Strong G1909 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 1908G 1910

ἐπί

epi

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


auf 330 Vorkommen in 296 Bibelstellen
Mt. 3,16 Und als Jesus getauft war, stieg er sogleich von dem Wasser herauf; und siehe, die Himmel wurden ihm aufgetan, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren und auf ihn kommen. [?] [?] [?]
Mt. 4,5 Dann nimmt der Teufel ihn mit in die heilige Stadt und stellt ihn auf die Zinne des Tempels{d.h. der Gebäude im allgemeinen; der Tempel selbst, das „Heiligtum“, wird im Griechischen durch ein anderes Wort bezeichnet}
Mt. 4,6 und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: „Er wird seinen Engeln über dir befehlen, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du nicht etwa deinen Fuß an einen Stein stoßest“.{Ps. 91, 11.12} [?]
Mt. 5,15 Man zündet auch nicht eine Lampe an und setzt sie unter den Scheffel, sondern auf das Lampengestell, und sie leuchtet allen, die im Haus sind. [?] [?] [?]
Mt. 6,10 dein Reich komme; dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf der Erde.
  + 292 weitere Stellen
über 142 Vorkommen in 130 Bibelstellen
Mt. 5,45 damit ihr Söhne eures Vaters seid, der in den Himmeln ist; denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. [?]
Mt. 7,28 Und es geschah, als Jesus diese Worte vollendet hatte, da erstaunten die Volksmengen sehr über seine Lehre; [?]
Mt. 12,49 Und er streckte seine Hand aus über seine Jünger und sprach: Siehe da, meine Mutter und meine Brüder;
Mt. 14,14 Und als er hinausging, sah er eine große Volksmenge, und er wurde innerlich bewegt über sie und heilte ihre Schwachen. [?]
Mt. 15,32 Als Jesus aber seine Jünger herzugerufen hatte, sprach er: Ich bin innerlich bewegt über die Volksmenge, denn schon drei Tage halten sie sich bei mir auf und haben nichts zu essen; und ich will sie nicht entlassen, ohne dass sie gegessen haben, damit sie nicht etwa auf dem Weg verschmachten. [?] [?]
  + 126 weitere Stellen
an 76 Vorkommen in 73 Bibelstellen
Mt. 3,13 Dann kommt Jesus aus Galiläa an den Jordan zu Johannes, um von ihm getauft zu werden.
Mt. 22,5 Sie aber achteten es nicht und gingen hin, der eine auf seinen Acker, der andere an seinen Handel. [?] [?] [?]
Mt. 24,33 Ebenso auch ihr, wenn ihr alles dieses seht, so erkennt, dass es nahe an der Tür ist.
Mt. 26,50 Jesus aber sprach zu ihm: Freund, wozu1909 3739 bist du gekommen! Dann traten sie herzu und legten die Hände an Jesus und griffen ihn.
Mt. 27,42 Andere hat er gerettet, sich selbst kann er nicht retten. Er ist Israels König; so steige er jetzt vom Kreuz herab, und wir wollen an ihn glauben.
  + 69 weitere Stellen
in 45 Vorkommen in 45 Bibelstellen
Mt. 18,5 und wer ein solches Kind aufnehmen wird in meinem Namen{Eig. auf Grund meines Namens}, nimmt mich auf. [?] [?]
Mk. 1,45 Er aber ging weg und fing an es viel kundzumachen und die Sache auszubreiten, so dass er nicht mehr öffentlich in die Stadt gehen konnte; sondern er war draußen in öden Örtern, und sie kamen von allen Seiten zu ihm. [?] [?] [?]
Mk. 8,4 Und seine Jünger antworteten ihm: Woher wird jemand diese hier in der Einöde mit Brot sättigen können?
Mk. 9,37 Wer eins von solchen Kindern aufnehmen wird in meinem Namen{Eig. auf Grund meines Namens; so auch V. 39}, nimmt mich auf; und wer mich aufnehmen wird, nimmt nicht mich auf, sondern den, der mich gesandt hat. [?] [?] [?] [?]
Mk. 9,39 Jesus aber sprach: Wehrt ihm nicht, denn es ist niemand, der ein Wunderwerk in meinem Namen tun und bald übel von mir zu reden vermögen wird; [?] [?]
  + 41 weitere Stellen
zu 43 Vorkommen in 43 Bibelstellen
Mt. 3,7 Als er aber viele der Pharisäer und Sadduzäer zu seiner Taufe kommen sah, sprach er zu ihnen: Otternbrut! Wer hat euch gewiesen, dem kommenden Zorn zu entfliehen?
Mt. 12,28 Wenn ich aber durch{W. in (in der Kraft des)} den Geist Gottes die Dämonen austreibe, so ist so das Reich Gottes zu euch hingekommen{O. auf euch gekommen}. [?]
Mt. 28,14 Und wenn dies dem Statthalter zu Ohren kommen sollte, so werden wir ihn zufriedenstellen und machen, dass ihr ohne Sorge seid. [?]
