Strong H6485 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 6484H 6486

פּקד

pâqad

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Gemusterte 73 Vorkommen in 71 Bibelstellen
2. Mo. 30,12 Wenn du die Summe der Kinder Israel aufnehmen wirst nach ihren Gemusterten, so sollen sie bei ihrer Musterung jeder eine Sühne seiner Seele dem HERRN geben, dass keine Plage unter ihnen entstehe bei ihrer Musterung. [?]
2. Mo. 30,13 Dies sollen sie geben: jeder zu den Gemusterten Übergehende{O. durch die Musterung Gehende} die Hälfte eines Sekels, nach dem Sekel des Heiligtums, (20 Gera der Sekel) die Hälfte eines Sekels als Hebopfer dem HERRN.
2. Mo. 30,14 Jeder zu den Gemusterten Übergehende{O. durch die Musterung Gehende}, von 20 Jahren und darüber, soll das Hebopfer des HERRN geben.
2. Mo. 38,25 Und das Silber von den Gemusterten der Gemeinde betrug 100 Talente und 1775 Sekel, nach dem Sekel des Heiligtums:
2. Mo. 38,26 1 Beka auf den Kopf, die Hälfte eines Sekels, nach dem Sekel des Heiligtums, von jedem, der zu den Gemusterten überging, von 20 Jahren und darüber, von 603550 Mann.
  + 67 weitere Stellen
heimsuchen 58 Vorkommen in 55 Bibelstellen
2. Mo. 20,5 Du sollst dich nicht vor ihnen niederbeugen und ihnen nicht dienen; denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott{El}, der die Ungerechtigkeit der Väter heimsucht an den Kindern, am dritten und am vierten Glied derer, die mich hassen; [?] [?]
2. Mo. 32,34 Und nun geh hin, führe das Volk, wohin ich dir gesagt habe. Siehe, mein Engel wird vor dir herziehen; und am Tag meiner Heimsuchung, da werde ich ihre Sünde an ihnen heimsuchen.
2. Mo. 34,7 der Güte bewahrt auf Tausende hin{O. Tausenden}, der Ungerechtigkeit, Übertretung und Sünde vergibt, – aber keineswegs hält er für schuldlos{O. lässt er ungestraft} den Schuldigen, – der die Ungerechtigkeit der Väter heimsucht an den Kindern und Enkeln, am dritten und am vierten Glied. [?] [?] [?]
3. Mo. 18,25 Und das Land wurde verunreinigt, und ich suchte seine Ungerechtigkeit an ihm heim, und das Land spie seine Bewohner aus.
4. Mo. 14,18 Der HERR ist langsam zum Zorn und groß an Güte, der Ungerechtigkeit und Übertretung vergibt, – aber keineswegs hält er für schuldlos{O. lässt er ungestraft; vergl. 2. Mose 34,6 usw.} den Schuldigen – der die Ungerechtigkeit der Väter heimsucht an den Kindern am dritten und am vierten Glied. [?] [?]
  + 51 weitere Stellen
mustern 46 Vorkommen in 41 Bibelstellen
4. Mo. 1,3 von 20 Jahren und darüber, jeden, der zum Heer auszieht in Israel, die sollt ihr mustern nach ihren Heeren, du und Aaron.
4. Mo. 1,19 wie der HERR dem Mose geboten hatte. Und so musterte er sie in der Wüste Sinai.
4. Mo. 1,44 Das sind die Gemusterten, die Mose und Aaron und die Fürsten Israels musterten, die zwölf Männer: Es waren je ein Mann für sein Vaterhaus.
4. Mo. 1,47 Aber die Leviten nach dem Stamm ihrer Väter wurden nicht unter ihnen gemustert.
4. Mo. 1,49 Nur den Stamm Levi sollst du nicht mustern und ihre Summe nicht aufnehmen unter den Kindern Israel,
  + 37 weitere Stellen
darüber bestellen 20 Vorkommen in 20 Bibelstellen
1. Mo. 39,4 Und Joseph fand Gnade in seinen Augen und diente ihm; und er bestellte ihn über sein Haus, und alles, was er hatte, gab er in seine Hand.
