Richter 3 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Ri 3

1 Und dies sind die NationenNationen, welche JehovaJehova3068 bleiben ließ3240, um IsraelIsrael3478 durch sie zu versuchenversuchen5254, alle, die nichts wußten3045 von allen Kriegen KanaansKanaans3667|- 2 nur7535 damit die GeschlechterGeschlechter1755 der KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 KenntnisKenntnis von6440 denselben bekämen, um sie den Krieg4421 zu lehren3925: nur die, welche vordem nichts von denselben gewußt3045 hatten|- -: 3 die3427 fünffünf2568 Fürsten5633 der PhilisterPhilister6430 und alle KanaaniterKanaaniter3669 und ZidonierZidonier und HewiterHewiter, welche das GebirgeGebirge2022 LibanonLibanon3844 bewohnten, von dem BergeBerge2022 Baal-HermonBaal-Hermon1179 an, bis man nach HamathHamath2574 kommt935. 4 Und sie dienten dazu, IsraelIsrael3478 durch3027 sie zu versuchenversuchen5254, um zu wissenwissen3045, ob sie den Geboten4687 JehovasJehovas3068 gehorchen würden, welche er ihren VäternVätern1 durch MoseMose4872 geboten hatte6680.

5 Und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 wohnten3427 inmitten der KanaaniterKanaaniter3669, der HethiterHethiter2850 und der AmoriterAmoriter567 und der PerisiterPerisiter und der HewiterHewiter und der JebusiterJebusiter2983; 6 und sie nahmen3947 sich deren Töchter1323 zu Weibern802 und gaben5414 ihre Töchter1323 deren Söhnen1121 und dienten5647 ihren GötternGöttern430. 7 Und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 taten6213, was böse7451 war in den AugenAugen5869 JehovasJehovas3068 und vergaßen7911 JehovasJehovas3068, ihres GottesGottes430, und sie dienten5647 den BaalimBaalim1168 und den AscherothAscheroth842.

8 Da entbrannte der ZornZorn639 JehovasJehovas3068 wider IsraelIsrael3478, und er2734 verkaufte4376 sie in die Hand3027 Kuschan-RischathaimsKuschan-Rischathaims, des Königs4428 von MesopotamienMesopotamien763; und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 dienten5647 dem Kuschan-RischathaimKuschan-Rischathaim achtacht8083 JahreJahre8141. 9 Und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 schrieen2199 zu JehovaJehova3068; und JehovaJehova3068 erweckte6965 den KindernKindern1121 IsraelIsrael3478 einen Retter, der sie rettete: OthnielOthniel6274, den SohnSohn1121 KenasKenas7073', den jüngeren6996 BruderBruder251 KalebsKalebs3612. 10 Und3068 der GeistGeist7307 JehovasJehovas kam über ihn3068, und er richtete8199 IsraelIsrael3478; und er zog aus3318 zum StreiteStreite, und JehovaJehova gab5414 Kuschan-RischathaimKuschan-Rischathaim, den König4428 von AramAram, in seine Hand3027, und seine Hand3027 wurde stark5810 wider Kuschan-RischathaimKuschan-Rischathaim. 11 Und das Land776 hatte RuheRuhe vierzigvierzig705 JahreJahre8141. Und OthnielOthniel6274, der Sohnder Sohn1121 KenasKenas7073', starb4191.

