2. Samuel 15 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

2. Sam 15

1 Und310 es geschah hernach, da schaffte sich AbsalomAbsalom53 WagenWagen4818 und6213 Rosse5483 an, und fünfzig2572 376 MannMann, die vor6440 ihm herliefen. 2 Und AbsalomAbsalom53 machtemachte sich7925 früh auf5975 und stellte sich3027 an die Seite des Torweges; und es geschah: Jedermann376, der einen259 Rechtsstreit hatte, um zu dem König4428 zu GerichtGericht4941 zu kommen, dem rief7121 AbsalomAbsalom53 zu und sprach559: Aus welcher335 Stadt8179 bist du7379? Und sprach559 er935: Dein KnechtKnecht5650 ist aus einem der StämmeStämme7626 IsraelsIsraels3478, 3 so sprach559 AbsalomAbsalom53 zu ihm: Siehe7200, deine Sachen sind gut2896 und recht; aber du8085 hast1697 von seiten des Königs4428 niemand, der sie anhörte. 4 Und AbsalomAbsalom53 sprach559: Wer mich doch zum RichterRichter8199 setzte7760 im Lande776, daß jedermann376 zu mir käme935, der einen Rechtsstreit und Rechtshandel hat, und ich würde ihm zu seinem Recht4941 verhelfen! 5 Und es geschah, wenn jemand376 ihm nahte, um sich7812 vor ihm niederzubeugen, so streckte er7126 seine Hand3027 aus7971 und ergriff2388 ihn und küßte5401 ihn. 6 Und AbsalomAbsalom53 tat6213 auf solche WeiseWeise4941 allen Israeliten3478, die zu dem König4428 zu GerichtGericht kamen935; und so stahl1589 AbsalomAbsalom53 das1697 HerzHerz3820 der Männer582 von IsraelIsrael3478.

7 Und8141 es geschah am Ende7093 von vierzigvierzig705 Jahren, da sprach559 AbsalomAbsalom53 zu dem König4428: Laß mich doch hingehen3212 und zu HebronHebron2275 mein GelübdeGelübde5088 erfüllen, das ich JehovaJehova3068 gelobt habe5087; 8 denn als ich zu GesurGesur in SyrienSyrien758 wohnte3427, tat5087 dein KnechtKnecht5650 ein GelübdeGelübde5088 und sprach559: Wenn JehovaJehova3068 mich wirklich nach JerusalemJerusalem3389 zurückbringt, so will ich JehovaJehova3068 dienen5647. 9 Und der König4428 sprach559 zu ihm: Gehe3212 hin3212 in Frieden7965! Und er machtemachte sich auf6965 und ging nach HebronHebron2275. 10 Und AbsalomAbsalom53 sandte KundschafterKundschafter7270 in alle StämmeStämme7626 IsraelsIsraels3478 und ließ7971 sagen559: Sobald ihr559 den Schall6963 der Posaune7782 höret8085, so sprechet: AbsalomAbsalom53 ist König4427 geworden zu HebronHebron2275! 11 Und mit AbsalomAbsalom53 gingen1980 zweihundert3967 376 MannMann aus JerusalemJerusalem3389; sie7121 waren geladen worden und gingen1980 in ihrer Einfalt8537; und sie wußten3045 um1697 nichts. 12 Und2076 AbsalomAbsalom53 entbot AhitophelAhitophel302, den GiloniterGiloniter, den RatRat3289 DavidsDavids1732, aus7971 seiner Stadt5892, aus GiloGilo1542, während er1980 die OpferOpfer2077 schlachtete. Und die Verschwörung wurde stark533, und das Volk5971 mehrte sich fort und fort bei AbsalomAbsalom53.

13 Und310 es kam935 einer376 zu DavidDavid1732, der ihm berichtete und sprach559: Das HerzHerz3820 der Männer von IsraelIsrael3478 hat sich AbsalomAbsalom53 zugewandt. 14 Da sprach559 DavidDavid1732 zu allen seinen Knechten5650, die in JerusalemJerusalem3389 bei ihm waren: Machet euch auf6965 und laßt uns fliehen1272; denn sonst wird es kein Entrinnen6413 für uns geben vor6440 AbsalomAbsalom53. Eilet4116, hinwegzugehen, daß er3212 nicht eilends uns erreiche und das Unglück7451 über uns treibe5080 und die Stadt5892 schlage5221 mit der Schärfe6310 des SchwertesSchwertes2719! 15 Und die KnechteKnechte5650 des Königs4428 sprachensprachen559 zu dem König4428: Nach allem, was mein HerrHerr113, der König4428, zu tun erwählenerwählen977 wird, siehe hier, deine KnechteKnechte5650! 16 Und der König4428 zog hinaus3318, und sein ganzes HausHaus1004 in seinem Gefolge; und der König4428 ließ5800 zehnzehn6235 Kebsweiber802 zurück, um das HausHaus1004 zu bewahren8104. 17 So zog der König4428 hinaus3318, und alles Volk5971 in seinem Gefolge, und sie machten Halt bei dem entfernten HauseHause1004. 18 Und alle seine3027 KnechteKnechte5650 zogen an seiner Seite hinüber5674; und alle KerethiterKerethiter und alle PelethiterPelethiter, und alle GathiterGathiter1663, sechshundert8337 3967 376 MannMann, die in5674 seinem Gefolge von6440 GathGath1661 gekommen935 waren, zogen vor dem König4428 hinüber.

