Strong G2192 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 2191G 2193

ἔχω

echō

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


haben 582 Vorkommen in 515 Bibelstellen
Mt. 3,4 Er aber, Johannes, hatte seine Kleidung aus Kamelhaar und einen ledernen Gürtel um seine Lenden; seine Speise aber war Heuschrecken und wilder Honig. [?]
Mt. 3,9 und denkt nicht bei euch selbst zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater; denn ich sage euch, dass Gott dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken vermag.
Mt. 3,14 Johannes aber wehrte ihm und sprach: Ich habe nötig von dir getauft zu werden, und du kommst zu mir?
Mt. 5,46 Denn wenn ihr liebt, die euch lieben, welchen Lohn habt ihr? Tun nicht auch die Zöllner dasselbe? [?]
Mt. 6,1 Habt acht, dass ihr euer Almosen nicht gebt{Nach and. Les.: eure Gerechtigkeit nicht übt} vor den Menschen, um von ihnen gesehen zu werden; wenn aber nicht, so habt ihr keinen Lohn bei eurem Vater, der in den Himmeln ist. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
  + 511 weitere Stellen
[?] 22 Vorkommen in 21 Bibelstellen
Mt. 5,23 Wenn du nun deine Gabe darbringst zu dem Altar und dich dort erinnerst, dass dein Bruder etwas gegen dich habe, [?] [?]
Mt. 6,8 Seid ihnen nun nicht gleich; denn euer Vater weiß, was ihr bedürft, ehe ihr ihn bittet. [?] [?]
Mt. 22,28 In der Auferstehung nun, wessen Frau von den sieben wird sie sein? Denn alle hatten sie. [?] [?] [?]
Mk. 11,32 sagen wir aber: Von Menschen ... sie fürchteten das Volk; denn alle hielten von Johannes, dass er wirklich ein Prophet war. [?] [?] [?]
Mk. 12,23 In der Auferstehung, wenn sie auferstehen werden, wessen Frau von ihnen wird sie sein? Denn die sieben haben sie zur Frau gehabt. [?] [?]
  + 17 weitere Stellen
sein 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
Mt. 1,23 „Siehe, die Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, und sie werden seinen Namen Emmanuel nennen“,{Jes. 7,14} was übersetzt ist: Gott mit uns.
Apg. 7,1 Der Hohepriester aber sprach: Ist [denn] dieses so? [?]
Apg. 12,15 Sie aber sprachen zu ihr: Du bist von Sinnen. Sie aber beteuerte, dass es so sei. Sie aber sprachen: Es ist sein Engel.
Apg. 21,13 Paulus aber antwortete: Was macht ihr, dass ihr weint und mir das Herz brecht? Denn ich bin bereit, nicht nur gebunden zu werden, sondern auch in Jerusalem für den Namen des Herrn Jesus zu sterben. [?]
Röm. 9,10 Nicht allein aber das, sondern auch als Rebekka schwanger war von Einem, von Isaak, unserem Vater,
  + 6 weitere Stellen
dafür halten 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mt. 14,5 Und als er ihn töten wollte, fürchtete er die Volksmenge, weil sie ihn für einen Propheten hielten.
Mt. 21,46 Und als sie ihn zu greifen suchten, fürchteten sie die Volksmengen, denn sie hielten ihn für einen Propheten.
Lk. 14,18 Und sie fingen alle ohne Ausnahme an, sich zu entschuldigen. Der erste sprach zu ihm: Ich habe einen Acker gekauft und muss2192 318 notwendig ausgehen und ihn besehen; ich bitte dich, halte mich für entschuldigt.
Lk. 14,19 Und ein anderer sprach: Ich habe fünf Joch Ochsen gekauft, und ich gehe hin sie zu versuchen; ich bitte dich, halte mich für entschuldigt. [?]
