3. Mose 27 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

3. Mo 27

1 Und JehovaJehova3068 redete1696 zu MoseMose4872 und sprach559: 2 Rede1696 zu den KindernKindern1121 IsraelIsrael3478 und sprich559 zu ihnen: Wenn jemand376 ein GelübdeGelübde5088 erfüllt, so sollen die Seelen5315 nach deiner Schätzung6187 für JehovaJehova3068 sein6381. 3 Und8141 es sei deine Schätzung6187 eines MannesMannes von zwanzig6242 Jahren alt1121 bis zu sechzig8346 Jahren alt1121, und8141 zwar sei deine Schätzung6187 fünfzig2572 SekelSekel SilberSilber3701, nach dem SekelSekel des HeiligtumsHeiligtums6944; 4 Und wenn es ein Weib5347 ist, so sei deine Schätzung6187 dreißig7970 SekelSekel. 5 Und8141 wenn es von fünffünf2568 Jahren alt1121 bis zu zwanzig6242 Jahren alt1121 ist2145, so sei deine Schätzung6187 einer männlichen Person zwanzig6242 SekelSekel, und8141 einer weiblichen zehnzehn6235 SekelSekel; 6 Und8141 wenn es von einem Monat2320 alt1121 bis zu fünffünf2568 Jahren alt1121 ist2145, so sei deine Schätzung6187 eines Knaben fünffünf2568 SekelSekel SilberSilber3701, und deine Schätzung6187 eines Mädchens dreidrei7969 SekelSekel SilberSilber3701; 7 und8141 wenn es von sechzig8346 Jahren alt1121 und darüber4605 ist, so sei deine Schätzung6187, wenn es ein MannMann2145 ist, fünfzehn2568 6240 SekelSekel, und eines Weibes zehnzehn6235 SekelSekel. 8 Und wenn der Gelobende zu armarm4134 ist für deine Schätzung6187, so soll man ihn vor6440 den PriesterPriester3548 stellen5975, und der PriesterPriester3548 soll ihn schätzen6186; nach6310 Verhältnis dessen, was die Hand des Gelobenden aufbringen kann5381, soll der PriesterPriester3548 ihn schätzen6186.

9 Und wenn es ein ViehVieh929 ist, wovon man JehovaJehova3068 eine OpfergabeOpfergabe7133 darbringt, so soll7126 alles, was man JehovaJehova3068 davon gibt5414, heiligheilig6944 sein. 10 Man soll es4171 nicht auswechseln noch vertauschen, ein gutes2896 um ein schlechtes, oder ein schlechtes um ein gutes2896; und wenn man dennoch ViehVieh929 um ViehVieh929 vertauscht, so wird2498 dasselbe heiligheilig6944 und das eingetauschte heiligheilig sein. 11 Und wenn es irgend ein unreines2931 ViehVieh929 ist, wovon man JehovaJehova3068 keine OpfergabeOpfergabe7133 darbringt, so soll7126 man das ViehVieh929 vor6440 den PriesterPriester3548 stellen5975, 12 und der PriesterPriester3548 soll es schätzen6186, ob996 es gut2896 oder schlecht sei; nach deiner, des PriestersPriesters3548, Schätzung6187, also soll es sein. 13 Wenn man es aber lösen1350 will, so soll man zu3254 deiner Schätzung6187 ein Fünftel hinzufügen.

14 Und wenn jemand376 sein HausHaus1004 heiligt, daß es JehovaJehova3068 heiligheilig6942 sei, so soll es der PriesterPriester3548 schätzen6186, ob es gut2896 oder schlecht sei; so wie der PriesterPriester3548 es schätzt, also soll es festgestellt sein. 15 Und wenn der Heiligende sein HausHaus1004 lösen1350 will, so soll er das Fünftel des GeldesGeldes3701 deiner Schätzung6187 darüber hinzufügen, und es soll ihm gehören.

