1. Chronika 28 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und DavidDavid versammelte alle Obersten IsraelsIsraels, die Obersten der StämmeStämme und die Obersten der AbteilungenAbteilungen, die dem König dienten, und die Obersten über 1000 und die Obersten über 100, und die AufseherAufseher über alle Habe und alles Besitztum des Königs und seiner Söhne, samt den KämmerernKämmerern und den Helden und allen tapferen Männern, nach JerusalemJerusalem. 2 Und der König DavidDavid erhob sich auf seine Füße und sprach: Hört mich, meine BrüderBrüder und mein Volk! Ich hatte in meinem Herzen, ein HausHaus der RuheRuhe zu bauen für die LadeLade des BundesBundes des HERRNHERRN und für den SchemelSchemel der Füße unseres GottesGottes; und ich machtemachte mich bereit zu bauen. 3 Aber GottGott sprach zu mir: Du sollst meinem NamenNamen kein HausHaus bauen; denn du bist ein KriegsmannKriegsmann und hast BlutBlut vergossen. 4 Und der HERRHERR, der GottGott IsraelsIsraels, hat mich aus dem ganzen HausHaus meines VatersVaters erwählt, um König zu sein über IsraelIsrael ewiglich; denn JudaJuda hat er zum Fürsten erwählt, und im HausHaus JudaJuda das HausHaus meines VatersVaters, und unter den Söhnen meines VatersVaters hat er an mir Wohlgefallen gehabt, mich zum König zu machen über ganz IsraelIsrael; 5 und von allen meinen Söhnen (denn der HERRHERR hat mir viele Söhne gegeben) hat er meinen SohnSohn SalomoSalomo erwählt, um auf dem ThronThron des Königtums des HERRNHERRN über IsraelIsrael zu sitzen. 6 Und er sprach zu mir: SalomoSalomo, dein SohnSohn, er soll mein HausHaus und meine Höfe bauen; denn ich habe ihn mir zum SohnSohn erwählt, und ich will ihm VaterVater sein. 7 Und ich werde sein Königreich befestigenbefestigen auf ewigewig, wenn er fest daran halten wird, meine GeboteGebote und meine Rechte zu tun, wie es an diesem TagTag ist. 8 Und nun, vor den AugenAugen von ganz IsraelIsrael, der VersammlungVersammlung des HERRNHERRN, und vor den Ohren unseres GottesGottes: Beobachtet und sucht alle GeboteGebote des HERRNHERRN, eures GottesGottes, damit ihr dieses gute Land besitzt und es euren Söhnen nach euch vererbt auf ewigewig. 9 Und du, mein SohnSohn SalomoSalomo, erkenne den GottGott deines VatersVaters und diene ihm mit ungeteiltem Herzen und mit williger SeeleSeele! Denn der HERRHERR erforscht alle Herzen, und alles GebildeGebilde der Gedanken kennt er. Wenn du ihn suchst, wird er sich von dir finden lassen; wenn du ihn aber verlässt, wird er dich verwerfenverwerfen auf ewigewig. 10 Sieh nun, dass der HERRHERR dich erwählt hat1, ihm ein HausHaus zu bauen zum HeiligtumHeiligtum; sei stark und handle!

11 Und DavidDavid gab seinem SohnSohn SalomoSalomo das MusterMuster der HalleHalle des TempelsTempels und seiner2 Häuser und seiner Schatzkammern und seiner Obergemächer und seiner inneren Gemächer und des Hauses des SühndeckelsSühndeckels3; 12 und das MusterMuster von allem, was durch den GeistGeist in ihm war: bezüglich der Höfe des Hauses des HERRNHERRN und aller Zellen ringsum; bezüglich der Schatzkammern des Hauses GottesGottes und der Schatzkammern der geheiligten Dinge; 13 und bezüglich der AbteilungenAbteilungen der PriesterPriester und der LevitenLeviten und aller Dienstverrichtungen im HausHaus des HERRNHERRN; und bezüglich aller Geräte des Dienstes im HausHaus des HERRNHERRN; 14 bezüglich des GoldesGoldes nach dem Gold-Gewicht für alle Geräte eines jeden Dienstes; und bezüglich aller silbernen Geräte nach dem Gewicht, für alle Geräte eines jeden Dienstes. 15 Und er gab das Gewicht an für die goldenen LeuchterLeuchter und für ihre goldenen Lampen, nach dem Gewicht eines jeden LeuchtersLeuchters und seiner Lampen; und für die silbernen LeuchterLeuchter nach dem Gewicht eines LeuchtersLeuchters und seiner Lampen, je nach dem Dienst eines jeden LeuchtersLeuchters; 16 und das Gold-Gewicht für die Tische der Schichtbrote, für jeden Tisch; und das SilberSilber für die silbernen Tische; 17 und die Gabeln und die Sprengschalen und die Kannen von reinem GoldGold; und das Gewicht für die goldenen BecherBecher, nach dem Gewicht eines jeden BechersBechers, und für die silbernen BecherBecher, nach dem Gewicht eines jeden BechersBechers; 18 und für den RäucheraltarRäucheraltar von geläutertem GoldGold, nach dem Gewicht; und das MusterMuster des WagensWagens der CherubimCherubim aus GoldGold, die die FlügelFlügel ausbreiten und die LadeLade des BundesBundes des HERRNHERRN überdecken.

19 Über dies alles, über alle WerkeWerke des MustersMusters, sprach DavidDavid, hat er mich durch Schrift unterwiesen, dadurch, dass die Hand des HERRNHERRN auf mir war.

20 Und DavidDavid sprach zu seinem SohnSohn SalomoSalomo: Sei stark und mutig und handle; fürchte dich nicht und erschrick nicht! Denn GottGott, der HERRHERR, mein GottGott, wird mit dir sein: er wird dich nicht versäumen und dich nicht verlassen, bis alles Werk zum Dienst des Hauses des HERRNHERRN vollendetvollendet ist. 21 Und siehe, da sind die AbteilungenAbteilungen der PriesterPriester und der LevitenLeviten für den ganzen Dienst des Hauses GottesGottes; und bei dir sind in allem Werk solche, die bereitwillig und geschickt sind zu jedem Dienst4, und die Obersten und das ganze Volk zu allen deinen AnordnungenAnordnungen5.

Fußnoten

  • 1 O. Sieh nun zu, denn der HERR hat dich erwählt
  • 2 W. seine usw.
  • 3 Vergl. 2. Chr 3,8; und die Anm. zu 2. Mose 25,17
  • 4 Eig. allerlei Bereitwillige in Weisheit zu jeder Arbeit
  • 5 W. allen deinen Worten (Befehlen) gemäß