Phlm. 17 Wenn du mich nun für deinen Gefährten hältst, so nimm ihn auf wie mich. [?]
mit 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mt. 18,8 Wenn aber deine Hand oder dein Fuß dich ärgert, so haue ihn ab und wirf ihn von dir. Es ist dir besser{Eig. gut}, lahm oder als Krüppel in das Leben einzugehen, als mit zwei Händen oder mit zwei Füßen in das ewige Feuer geworfen zu werden. [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 18,9 Und wenn dein Auge dich ärgert, so reiß es aus und wirf es von dir. Es ist dir besser{Eig. gut}, einäugig in das Leben einzugehen, als mit zwei Augen in die Hölle des Feuers geworfen zu werden. [?] [?] [?] [?]
Mk. 9,43 Und wenn deine Hand dich ärgert, so hau sie ab. Es ist dir besser, als Krüppel in das Leben einzugehen, als mit zwei Händen in die Hölle hinabzufahren, in das unauslöschliche Feuer, [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mk. 9,45 Und wenn dein Fuß dich ärgert, so hau ihn ab. Es ist dir besser, lahm in das Leben einzugehen, als mit zwei Füßen in die Hölle geworfen zu werden, [in das unauslöschliche Feuer, [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mk. 9,47 Und wenn dein Auge dich ärgert, so wirf es weg. Es ist dir besser, einäugig in das Reich Gottes einzugehen, als mit zwei Augen in die Hölle des Feuers geworfen zu werden, [?] [?] [?] [?] [?] [?]
halten 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mt. 21,26 Wenn wir aber sagen: Von Menschen – wir fürchten die Volksmenge, denn alle halten Johannes für einen Propheten.
Lk. 19,20 Und ein anderer kam und sagte: Herr, siehe, hier ist dein Pfund, das ich in einem Schweißtuch verwahrt hielt; [?]
Phil. 2,29 Nehmt ihn nun auf im Herrn mit aller Freude und haltet solche in Ehren;
1. Tim. 3,4 der dem eigenen Haus wohl vorsteht, der seine Kinder in Unterwürfigkeit hält mit allem würdigen Ernst
folgen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Lk. 13,33 Doch ich muss heute und morgen und am folgenden Tag wandeln; denn es geht nicht an, dass ein Prophet außerhalb Jerusalems umkomme. [?]
Apg. 20,15 Und als wir von da abgesegelt waren, langten wir am folgenden Tag Chios gegenüber an; am nächsten Tag aber legten wir in Samos an, und nachdem wir in Trogyllion geblieben waren, kamen wir am folgenden Tag nach Milet; [?] [?]
Apg. 21,26 Dann nahm Paulus die Männer zu sich, und nachdem er sich am folgenden Tag gereinigt hatte, ging er mit ihnen in den Tempel{O. mit ihnen gereinigt hatte, ging er in den Tempel} und kündigte die Erfüllung der Tage der Reinigung an, bis für jeden aus ihnen das Opfer dargebracht war. [?]
tragen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Off. 14,1 Und ich sah: Und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm 144000, die seinen Namen und den Namen seines Vaters an ihren Stirnen geschrieben trugen{Eig. hatten}.
Off. 19,12 Seine Augen aber sind eine Feuerflamme, und auf seinem Haupt sind viele Diademe, und er trägt{W. er hat} einen Namen geschrieben, den niemand kennt als nur er selbst;
Off. 19,16 Und er trägt{W. er hat} auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte einen Namen geschrieben: König der Könige und Herr der Herren.
bewahren 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Tim. 1,19 indem du den Glauben bewahrst und ein gutes Gewissen, das einige von sich gestoßen und so, was den Glauben betrifft, Schiffbruch gelitten haben;
1. Tim. 3,9 die das Geheimnis des Glaubens in reinem Gewissen bewahren.
sich verhalten 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 17,11 Diese aber waren edler als die in Thessalonich; sie nahmen mit aller Bereitwilligkeit das Wort auf, indem sie täglich die Schriften untersuchten, ob dies sich so verhielte.
Apg. 24,9 Aber auch die Juden griffen Paulus mit an und sagten, dass dies sich so verhielte.
vermögen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mk. 14,8 Sie hat getan, was sie vermochte; sie hat zum Voraus meinen Leib zum Begräbnis{O. zur Einbalsamierung} gesalbt.