1. Mo. 39,5 Und es geschah, seitdem er ihn über sein Haus bestellt hatte und über alles, was er hatte, dass der HERR das Haus des Ägypters segnete um Josephs willen; und der Segen des HERRN war auf allem, was er hatte, im Haus und auf dem Feld.
1. Mo. 41,34 Dies tue der Pharao, dass er Aufseher über das Land bestelle und den Fünften vom Land Ägypten nehme in den sieben Jahren des Überflusses.
4. Mo. 1,50 sondern bestelle du die Leviten über die Wohnung des Zeugnisses und über all ihr Gerät und über alles, was zu ihr gehört: Sie sollen die Wohnung und all ihr Gerät tragen, und sie sollen sie bedienen und sich rings um die Wohnung lagern.
1. Kön. 11,28 Der Mann Jerobeam aber war ein tüchtiger Mann; und als Salomo den Jüngling sah, dass er arbeitsam war, bestellte er ihn über alle Lastarbeiten des Hauses Joseph.
  + 16 weitere Stellen
bestellen 16 Vorkommen in 16 Bibelstellen
3. Mo. 26,16 so werde auch ich euch dieses tun: Ich werde Schrecken über euch bestellen, Schwindsucht und Fieberglut, die machen werden, dass die Augen erlöschen und die Seele verschmachtet; und ihr werdet vergeblich euren Samen säen, denn eure Feinde werden ihn verzehren; [?] [?] [?] [?]
4. Mo. 3,10 Und Aaron und seine Söhne sollst du bestellen, dass sie ihres Priestertums warten. Der Fremde aber, der herzunaht, soll getötet werden. [?] [?]
4. Mo. 27,16 Es bestelle der HERR, der Gott der Geister alles Fleisches, einen Mann über die Gemeinde, [?]
1. Sam. 29,4 Aber die Fürsten der Philister wurden zornig über ihn, und die Fürsten der Philister sprachen zu ihm: Schicke den Mann zurück, dass er an seinen Ort zurückkehre, wohin du ihn bestellt hast, und dass er nicht mit uns in den Kampf hinabziehe und uns nicht zum Widersacher werde im Kampf; denn womit könnte der sich angenehm machen bei seinem Herrn? Nicht mit den Köpfen dieser Männer?
2. Kön. 22,5 damit man es in die Hand derer gebe, die das Werk betreiben, die am Haus des HERRN bestellt sind. Und sie sollen es denen geben, die das Werk tun im Haus des HERRN, um das Baufällige des Hauses auszubessern:
  + 12 weitere Stellen
[?] 18 Vorkommen in 15 Bibelstellen
1. Mo. 21,1 Und der HERR suchte Sara heim, wie er gesagt hatte, und der HERR tat der Sara, wie er geredet hatte. [?] [?]
1. Mo. 50,24 Und Joseph sprach zu seinen Brüdern: Ich sterbe; und Gott wird euch gewisslich heimsuchen und euch aus diesem Land hinaufführen in das Land, das er Abraham, Isaak und Jakob zugeschworen hat. [?] [?]
1. Mo. 50,25 Und Joseph ließ die Söhne Israels schwören und sprach: Gott wird euch gewisslich heimsuchen; so führt meine Gebeine von hier hinauf! [?] [?]
2. Mo. 4,31 Und das Volk glaubte; und als sie hörten, dass der HERR die Kinder Israel heimgesucht, und dass er ihr Elend gesehen habe, da neigten sie sich und beteten an. [?]
2. Mo. 13,19 Und Mose nahm die Gebeine Josephs mit sich; denn er hatte die Kinder Israel ausdrücklich schwören lassen und gesagt: Gott wird euch gewisslich heimsuchen; so führt denn meine Gebeine mit euch von hier hinauf! [?] [?]
  + 11 weitere Stellen
vermissen 12 Vorkommen in 11 Bibelstellen
Ri. 21,3 und sprachen: Warum, HERR, Gott Israels, ist dieses in Israel geschehen, dass heute ein Stamm aus Israel vermisst wird?