Mk. 11,13 Und als er von ferne einen Feigenbaum sah, der Blätter hatte, ging er hin, ob er vielleicht etwas an ihm fände; und als er zu ihm kam, fand er nichts als nur Blätter, denn es war nicht die Zeit der Feigen. [?]
Mk. 16,2 Und sehr früh am ersten Wochentag kommen sie zu der Gruft, als die Sonne aufgegangen war. [?] [?]
  + 39 weitere Stellen
[?] 31 Vorkommen in 31 Bibelstellen
Mt. 13,7 Anderes aber fiel unter die Dornen; und die Dornen schossen auf und erstickten es. [?]
Mt. 18,16 Wenn er aber nicht hört, so nimm noch einen oder zwei mit dir, damit aus zweier oder dreier Zeugen Mund jede Sache bestätigt werde{Vergl. 5. Mose 19,15}. [?] [?] [?]
Mt. 27,27 Dann nahmen die Soldaten des Statthalters Jesus mit in das Prätorium und versammelten über ihn die ganze Schar. [?]
Mk. 2,26 Wie er in das Haus Gottes ging unter Abjathar, dem Hohenpriester, und die Schaubrote aß (die niemand essen darf als nur die Priester) und auch denen gab, die bei ihm waren? [?] [?]
Mk. 5,21 Und als Jesus in dem Schiff wieder an das jenseitige Ufer hinübergefahren war, versammelte sich eine große Volksmenge zu ihm; und er war am See. [?] [?]
  + 27 weitere Stellen
gegen 27 Vorkommen in 22 Bibelstellen
Mt. 10,21 Es wird aber der Bruder den Bruder zum Tod überliefern und der Vater das Kind; und Kinder werden sich erheben gegen die Eltern und sie zum Tod bringen{d.i. ihre Hinrichtung bewirken}. [?] [?]
Mt. 24,7 Denn es wird sich Nation gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich, und es werden Hungersnöte und Seuchen sein und Erdbeben an verschiedenen Orten.
Mt. 26,55 In jener Stunde sprach Jesus zu den Volksmengen: Seid ihr ausgezogen wie gegen einen Räuber mit Schwertern und Stöcken, mich zu fangen? Täglich saß ich bei euch, im Tempel{die Gebäude; s. d. Anm. zu Kap. 4,5} lehrend, und ihr habt mich nicht gegriffen.
Mk. 3,26 Und wenn der Satan gegen sich selbst aufsteht und entzweit ist, so kann er nicht bestehen, sondern hat ein Ende.
Mk. 13,8 Denn es wird sich Nation gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich; und es werden Erdbeben sein an verschiedenen Orten, und es werden Hungersnöte und Unruhen sein. Dies sind die Anfänge der Wehen. [?]
  + 18 weitere Stellen
vor 21 Vorkommen in 19 Bibelstellen
Mt. 10,18 und auch vor Statthalter und Könige werdet ihr geführt werden um meinetwillen, ihnen und den Nationen zum Zeugnis. [?]
Mk. 13,9 Ihr aber, seht auf euch selbst, denn sie werden euch an Synedrien und an Synagogen überliefern; ihr werdet geschlagen und vor Statthalter und Könige gestellt werden um meinetwillen, ihnen zu einem Zeugnis; [?] [?] [?]
Lk. 12,11 Wenn sie euch aber vor die Synagogen und die Obrigkeiten und die Gewalten führen, so sorgt nicht, wie oder womit ihr euch verantworten oder was ihr sagen sollt; [?]
Lk. 12,58 Denn wenn du mit deiner Gegenpartei{O. deinem Widersacher; wie anderswo} vor die Obrigkeit{Eig. zum Archonten} gehst, so gib dir auf dem Weg Mühe, von ihr loszukommen, damit sie dich nicht etwa zu dem Richter hinschleppe; und der Richter wird dich dem Gerichtsdiener überliefern, und der Gerichtsdiener dich ins Gefängnis werfen. [?] [?]
Lk. 21,12 Vor diesem allem aber werden sie ihre Hände an euch legen und euch verfolgen, indem sie euch an die Synagogen und Gefängnisse überliefern, um euch vor Könige und Statthalter zu führen um meines Namens willen.
  + 15 weitere Stellen
mit 17 Vorkommen in 10 Bibelstellen
Mt. 12,26 Und wenn der Satan den Satan austreibt, so ist er mit sich selbst entzweit; wie wird denn sein Reich bestehen?
Mt. 18,26 Der Knecht nun fiel nieder, huldigte ihm und sprach: Herr, habe Geduld mit mir, und ich will dir alles bezahlen. [?] [?] [?]
Mt. 18,29 Sein Mitknecht nun fiel nieder und bat ihn und sprach: Habe Geduld mit mir, und ich will dir bezahlen. [?]
Mk. 3,24 Und wenn ein Reich mit sich selbst entzweit ist, so kann jenes Reich nicht bestehen.
Mk. 3,25 Und wenn ein Haus mit sich selbst entzweit ist, so kann jenes Haus nicht bestehen. [?]