12 Und3068 die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 taten6213 wiederum, was böse7451 war in den AugenAugen5869 JehovasJehovas; und3068 JehovaJehova stärkte EglonEglon5700, den König4428 von MoabMoab4124, wider IsraelIsrael3478, weil sie2388 taten6213, was böse7451 war in den AugenAugen5869 JehovasJehovas. 13 Und er622 versammelte zu sich die KinderKinder1121 AmmonAmmon5983 und AmalekAmalek6002; und er zog3212 hin und schlug5221 IsraelIsrael3478, und sie nahmen3423 die PalmenstadtPalmenstadt5892 in Besitz. 14 Und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 dienten5647 EglonEglon5700, dem König4428 von MoabMoab4124, achtzehn6240 JahreJahre8141. 15 Und2199 die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 schrien zu JehovaJehova3068; und7971 JehovaJehova3068 erweckte ihnen einen Retter, EhudEhud164, den SohnSohn1121 GerasGeras1617, einen Benjaminiter1145, einen MannMann376, der links3225 war. Und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 sandten durch3027 ihn6965 ein Geschenk4503 an EglonEglon5700, den König4428 von MoabMoab4124. 16 Und4055 EhudEhud164 machtemachte6213 sich ein SchwertSchwert2719, das zwei8147 Schneiden hatte, eine ElleElle1574 seine Länge753; und er gürtete2296 es unter seinen RockRock an seine rechte3225 Hüfte3409. 17 Und er7126 überreichte das Geschenk4503 EglonEglon5700, dem König4428 von MoabMoab4124. EglonEglon5700 war aber ein sehr3966 fetterfetter1277 MannMann376. 18 Und7971 es geschah, als er7126 mit der Überreichung des GeschenkesGeschenkes fertig war, da geleitete er das Volk5971, welches das Geschenk4503 getragen hatte3615. 19 Er selbst aber5975 kehrte7725 um von3318 den geschnitzten BildernBildern6456, die bei GilgalGilgal1537 waren, und sprach559: Ein geheimes WortWort1697 habe ich an dich5643, o König4428! Und er sprach559: Stille! Und alle, die bei ihm standen, gingen von ihm hinaus. 20 Und als EhudEhud164 zu ihm hereinkam, saß3427 er935 in dem ObergemachObergemach der Kühlung, das für ihn allein war. Und EhudEhud164 sprach559: Ein WortWort1697 GottesGottes430 habe6965 ich an dich. Und er stand auf vom Stuhle. 21 Da streckte EhudEhud164 seine linke8040 Hand3027 aus7971 und nahm3947 das SchwertSchwert2719 von seiner rechten3225 Hüfte3409 und stieß8628 es ihm in den Bauch990; 22 und es drang sogar der GriffGriff hinein nach310 der Klinge, und das1157 FettFett2459 schloß5462 sich um die Klinge; denn er935 zog das SchwertSchwert8025 nicht aus3318 seinem Bauche, und es fuhr hinaus zwischen den Beinen. 23 Und EhudEhud164 ging3318 in die Säulenhalle hinaus und schloß die TürTür1817 des ObergemachsObergemachs hinter ihm zu5462 und verriegelte sie5274. 24 Und als er935 hinausgegangen war3318, da kamen seine KnechteKnechte5650 und sahen7200, und siehe, die TürTür1817 des ObergemachsObergemachs war verriegelt. Und sie5274 sprachensprachen: Gewiß bedeckt er559 seine Füße7272 in dem Gemach der Kühlung. 25 Und sie2342 warteten, bis sie sich5307 schämten954; aber siehe, er öffnete6605 die TürTür1817 des ObergemachsObergemachs nicht; da nahmen3947 sie den SchlüsselSchlüssel4668 und schlossen auf6605, und siehe, ihr HerrHerr113 lag tot4191 am Boden776.|-

26 EhudEhud164 aber war entronnen4422, während sie zögerten: er war über5674 die geschnitzten BilderBilder6456 hinausgelangt und entrann4422 nach SeiraSeira8167. 27 Und es geschah, als er935 ankam, da stieß8628 er in die Posaune7782 auf6440 dem GebirgeGebirge2022 EphraimEphraim669; und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 zogen mit ihm von dem GebirgeGebirge2022 hinab3381, und er vor ihnen her. 28 Und er5414 sprach559 zu ihnen: Jaget mir310 nach7291, denn JehovaJehova3068 hat eure Feinde341, die MoabiterMoabiter4124, in5674 eure Hand3027 gegeben5414! Und sie3920 zogen hinab3381, ihm nach310, und nahmen den MoabiternMoabitern4124 die FurtenFurten4569 des JordanJordan3383, und ließen niemand376 hinübergehen. 29 Und sie schlugen5221 die MoabiterMoabiter4124 zu selbiger ZeitZeit6256, bei zehntausend6235 505 376 MannMann376, lauter kräftige und streitbare2428 Männer376, und keiner entrann4422. 30 Und MoabMoab4124 wurde an selbigem TageTage3117 unter die Hand3027 IsraelsIsraels3478 gebeugt. Und das Land776 hatte RuheRuhe achtzig8084 JahreJahre8141.

31 Und nach310 ihm war SchamgarSchamgar, der Sohnder Sohn1121 AnathsAnaths6067; und er3467 schlug5221 die PhilisterPhilister6430, sechshundert8337 376 3967 MannMann, mit einem RinderstachelRinderstachel. Und auch er rettete IsraelIsrael3478.