Lk. 12,4 Ich sage aber euch, meinen Freunden: Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten und nach diesem nichts weiter zu tun vermögen. [?]
anhaben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 22,12 Und er spricht zu ihm: Freund, wie bist du hier hereingekommen, da du kein Hochzeitskleid anhast? Er aber verstummte.
anheimfallen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Tim. 5,12 so wollen sie heiraten und fallen dem Urteil anheim, weil{O. dass} sie den ersten Glauben verworfen haben.
befinden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 16,18 werden Schlangen aufnehmen, und wenn sie etwas Tödliches trinken, so wird es ihnen nicht schaden; Schwachen werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden. [?]
behaftet sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 5,5 Es war aber ein gewisser Mensch dort, der 38 Jahre mit seiner Krankheit behaftet war.
besitzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 1,19 Und so besitzen wir das prophetische Wort befestigt{W. haben wir ... befestigter}, auf das zu achten ihr wohl tut, als auf eine Lampe, die an einem dunklen Ort leuchtet, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen; [?] [?]
darin enthalten sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 9,4 die ein goldenes Räucherfass{O. viell.: einen goldenen Räucheraltar} hatte und die Lade des Bundes, überall mit Gold überdeckt, in der der goldene Krug war, der das Manna enthielt, und der Stab Aarons, der gesprosst hatte, und die Tafeln des Bundes; [?]
empfangen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 2,16 aber eine Zurechtweisung seiner eigenen Verkehrtheit empfing{Eig. hatte}: ein sprachloses Lasttier, mit Menschenstimme redend, wehrte der Torheit des Propheten. [?]
ergehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 15,36 Nach einigen Tagen aber sprach Paulus zu Barnabas: Lass uns nun zurückkehren und die Brüder besuchen in jeder Stadt, in der wir das Wort des Herrn verkündigt haben, und sehen, wie es ihnen geht. [?] [?] [?]
ergriffen werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 16,8 Und sie gingen hinaus und flohen von der Gruft. Denn Zittern und Bestürzung hatte sie ergriffen, und sie sagten niemand etwas, denn sie fürchteten sich.
festhalten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Tim. 1,13 Halte fest das{O. Habe ein} Bild{O. Umriss, Form, Muster} gesunder Worte, die du von mir gehört hast, in Glauben und Liebe, die in Christus Jesus sind{O. ist}.
führen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Pet. 2,12 indem ihr euren Wandel unter den Nationen ehrbar führt, damit sie, worin sie gegen euch als Übeltäter reden, aus den guten Werken, die sie anschauen, Gott verherrlichen am Tag der Heimsuchung. [?]
geben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 24,23 Und er befahl dem Hauptmann, ihn zu verwahren und ihm Erleichterung zu geben und niemand von den Seinen zu wehren, ihm zu dienen.
imstande sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 1,15 Ich will mich aber befleißigen, dass ihr auch zu jeder Zeit nach meinem Abschied imstande seid, euch diese Dinge ins Gedächtnis zu rufen.
in Besitz nehmen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 21,38 Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe; kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen!
leiden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Joh. 3,17 Wer aber der Welt Güter{Eig. Lebensunterhalt} hat und sieht seinen Bruder Mangel leiden und verschließt sein Herz{O. Inneres (W. sein Eingeweide)} vor ihm, wie bleibt die Liebe Gottes in ihm? [?] [?] [?]
liegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 11,17 Als nun Jesus kam, fand er ihn schon vier Tage in der Gruft liegen.
müssen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 23,17 [Er musste ihnen aber notwendig auf das Fest einen freilassen.] [?] [?]
nächsten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 1,38 Und er spricht zu ihnen: Lasst uns anderswohin in die nächsten Flecken gehen, damit ich auch dort predige; denn dazu bin ich ausgegangen. [?] [?]
stehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 10,6 und bereit stehen, allen Ungehorsam zu rächen, wenn euer Gehorsam erfüllt sein wird. [?]
verbunden werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 6,9 Wir aber sind in Bezug auf euch, Geliebte, von besseren und mit der Seligkeit{O. Errettung} verbundenen Dingen überzeugt, wenn wir auch so reden. [?]
vorliegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 23,29 Da fand ich, dass er wegen Streitfragen ihres Gesetzes angeklagt war, dass aber keine Anklage gegen ihn vorlag, die des Todes oder der Fesseln wert wäre.

