Strong H4325 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 4324H 4326

מים

mayim

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Wasser 482 Vorkommen in 439 Bibelstellen
1. Mo. 1,2 Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der{W. über der Fläche der} Tiefe{Eig. eine rauschende, tiefe Wassermenge; so auch Kap. 7,11;8,2;49,25}; und der Geist Gottes schwebte über den{W. über der Fläche der} Wassern.
1. Mo. 1,6 Und Gott sprach: Es werde eine Ausdehnung inmitten der Wasser, und sie scheide die Wasser von den Wassern!
1. Mo. 1,7 Und Gott machte die Ausdehnung und schied die Wasser, die unterhalb der Ausdehnung, von den Wassern, die oberhalb der Ausdehnung sind. Und es wurde so.
1. Mo. 1,9 Und Gott sprach: Es sammeln sich die Wasser unterhalb des Himmels an einen Ort, und es werde sichtbar das Trockene! Und es wurde so.
1. Mo. 1,10 Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meere. Und Gott sah, dass es gut war.
  + 435 weitere Stellen
Gewässer 7 Vorkommen in 6 Bibelstellen
4. Mo. 24,6 Gleich Tälern breiten sie sich aus, gleich Gärten am Strom, gleich Aloebäumen, die der HERR gepflanzt hat, gleich Cedern am Gewässer!
Ri. 7,24 Und Gideon sandte Boten in das ganze Gebirge Ephraim und ließ sagen: Kommt herab, Midian entgegen, und nehmt ihnen die Gewässer bis Beth-Bara, und den Jordan! Da versammelten sich alle Männer von Ephraim und nahmen ihnen die Gewässer bis Beth-Bara und den Jordan. [?]
Jes. 58,11 Und beständig wird der HERR dich leiten, und er wird deine Seele sättigen in Zeiten{O. an Örtern} der Dürre und deine Gebeine rüstig machen. Und du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle4161 4325, deren Gewässer nicht trügen. [?] [?]
Jer. 46,7 Wer ist es, der heraufzieht wie der Nil, wie Ströme wogen seine Gewässer?
Jer. 46,8 Ägypten zieht herauf wie der Nil, und wie Ströme wogen seine Gewässer; und es spricht: Ich will hinaufziehen, will das Land bedecken, will Städte zerstören und ihre Bewohner. [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Neh. 4,17 Und weder ich, noch meine Brüder, noch meine Diener, noch die Männer der Wache, die in meinem Gefolge waren, zogen unsere Kleider aus; jeder hatte seine Waffe zu seiner Rechten. [?] [?] [?]
Hes. 31,14 damit keine Bäume am Wasser wegen ihres Wuchses sich überheben und ihren Wipfel bis zwischen die Wolken strecken und keine Wassertrinkenden{d.h. im Sinn des Bildes: Fürsten, die durch reichl. Hilfsmittel zu großer Macht gelangt sind} auf sich selbst sich stützen wegen ihrer Höhe; denn sie alle sind dem Tod hingegeben in die untersten Örter der Erde, mitten unter den Menschenkindern, zu denen hin, die in die Grube hinabgefahren sind. [?]
Hes. 31,16 Von dem Getöse seines Falles machte ich die Nationen erbeben, als ich ihn in den Scheol hinabfahren ließ zu denen, die in die Grube hinabgefahren sind. Und alle Bäume Edens, das Auserwählte und Beste des Libanon, alle Wassertrinkenden, trösteten sich in den untersten Örtern der Erde. [?] [?]

Zusammengesetzte Wörter

Wasserbäche 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Ps. 1,3 Und er ist{O. wird sein} wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen6388 4325, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit und dessen Blatt nicht verwelkt; und alles, was er tut, gelingt{O. wird gelingen}.
Ps. 119,136 Wasserbäche6388 4325 fließen herab aus meinen Augen, weil sie dein Gesetz nicht halten.
*
[?]
Spr. 5,16 Mögen sich deine Quellen nach außen ergießen, deine Wasserbäche6388 4325 auf die Straßen.