  + 6 weitere Stellen
bei 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
Lk. 24,22 Aber auch einige Frauen von uns haben uns außer uns gebracht, die am frühen Morgen bei der Gruft gewesen sind,
Joh. 5,2 Es ist aber in Jerusalem bei dem Schaftor ein Teich, der auf Hebräisch Bethesda genannt wird und fünf Säulenhallen hat.
Apg. 1,21 Es muss nun von den Männern, die mit uns gegangen sind in all der Zeit, in der der Herr Jesus bei uns ein- und ausging,
2. Kor. 7,4 Groß ist meine Freimütigkeit gegen euch, groß mein Rühmen eurethalben; ich bin mit Trost erfüllt, ich bin ganz überströmend in der Freude bei all unserer Drangsal. [?] [?] [?]
2. Kor. 7,13 Deswegen sind wir getröstet worden; vielmehr aber freuten wir uns bei unserem Trost noch überschwenglicher über die Freude des Titus, weil sein Geist durch euch alle erquickt worden ist. [?] [?] [?]
  + 5 weitere Stellen
von 11 Vorkommen in 8 Bibelstellen
Mt. 4,4 Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: „Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht“.{5. Mose 8,3}
Lk. 4,4 Und Jesus antwortete ihm [und sprach]: Es steht geschrieben: „Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort Gottes.“{5. Mose 8,3}
Lk. 12,54 Er sprach aber auch zu den Volksmengen: Wenn ihr eine Wolke von Westen aufsteigen seht, so sagt ihr sogleich: Ein Regenguss kommt; und es geschieht so.
Joh. 12,16 Dies [aber] verstanden seine Jünger zuerst nicht; jedoch als Jesus verherrlicht war, dann erinnerten sie sich, dass dies von ihm{Eig. auf ihn} geschrieben war und sie ihm dies getan hatten. [?]
Apg. 24,21 es sei denn wegen dieses einen Ausrufs, den ich tat, als ich unter ihnen stand: Wegen der Auferstehung der Toten werde ich heute von euch gerichtet.
  + 4 weitere Stellen
am 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Joh. 19,31 Die Juden nun baten den Pilatus, damit die Leiber nicht am Sabbat am Kreuz blieben, weil es Rüsttag war, (denn der Tag jenes Sabbats war groß) dass ihre Beine gebrochen{O. zerschlagen; so auch V. 32.33}, und sie abgenommen werden möchten. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Joh. 21,1 Nach diesem offenbarte Jesus sich wiederum den Jüngern am See von Tiberias. Er offenbarte sich aber so: [?]
Gal. 3,13 Christus hat uns losgekauft von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns geworden ist; (denn es steht geschrieben: „Verflucht ist jeder, der am Holz hängt!“{5. Mose 21,23})
Heb. 1,2 hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn{d.h. in der Person des Sohnes, nicht nur durch den Sohn; es ist bezeichnend, dass der Artikel im Griech. fehlt}, den er gesetzt hat zum Erben aller Dinge, durch den er auch die Welten gemacht hat;
1. Pet. 1,20 der zwar zuvorerkannt ist vor Grundlegung der Welt, aber offenbart worden am Ende der Zeiten um euretwillen, [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
unter 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 24,5 Denn viele werden unter meinem Namen{Eig. auf Grund meines Namens} kommen und sagen: Ich bin der Christus!, und sie werden viele verführen.
Mk. 13,6 Viele werden unter meinem Namen{Eig. auf Grund meines Namens} kommen und sagen: Ich bin es! Und sie werden viele verführen.
Lk. 3,2 unter dem Hohenpriestertum von Annas und Kajaphas, geschah das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste. [?]
Lk. 21,8 Er aber sprach: Seht zu, dass ihr nicht verführt werdet! Denn viele werden unter meinem Namen{Eig. auf Grund meines Namens} kommen und sagen: Ich bin es, und die Zeit ist nahe gekommen. Geht ihnen [nun] nicht nach. [?] [?]
Apg. 11,28 Einer aber von ihnen, mit Namen Agabus, stand auf und zeigte durch den Geist eine große Hungersnot an, die über den ganzen Erdkreis kommen sollte, die auch unter Klaudius eintrat.
  + 2 weitere Stellen
wegen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 19,9 Ich sage euch aber, dass jeder, der seine Frau entlassen wird, nicht wegen Hurerei, und eine andere heiraten wird, Ehebruch begeht; und wer eine Entlassene heiratet, begeht Ehebruch. [?] [?]
Apg. 5,35 Und er sprach zu ihnen: Männer von Israel, seht euch vor wegen dieser Menschen, was ihr tun wollt.
Apg. 11,19 Die nun zerstreut waren durch die Drangsal, die wegen Stephanus entstanden war, zogen hindurch bis nach Phönizien und Zypern und Antiochien und redeten zu niemand das Wort, als nur zu Juden.
Apg. 26,6 Und nun stehe ich vor Gericht wegen der Hoffnung auf die von Gott an unsere Väter geschehene Verheißung, [?]
