2. Thessalonicher 2 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Wir bitten euch aber, BrüderBrüder, wegen der AnkunftAnkunft unseres HerrnHerrn JesusJesus ChristusChristus und unseres Versammeltwerdens zu ihm hin, 2 dass ihr nicht schnell erschüttert werdet in der Gesinnung1 noch erschreckt, weder durch GeistGeist noch durch WortWort, noch durch BriefBrief, als durch uns, als ob der TagTag des HerrnHerrn da wäre. 3 Lasst euch von niemand auf irgendeine WeiseWeise verführen, denn dieser TagTag kommt nicht, es sei denn, dass zuerst der AbfallAbfall komme und offenbart worden sei der MenschMensch der SündeSünde, der SohnSohn des VerderbensVerderbens, 4 der widersteht und sich selbst erhöht über2 alles, was GottGott heißt oder ein Gegenstand der Verehrung ist3, so dass er sich in den TempelTempel4 GottesGottes setzt und sich selbst darstellt, dass er GottGott sei. 5 Erinnert ihr euch nicht, dass ich dies zu euch sagte, als ich noch bei euch war? 6 Und jetzt wisst ihr, was zurückhält, dass er zu seiner ZeitZeit offenbart werde. 7 Denn schon ist das GeheimnisGeheimnis der GesetzlosigkeitGesetzlosigkeit wirksam; nur ist jetzt der, der zurückhält, bis er aus dem Weg ist, 8 und dann wird der GesetzloseGesetzlose offenbart werden, den der HerrHerr JesusJesus verzehren5 wird durch den Hauch seines Mundes und vernichten durch die Erscheinung seiner AnkunftAnkunft, 9 ihn, dessen AnkunftAnkunft nach der Wirksamkeit des SatansSatans ist, in aller MachtMacht und allen ZeichenZeichen und WundernWundern der Lüge 10 und in allem6 Betrug der Ungerechtigkeit denen, die verloren gehen, weil sie die Liebe zur WahrheitWahrheit nicht annahmen, damit sie errettet würden. 11 Und deshalb sendet ihnen GottGott eine wirksame KraftKraft7 des Irrwahns, dass sie der Lüge glauben, 12 damit alle gerichtet werden, die der WahrheitWahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen gefunden haben an der Ungerechtigkeit.

13 Wir aber sind schuldig, GottGott allezeit für euch zu danken, vom HerrnHerrn geliebte BrüderBrüder, dass GottGott euch von AnfangAnfang erwählt hat zur Seligkeit8 in HeiligungHeiligung9 des GeistesGeistes und im Glauben an die WahrheitWahrheit, 14 wozu er euch berufenberufen hat durch unser EvangeliumEvangelium, zur Erlangung der HerrlichkeitHerrlichkeit unseres HerrnHerrn JesusJesus ChristusChristus. 15 Also nun, BrüderBrüder, steht fest und haltet die ÜberlieferungenÜberlieferungen10, die ihr gelehrt worden seid, sei es durch WortWort oder durch unseren BriefBrief. 16 Er selbst aber, unser HerrHerr JesusJesus ChristusChristus, und unser GottGott und VaterVater, der uns geliebt und uns ewigen Trost und gute HoffnungHoffnung gegeben hat durch die GnadeGnade, 17 tröste eure Herzen und befestige [euch] in jedem guten Werk und WortWort.

Fußnoten

  • 1 O. außer Fassung gebracht werdet
  • 2 O. gegen
  • 3 O. was Gott oder Gegenstand der Verehrung heißt
  • 4 das Heiligtum; vergl. die Anm. zu Mt 4,5
  • 5 O. nach and. Les.: wegtun, töten
  • 6 d.h. in jeder Art von
  • 7 O. eine Wirksamkeit
  • 8 O. Errettung
  • 9 Eig. im Geheiligtsein
  • 10 O. Unterweisungen; so auch Kap. 3,6