2. Samuel 7 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

2. Sam 7

1 Und5439 es geschah, als der König4428 in seinem HauseHause1004 wohnte3427, und JehovaJehova3068 ihm ringsumher RuheRuhe5117 geschafft hatte vor allen seinen Feinden341, 2 da sprach559 der König4428 zu NathanNathan5416, dem ProphetenPropheten5030: Siehe7200 doch, ich wohne3427 in einem HauseHause1004 von ZedernZedern730, und die LadeLade727 GottesGottes430 wohnt3427 unter8432 Teppichen3407. 3 Und NathanNathan5416 sprach559 zu dem König4428: Gehe3212 hin, tue6213 alles, was du im Herzen3824 hast, denn JehovaJehova3068 ist mit dir. 4 Und559 es geschah in selbiger NachtNacht3915, da geschah das WortWort1697 JehovasJehovas3068 zu NathanNathan5416 also: 5 Gehe3212 hin und sprich559 zu meinem KnechteKnechte5650, zu DavidDavid1732: So spricht JehovaJehova3068: Solltest du559 mir ein HausHaus1004 bauen1129 zu meiner Wohnung3427? 6 Denn ich habe nicht in einem HauseHause1004 gewohnt von dem TageTage3117 an, da ich die3427 KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 aus ÄgyptenÄgypten4714 heraufgeführt habe, bis auf5927 diesen TagTag3117; sondern ich wanderte umher in einem ZelteZelte und1980 in einer Wohnung4908. 7 Wo immer ich wanderte unter allen KindernKindern1121 IsraelIsrael3478, habe1696 ich wohl zu einem der StämmeStämme7626 IsraelsIsraels3478, dem ich gebot6680, mein Volk5971 IsraelIsrael3478 zu weiden7462, ein259 WortWort1697 geredet und1980 gesagt559: Warum habt ihr mir nicht ein HausHaus1004 von ZedernZedern730 gebaut1129? 8 Und nun sollst3947 du559 also zu meinem KnechteKnechte5650 DavidDavid1732 sagen559: So spricht JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Ich habe dich von der Trift genommen, hinter310 dem Kleinvieh6629 weg, daß du FürstFürst5057 sein solltest über mein Volk5971, über IsraelIsrael3478; 9 und ich bin mit dir gewesen überall, wohin du gezogen bist, und habe6213 alle deine Feinde341 vor dir ausgerottet; und ich habe dir einen großen1419 NamenNamen8034 gemacht3772, gleich dem NamenNamen8034 der Großen1419, die auf6440 Erden776 sind1980. 10 Und ich werde7264 einen Ort setzen7760 für mein Volk5971, für IsraelIsrael3478, und werde es7223 pflanzen5193, daß es an seiner Stätte4725 wohne7931 und nicht3254 mehr beunruhigt werde, und die Söhne1121 der Ungerechtigkeit sollen es nicht mehr bedrücken, 11 wie früher und seit dem TageTage3117, da ich RichterRichter8199 über mein Volk5971 IsraelIsrael3478 bestellt habe6680. Und ich habe dir5046 RuheRuhe5117 geschafft vor allen deinen Feinden341; und JehovaJehova3068 tut dir kund, daß JehovaJehova dir ein HausHaus1004 machen6213 wird. 12 Wenn deine TageTage3117 voll4390 sein werden, und du bei7901 deinen VäternVätern1 liegen wirst, so werde ich deinen Samen2233 nach310 dir erwecken6965, der aus deinem Leibe4578 kommen3318 soll, und werde sein Königtum befestigenbefestigen. 13 Der wird meinem NamenNamen8034 ein HausHaus1004 bauen1129; und5704 ich werde den ThronThron3678 seines Königtums befestigenbefestigen auf3559 ewigewig5769. 14 Ich will ihm VaterVater1 sein, und er soll mir SohnSohn1121 sein, so daß, wenn er verkehrt5753 handelt, ich ihn züchtigen werde mit einer Menschenrute und mit Schlägen5061 der Menschenkinder1121; 15 aber meine Güte soll nicht5493 von6440 ihm weichen, wie ich2617 sie5493 von SaulSaul7586 weichen ließ, den ich vor dir5493 weggetan habe. 16 Und5704 dein HausHaus1004 und5704 dein Königtum sollen vor dir beständig sein539 auf6440 ewigewig5769, dein ThronThron3678 soll fest sein auf3559 ewigewig5769.