2. Kor. 9,13 indem sie durch die Bewährung dieses Dienstes{O. dieser Bedienung; wie V. 12} Gott verherrlichen wegen der Unterwürfigkeit eures Bekenntnisses zum{O. hinsichtlich des} Evangelium des Christus und wegen der Freigebigkeit der Mitteilung gegen sie und gegen alle; [?] [?] [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
durch 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mk. 6,52 denn sie waren durch die Brote nicht verständig geworden, denn ihr Herz war verhärtet. [?]
Apg. 3,16 Und durch Glauben{O. auf Grund des Glaubens} an seinen Namen hat sein Name diesen, den ihr seht und kennt, stark gemacht; und der Glaube, der durch ihn ist, hat ihm diese vollkommene Gesundheit gegeben vor euch allen. [?]
Phil. 3,9 und in ihm gefunden werde, indem ich nicht meine Gerechtigkeit habe, die aus dem Gesetz ist, sondern die durch den Glauben an Christus ist – die Gerechtigkeit aus Gott durch den{O. auf Grund des} Glauben;
Phlm. 7 Denn wir haben große Freude und großen Trost durch{O. über, wegen} deine Liebe, weil die Herzen{Eig. die Eingeweide (das Innere)} der Heiligen durch dich, Bruder, erquickt worden sind. [?]
nach 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mk. 12,32 Und der Schriftgelehrte sprach zu ihm: Recht, Lehrer, du hast nach der Wahrheit geredet; denn{O. dass} er ist ein einiger Gott, und da ist kein anderer außer ihm; [?] [?]
Lk. 1,59 Und es geschah am achten Tag, da kamen sie, das Kind zu beschneiden; und sie nannten es nach dem Namen seines Vaters: Zacharias. [?]
Lk. 15,4 Welcher Mensch unter euch, der 100 Schafe hat und eins von ihnen verloren hat, lässt nicht die 99 in der Wüste und geht dem verlorenen nach, bis er es findet? [?]
Apg. 20,13 Wir aber gingen voraus auf das Schiff und fuhren ab nach Assos, indem wir dort den Paulus aufnehmen wollten; denn so hatte er es angeordnet, da er selbst zu Fuß gehen wollte. [?]
um 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mk. 14,51 Und ein gewisser Jüngling folgte ihm, der eine feine Leinwand um den bloßen Leib geworfen hatte; und [die Jünglinge] greifen ihn. [?]
Lk. 15,20 Und er machte sich auf und ging zu seinem{Eig. seinem eigenen} Vater. Als er aber noch fern war, sah ihn sein Vater und wurde innerlich bewegt und lief hin und fiel ihm um seinen Hals und küsste ihn sehr{O. vielmals, oder zärtlich}. [?]
Apg. 3,1 Petrus aber und Johannes gingen zusammen hinauf in den Tempel um die Stunde des Gebets, die neunte.
Apg. 20,37 Es entstand aber viel Weinen bei allen; und sie fielen Paulus um den Hals und küssten ihn sehr{O. vielmals, od. zärtlich},
zu der 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mt. 1,11 Josia aber zeugte Jekonja und seine Brüder zur Zeit der Wegführung nach Babylon.
Apg. 8,32 Die Stelle der Schrift aber, die er las, war diese: „Er wurde wie ein Schaf zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm stumm ist vor seinem Scherer, so tut er seinen Mund nicht auf.
Gal. 5,13 Denn ihr seid zur Freiheit berufen worden, Brüder; jedoch gebraucht nicht die Freiheit zu einem Anlass für das Fleisch, sondern durch die Liebe dient einander. [?]
1. Thes. 4,7 Denn Gott hat uns nicht zur Unreinigkeit berufen, sondern in Heiligkeit.
für 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Apg. 21,24 Diese nimm zu dir und reinige dich mit ihnen und trage die Kosten für sie, damit sie das Haupt scheren lassen; und alle werden erkennen, dass nichts an dem ist, was ihnen über dich berichtet worden, sondern dass du selbst auch in der Beobachtung des Gesetzes wandelst.
1. Kor. 1,4 Ich danke meinem Gott allezeit eurethalben für die{Eig. über der} Gnade Gottes, die euch gegeben ist in Christus Jesus,
2. Kor. 9,15 Gott sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!
lang 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Apg. 19,8 Er ging aber in die Synagoge und sprach freimütig drei Monate lang, indem er sich unterredete und sie von den Dingen des Reiches Gottes überzeugte.
Apg. 19,10 Dies aber geschah zwei Jahre lang, so dass alle, die in Asien wohnten, sowohl Juden als Griechen, das Wort des Herrn hörten. [?]
Apg. 27,20 Da aber viele Tage lang weder Sonne noch Sterne schienen und ein nicht geringes Unwetter auf uns lag, war zuletzt alle Hoffnung auf unsere Rettung entschwunden. [?]
in Bezug auf 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Lk. 18,7 Gott aber, sollte er das Recht seiner Auserwählten nicht ausführen, die Tag und Nacht zu ihm schreien, und ist er in Bezug auf sie langsam{Eig. langmütig}?
