1. Mose 1 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht
ELB-BK KJV
1 Im AnfangAnfang schuf GottGott die HimmelHimmel1 und die ErdeErde.1 In the beginning God created the heaven and the earth.
2 Und die ErdeErde war wüst und leer, und FinsternisFinsternis war über der2 Tiefe3; und der GeistGeist GottesGottes schwebte über den4 Wassern.2 And the earth was without form, and void; and darkness was upon the face of the deep. And the Spirit of God moved upon the face of the waters.
3 Und GottGott sprach: Es werde LichtLicht! Und es wurde LichtLicht.3 And God said, Let there be light: and there was light.
4 Und GottGott sah das LichtLicht, dass es gut war. Und GottGott schied das LichtLicht von der FinsternisFinsternis.4 And God saw the light, that it was good: and God divided the light from the darkness.1
5 Und GottGott nannte das LichtLicht TagTag, und die FinsternisFinsternis nannte er NachtNacht. Und es wurde AbendAbend und es wurde MorgenMorgen: erster TagTag{O. ein Tag}.5 And God called the light Day, and the darkness he called Night. And the evening and the morning were the first day.2
6 Und GottGott sprach: Es werde eine AusdehnungAusdehnung inmitten der Wasser, und sie scheide die Wasser von den Wassern!6 And God said, Let there be a firmament in the midst of the waters, and let it divide the waters from the waters.3
7 Und GottGott machtemachte die AusdehnungAusdehnung und schied die Wasser, die unterhalb der AusdehnungAusdehnung, von den Wassern, die oberhalb der AusdehnungAusdehnung sind. Und es wurde so.7 And God made the firmament, and divided the waters which were under the firmament from the waters which were above the firmament: and it was so.
8 Und GottGott nannte die AusdehnungAusdehnung HimmelHimmel. Und es wurde AbendAbend und es wurde MorgenMorgen: zweiter TagTag.8 And God called the firmament Heaven. And the evening and the morning were the second day.
9 Und GottGott sprach: Es sammeln sich die Wasser unterhalb des HimmelsHimmels an einen Ort, und es werde sichtbar das Trockene! Und es wurde so.9 And God said, Let the waters under the heaven be gathered together unto one place, and let the dry land appear: and it was so.
10 Und GottGott nannte das Trockene ErdeErde, und die Sammlung der Wasser nannte er MeereMeere. Und GottGott sah, dass es gut war.10 And God called the dry land Earth; and the gathering together of the waters called he Seas: and God saw that it was good.
11 Und GottGott sprach: Die ErdeErde lasse GrasGras hervorsprossen, Kraut, das Samen hervorbringe, Fruchtbäume, die Frucht tragen nach ihrer Art, in der ihr Same sei auf der ErdeErde! Und es wurde so.11 And God said, Let the earth bring forth grass, the herb yielding seed, and the fruit tree yielding fruit after his kind, whose seed is in itself, upon the earth: and it was so.4
12 Und die ErdeErde brachte GrasGras hervor, Kraut, das Samen hervorbringt nach seiner Art, und Bäume, die Frucht tragen, in der ihr Same ist nach ihrer Art. Und GottGott sah, dass es gut war.12 And the earth brought forth grass, and herb yielding seed after his kind, and the tree yielding fruit, whose seed was in itself, after his kind: and God saw that it was good.
13 Und es wurde AbendAbend und es wurde MorgenMorgen: dritter TagTag.13 And the evening and the morning were the third day.
14 Und GottGott sprach: Es werden LichterLichter an der AusdehnungAusdehnung des HimmelsHimmels, um den TagTag von der NachtNacht zu scheiden, und sie seien zu ZeichenZeichen und zur Bestimmung von ZeitenZeiten und Tagen und Jahren;14 And God said, Let there be lights in the firmament of the heaven to divide the day from the night; and let them be for signs, and for seasons, and for days, and years:5
15 und sie seien zu LichternLichtern an der AusdehnungAusdehnung des HimmelsHimmels, um auf die ErdeErde zu leuchten! Und es wurde so.15 And let them be for lights in the firmament of the heaven to give light upon the earth: and it was so.
16 Und GottGott machtemachte die zwei großen LichterLichter: das große LichtLicht zur Beherrschung des TagesTages, und das kleine LichtLicht zur Beherrschung der NachtNacht, und die Sterne.16 And God made two great lights; the greater light to rule the day, and the lesser light to rule the night: he made the stars also.6
17 Und GottGott setzte sie an die AusdehnungAusdehnung des HimmelsHimmels, um auf die ErdeErde zu leuchten,17 And God set them in the firmament of the heaven to give light upon the earth,
18 und um zu herrschen am TagTag und in der5 NachtNacht und das LichtLicht von der FinsternisFinsternis zu scheiden. Und GottGott sah, dass es gut war.18 And to rule over the day and over the night, and to divide the light from the darkness: and God saw that it was good.
19 Und es wurde AbendAbend und es wurde MorgenMorgen: vierter TagTag.19 And the evening and the morning were the fourth day.
20 Und GottGott sprach: Es wimmeln die Wasser vom Gewimmel lebendiger WesenWesen6, und VögelVögel sollen über der ErdeErde fliegen angesichts der AusdehnungAusdehnung des HimmelsHimmels!20 And God said, Let the waters bring forth abundantly the moving creature that hath life, and fowl that may fly above the earth in the open firmament of heaven.78910
21 Und GottGott schuf die großen SeeungeheuerSeeungeheuer und jedes sich regende, lebendige WesenWesen, wovon die Wasser wimmeln, nach ihrer Art, und alle geflügelten VögelVögel nach ihrer Art. Und GottGott sah, dass es gut war.21 And God created great whales, and every living creature that moveth, which the waters brought forth abundantly, after their kind, and every winged fowl after his kind: and God saw that it was good.
22 Und GottGott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und vermehrt euch und füllt die Wasser in den Meeren, und die VögelVögel vermehren sich auf der ErdeErde!22 And God blessed them, saying, Be fruitful, and multiply, and fill the waters in the seas, and let fowl multiply in the earth.
23 Und es wurde AbendAbend und es wurde MorgenMorgen: fünfter TagTag.23 And the evening and the morning were the fifth day.
24 Und GottGott sprach: Die ErdeErde bringe hervor lebendige WesenWesen nach ihrer Art: ViehVieh und Gewürm7 und TiereTiere der ErdeErde nach ihrer Art! Und es wurde so.24 And God said, Let the earth bring forth the living creature after his kind, cattle, and creeping thing, and beast of the earth after his kind: and it was so.
25 Und GottGott machtemachte die TiereTiere der ErdeErde nach ihrer Art, und das ViehVieh nach seiner Art, und alles, was sich auf dem Erdboden regt, nach seiner Art. Und GottGott sah, dass es gut war.25 And God made the beast of the earth after his kind, and cattle after their kind, and every thing that creepeth upon the earth after his kind: and God saw that it was good.
26 Und GottGott sprach: Lasst uns Menschen8 machen in unserem BildBild, nach unserem GleichnisGleichnis; und sie sollen herrschen über die FischeFische des MeeresMeeres und über die VögelVögel des HimmelsHimmels und über das ViehVieh und über die ganze ErdeErde und über alles Gewürm9, das sich auf der ErdeErde regt!26 And God said, Let us make man in our image, after our likeness: and let them have dominion over the fish of the sea, and over the fowl of the air, and over the cattle, and over all the earth, and over every creeping thing that creepeth upon the earth.
27 Und GottGott schuf den Menschen in seinem BildBild, im BildBild GottesGottes schuf er ihn; MannMann und FrauFrau10 schuf er sie.27 So God created man in his own image, in the image of God created he him; male and female created he them.
28 Und GottGott segnete sie, und GottGott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch und füllt die ErdeErde und machtmacht sie euch untertan; und herrscht über die FischeFische des MeeresMeeres und über die VögelVögel des HimmelsHimmels und über alle TiereTiere, die sich auf der ErdeErde regenregen!28 And God blessed them, and God said unto them, Be fruitful, and multiply, and replenish the earth, and subdue it: and have dominion over the fish of the sea, and over the fowl of the air, and over every living thing that moveth upon the earth.11
29 Und GottGott sprach: Siehe, ich habe euch gegeben alles samenbringende Kraut, das auf der Fläche der ganzen ErdeErde ist, und jeden Baum, an dem samenbringende Baumfrucht ist: Es soll euch zur Speise sein;29 And God said, Behold, I have given you every herb bearing seed, which is upon the face of all the earth, and every tree, in the which is the fruit of a tree yielding seed; to you it shall be for meat.1213
30 und allen Tieren der ErdeErde und allen Vögeln des HimmelsHimmels und allem, was sich auf der ErdeErde regt, in dem eine lebendige SeeleSeele ist, habe ich alles grüne Kraut zur Speise gegeben.30 And to every beast of the earth, and to every fowl of the air, and to every thing that creepeth upon the earth, wherein there is life, I have given every green herb for meat: and it was so.14
31 Und es wurde so. Und GottGott sah alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und es wurde AbendAbend und es wurde MorgenMorgen: der sechste TagTag.31 And God saw every thing that he had made, and, behold, it was very good. And the evening and the morning were the sixth day.