1. Sam. 20,6 Wenn dein Vater mich etwa vermissen sollte, so sage: David hat es sich dringend von mir erbeten, nach Bethlehem, seiner Stadt, zu laufen; denn dort ist das Jahresopfer für die ganze Familie.
1. Sam. 20,18 Und Jonathan sprach zu ihm: Morgen ist Neumond; und man wird dich vermissen, denn dein Sitz wird leer bleiben.
1. Sam. 25,7 Und jetzt habe ich gehört, dass du die Schafscherer hast; nun, deine Hirten sind bei uns gewesen, wir haben ihnen nichts zuleide getan, und nicht das Geringste ist von ihnen vermisst worden alle die Tage, die sie in Karmel gewesen sind.
1. Sam. 25,15 Und doch sind die Männer sehr gut gegen uns gewesen; und es ist uns nichts zuleide geschehen, und wir haben nicht das Geringste vermisst alle die Tage, die wir mit ihnen umhergezogen sind, als wir auf dem Feld waren.
  + 7 weitere Stellen
annehmen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Jer. 15,15 HERR, du weißt es ja; gedenke meiner und nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern! Raffe mich nicht hin nach deiner Langmut{d.h. indem du meinen Feinden gegenüber langmütig bist}; erkenne, dass ich um deinetwillen Schmach trage.
Jer. 29,10 Denn so spricht der HERR: Sobald 70 Jahre für Babel voll sind{Vergl. Kap. 25,11 usw.}, werde ich mich euer annehmen und mein gutes Wort an euch erfüllen, euch an diesen Ort zurückzubringen.
Jer. 32,5 und er wird Zedekia nach Babel führen, und dort wird er sein, bis ich mich seiner annehme{Vergl. Kap. 34,3–5}, spricht der HERR. Wenn ihr mit den Chaldäern kämpft, so wird es euch nicht gelingen?“
Zeph. 2,7 und es wird ein Landstrich sein für den Überrest des Hauses Juda: Sie werden darauf weiden und am Abend sich lagern in den Häusern Askalons; denn der HERR, ihr Gott, wird sich ihrer annehmen und ihre Gefangenschaft wenden.
Sach. 10,3 Mein Zorn ist gegen die Hirten entbrannt, und die Böcke werde ich heimsuchen; denn der HERR der Heerscharen wird seiner Herde, des Hauses Juda, sich annehmen und sie machen wie sein Prachtross im Kampf.
  + 2 weitere Stellen
anvertrauen 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
3. Mo. 5,23 so soll es geschehen, wenn er gesündigt und sich verschuldet hat, dass er zurückerstatte das Geraubte, das er geraubt, oder das Erpresste, das er erpresst hat, oder das Anvertraute, das ihm anvertraut worden ist, oder das Verlorene, das er gefunden hat,
Hiob 34,13 Wer hat ihm die Erde anvertraut? Und wer den ganzen Erdkreis gegründet{Eig. gesetzt}?
Jer. 40,7 Und als alle Heerobersten, die im Gefilde waren{d.h. die sich in das Innere des Landes geflüchtet hatten}, sie und ihre Männer, hörten, dass der König von Babel Gedalja, den Sohn Achikams, über das Land bestellt und dass er ihm Männer und Frauen und Kinder und von den Geringen des Landes anvertraut hatte, von denen, die nicht nach Babel weggeführt worden waren, [?]
Jer. 41,10 Und Ismael führte den ganzen Überrest des Volkes, der in Mizpa war, gefangen weg: die Königstöchter und alles Volk, das in Mizpa übriggeblieben war, das Nebusaradan, der Oberste der Leibwache, Gedalja, dem Sohn Achikams, anvertraut hatte; und Ismael, der Sohn Nethanjas, führte sie gefangen weg und zog hin, um zu den Kindern Ammon hinüberzugehen. [?]
befehlen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kön. 14,27 Und der König Rehabeam machte an ihrer Statt kupferne Schilde, und er befahl sie unter die Hand der Obersten der Läufer, die den Eingang des Hauses des Königs bewachten.