19 Da1540 sprach559 der König4428 zu IttaiIttai, dem GathiterGathiter1663: Warum willst auch du mit uns gehen3212? Kehre um7725 und bleibe3427 bei dem König4428; denn du bist ein5237 FremderFremder, und sogar in deinen Ort4725 eingewandert. 20 GesternGestern8543 bist du gekommen935, und heute3117 sollte ich2617 dich7725 mit uns umherirren lassen? Ich aber gehe3212, wohin ich gehe1980. Kehre um7725 und führe deine BrüderBrüder251 zurück; Güte und WahrheitWahrheit571 seien mit dir! 21 Aber IttaiIttai antwortete6030 dem König4428 und sprach559: So wahr JehovaJehova lebt2416 und mein HerrHerr3068 König4428 lebt2416, an dem Orte4725, wo mein HerrHerr113, der König113, sein wird, sei es zum TodeTode4194, sei es zum LebenLeben2416, daselbst wird auch dein KnechtKnecht5650 sein! 22 Da sprach559 DavidDavid1732 zu IttaiIttai: Komm und ziehe5674 hinüber5674! Und IttaiIttai, der GathiterGathiter1663, zog3212 hinüber mit allen seinen Männern582 und allen KindernKindern2945, die bei ihm waren. 23 Und6440 das ganze Land776 weinte1058 mit lauter1419 Stimme6963, und alles Volk5971 ging5674 hinüber. Und der König4428 ging5674 über5674 den BachBach5158 KidronKidron6939; und alles Volk5971 zog hinüber nach dem Wege1870 zur WüsteWüste4057 hin. 24 Und5375 siehe, auch ZadokZadok6659 war8552 da und alle LevitenLeviten3881 mit ihm, die LadeLade727 des BundesBundes1285 GottesGottes430 tragend; und sie stellten3332 die LadeLade727 GottesGottes430 hin5674, und AbjatharAbjathar54 ging5927 hinauf, bis alles Volk5971 aus der Stadt5892 vollends hinübergegangen war. 25 Und der König4428 sprach559 zu ZadokZadok6659: Bringe7725 die LadeLade727 GottesGottes430 in die Stadt5892 zurück. Wenn ich GnadeGnade2580 finde4672 in den AugenAugen5869 JehovasJehovas3068, so wird er mich zurückbringen, und mich sie7725 und seine Wohnung5116 sehen7200 lassen. 26 Wenn er559 aber also spricht: Ich habe2654 kein Gefallen an dir-hier bin ich, mag er mit mir tun6213, wie es gut2896 ist in seinen AugenAugen5869. 27 Und der König4428 sprach559 zu7200 ZadokZadok6659, dem PriesterPriester3548: Bist du nicht der SeherSeher? Kehre in die Stadt5892 zurück in Frieden7965, und AchimaazAchimaaz, dein SohnSohn1121, und JonathanJonathan3083, der Sohnder Sohn1121 AbjatharsAbjathars54, eure beiden8147 Söhne1121, mit euch7725. 28 Sehet7200, ich will in den Ebenen der WüsteWüste6160 verziehen4102, bis ein WortWort1697 von euch kommt935, mir5046 Kunde zu geben. 29 Und ZadokZadok6659 und AbjatharAbjathar54 brachten7725 die LadeLade727 GottesGottes430 nach JerusalemJerusalem3389 zurück, und sie7725 blieben3427 daselbst.

30 DavidDavid1732 aber ging5927 die Anhöhe der Olivenbäume hinauf4608 und weinte1058, während er hinaufging; und sein HauptHaupt7218 war verhüllt2645, und er ging5927 barfuß3182; und alles Volk5971, das bei ihm war, hatte5927 ein376 jeder sein HauptHaupt7218 verhüllt2645 und ging1980 unter Weinen1058 hinauf5927. 31 Und man berichtete DavidDavid1732 und sprach559: AhitophelAhitophel302 ist unter den Verschworenen mit AbsalomAbsalom53. Da sprach559 DavidDavid1732: Betöre doch den RatRat6098 Antiophels, JehovaJehova3068! 32 Und es geschah, als DavidDavid1732 auf7218 den Gipfel gekommen war, wo er935 GottGott430 anzubeten7812 pflegte, siehe, da kam ihm HusaiHusai2365, der ArkiterArkiter, entgegen7125 mit zerrissenem7167 Leibrock und ErdeErde127 auf7218 seinem HaupteHaupte. 33 Und DavidDavid1732 sprach559 zu ihm: Wenn du mit mir weiter gehst5674, so wirst du mir zur LastLast4853 sein. 34 Wenn du559 aber in die Stadt5892 zurückkehrst und zu AbsalomAbsalom53 sagst: Dein KnechtKnecht5650, o König4428, will ich sein; wie ich von jeher der KnechtKnecht5650 deines VatersVaters1 gewesen bin, so will ich jetzt dein KnechtKnecht5650 sein: so wirst du mir7725 den RatRat6098 AhitophelsAhitophels302 zunichte machen6565. 35 Und sind nicht ZadokZadok6659 und AbjatharAbjathar54, die PriesterPriester3548, dort bei dir5046? Und es soll geschehen, jede Sache1697, die du aus dem HauseHause1004 des Königs4428 hören8085 wirst, sollst du ZadokZadok6659 und AbjatharAbjathar54, den PriesternPriestern3548, kundtun. 36 Siehe, ihre beiden8147 Söhne sind daselbst bei ihnen, AchimaazAchimaaz, des ZadokZadok6659, und JonathanJonathan3083, des AbjatharAbjathar54 SohnSohn1121; so entbietet mir durch3027 sie7971 jede Sache1697, die ihr hören8085 werdet. 37 Da begab sich HusaiHusai2365, der Freund7463 DavidsDavids1732, in935 die Stadt5892; AbsalomAbsalom53 aber zog in935 JerusalemJerusalem3389 ein.