16 Und wenn jemand376 von dem Felde7704 seines Eigentums JehovaJehova3068 heiligt6942, so soll deine Schätzung6187 nach6310 Verhältnis seiner Aussaat2233 sein: ein HomerHomer2563 GersteGerste8184 Aussaat2233 zu fünfzig2572 SekelSekel SilberSilber3701. 17 Wenn er vom JubeljahreJubeljahre an sein Feld7704 heiligt6942, so soll es nach deiner Schätzung6187 festgestellt sein; 18 und8141 wenn er nach310 dem JubeljahreJubeljahre sein3498 Feld7704 heiligt, so soll der PriesterPriester3548 ihm das GeldGeld3701 berechnen2803 nach6310 dem Verhältnis der JahreJahre8141, die bis zum JubeljahreJubeljahre übrig sind, und es soll von deiner Schätzung6187 abgezogen werden6942. 19 Wenn aber der Heiligende das Feld7704 lösen1350 will, so soll er das Fünftel des GeldesGeldes3701 deiner Schätzung6187 darüber hinzufügen, und es soll ihm verbleiben. 20 Und wenn er das Feld7704 nicht löst1350, oder wenn er das Feld7704 einem anderen312 ManneManne376 verkauft4376, so kann es nicht wieder gelöst werden1350; 21 und3318 das Feld7704 soll, wenn es im JubeljahreJubeljahre frei ausgeht, JehovaJehova3068 heiligheilig6944 sein, wie ein verbanntes Feld7704; es soll dem PriesterPriester3548 als Eigentum272 gehören.

22 Und wenn er ein von ihm erkauftes Feld7704, das nicht zum Felde7704 seines Eigentums gehört, JehovaJehova3068 heiligt6942, 23 so soll ihm der PriesterPriester3548 den Betrag deiner Schätzung6187 berechnen2803 bis zum JubeljahreJubeljahre; und8141 er5414 soll deine Schätzung6187 am gleichen TageTage3117, als ein dem JehovaJehova3068 HeiligesHeiliges6944, entrichten. 24 Im JubeljahreJubeljahre soll das Feld7704 wieder7725 an den kommen, von welchem er es gekauft hatte7069, an den, welchem das Land776 eigentümlich gehörte.

25 Und all deine Schätzung6187 soll nach dem SekelSekel des HeiligtumsHeiligtums6944 geschehen; zwanzig6242 1626 GeraGera soll der SekelSekel sein.

26 Nur das Erstgeborene unter dem ViehVieh929, das als ErstgeburtErstgeburt1060 JehovaJehova3068 gehört, das soll kein MenschMensch376 heiligen6942; sei es ein Stück Rind-oder Kleinvieh, es gehört JehovaJehova3068. 27 Wenn es aber vom unreinen2931 ViehVieh929 ist, so soll man es lösen6299 nach deiner Schätzung6187 und dessen Fünftel darüber hinzufügen; und wenn es nicht3254 gelöst wird, so soll es verkauft4376 werden1350 nach deiner Schätzung6187.|-

28 Jedoch alles Verbannte2764, das jemand dem JehovaJehova3068 verbannt2763, von allem, was sein ist, es seien Menschen376 oder ViehVieh929 oder Feld7704 seines Eigentums, soll nicht verkauft4376 und nicht gelöst werden1350; alles Verbannte2764 ist dem JehovaJehova3068 hochheilig6944. 29 Alles, was an Menschen120 verbannt2763 wird, soll4191 nicht3808 gelöst werden: es soll4191 gewißlich getötet werden.

30 Und aller ZehnteZehnte des Landes776, vom Samen2233 des Landes776, von der Frucht6529 der Bäume6086, gehört JehovaJehova3068; er ist JehovaJehova3068 heiligheilig6944. 31 Wenn aber jemand376 von seinem Zehnten4643 lösen1350 will, so soll er dessen Fünftel hinzufügen. 32 Und aller ZehnteZehnte6224 vom RindRind1241 -und Kleinvieh6629, von allem, was unter dem Stabe7626 vorüberzieht, das ZehnteZehnte soll JehovaJehova3068 heiligheilig6944 sein; 33 man soll nicht untersuchen, ob es4171 gut2896 oder schlecht sei, und soll es4171 nicht vertauschen; und wenn man es4171 dennoch vertauscht, so wird dasselbe heiligheilig6944 und das eingetauschte heiligheilig sein; es soll nicht gelöst werden1350.

34 Das sind die GeboteGebote4687, welche JehovaJehova3068 dem MoseMose4872 auf dem BergeBerge2022 SinaiSinai5514 an die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 aufgetragen hat6680.