Heb. 8,8 Denn tadelnd spricht er zu ihnen: „Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da werde ich in Bezug auf das Haus Israel und in Bezug auf das Haus Juda einen neuen Bund vollziehen;
in dem 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Joh. 8,3 Die Schriftgelehrten und die Pharisäer aber bringen eine Frau [zu ihm], im Ehebruch ergriffen, und stellen sie in die Mitte
Apg. 20,9 Ein gewisser Jüngling aber, mit Namen Eutychus, saß im Fenster und wurde von einem tiefen Schlaf überwältigt, während Paulus noch1909 4119 weiterredete{O. sich unterredete; so auch V. 11}; und von dem Schlaf überwältigt, fiel er vom dritten Stock hinunter und wurde tot aufgehoben. [?]
zu dem 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 25,12 Dann besprach sich Festus mit dem Rat und antwortete: Auf den Kaiser hast du dich berufen, zum Kaiser sollst du gehen.
2. Tim. 2,14 Dies bringe in Erinnerung, indem du ernstlich vor dem Herrn bezeugst, nicht Wortstreit zu führen, was zu nichts nütze, sondern zum Verderben der Zuhörer ist.
auf das 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 17,16 und er fiel aufs Angesicht zu seinen Füßen und dankte ihm; und derselbe war ein Samariter. [?]
aus 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 13,1 Dieses dritte Mal komme ich zu euch: aus zweier oder dreier Zeugen Mund wird jede Sache{O. jeder Ausspruch} bestätigt werden.{Vergl. 5. Mose 19,15} [?] [?]
bis 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 20,11 Und als er hinaufgestiegen war und das Brot gebrochen und gegessen und lange bis zum Anbruch des Tages geredet hatte, reiste er so ab. [?]
darüber kommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 3,10 Weil du das Wort meines Ausharrens bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis{O. die ganze bewohnte Erde} kommen wird{O. im Begriff steht zu kommen}, um die zu versuchen, die auf der Erde wohnen.
dessen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 8,1 Die Summe{O. der Hauptpunkt} dessen aber, was wir sagen, ist: Wir haben einen solchen Hohenpriester, der sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones der Majestät in den Himmeln,
dich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 9,22 und oftmals hat er ihn sogar ins Feuer geworfen und ins Wasser, damit er ihn umbrächte; aber wenn du etwas kannst, so erbarme dich unser und hilf uns! [?] [?] [?]
Grund 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 8,6 Jetzt aber hat er einen vortrefflicheren Dienst erlangt, insofern er auch Mittler ist eines besseren Bundes, der auf Grund besserer Verheißungen gestiftet ist.
hindurch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 13,31 und er ist{W. der ist} mehrere Tage hindurch denen erschienen, die mit ihm hinaufgezogen waren von Galiläa nach Jerusalem, die jetzt seine Zeugen an das{O. bei dem} Volk sind.
indem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 2,3 Und genau dies habe ich [euch] geschrieben, damit ich nicht, wenn ich komme, von denen Traurigkeit habe, deren ich mich freuen sollte; indem ich euch allen vertraue, dass meine Freude die euer aller ist. [?] [?]
wenn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 9,17 Denn ein Testament ist gültig, wenn der Tod eingetreten ist{Eig. bei od. über Toten}, weil es niemals Kraft hat, solange der lebt, der das Testament gemacht hat.)
Zeit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 4,27 Und viele Aussätzige waren zur Zeit des Propheten Elisa in Israel, und keiner von ihnen wurde gereinigt als nur Naaman, der Syrer.
zu .. hin 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Thes. 2,1 Wir bitten euch aber, Brüder, wegen der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus und unseres Versammeltwerdens zu ihm hin,

Zusammengesetzte Wörter

am 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
Mt. 9,9 Und als Jesus von dort weiterging, sah er einen Menschen am1909 3588 Zollhaus sitzen, Matthäus genannt, und er spricht zu ihm: Folge mir nach. Und er stand auf und folgte ihm nach.
Mt. 13,2 Und es versammelten sich große Volksmengen zu ihm, so dass er in ein Schiff stieg und sich setzte; und die ganze Volksmenge stand am1909 3588 Ufer. [?]
Mk. 2,14 Und als er vorüberging, sah er Levi, den Sohn des Alphäus, am1909 3588 Zollhaus sitzen, und er spricht zu ihm: Folge mir nach! Und er stand auf und folgte ihm nach.
Lk. 5,27 Und nach diesem ging er hinaus und sah einen Zöllner, mit Namen Levi, am1909 3588 Zollhaus sitzen und sprach zu ihm: Folge mir nach! [?]
Lk. 10,35 Und am1909 3588 folgenden Morgen [als er fortreiste] zog er 2 Denare heraus und gab sie dem Wirt und sprach [zu ihm]: Trage Sorge für ihn; und was irgend du noch dazu verwenden wirst, werde ich dir bezahlen, wenn ich zurückkomme. [?]
