Strong G18 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 17G 19

ἀγαθός

agathos

Direkte Übersetzungen


gut 92 Vorkommen in 81 Bibelstellen
Mt. 5,45 damit ihr Söhne eures Vaters seid, der in den Himmeln ist; denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. [?]
Mt. 7,11 Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben wisst, wieviel mehr wird euer Vater, der in den Himmeln ist, Gutes geben denen, die ihn bitten! [?] [?]
Mt. 7,17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, aber der faule Baum bringt schlechte Früchte.
Mt. 7,18 Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen, noch ein fauler Baum gute Früchte bringen. [?]
Mt. 12,34 Otternbrut! Wie könnt ihr Gutes reden, da ihr böse seid? Denn aus der Fülle des Herzens redet der Mund.
  + 77 weitere Stellen
Güter 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Lk. 12,18 Und er sprach: Dies will ich tun: Ich will meine Scheunen niederreißen und größere bauen und will dahin all mein Gewächs und meine Güter{Eig. mein Gutes} einsammeln; [?]
Lk. 12,19 und ich will zu meiner Seele sagen: Seele, du hast viele Güter{Eig. vieles Gute} daliegen auf viele Jahre; ruhe aus, iss, trink, sei fröhlich.
Heb. 9,11 Christus aber, gekommen als Hoherpriester der zukünftigen Güter{d.i. der Segnungen, die Christus einführen sollte}, in Verbindung mit der größeren{O. durch die größere} und vollkommeneren Hütte, die nicht mit Händen gemacht, (das heißt nicht von dieser Schöpfung ist)
Heb. 10,1 Denn da das Gesetz einen Schatten der zukünftigen Güter, nicht der Dinge Ebenbild selbst hat, so kann es nimmer mit denselben Schlachtopfern, die sie alljährlich ununterbrochen darbringen, die Hinzunahenden vollkommen machen. [?]
gütig 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 20,15 Ist es mir nicht erlaubt, mit dem Meinen zu tun, was ich will? Blickt{W. Ist} dein Auge böse{d.i. neidisch, missgünstig}, weil ich gütig bin? [?]
Tit. 2,5 besonnen, keusch{O. rein}, mit häuslichen Arbeiten beschäftigt, gütig, den eigenen Männern unterwürfig zu sein, damit das Wort Gottes nicht verlästert werde. [?] [?]
Gut 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 14,16 Lasst nun euer Gut nicht verlästert werden.
Gütiger 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 5,7 Denn kaum wird jemand für einen Gerechten sterben; denn für den Gütigen möchte vielleicht jemand zu sterben wagen. [?]
Wohltat 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Phlm. 14 Aber ohne deinen Willen wollte ich nichts tun, damit deine Wohltat{W. dein Gutes} nicht wie gezwungen, sondern freiwillig sei. [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Pet. 3,13 Und wer ist, der euch Böses tun wird, wenn ihr Nachahmer des Guten geworden seid? [?] [?] [?]