Spr. 21,1 Gleich Wasserbächen6388 4325 ist das Herz eines Königs in der Hand des HERRN; wohin immer er will, neigt er es.
Klgl. 3,48 Mit Wasserbächen6388 4325 rinnt mein Auge wegen der Zertrümmerung der Tochter meines Volkes.
Wasserquelle 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 16,7 Und der Engel des HERRN fand sie an einer Wasserquelle5869 4325 in der Wüste, an der Quelle auf dem Weg nach Sur.
1. Mo. 24,13 Siehe, ich stehe bei der Wasserquelle5869 4325, und die Töchter der Leute der Stadt kommen heraus, um Wasser zu schöpfen.
1. Mo. 24,43 Siehe, ich stehe bei der Wasserquelle5869 4325; möge es nun geschehen, dass die Jungfrau, die herauskommt, um zu schöpfen, und zu der ich sagen werde: Gib mir doch ein wenig Wasser aus deinem Krug zu trinken!
2. Mo. 15,27 Und sie kamen nach Elim, und dort waren 12 Wasserquellen5869 4325 und 70 Palmbäume; und sie lagerten sich dort an den Wassern. [?] [?]
4. Mo. 33,9 Und sie brachen auf von Mara und kamen nach Elim; und in Elim waren 12 Wasserquellen5869 4325 und 70 Palmbäume; und sie lagerten sich dort. [?]
Wassertor 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Neh. 3,26 Und die Nethinim wohnten auf dem Ophel{S. die Anm. zu 2. Chron. 27,3} bis gegenüber dem Wassertor8179 4325 nach Osten und dem vorspringenden Turm.
Neh. 8,1 da versammelte sich das ganze Volk wie ein Mann auf dem Platz, der vor dem Wassertor8179 4325 liegt. Und sie sprachen zu Esra, dem Schriftgelehrten, dass er das Buch des Gesetzes Moses bringen sollte, das der HERR Israel geboten hatte.
Neh. 8,3 Und er las darin vor dem Platz, der vor dem Wassertor8179 4325 liegt, vom lichten Morgen bis zum Mittag, in Gegenwart der Männer und der Frauen und derer, die Verständnis hatten; und die Ohren des ganzen Volkes waren auf das Buch des Gesetzes gerichtet.
Neh. 8,16 Und das Volk ging hinaus und holte herbei; und sie machten sich Hütten, jeder auf seinem Dach und in ihren Höfen, und in den Höfen des Hauses Gottes, und auf dem Platz am Wassertor8179 4325, und auf dem Platz am Tor Ephraim.
Neh. 12,37 Und sie zogen zum Quelltor; und sie stiegen gerade vor sich hin auf den Stufen der Stadt Davids den Aufgang der Mauer hinauf, und zogen an dem Haus Davids vorüber und bis an das Wassertor8179 4325 im Osten.
Wasserbrunnen 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Mo. 21,19 Und Gott öffnete ihre Augen, und sie sah einen Wasserbrunnen875 4325; und sie ging hin und füllte den Schlauch mit Wasser und tränkte den Knaben. [?] [?] [?] [?] [?]
1. Mo. 21,25 Und Abraham stellte Abimelech zur Rede wegen eines Wasserbrunnens875 4325, den Abimelechs Knechte mit Gewalt genommen hatten.
1. Mo. 24,11 Und er ließ die Kamele draußen vor der Stadt niederknien beim Wasserbrunnen875 4325, zur Abendzeit, zur Zeit, da die Schöpferinnen herauskommen.
1. Mo. 26,18 Und Isaak grub die Wasserbrunnen875 4325 wieder auf, die sie in den Tagen seines Vaters Abraham gegraben und die, die Philister nach dem Tod Abrahams verstopft hatten; und er benannte sie mit denselben Namen, womit sein Vater sie benannt hatte.
Wasserquelle 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Kön. 18,5 Und Ahab sprach zu Obadja: Geh durch das Land zu allen Wasserquellen4599 4325 und zu allen Bächen; vielleicht finden wir Gras, dass wir Pferde und Maultiere am Leben erhalten und nichts von dem Vieh ausrotten müssen. [?]
