1. Chronika 13 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und1 DavidDavid beriet sich mit den Obersten über 1000 und über 100, mit allen2 Fürsten. 2 Und DavidDavid sprach zu der ganzen VersammlungVersammlung IsraelsIsraels: Wenn ihr es für gut haltet, und wenn es von dem HERRNHERRN, unserem GottGott, ist, so lasst uns allenthalben umhersenden3 zu unseren übrigen BrüdernBrüdern in allen Landen IsraelsIsraels, und mit ihnen zu den PriesternPriestern und zu den LevitenLeviten in den Städten ihrer Bezirke, dass sie sich zu uns versammeln. 3 Und wir wollen die LadeLade unseres GottesGottes zu uns herüberholen; denn wir haben sie in den Tagen SaulsSauls nicht befragt4. 4 Und die ganze VersammlungVersammlung sprach, dass man so tun sollte; denn die Sache war recht in den AugenAugen des ganzen Volkes. 5 Und DavidDavid versammelte ganz IsraelIsrael, von dem SichorSichor ÄgyptensÄgyptens bis nach HamatHamat hin, um die LadeLade GottesGottes von Kirjat-JearimKirjat-Jearim zu bringen. 6 Und DavidDavid und ganz IsraelIsrael zogen hinauf nach BaalaBaala, nach Kirjat-JearimKirjat-Jearim, das zu JudaJuda gehört, um von dort die LadeLade GottesGottes, des HERRNHERRN, heraufzuholen, der zwischen5 den CherubimCherubim thront, dessen Name dort angerufen wird6. 7 Und sie fuhren die LadeLade GottesGottes auf einem neuen WagenWagen aus dem HausHaus AbinadabsAbinadabs weg; und UssaUssa und AchjoAchjo führten den WagenWagen. 8 Und DavidDavid und ganz IsraelIsrael spielten vor GottGott mit aller KraftKraft: mit Gesängen und mit Lauten und mit Harfen und mit Tamburinen und mit ZimbelnZimbeln und mit TrompetenTrompeten.

9 Und als sie zur Tenne KidonKidon kamen, da streckte UssaUssa seine Hand aus, um die LadeLade anzufassen; denn die RinderRinder hatten sich losgerissen7. 10 Da entbrannte der ZornZorn des HERRNHERRN gegen UssaUssa, und er schlug ihn, weil er seine Hand nach der LadeLade ausgestreckt hatte; und er starb dort vor GottGott. 11 Und DavidDavid entbrannte8, weil der HERRHERR einen Bruch an UssaUssa gemacht hatte; und er nannte jenen Ort Perez-UssaPerez-Ussa9 bis auf diesen TagTag. 12 Und DavidDavid fürchtete sich vor GottGott an diesem TagTag und sprach: Wie soll ich die LadeLade GottesGottes zu mir bringen? 13 Und DavidDavid ließ die LadeLade nicht zu sich einkehren in die Stadt DavidsDavids; und er ließ sie beiseite bringen in das HausHaus Obed-EdomsObed-Edoms, des GatitersGatiters. 14 Und die LadeLade GottesGottes blieb bei der Familie10 Obed-EdomsObed-Edoms, in seinem HausHaus, dreidrei MonateMonate. Und der HERRHERR segnete das HausHaus Obed-EdomsObed-Edoms und alles, was sein war.

Fußnoten

  • 1 2. Sam 6
  • 2 Eig. nach allen; d.h. so viele ihrer waren
  • 3 O. schleunig senden
  • 4 O. nach ihr gefragt, sie aufgesucht; wie Kap. 15,13
  • 5 O. über
  • 6 O. die nach dem Namen genannt wird
  • 7 O. waren ausgeglitten
  • 8 Vergl. die Anm. zu 1. Sam 15,11
  • 9 Bruch Ussas
  • 10 W. bei dem Haus