17 Nach allen diesen Worten1697 und nach diesem ganzen Gesicht2384, also redete1696 NathanNathan5416 zu DavidDavid1732. 18 Da ging der König4428 DavidDavid1732 hinein und setzte sich3427 vor JehovaJehova nieder und sprach559: Wer bin ich, HerrHerr3068, JehovaJehova, und was ist mein HausHaus1004, daß du mich6440 bis hierher1988 gebracht935 hast935? 19 Und dies ist noch ein Geringes gewesen in deinen AugenAugen5869, HerrHerr136, JehovaJehova! Und du hast1696 auch von dem HauseHause1004 deines KnechtesKnechtes5650 geredet in die Ferne7350 hin; und ist dies die WeiseWeise des Menschen120, HerrHerr3069, JehovaJehova? 20 Doch was soll DavidDavid1732 noch3254 weiter zu3254 dir reden1696? Du kennst3045 ja deinen KnechtKnecht5650, HerrHerr136, JehovaJehova! 21 Um1697 deines WortesWortes willen und nach deinem Herzen3820 hast du3045 all dieses Große1420 getan6213, um es deinem KnechteKnechte5650 kundzutun. 22 Darum bist du groß, JehovaJehova3068 GottGott430! Denn niemand ist1431 dir gleich, und kein GottGott430 außer2108 dir, nach allem, was wir mit unseren Ohren241 gehört8085 haben. 23 Und wer ist wie1471 dein Volk1471, wie IsraelIsrael3478, die einzige Nation auf6440 Erden776, welche GottGott430 hingegangen1980 ist, sich3372 zum Volke5971 zu erlösen6299, und um sich einen259 NamenNamen8034 zu machen7760, und für sie solch Großes zu tun6213 und furchtbare Dinge1420 für dein Land776, indem du vor deinem Volke5971, das du dir5971 aus ÄgyptenÄgypten4714 erlöst6299 hast, NationenNationen und ihre GötterGötter430 vertriebst! 24 Und5704 du hast3559 dir dein Volk5971 IsraelIsrael3478 befestigt, dir zum Volke5971 auf ewigewig5769; und du, JehovaJehova3068, bist ihr GottGott430 geworden1961. 25 Und nun, JehovaJehova3068 GottGott430, das WortWort1697, das du über deinen KnechtKnecht5650 und über sein HausHaus1004 geredet hast1696, halte6965 aufrecht ewiglich5704, und tue6213, wie du geredet hast1696! 26 Und5704 dein Name8034 sei groß auf3559 ewigewig5769, daß man spreche: JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635 ist1431 GottGott430 über IsraelIsrael3478. Und559 das HausHaus1004 deines KnechtesKnechtes5650 DavidDavid1732 sei fest vor6440 dir. 27 Denn du, JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635, GottGott430 IsraelsIsraels3478, hast dem OhreOhre deines KnechtesKnechtes5650 eröffnet und gesagt559: Ich werde1540 dir ein HausHaus1004 bauen1129; darum hat4672 dein KnechtKnecht5650 sich ein HerzHerz3820 gefaßt, dieses GebetGebet8605 zu dir zu betenbeten6419. 28 Und nun, HerrHerr136, JehovaJehova, du bist es, der da GottGott430 ist, und deine WorteWorte1697 sind WahrheitWahrheit571, und du hast1696 dieses Gute2896 zu deinem KnechteKnechte5650 geredet. 29 So laß es dir nun gefallen und segne das HausHaus1004 deines KnechtesKnechtes5650, daß es ewiglich5769 vor6440 dir sei1288; denn du, HerrHerr136, JehovaJehova, hast1696 geredet, und so werde mit deinem Segen1293 das HausHaus1004 deines KnechtesKnechtes5650 gesegnet1288 ewiglich5769!