2. Kön. 3,19 Und ihr werdet alle festen Städte und alle auserlesenen Städte schlagen und werdet alle guten Bäume fällen und alle Wasserquellen4599 4325 verstopfen und alle guten Ackerstücke mit Steinen verderben.
2. Kön. 3,25 Und sie rissen die Städte nieder, und auf alle guten Ackerstücke warfen sie jeder seinen Stein und füllten sie damit an, und sie verstopften alle Wasserquellen4599 4325 und fällten alle guten Bäume ..., bis sie an Kir-Hareset nur dessen Steine übrigließen. Und die Schleuderer umzingelten und beschossen die Stadt{W. und trafen sie}. [?] [?] [?]
Ps. 114,8 der den Felsen verwandelte in einen Wasserteich98 4325, den Kieselfelsen in eine Wasserquelle4599 4325!
Wasserquelle 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Ps. 107,33 Er macht{O. machte; so auch V. 35 usw.} Ströme zur Wüste und Wasserquellen4161 4325 zu dürrem Land,
Ps. 107,35 Er macht zum Wasserteich98 4325 die Wüste und dürres Land zu Wasserquellen4161 4325;
Jes. 41,18 Ich werde Ströme hervorbrechen lassen{Eig. öffnen} auf den kahlen Höhen, und Quellen inmitten der Talebenen; ich werde die Wüste zum Wasserteich98 4325 machen und das dürre Land zu Wasserquellen4161 4325.
Jes. 58,11 Und beständig wird der HERR dich leiten, und er wird deine Seele sättigen in Zeiten{O. an Örtern} der Dürre und deine Gebeine rüstig machen. Und du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle4161 4325, deren Gewässer nicht trügen. [?] [?]
Wasserschöpfer 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
5. Mo. 29,10 eure Kinder, eure Frauen und dein Fremder, der inmitten deiner Lager ist, von deinem Holzhauer bis zu deinem Wasserschöpfer7579 4325, [?]
Jos. 9,21 Und die Fürsten sprachen zu ihnen: Sie sollen am Leben bleiben. Und sie wurden Holzhauer und Wasserschöpfer7579 4325 für die ganze Gemeinde, so wie die Fürsten ihretwegen{And.: zu ihnen} geredet hatten.
Jos. 9,23 Und nun, verflucht seid ihr; und nicht sollt ihr aufhören, Knechte zu sein,{W. sollen aus euch ausgerottet werden Knechte} sowohl Holzhauer als Wasserschöpfer7579 4325 für das Haus meines Gottes!
Jos. 9,27 Und Josua machte sie an jenem Tag zu Holzhauern und Wasserschöpfern7579 4325 für die Gemeinde und für den Altar des HERRN, bis auf diesen Tag, an dem Ort, den er erwählen würde.
Wasserbäche 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
5. Mo. 8,7 Denn der HERR, dein Gott, bringt dich in ein gutes Land, ein Land von Wasserbächen5158 4325, Quellen und Gewässern{Eig. Tiefen, Fluten}, die in der Niederung und im Gebirge entspringen; [?]
5. Mo. 10,7 Von dort brachen sie auf nach Gudgoda, und von Gudgoda nach Jotbata, einem Land von Wasserbächen5158 4325.
Jer. 31,9 Mit Weinen kommen sie, und unter Flehen leite ich sie; ich führe sie zu Wasserbächen5158 4325 auf einem ebenen Weg, auf dem sie nicht stolpern werden. Denn ich bin Israel zum Vater geworden, und Ephraim ist mein Erstgeborener. [?]
Wasserbäche 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 42,2 Wie ein Hirsch{Eig. wie eine Hirschkuh, die} lechzt nach Wasserbächen650 4325, so lechzt meine Seele nach dir, o Gott!
Hld. 5,12 seine Augen wie Tauben an Wasserbächen650 4325, badend in Milch, eingefasste Steine{Eig. sitzend in ihrer Einfassung};
Joel 1,20 Auch die Tiere des Feldes schreien lechzend zu dir; denn vertrocknet sind die Wasserbäche650 4325, und ein Feuer hat die Auen der Steppe verzehrt. [?]