  + 3 weitere Stellen
[?] 5 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 10,13 Und wenn nun das Haus würdig ist, so komme euer Friede auf dasselbe; wenn es aber nicht würdig ist, so wende sich euer Friede zu euch zurück. [?]1909 846
Mk. 15,24 Und als sie ihn gekreuzigt hatten, verteilen sie seine Kleider, indem sie das Los über dieselben warfen, was jeder bekommen sollte. [?] [?] [?]1909 846
Lk. 10,6 Und wenn dort ein Sohn des Friedens ist, so wird euer Friede auf demselben ruhen; wenn aber nicht, so wird er zu euch zurückkehren. [?]1909 846
Joh. 11,38 Jesus nun, wiederum tief in sich selbst seufzend, kommt zur Gruft. Es war aber eine Höhle, und ein Stein lag darauf. [?]1909 846
Heb. 6,7 Denn das Land, das den häufig über dasselbe kommenden Regen trinkt und nützliches Kraut hervorbringt für diejenigen{O. und Kraut hervorbringt, denen nützlich}, um derentwillen es auch bebaut wird, empfängt Segen von Gott; [?]1909 846
  + 2 weitere Stellen
darauf 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Joh. 12,14 Jesus aber fand einen jungen Esel und setzte sich darauf1909 846, wie geschrieben steht:
Off. 6,2 Und ich sah: Und siehe, ein weißes Pferd, und der, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, hatte einen Bogen; und eine Krone wurde ihm gegeben, und er zog aus, siegend und damit er siegte.
Off. 6,4 Und es zog aus ein anderes, feuerrotes Pferd; und dem, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, ihm wurde gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, und dass sie einander schlachteten; und ein großes Schwert wurde ihm gegeben.
Off. 19,18 damit ihr Fleisch von Königen fresst und Fleisch von Obersten und Fleisch von Starken und Fleisch von Pferden und von denen, die darauf1909 846 sitzen, und Fleisch von allen, sowohl von Freien als Sklaven, sowohl von Kleinen{d.h. Geringen} als Großen.
Off. 20,11 Und ich sah einen großen weißen Thron und den, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, vor dessen Angesicht die Erde entfloh und der Himmel, und keine Stätte wurde für sie gefunden.
[?] 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mt. 5,23 Wenn du nun deine Gabe darbringst zu dem Altar und dich dort erinnerst, dass dein Bruder etwas gegen dich habe, [?]1909 3588 [?]
Mt. 14,34 Und als sie hinübergefahren waren, kamen sie in das Land Genezareth. [?]1909 3588 [?]
Mt. 21,19 Und als er einen Feigenbaum an dem Weg sah, ging er auf ihn zu und fand nichts an ihm als nur Blätter. Und er spricht zu ihm: Nimmermehr komme Frucht von dir in Ewigkeit! Und sogleich verdorrte der Feigenbaum. [?]1909 3588 [?] [?] [?]
Mk. 6,53 Und als sie hinübergefahren waren, kamen sie in das Land Genezareth und legten an. [?]1909 3588 [?]
draufsitzen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Off. 6,5 Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen: Komm! Und ich sah: Und siehe, ein schwarzes Pferd, und der, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, hatte eine Waage in seiner Hand.
Off. 19,11 Und ich sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, [genannt] Treu und Wahrhaftig, und er richtet und führt Krieg in Gerechtigkeit.
Off. 20,4 Und ich sah Throne, und sie saßen darauf1909 846,{In Dan. 7 sieht man niemand auf den Thronen sitzen} und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten; und die Seelen derer, die um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet waren, und die, die das Tier nicht angebetet hatten, noch sein Bild, und das Malzeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und an ihre Hand, und sie lebten und herrschten mit dem Christus 1000 Jahre. [?] [?] [?]
insofern 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Mt. 25,40 Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch, insofern1909 3745 ihr es einem der geringsten dieser meiner Brüder getan habt, habt ihr es mir getan.
Mt. 25,45 Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch, insofern1909 3745 ihr es einem dieser Geringsten nicht getan habt, habt ihr es auch mir nicht getan.
Röm. 11,13 Denn ich sage euch, den Nationen: Insofern1909 3745 ich nun der Nationen Apostel bin, ehre ich{O. mache ich herrlich} meinen Dienst, [?]
an das 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 13,48 das sie, als es voll war, ans1909 3588 Ufer heraufgezogen hatten; und sie setzten sich nieder und lasen die Guten in Gefäße zusammen, aber die Faulen warfen sie aus. [?] [?]
Lk. 5,11 Und als sie die Schiffe ans1909 3588 Land gebracht hatten, verließen sie alles und folgten ihm nach.
dreimal 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 10,16 Dieses aber geschah dreimal1909 5151; und das Gefäß wurde sogleich hinaufgenommen in den Himmel.
Apg. 11,10 Dies aber geschah dreimal1909 5151; und alles wurde wiederum hinaufgezogen in den Himmel.
lang 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 18,20 Als sie ihn aber baten, dass er längere1909 4119 Zeit [bei ihnen] bleiben möchte, willigte er nicht ein,
Apg. 24,4 Damit ich dich aber nicht länger1909 4119 aufhalte, bitte ich dich, uns in Kürze nach deiner Geneigtheit{O. Milde} anzuhören. [?]
noch weiter 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 4,17 Aber damit es nicht weiter1909 4119 unter dem Volk ausgebreitet werde, lasst uns sie ernstlich bedrohen, dass sie nicht mehr in diesem Namen{Eig. auf Grund dieses Namens; so auch V. 18} zu irgendeinem Menschen reden. [?] [?]