2. Chr. 12,10 Und der König Rehabeam machte an ihrer Statt kupferne Schilde, und er befahl sie unter die Hand der Obersten der Läufer, die den Eingang des Hauses des Königs bewachten.
besuchen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ri. 15,1 Und es geschah nach einiger Zeit, in den Tagen der Weizenernte, da besuchte Simson seine Frau mit einem Ziegenböckchen. Und er sprach: Ich will zu meiner Frau ins Gemach gehen; aber ihr Vater gestattete ihm nicht hineinzugehen.
1. Sam. 17,18 und diese zehn Schnitten Milchkäse bring dem Obersten über 1000 und besuche deine Brüder, um nach ihrem Wohlergehen zu fragen, und nimm ein Pfand von ihnen mit.
leerbleiben 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 20,25 Und der König setzte sich auf seinen Sitz, wie die anderen Male, auf den Sitz an der Wand; und Jonathan stand auf, und Abner setzte sich zur Seite Sauls; und der Platz Davids blieb leer.
1. Sam. 20,27 Und es geschah am anderen Tag des Neumondes, dem zweiten, als der Platz Davids leer blieb, da sprach Saul zu seinem Sohn Jonathan: Warum ist der Sohn Isais weder gestern noch heute zum Mahl gekommen? [?]
Musterung 4 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 30,12 Wenn du die Summe der Kinder Israel aufnehmen wirst nach ihren Gemusterten, so sollen sie bei ihrer Musterung jeder eine Sühne seiner Seele dem HERRN geben, dass keine Plage unter ihnen entstehe bei ihrer Musterung. [?]
1. Sam. 14,17 Und Saul sprach zu dem Volk, das bei ihm war: Haltet doch Musterung und seht, wer von uns weggegangen ist. Und sie hielten Musterung, und siehe, Jonathan und sein Waffenträger waren nicht da.
suchen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 26,16 HERR, in der Bedrängnis haben sie dich gesucht{Eig. vermisst}; als deine Züchtigung sie traf, flehten sie mit flüsterndem Gebet{Eig. ergossen sie ein flüsterndes Gebet}.
Jer. 3,16 Und es wird geschehen, wenn ihr euch im Land vermehrt und fruchtbar seid in jenen Tagen, spricht der HERR, so wird man nicht mehr sagen: „Die Bundeslade des HERRN“; und sie wird nicht mehr in den Sinn kommen, und man wird ihrer nicht mehr gedenken noch sie suchen{O. vermissen}, und sie wird nicht wieder gemacht werden. [?] [?]
Vorgesetzte 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
4. Mo. 31,14 Und Mose wurde zornig über die Vorgesetzten des Heeres, die Obersten über 1000 und die Obersten über 100, die von dem Kriegszug kamen; [?]
4. Mo. 31,48 Und es traten zu Mose die Vorgesetzten über die Tausende des Heeres, die Obersten über 1000 und die Obersten über 100, [?] [?]
ablegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 10,28 Er kommt gegen Aijath, zieht durch Migron; in Mikmas legt er sein Gepäck ab.
anbefehlen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 31,6 In deine Hand befehle ich meinen Geist. Du hast mich erlöst, HERR, du Gott{El} der Wahrheit!
ansehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 15,2 So spricht der HERR der Heerscharen: Ich habe angesehen, was Amalek Israel getan, wie er sich ihm in den Weg gestellt hat, als es aus Ägypten heraufzog.
auftragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 4,27 Nach dem Befehl Aarons und seiner Söhne soll aller Dienst der Söhne der Gersoniter sein hinsichtlich all ihrer Traglast und all ihres Dienstes; und ihr sollt ihnen die Hut alles dessen auftragen, was sie zu tragen haben. [?] [?] [?]
beauftragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Esra 1,2 So spricht Kores, der König von Persien: Alle Königreiche der Erde hat der HERR, der Gott des Himmels, mir gegeben; und er hat mich beauftragt, ihm ein Haus zu bauen in Jerusalem, das in Juda ist.