Wasserfläche 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Hiob 24,18 Er ist schnell{O. leicht; d.h. er wird dahingetrieben wie ein auf dem Wasser schwimmender leichter Gegenstand} auf der Wasserfläche6440 4325, verflucht wird ihr Grundbesitz{Eig. ihr Ackerstück} auf der Erde; nicht mehr schlägt er den Weg zu den Weinbergen ein.
Jes. 18,2 das Boten entsendet auf dem Meer und in Rohrschiffchen{Eig. Papyrusschiffchen} über der Wasserfläche6440 4325! Geht hin, schnelle Boten, zu der Nation, die weithin geschleppt und gerupft ist, zu dem Volk, wunderbar seitdem es ist und weiterhin, der Nation von Vorschrift auf Vorschrift und von Zertretung, deren Land Ströme beraubt haben. [?]
Jes. 19,8 Und die Fischer klagen, und es trauern alle, die Angeln in den Nil auswerfen; und die das Netz ausbreiten auf der Wasserfläche6440 4325 schmachten hin{O. stehen kläglich da}.
Wasserkrug 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 26,11 Der HERR lasse es fern von mir sein, dass ich meine Hand gegen den Gesalbten des HERRN ausstrecke! Und nun nimm doch den Speer, der zu seinen Häupten ist, und den Wasserkrug6835 4325, und lass uns gehen. [?]
1. Sam. 26,12 Und David nahm den Speer und den Wasserkrug6835 4325 von den Häupten Sauls weg, und sie gingen davon; und niemand sah es, und niemand merkte es, und niemand erwachte, denn sie schliefen allesamt; denn ein tiefer Schlaf von dem HERRN war auf sie gefallen. [?]
1. Sam. 26,16 Nicht gut ist diese Sache, die du getan hast. So wahr der HERR lebt, ihr seid Kinder des Todes, weil ihr nicht gewacht habt über euren Herrn, über den Gesalbten des HERRN! Und nun sieh nach, wo der Speer des Königs ist und der Wasserkrug6835 4325, die zu seinen Häupten waren. [?]
Wasserteich 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 107,35 Er macht zum Wasserteich98 4325 die Wüste und dürres Land zu Wasserquellen4161 4325;
Ps. 114,8 der den Felsen verwandelte in einen Wasserteich98 4325, den Kieselfelsen in eine Wasserquelle4599 4325!
Jes. 41,18 Ich werde Ströme hervorbrechen lassen{Eig. öffnen} auf den kahlen Höhen, und Quellen inmitten der Talebenen; ich werde die Wüste zum Wasserteich98 4325 machen und das dürre Land zu Wasserquellen4161 4325.
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Jer. 8,14 Wozu bleiben wir sitzen? Versammelt euch, und lasst uns in die festen Städte ziehen und dort umkommen! Denn der HERR, unser Gott, hat uns zum Untergang bestimmt und uns mit bitterem Wasser getränkt, weil wir gegen den HERRN gesündigt haben. [?]4325 7219 [?] [?] [?]
Jer. 9,14 Darum, so spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich will sie, dieses Volk, mit Wermut speisen und sie mit bitterem Wasser tränken [?] [?]4325 7219 [?] [?]
Jer. 23,15 Darum spricht der HERR der Heerscharen über die Propheten so: Siehe, ich will sie mit Wermut speisen und sie mit bitterem Wasser tränken; denn von den Propheten Jerusalems ist Gesetzlosigkeit ausgegangen über das ganze Land. [?] [?] [?]4325 7219 [?] [?] [?]
Wasserdurchbruch 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Sam. 5,20 Da kam David nach Baal-Perazim. Und David schlug sie dort, und er sprach: Der HERR hat meine Feinde vor mir durchbrochen, wie ein Wasserdurchbruch4325 6556. Daher gab er jenem Ort den Namen Baal-Perazim{Ort der Durchbrüche}.
