Jesaja 12 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Jes 12

1 Und an jenem TagTag wirst du sagen: Ich preisepreise dich1, HERRHERR, denn du warst gegen mich erzürnt; dein ZornZorn hat sich gewendet, und du hast mich getröstet. 2 Siehe, GottGott ist meine Rettung2, ich vertraue, und fürchte mich nicht; denn JahJah, der HERRHERR, ist meine Stärke und mein GesangGesang, und er ist mir zur Rettung geworden. – 3 Und mit Wonne werdet ihr Wasser schöpfen aus den Quellen der Rettung, 4 und werdet sprechen an jenem TagTag: Preist3 den HERRNHERRN, ruft seinen NamenNamen aus, machtmacht unter den Völkern kund seine Taten, verkündet4, dass sein Name hoch erhaben ist! 5 Besingt den HERRNHERRN, denn Herrliches5 hat er getan; dies werde kund auf der ganzen ErdeErde! 6 Jauchze und juble, Bewohnerin von ZionZion! Denn groß ist in deiner Mitte der HeiligeHeilige IsraelsIsraels.

Fußnoten

  • 1 O. Ich danke dir
  • 2 Vergl. 2. Mose 15,2; Ps. 118,14
  • 3 O. Dankt
  • 4 Eig. erwähnt rühmend
  • 5 Eig. Erhabenes