Apg. 20,9 Ein gewisser Jüngling aber, mit Namen Eutychus, saß im Fenster und wurde von einem tiefen Schlaf überwältigt, während Paulus noch1909 4119 weiterredete{O. sich unterredete; so auch V. 11}; und von dem Schlaf überwältigt, fiel er vom dritten Stock hinunter und wurde tot aufgehoben. [?]
solange 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 9,15 Und Jesus sprach zu ihnen: Können etwa die Gefährten des Bräutigams{W. Söhne des Brautgemachs} trauern, solange1909 3745 der Bräutigam bei ihnen ist? Es werden aber Tage kommen, da der Bräutigam von ihnen weggenommen sein wird, und dann werden sie fasten.
2. Pet. 1,13 Ich halte es aber für recht, solange1909 3745 ich in dieser Hütte bin, euch durch Erinnerung aufzuwecken,
weil 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Röm. 5,12 Darum, wie durch einen Menschen die Sünde in die Welt gekommen, und durch die Sünde der Tod, und so der Tod zu allen Menschen durchgedrungen ist, weil1909 3739{Eig. auf Grund dessen, dass} sie alle gesündigt haben; [?]
2. Kor. 5,4 Denn wir freilich, die in der Hütte sind, seufzen beschwert, weil1909 3739 wir nicht entkleidet, sondern überkleidet werden möchten, damit das Sterbliche verschlungen werde von dem Leben.
zu dem 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Heb. 6,1 Deshalb, das Wort von dem Anfang des Christus lassend, lasst uns fortfahren zum1909 3588 vollen Wuchs{O. zur Vollkommenheit; vergl. die vorhergehende Anm.} und nicht wiederum einen Grund legen mit der Buße von toten Werken und dem Glauben an Gott,
Heb. 12,10 Denn jene freilich züchtigten uns für wenige Tage nach ihrem Gutdünken, er aber zum1909 3588 Nutzen, damit wir seiner Heiligkeit teilhaftig werden. [?]
bei dem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 3,14 Aber ihr Sinn ist{Eig. ihre Gedanken sind} verstockt worden, denn bis auf den heutigen Tag bleibt beim1909 3588 Lesen des alten Bundes dieselbe Decke unaufgedeckt, die{O. weil sie} in Christus weggetan wird{And. üb.: ohne dass aufgedeckt wird, dass er (der Bund) in Christus weggetan wird}. [?]
dazu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 4,43 Er aber sprach zu ihnen: Ich muss auch den anderen Städten das Evangelium vom Reich Gottes verkündigen, denn dazu1909 5124 bin ich gesandt worden.
eine Zeit lang 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 18,4 Und eine1909 5550 Zeitlang wollte er nicht; danach aber sprach er bei sich selbst: Wenn ich auch Gott nicht fürchte und vor keinem Menschen mich scheue, [?]1909 5550 [?]1909 5550
hiermit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Joh. 10 Deshalb, wenn ich komme, will ich seiner Werke gedenken, die er tut, indem er mit bösen Worten gegen uns schwatzt; und sich hiermit1909 5125 nicht begnügend, nimmt er selbst die Brüder nicht an und wehrt auch denen, die es wollen, und stößt sie aus der Versammlung. [?]
hierüber 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 3,12 Als aber Petrus es sah, antwortete er dem Volk: Männer von Israel, was verwundert ihr euch hierüber1909 5129, oder was seht ihr unverwandt auf uns, als hätten wir aus eigener Kraft oder Frömmigkeit ihn wandeln gemacht? [?] [?] [?] [?]
ihretwegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jak. 5,7 Habt nun Geduld{O. Ausharren; so auch V. 8.10}, Brüder, bis zur Ankunft des Herrn. Siehe, der Ackersmann wartet auf die köstliche Frucht der Erde und hat Geduld{O. Ausharren; so auch V. 8.10} ihretwegen1909 846, bis sie den Früh- und Spätregen empfange. [?]
in Verbindung damit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 7,11 Wenn nun die Vollkommenheit durch das levitische Priestertum wäre (denn in1909 846 Verbindung1909 846 mit demselben{O. gegründet auf dasselbe}, hat das Volk das Gesetz empfangen) welches Bedürfnis war noch vorhanden, dass ein anderer Priester nach der Ordnung Melchisedeks aufstehe, und nicht nach der Ordnung Aarons genannt werde? [?]1909 846 [?]
indem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Phil. 3,12 Nicht, dass ich es{d.h. den Preis oder das Ziel} schon ergriffen habe oder schon vollendet{O. zur Vollkommenheit gebracht} sei; ich jage ihm aber nach, ob ich es auch ergreifen möge, indem1909 3739{O. weil, od. wozu} ich auch von Christus [Jesus] ergriffen bin.
lang 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 28,6 Sie aber erwarteten, dass er aufschwellen oder plötzlich tot hinfallen würde. Als sie aber lange1909 4183 warteten und sahen, dass ihm nichts Ungewöhnliches geschah, änderten sie ihre Meinung und sagten, er sei ein Gott.