1. Chr. 14,11 Da zogen sie hinauf nach Baal-Perazim, und David schlug sie dort; und David sprach: Gott hat meine Feinde durch meine Hand durchbrochen, wie ein Wasserdurchbruch4325 6556. Daher gab man jenem Ort den Namen Baal-Perazim{Perazim = Durchbrüche}.
Wasserquelle 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 15,19 Und sie sprach: Gib mir einen Segen; denn ein Mittagsland hast du mir gegeben, so gib mir auch Wasserquellen1543 4325! Da gab er ihr die oberen Quellen und die unteren Quellen.
Ri. 1,15 Und sie sprach zu ihm: Gib mir einen Segen; denn ein Mittagsland hast du mir gegeben, so gib mir auch Wasserquellen1543 4325! Da gab ihr Kaleb die oberen Quellen und die unteren Quellen.{Vergl. Jos. 15,16–19}
Wasserquelle 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 35,7 und die Kimmung{die trügerische Wasserspiegelung der Wüste} wird zum Teich, und das dürre Land zu Wasserquellen4002 4325; an der Wohnstätte der Schakale, wo sie lagern{Im hebr. Texte steht: der Schakale, ihrem (der Schakalin) Lagerplatze}, wird Gras samt Rohr und Binse{Eig. Papyrusschilf} sein. [?] [?]
Jes. 49,10 sie werden nicht hungern und nicht dürsten, und weder Kimmung noch Sonne wird sie treffen{d.h. weder die Kimmung (s. die Anm. zu Kap. 35,7) wird sie täuschen, noch die Sonne sie stechen}. Denn ihr Erbarmer wird sie führen und wird sie leiten an Wasserquellen4002 4325. [?] [?]
Wasserteich 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Pred. 2,6 ich machte mir Wasserteiche1295 4325, um daraus den mit Bäumen sprossenden Wald zu bewässern.
Nah. 2,9 Ninive war ja von jeher wie ein Wasserteich1295 4325; und doch fliehen sie! Steht, steht! Aber keiner sieht sich um.
Wassertiefen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 69,3 Ich bin versunken in tiefen Schlamm, und kein Grund ist da; in Wassertiefen4615 4325 bin ich gekommen, und die Flut überströmt mich.
Ps. 69,15 Zieh mich heraus aus dem Schlamm, dass ich nicht versinke! Lass mich errettet werden von meinen Hassern und aus den Wassertiefen4615 4325!
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 15,9 und die Grenze zog sich herum von dem Gipfel des Berges nach der Quelle des Wassers Nephtoach, und lief nach den Städten des Gebirges Ephron hin; und die Grenze zog sich herum nach Baala, das ist Kirjat-Jearim; [?] [?] [?]4599 4325 [?]
Jos. 18,15 Und die Südseite fing an am Ende{W. Und die Südseite: vom Ende} von Kirjat-Jearim; und die Grenze lief aus nach Westen hin, und sie lief nach der Quelle des Wassers Nephtoach hin; [?] [?]4599 4325
Entsündigungswasser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 8,7 Und so sollst du mit ihnen tun, um sie zu reinigen: Sprenge Entsündigungswasser4325 2403 auf sie, und sie sollen das Schermesser über ihr ganzes Fleisch gehen lassen und ihre Kleider waschen und sich reinigen.
Gartenquelle 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hld. 4,15 eine Gartenquelle4325 1588, ein Brunnen lebendigen Wassers, und Bäche, die vom Libanon fließen.
Haderwasser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 27,14 weil ihr in der Wüste Zin, beim Hadern der Gemeinde, widerspenstig gewesen seid gegen meinen Befehl, mich durch das Wasser vor ihren Augen zu heiligen. (Das ist das Haderwasser4325 4809 von Kades in der Wüste Zin.)
Haderwasser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 47,19 Und die Mittagseite südwärts: von Tamar bis zum Haderwasser4325 4808 Kades, und nach dem Bach Ägyptens hin bis an das große Meer. Und das ist die Südseite gegen Mittag. [?]
Schnee 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 9,30 Wenn ich mich mit Schnee7950 4325 wüsche und meine Hände mit Lauge reinigte,
Schneewasser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 24,19 Dürre und Hitze raffen Schneewasser4325 7950 weg: so der Scheol die gesündigt haben.
