3. Mose 19 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

3. Mo 19

1 Und JehovaJehova3068 redete1696 zu MoseMose4872 und sprach559: 2 Rede1696 zu der ganzen GemeindeGemeinde5712 der KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 und sprich559 zu ihnen: Ihr sollt heiligheilig6918 sein; denn ich, JehovaJehova3068, euer GottGott430, bin heiligheilig6918. 3 Ihr sollt8104 ein376 jeder seine MutterMutter517 und7676 seinen VaterVater1 fürchten3372; und meine Sabbathe sollt ihr beobachten. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430.|-

4 Ihr sollt euch nicht zu den Götzen457 wenden6437, und gegossene GötterGötter430 sollt ihr euch nicht machen6213. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430.

5 Und wenn ihr ein FriedensopferFriedensopfer8002 dem JehovaJehova3068 opfert2076, so sollt ihr es2077 zum Wohlgefallen7522 für euch opfernopfern2076. 6 An dem TageTage3117, da ihr es2077 opfert, und am anderen TageTage4283 soll es gegessen398 werden8313; und was bis zum dritten7992 TageTage3117 übrigbleibt3498, soll mit FeuerFeuer784 verbrannt werden. 7 Und wenn es irgend am dritten7992 TageTage3117 gegessen398 wird, so ist es ein Greuel6292, es wird nicht wohlgefällig sein398; 8 und wer es isset, wird seine Ungerechtigkeit5771 tragen5375, denn das HeiligeHeilige6944 JehovasJehovas3068 hat er entweiht2490; und selbige SeeleSeele5315 soll ausgerottet werden3772 aus ihren Völkern5971.

9 Und wenn ihr die ErnteErnte7114 eures Landes776 erntet, so sollst du den Rand deines Feldes7704 nicht gänzlich abernten und sollst keine NachleseNachlese deiner ErnteErnte7105 halten. 10 Und in deinem WeinbergeWeinberge3754 sollst du nicht nachlesen, und die abgefallenen Beeren6528 deines WeinbergesWeinberges sollst du nicht auflesen3950: für den Armen6041 und für den FremdlingFremdling1616 sollst du sie5800 lassen. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430.

11 Ihr sollt nicht stehlen1589; und ihr sollt nicht lügen8266 und nicht trüglich handeln3584 einer376 gegen den anderen. 12 Und ihr2490 sollt nicht falsch8267 schwören7650 bei meinem NamenNamen8034, daß du den NamenNamen8034 deines GottesGottes430 entweihest. Ich bin JehovaJehova3068.|-

13 Du sollst deinen Nächsten7453 nicht bedrücken und sollst ihn nicht berauben1497; der LohnLohn6468 des TagelöhnersTagelöhners7916 soll nicht bei dir über NachtNacht bleiben3885 bis an den MorgenMorgen1242. 14 Du sollst einem Tauben2795 nicht fluchen7043 und vor6440 einen Blinden5787 keinen AnstoßAnstoß4383 legen5414, und du sollst dich fürchten3372 vor deinem GottGott430. Ich bin JehovaJehova3068.|-

15 Ihr sollt nicht unrecht5766 tun6213 im GerichtGericht4941; du sollst nicht die Person6440 des Geringen1800 ansehen und5375 nicht die Person6440 des Großen1419 ehren1921; in GerechtigkeitGerechtigkeit6664 sollst du deinen Nächsten5997 richten8199. 16 Du sollst nicht als ein5975 Verleumder7400 unter deinen Völkern5971 umhergehen. Du sollst nicht wider das BlutBlut1818 deines Nächsten7453 auftreten. Ich bin JehovaJehova3068.|-

17 Du sollst deinen BruderBruder251 nicht3198 hassen8130 in deinem Herzen3824. Du sollst deinen Nächsten5997 ernstlich zurechtweisen3198, damit du nicht seinetwegen SchuldSchuld2399 tragest. 18 Du sollst dich nicht rächen5358 und den KindernKindern1121 deines Volkes5971 nichts nachtragen, und sollst deinen Nächsten7453 lieben157 wie3644 dich selbst. Ich bin JehovaJehova3068. [Mt 22,39; Mk 12,31; Lk 10,27; Röm 13,9; Gal 5,14]

19 Meine SatzungenSatzungen2708 sollt8104 ihr beobachten. Dein ViehVieh929 von zweierlei Art sollst du sich nicht begatten lassen; dein Feld7704 sollst du nicht mit zweierlei Samen besäen2232, und ein Kleid899, aus zweierlei Stoff gewebt, soll nicht auf5927 dich kommen.

