links 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 20,16 Unter all diesem Volk waren 700 auserlesene Männer, die links334 3027 3225 waren; diese alle schleuderten mit dem Stein aufs Haar und fehlten nicht.
schwören 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 9,15 Und Brot vom Himmel hast du ihnen gegeben für ihren Hunger, und Wasser aus dem Felsen ihnen hervorgebracht für ihren Durst; und du hast ihnen gesagt, dass sie hineinziehen sollten, um das Land in Besitz zu nehmen, das du ihnen zu geben geschworen5375 853 3027{W. deine Hand aufgehoben} hattest.
unterwerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 29,24 Und alle Fürsten und die Helden und auch alle Söhne des Königs David unterwarfen5414 3027 8478 sich dem König Salomo.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 3,15 Und die Kinder Israel schrien zu dem HERRN; und der HERR erweckte ihnen einen Retter, Ehud, den Sohn Geras, einen Benjaminiter, einen Mann, der links war. Und die Kinder Israel sandten durch ihn ein Geschenk an Eglon, den König von Moab. [?]334 3027 3225 [?]