Wasserbach 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 17,20 Und die Knechte Absaloms kamen zu der Frau ins Haus und sprachen: Wo sind Achimaaz und Jonathan? Und die Frau sprach zu ihnen: Sie sind über den Wasserbach4323 4325 gegangen. Und sie suchten, aber sie fanden sie nicht, und kehrten nach Jerusalem zurück.
Wasserbäche 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 44,4 Und sie werden aufsprossen zwischen dem Gras wie Weiden an Wasserbächen2988 4325.
Wasserbehälter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 11,36 Doch Quelle und Zisterne, Wasserbehälter4723 4325, werden rein sein; wer aber das Aas darin{And.: die Obereule; and.: den Kuckuck} anrührt, wird unrein sein.
Wasserflut 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 6,17 Denn ich, siehe, ich bringe die Wasserflut4325 3999 über die Erde, um alles Fleisch unter dem Himmel zu verderben, in dem ein Hauch des Lebens ist; alles, was auf der Erde ist, soll verscheiden.
Wasserflut 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 22,11 Oder siehst du nicht die Finsternis und die Wasserflut8229 4325, die dich bedeckt?
Wasserflut 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hab. 3,10 Es sahen dich, es zitterten die Berge; eine Wasserflut2230 4325 fuhr daher, die Tiefe ließ ihre Stimme erschallen, zur Höhe erhob sie ihre Hände. [?] [?] [?]
Wasserrauschen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 10,13 Wenn er beim Schall{Eig. Beim Schall, wenn er usw.} des Donners Wasserrauschen1195 4325 am Himmel bewirkt und Dünste aufsteigen lässt vom Ende der Erde, Blitze zum Regen macht{S. die Anm. zu Ps. 135,7} und den Wind herausführt{O. so lässt er Dünste aufsteigen ... macht Blitze ... führt heraus usw.} aus seinen Vorratskammern –:
Wasserrauschen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 51,16 Wenn er beim Schall des Donners Wasserrauschen1995 4325 am Himmel bewirkt und Dünste aufsteigen lässt vom Ende der Erde, Blitze zum Regen macht und den Wind herausführt aus seinen Vorratskammern –:
Wasserstadt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 12,27 Und Joab sandte Boten zu David und ließ ihm sagen: Ich habe gegen Rabba gekämpft, habe auch die Wasserstadt5892 4325{der Stadtteil, der am Fluss lag. Rabba lag nämlich an beiden Ufern des oberen Jabbok} eingenommen;
Wasserströme 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 30,25 Und auf jedem hohen Berg und auf jedem erhabenen Hügel werden Bäche, Wasserströme2988 4325 sein an dem Tag des großen Gemetzels, wenn Türme fallen.
Wassersümpfe 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 14,23 Und ich werde es zum Besitztum der Igel machen und zu Wassersümpfen98 4325; und ich werde es ausfegen mit dem Besen der Vertilgung, spricht der HERR der Heerscharen.
Wassertränken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 30,38 Und er legte die Stäbe, die er geschält hatte, in die Tränkrinnen, in die Wassertränken8268 4325, wohin die Herde zum Trinken kam, vor die Herde hin; und sie wurde brünstig, wenn sie zum Trinken kam.
Wassertropfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 36,27 Denn er zieht Wassertropfen5198 4325 herauf{And. üb.: nieder}; von dem Dunst, den er bildet, träufeln sie als Regen,
Wasserungeheuer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 74,13 Du zerteiltest das Meer durch deine Macht, zerschelltest die Häupter der Wasserungeheuer8577 4325 auf den Wassern. [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 3,8 Und du sollst den Priestern, die die Lade des Bundes tragen, gebieten und sprechen: Wenn ihr an den Rand des Wassers des Jordan kommt, so bleibt im Jordan stehen. [?]7097 4325
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 32,6 Deshalb wird{O. möge} jeder Fromme zu dir beten, zur Zeit, wo du zu finden bist; gewiss, bei Flut großer Wasser – ihn werden sie nicht erreichen. [?]4325 7858