20 Und wenn ein MannMann376 bei7901 einem Weibe802 liegt zur Begattung, und sie5414 ist2778 eine MagdMagd8198, einem ManneManne376 verlobt, und sie ist keineswegs losgekauft, noch ist ihr die FreiheitFreiheit2668 geschenkt, so soll4191 ZüchtigungZüchtigung stattfinden; sie sollen nicht6299 getötet werden1244, denn sie ist nicht6299 frei gewesen2666. 21 Und er935 soll sein SchuldopferSchuldopfer817 dem JehovaJehova3068 bringen an den Eingang6607 des ZeltesZeltes168 der Zusammenkunft4150, einen Widder352 als SchuldopferSchuldopfer817; 22 und der PriesterPriester3548 soll vor6440 JehovaJehova3068 SühnungSühnung3722 für ihn tun mit dem Widder352 des SchuldopfersSchuldopfers für seine SündeSünde817, die er begangen hat2398; und seine SündeSünde2403, die er begangen hat2398, wird ihm vergebenvergeben5545 werden.

23 Und wenn ihr935 in das Land776 kommet und allerlei Bäume6086 zur Speise3978 pflanzet5193, so sollt ihr ihre erste Frucht6529 als ihre Vorhaut6190 achten6189; dreidrei7969 JahreJahre8141 sollen sie euch als unbeschnitten gelten, es soll nichts von ihnen gegessen398 werden; 24 und im vierten7243 JahreJahre8141 soll all ihre Frucht6529 heiligheilig6944 sein, JehovaJehova3068 zum PreisePreise; 25 und im fünften2549 8141 JahreJahre sollt ihr ihre Frucht6529 essenessen398, um euch ihren Ertrag8393 zu3254 mehren. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430.

26 Ihr sollt nichts mit BlutBlut1818 essenessen398. Ihr sollt nicht WahrsagereiWahrsagerei noch ZaubereiZauberei treiben. 27 Ihr sollt5362 nicht den7218 Rand eures Haupthaares rund scherenscheren, und7843 den Rand deines BartesBartes2206 sollst du nicht zerstören. 28 Und Einschnitte wegen eines Toten5315 sollt ihr an eurem FleischeFleische1320 nicht machen5414; und Ätzschrift sollt ihr an euch nicht machen5414. Ich bin JehovaJehova3068.

29 Du sollst deine TochterTochter1323 nicht entweihen2490, sie der HurereiHurerei2181 hinzugeben, daß das Land776 nicht HurereiHurerei2181 treibe und das Land776 voll4390 Schandtaten werde. 30 Meine Sabbathe sollt8104 ihr beobachten, und7676 mein HeiligtumHeiligtum4720 sollt ihr fürchten3372. Ich bin JehovaJehova3068.

31 Ihr sollt euch nicht zu den TotenbeschwörernTotenbeschwörern und zu den WahrsagernWahrsagern178 wenden6437; ihr sollt sie1245 nicht aufsuchen, euch an ihnen zu verunreinigen2930. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430.

32 Vor6440 grauem HaareHaare sollst du aufstehen6965 und die Person eines Greises ehren1921, und du sollst dich fürchten3372 vor6440 deinem GottGott430. Ich bin JehovaJehova3068.

33 Und wenn ein FremdlingFremdling1616 bei dir weilt in eurem Lande776, so sollt ihr ihn nicht bedrücken. 34 Wie ein EingeborenerEingeborener unter euch soll euch der FremdlingFremdling1616 sein, der bei euch weilt, und du sollst ihn lieben157 wie dich selbst; denn FremdlingeFremdlinge1481 seid ihr gewesen im Lande776 ÄgyptenÄgypten4714. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430.

35 Ihr sollt nicht unrecht5766 tun6213 im GerichtGericht4941, im LängenmaßLängenmaß, im Gewicht4948 und im Hohlmaß; 36 gerechte WaageWaage3976, gerechte Gewichtsteine, gerechtes EphaEpha374 und gerechtes Hin1969 sollt ihr haben. Ich bin JehovaJehova3068, euer GottGott430, der ich euch aus3318 dem Lande776 ÄgyptenÄgypten4714 herausgeführt habe.

37 Und so sollt8104 ihr alle meine SatzungenSatzungen2708 und alle meine Rechte4941 beobachten und sie tun6213. Ich bin JehovaJehova3068.