2. Chronika 13 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

2. Chr 13

1 Im achtzehnten6240 JahreJahre8141 des Königs Jerobeam3379, da wurde AbijaAbija König4428 über JudaJuda3063. 2 Er4427 regierte dreidrei7969 JahreJahre8141 zu JerusalemJerusalem3389; und der Name8034 seiner MutterMutter517 war MikajaMikaja, die TochterTochter1323 UrielsUriels222 von GibeaGibea1390. Und es war Krieg4421 zwischen AbijaAbija und Jerobeam3379. 3 Und2428 AbijaAbija eröffnete den Krieg4421 mit2428 einem Heere von tapferen Kriegern, vierhunderttausend505 3967 702 505 3967 702 auserlesenen Männern376; und977 Jerobeam3379 stellte sich6186 gegen376 ihn4421 in Schlachtordnung auf mit achthunderttausend505 3967 8083 505 3967 8083 auserlesenen Männern, tapferen Helden1368. 4 Da stellte sich AbijaAbija oben auf6965 den BergBerg2022 ZemaraimZemaraim6787, der im GebirgeGebirge2022 EphraimEphraim669 liegt, und sprach559: Höret8085 mich, Jerobeam3379 und ganz IsraelIsrael3478! 5 Solltet ihr nicht wissenwissen3045, daß JehovaJehova3068, der GottGott430 IsraelsIsraels3478, das Königtum über IsraelIsrael3478 dem DavidDavid1732 gegeben5414 hat4467 ewiglich5769, ihm und seinen Söhnen1121 durch einen Salzbund4417? 6 Aber Jerobeam3379, der Sohnder Sohn1121 NebatsNebats5028, der KnechtKnecht5650 SalomosSalomos8010, des SohnesSohnes1121 DavidsDavids1732, erhob6965 sich und empörte sich wider seinen HerrnHerrn113; 7 und553 es versammelten sich6908 zu ihm lose7386 Männer582, Söhne1121 BelialsBelials, und widersetzten sich RehabeamRehabeam7346, dem SohneSohne1121 SalomosSalomos8010; RehabeamRehabeam7346 aber war ein Jüngling5288 und schwachen Herzens3824, und er2388 hielt nicht stand vor6440 ihnen. 8 Und nun gedenket ihr559 stand zu halten vor dem Königtum JehovasJehovas3068 in der Hand3027 der Söhne1121 DavidsDavids1732, weil ihr2388 eine große Menge7227 seid, und die goldenen2091 Kälber5695 bei euch sind, die Jerobeam3379 euch zu GötternGöttern430 gemacht6213 hat4467! 9 Habt ihr nicht3808 die PriesterPriester3548 JehovasJehovas3068, die Söhne1121 AaronsAarons175, und die LevitenLeviten3881 verstoßen5080, und euch PriesterPriester3548 gemacht6213 wie die Völker5971 der4390 Länder776? Wer irgend mit einem jungen1241 Farren6499 und siebensieben7651 Widdern352 kam935, um sich3027 weihenweihen zu lassen, der wurde ein PriesterPriester3548 der Nicht-Götter430. 10 Wir aber-JehovaJehova3068 ist unser GottGott430, und wir haben ihn nicht verlassen5800; und PriesterPriester3548, Söhne1121 AaronsAarons175, dienen8334 JehovaJehova3068, und die LevitenLeviten3881 sind in ihrem Geschäft4399; 11 und7004 sie räuchern dem JehovaJehova BrandopferBrandopfer5930 MorgenMorgen1242 für MorgenMorgen und3068 AbendAbend6153 für AbendAbend6153, und wohlriechendes RäucherwerkRäucherwerk; und wir haben das Schichtbrot auf dem reinen2889 Tische7979, und den goldenen2091 LeuchterLeuchter4501 und seine Lampen5216 zum Anzünden6999 AbendAbend für AbendAbend; denn wir warten8104 der HutHut4931 JehovasJehovas, unseres GottesGottes430; ihr aber habt1197 ihn3068 verlassen5800. 12 Und siehe, GottGott430 ist mit uns an unserer Spitze7218 und seine PriesterPriester3548, und die Lärmtrompeten, um Lärm zu blasen wider euch. KinderKinder1121 IsraelIsrael3478! Streitet3898 nicht wider JehovaJehova3068, den GottGott430 eurer VäterVäter1; denn es wird euch nicht gelingen6743.

13 Aber Jerobeam3379 ließ den HinterhaltHinterhalt3993 eine Umgehung machen, daß er935 ihnen in den Rücken käme; und310 so standen sie5437 im Angesicht6440 JudasJudas3063 und310 der HinterhaltHinterhalt3993 in ihrem Rücken. 14 Und als JudaJuda3063 sich6437 umsah, siehe, da hatten sie6440 den StreitStreit4421 vorn und hinten268. Da schrieen6817 sie zu JehovaJehova3068, und die PriesterPriester3548 bliesen2690 mit den TrompetenTrompeten, 15 und die Männer376 von6440 JudaJuda3063 erhoben ein Kriegsgeschrei. Und es geschah, als die Männer376 von JudaJuda3063 das Kriegsgeschrei erhoben, da schlug5062 GottGott430 Jerobeam3379 und ganz IsraelIsrael3478 vor AbijaAbija und JudaJuda3063. 16 Und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 flohen5127 vor6440 JudaJuda3063, und GottGott430 gab5414 sie in ihre Hand3027. 17 Und AbijaAbija und sein Volk5971 richteten eine große7227 Niederlage unter ihnen an, und es fielen5307 von IsraelIsrael3478 Erschlagene2491, fünfhunderttausend505 3967 2568 505 3967 2568 auserlesene977 Männer376. 18 Und553 die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 wurden gedemütigt zu selbiger ZeitZeit6256; aber die KinderKinder1121 JudaJuda3063 wurden stark, weil sie3665 sich8172 auf JehovaJehova3068, den GottGott430 ihrer VäterVäter1, gestützt hatten. 19 Und310 AbijaAbija jagte Jerobeam3379 nach7291, und er nahm ihm Städte5892 weg: BethelBethel und seine TochterstädteTochterstädte, und JeschanaJeschana und seine TochterstädteTochterstädte, und EphronEphron6085 und seine TochterstädteTochterstädte. 20 Und Jerobeam3379 behielt keine KraftKraft3581 mehr in den Tagen3117 AbijasAbijas. Und JehovaJehova3068 schlug5062 ihn, und er starb4191. 21 AbijaAbija aber erstarkte. Und5375 er2388 nahm vierzehn Weiber802 und zeugte3205 zweiundzwanzig6242 8147 Söhne1121 und sechzehn6240 8337 Töchter1323.

22 Und das1697 Übrige3499 der Geschichte AbijasAbijas und seine Wege1870 und seine Reden sind3789 geschrieben in der Beschreibung des ProphetenPropheten5030 IddoIddo5714. 23 Und AbijaAbija legte sich7901 zu seinen VäternVätern1, und man begrub6912 ihn in der Stadt5892 DavidsDavids1732. Und AsaAsa609, sein8252 SohnSohn1121, ward König4427 an seiner Statt. In seinen Tagen3117 hatte das Land776 RuheRuhe zehnzehn6235 JahreJahre8141.