berauben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 38,10 Ich sprach: In der Ruhe meiner Tage soll ich hingehen zu den Pforten des Scheols, bin beraubt des Restes{Eig. bin heimgesucht um den Rest, d.h. bestraft mit Verlust des Restes} meiner Jahre.
berechnen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 38,21 Dies ist die Berechnung der Wohnung, der Wohnung des Zeugnisses, die berechnet wurde auf Befehl Moses, durch den Dienst der Leviten unter der Hand Ithamars, des Sohnes Aarons, des Priesters; –
Berechnung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 38,21 Dies ist die Berechnung der Wohnung, der Wohnung des Zeugnisses, die berechnet wurde auf Befehl Moses, durch den Dienst der Leviten unter der Hand Ithamars, des Sohnes Aarons, des Priesters; –
bestellt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 10,18 Und Josua sprach: Wälzt große Steine an die Mündung der Höhle und bestellt Männer über dieselbe, um sie zu bewachen. [?] [?]
bestellte 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 40,4 Und der Oberste der Leibwache bestellte Joseph zu ihnen, und er bediente sie; und sie waren eine Zeitlang in Gewahrsam. [?]
danach sehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 23,2 Darum spricht der HERR, der Gott Israels, so über die Hirten, die mein Volk weiden: Ihr habt meine Schafe zerstreut und sie vertrieben und habt nicht nach ihnen gesehen{O. euch ihrer nicht angenommen}; siehe, ich werde die Bosheit eurer Handlungen an euch heimsuchen, spricht der HERR.
danach umschauen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 23,21 Und du schautest dich um nach der Schandtat{O. Unzucht; so auch V. 27.29.35 usw.} deiner Jugend, als die von Ägypten deinen Busen betasteten um deiner jugendlichen Brüste willen.
durchforschen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 17,3 Du hast mein Herz geprüft, hast mich des Nachts durchforscht; du hast mich geläutert – nichts fandest du; mein Gedanke geht nicht weiter als mein Mund.
etwa 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,6 Wenn dein Vater mich etwa vermissen sollte, so sage: David hat es sich dringend von mir erbeten, nach Bethlehem, seiner Stadt, zu laufen; denn dort ist das Jahresopfer für die ganze Familie.
fehlen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 31,49 und sprachen zu Mose: Deine Knechte haben die Summe der Kriegsleute aufgenommen, die unter unserer Hand waren, und es fehlt von uns nicht ein Mann.
Heimsuchung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 32,34 Und nun geh hin, führe das Volk, wohin ich dir gesagt habe. Siehe, mein Engel wird vor dir herziehen; und am Tag meiner Heimsuchung, da werde ich ihre Sünde an ihnen heimsuchen.
leer bleiben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,18 Und Jonathan sprach zu ihm: Morgen ist Neumond; und man wird dich vermissen, denn dein Sitz wird leer bleiben.
nachsehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 9,34 Und er ging hinein und aß und trank; und er sprach: Seht doch nach dieser Verfluchten und begrabt sie, denn sie ist eine Königstochter.
niederlegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 36,20 Und sie gingen zu dem König in den Hof{d.h. den inneren Hof des königlichen Palastes}; die Rolle aber hatten sie in dem Gemach Elischamas, des Schreibers, niedergelegt; und sie berichteten alle die Worte vor den Ohren des Königs. [?]
sehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 27,22 Sie sollen nach Babel gebracht werden und sollen dort sein bis auf den Tag, da ich nach ihnen sehen{mich ihrer annehmen} werde, spricht der HERR, und ich sie heraufführe und sie an diesen Ort zurückbringe.
stellen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 20,9 Und es soll geschehen, wenn die Vorsteher aufgehört haben, zu dem Volk zu reden, so sollen sie Heeroberste an die Spitze des Volkes stellen. [?]
treffen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 26,16 HERR, in der Bedrängnis haben sie dich gesucht{Eig. vermisst}; als deine Züchtigung sie traf, flehten sie mit flüsterndem Gebet{Eig. ergossen sie ein flüsterndes Gebet}.