obwohl 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Phil. 4,10 Ich habe mich aber im Herrn sehr gefreut, dass ihr endlich einmal wieder aufgelebt seid, meiner zu gedenken{O. für mich zu sorgen}; obwohl1909 3739 ihr auch meiner gedachtet, aber ihr hattet keine Gelegenheit.
segensreich 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 9,6 Dies aber sage ich: Wer sparsam sät, wird auch sparsam ernten, und wer segensreich1909 2129{O. freigebig; W. mit Segnungen} sät, wird auch segensreich1909 2129{O. freigebig; W. mit Segnungen} ernten.
seinetwegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 1,7 Siehe, er kommt mit den Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen, auch die ihn durchstochen haben, und wehklagen werden seinetwegen1909 846 alle Stämme des Landes{O. alle Geschlechter der Erde}. Ja, Amen.
überfiel 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 1,12 Und als Zacharias ihn sah, wurde er bestürzt, und Furcht überfiel1968 1909 ihn.
weiter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Tim. 3,9 Sie werden aber nicht weiter1909 4119 fortschreiten, denn ihr Unverstand wird allen offenbar werden, wie auch der von jenen es wurde.
worauf 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 5,25 Und sogleich stand er vor ihnen auf, nahm auf, worauf1909 3739 er gelegen hatte, und ging hin nach seinem Haus, indem er Gott verherrlichte. [?] [?]
wozu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 26,50 Jesus aber sprach zu ihm: Freund, wozu1909 3739 bist du gekommen! Dann traten sie herzu und legten die Hände an Jesus und griffen ihn.
zuzusetzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 6,27 Wer aber unter euch vermag mit Sorgen seiner Größe{O. viell.: Lebenslänge} eine Elle zuzusetzen4369 1909?
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 18,4 Und eine1909 5550 Zeitlang wollte er nicht; danach aber sprach er bei sich selbst: Wenn ich auch Gott nicht fürchte und vor keinem Menschen mich scheue, [?]1909 5550 [?]1909 5550
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 4,27 Und über diesem kamen seine Jünger und verwunderten sich, dass er mit einer Frau redete. Dennoch sagte niemand: Was suchst du?, oder: Was redest du mit ihr? [?]1909 5129
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 19,34 Als sie aber erkannten{O. erfuhren}, dass er ein Jude war, erhob sich eine Stimme aus aller Mund{W. aus allen}, und sie schrien ungefähr zwei Stunden: Groß ist die Artemis der Epheser! [?]5613 1909
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Thes. 3,7 deswegen, Brüder, sind wir in all unserer Not und Drangsal über euch getröstet worden durch euren Glauben; [?]1909 5213
beisammen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 1,15 Und in diesen Tagen stand Petrus in der Mitte der Brüder auf und sprach (es war aber eine Menge{W. Menge von Namen} von etwa 120 beisammen1909 3588 846):
Apg. 2,44 Alle aber, die glaubten, waren beisammen1909 3588 846 und hatten alles gemein;
solange 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Röm. 7,1 Oder wisst ihr nicht, Brüder (denn ich rede zu denen, die Gesetz kennen), dass das Gesetz über den Menschen herrscht, solange1909 3745 5550 er lebt?
Gal. 4,1 Ich sage aber: Solange1909 3745 5550 der Erbe unmündig ist, unterscheidet er sich in nichts von einem Knecht{O. Sklaven}, obwohl er Herr ist von allem;
hinzu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 2,47 lobten Gott und hatten Gunst bei dem ganzen Volk. Der Herr aber tat täglich [zu der Versammlung] hinzu1909 3588 846, die gerettet werden sollten.{d.h. den Überrest aus Israel, den Gott vor den Gerichten retten wollte, indem er ihn der Versammlung (christl. Gemeinde) hinzufügte} [?]
lange 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 7,39 Eine Frau ist gebunden, so lange1909 3745 5550 Zeit ihr Mann lebt; wenn aber der Mann entschlafen ist, so ist sie frei sich zu verheiraten, an wen sie will, nur im Herrn. [?] [?]
miteinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 22,34 Als aber die Pharisäer hörten, dass er die Sadduzäer zum Schweigen gebracht hatte, versammelten sie sich miteinander1909 3588 846.
zusammen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 17,35 Zwei Frauen werden zusammen1909 3588 846 mahlen, die eine wird genommen, [und] die andere gelassen werden. [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 4,26 Die Könige der Erde standen da, und die Obersten{O. die Herrscher, Fürsten} versammelten sich gegen den Herrn und gegen seinen Christus.“{Ps. 2,1.2} [?] [?] [?]1909 3588 846
zusammen kommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 7,5 Entzieht{O. Beraubt} euch einander nicht, es sei denn etwa nach beidseitigem Einverständnis eine Zeitlang, damit ihr zum Beten Muße habt{O. euch dem Gebet widmt}; und kommt1909 3588 846 1510 wieder zusammen1909 3588 846 1510, damit der Satan euch nicht versuche wegen eurer Unenthaltsamkeit. [?] [?] [?] [?] [?] [?]