Fußnoten

  • 1 Im Hebr. steht das Wort „Himmel“ immer in der Mehrzahl
  • 2 W. über der Fläche der
  • 3 Eig. eine rauschende, tiefe Wassermenge; so auch Kap. 7,11;8,2;49,25
  • 4 W. über der Fläche der
  • 5 O. über den Tag und über die
  • 6 W. Seelen; so auch später
  • 7 Eig. sich Regendes
  • 8 H. Adam, d.i. von Erde (adama = Erdboden)
  • 9 Eig. sich Regendes
  • 10 W. männlich und weiblich

Fußnoten

  • 1 the light from…: Heb. between the light and between the darkness
  • 2 And the evening…: Heb. And the evening was, and the morning was
  • 3 firmament: Heb. expansion
  • 4 grass: Heb. tender grass
  • 5 the day…: Heb. between the day and between the night
  • 6 to rule the day…: Heb. for the rule of the day, etc.
  • 7 moving: or, creeping
  • 8 life: Heb. soul
  • 9 fowl…: Heb. let fowl fly
  • 10 open…: Heb. face of the firmament of heaven
  • 11 moveth: Heb. creepeth
  • 12 bearing…: Heb. seeding seed
  • 13 yielding…: Heb. seeding seed
  • 14 life: Heb. a living soul