überschauen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 5,24 Und du wirst erfahren, dass dein Zelt in Frieden ist, und überschaust du deine Wohnung, so wirst du nichts vermissen;
unterbringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 5,24 Als er aber an den Hügel kam, nahm er es aus ihrer Hand und brachte es im Haus unter; dann entließ er die Männer, und sie gingen weg.
untersuchen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 31,14 was wollte ich dann tun, wenn Gott{El} sich erhöbe; und wenn er untersuchte, was ihm erwidern?
verhängen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Zeph. 3,7 Ich sprach: Möchtest du mich nur fürchten, möchtest du Zucht annehmen! Und ihre Wohnung würde nicht ausgerottet werden – alles, was ich über sie verhängt habe. Doch sie haben sich früh aufgemacht, haben in allen ihren Taten böse gehandelt.
vorwerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 3,8 Da ergrimmte Abner sehr über die Worte Isboseths und sprach: Bin ich ein Hundskopf, der es mit Juda hält?{O. der zu Juda gehört?} Heute erweise ich Güte an dem Haus deines Vaters Saul, an seinen Brüdern und an seinen Freunden, und ich habe dich nicht in die Hand Davids überliefert; und du wirfst mir heute das Vergehen mit dieser Frau vor?{O. du schreibst mir heute ein Vergehen zu wegen dieser Frau?}
zur Aufsicht bestellt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 34,17 Sie haben das Geld, das im Haus des HERRN gefunden worden ist, ausgeschüttet und es in die Hand derer gegeben, die zur Aufsicht bestellt sind, und in die Hand derer, die das Werk tun. [?] [?]
zuzählen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 4,32 und die Säulen des Vorhofs ringsum und ihre Füße und ihre Pflöcke und ihre Seile, nach allen ihren Geräten und nach all ihrem Dienst; und mit Namen sollt ihr ihnen die Geräte zuzählen, die sie tragen sollen{W. die Geräte der Hut ihrer Traglast}.

Zusammengesetzte Wörter

heimsuchen 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Jer. 29,32 darum spricht der HERR so: Siehe, ich will Schemaja, den Nechelamiter, und seine Nachkommen heimsuchen6485 5921: Er soll niemand haben, der inmitten dieses Volkes wohne, und er soll das Gute nicht sehen, das ich meinem Volk tun werde, spricht der HERR; denn er hat Abfall geredet gegen den HERRN.
Jer. 30,20 Und seine Söhne werden sein wie ehedem, und seine Gemeinde wird vor mir feststehen; und alle seine Bedrücker werde ich heimsuchen6485 5921. [?]
Jer. 51,44 Und ich werde den Bel in Babel heimsuchen6485 5921 und aus seinem Maul herausnehmen, was er verschlungen hat; und nicht mehr sollen Nationen zu ihm strömen. Auch Babels Mauer ist gefallen.
Jer. 51,47 Darum siehe, Tage kommen, da ich die geschnitzten Bilder Babels heimsuchen6485 5921 werde; und sein ganzes Land wird beschämt werden, und alle seine Erschlagenen werden in seiner Mitte fallen.
Jer. 51,52 Darum siehe, Tage kommen, spricht der HERR, da ich seine geschnitzten Bilder heimsuchen6485 5921 werde; und tödlich Verwundete werden ächzen in seinem ganzen Land.
ansehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 3,16 Geh hin und versammle die Ältesten Israels und sprich zu ihnen: Der HERR, der Gott eurer Väter, ist mir erschienen, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, und hat gesagt: Angesehen6485 6486 habe ich euch und was euch in Ägypten geschehen ist,
beauftragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 36,23 So spricht Kores, der König von Persien: Alle Königreiche der Erde hat der HERR, der Gott des Himmels, mir gegeben; und er hat mich beauftragt6485 5921, ihm ein Haus zu bauen in Jerusalem, das in Juda ist. Mit jedem, der unter euch aus seinem Volk ist, sei der HERR, sein Gott; und er ziehe hinauf! [?] [?] [?]
vorgeschrieben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 36,23 Wer hat ihm seinen Weg vorgeschrieben6485 5921, und wer dürfte sagen: Du hast Unrecht getan?