Zusammengesetzte Wörter

[?] 12 Vorkommen in 11 Bibelstellen
Mt. 9,12 Als aber [Jesus] es hörte, sprach er: Die Starken bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken2560 2192. [?] [?]5532 2192 [?]
Mt. 21,3 Und wenn jemand etwas zu euch sagt, so sollt ihr sprechen: Der Herr bedarf ihrer, und sogleich wird er sie senden. [?]5532 2192 [?]
Mt. 26,65 Da zerriss der Hohepriester seine Kleider und sprach: Er hat gelästert; was bedürfen wir noch Zeugen? Siehe, jetzt habt ihr die Lästerung gehört. [?]5532 2192
Mk. 2,17 Und als Jesus es hörte, spricht er zu ihnen: Die Starken bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken2560 2192. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder. [?]5532 2192 [?]
Mk. 2,25 Und er sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen, was David tat, als er Mangel5532 2192 hatte und als ihn und die, die bei ihm waren hungerte? [?]5532 2192
  + 7 weitere Stellen
Leidender 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mt. 4,24 Und sein Ruf ging aus in das ganze Syrien; und sie brachten zu ihm alle Leidenden2560 2192, die mit unterschiedlichsten Krankheiten und Qualen behaftet waren, und Besessene und Mondsüchtige und Gelähmte; und er heilte sie. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 8,16 Als es aber Abend geworden war, brachten sie viele Besessene zu ihm; und er trieb die Geister aus mit einem Wort, und er heilte alle Leidenden2560 2192,
Mt. 14,35 Und als die Männer jenes Ortes ihn erkannten, schickten sie in jene ganze Umgegend und brachten alle Leidenden2560 2192 zu ihm;
Mk. 1,32 Als es aber Abend geworden war, als die Sonne unterging, brachten sie alle Leidenden2560 2192 und Besessenen zu ihm; [?]
Mk. 6,55 und liefen in jener ganzen Umgegend umher und fingen an, die Leidenden2560 2192 auf den Betten umherzutragen, wo sie hörten, dass er sei.
Kranker 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Mt. 9,12 Als aber [Jesus] es hörte, sprach er: Die Starken bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken2560 2192. [?] [?]5532 2192 [?]
Mk. 2,17 Und als Jesus es hörte, spricht er zu ihnen: Die Starken bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken2560 2192. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder. [?]5532 2192 [?]
Lk. 5,31 Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Die Gesunden bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken2560 2192; [?]5532 2192 [?]
bedürfen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Off. 3,17 Weil du sagst: Ich bin reich und bin reich geworden und bedarf5532 2192 nichts, und weißt nicht, dass du der Elende und der Jämmerliche und arm und blind und bloß bist. [?]
Off. 21,23 Und die Stadt bedarf5532 2192 nicht der Sonne noch des Mondes, damit sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes hat sie erleuchtet, und ihre Lampe ist das Lamm.
danken 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Tim. 1,12 [Und] ich danke5485 2192{Eig. bin dankbar} Christus Jesus, unserem Herrn, der mir Kraft verliehen, dass er mich treu erachtet hat, indem er den in den Dienst stellte,
2. Tim. 1,3 Ich danke5485 2192{Eig. bin dankbar} Gott, dem ich von meinen Voreltern her mit reinem Gewissen diene, wie unablässig ich{O. wie ich unablässig} deiner gedenke in meinen Gebeten{Eig. Bitten} Nacht und Tag,
Schwangere 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Lk. 21,23 Wehe aber den Schwangeren1064 2192 und den Stillenden in jenen Tagen! Denn große Not wird in{O. über} dem Land sein, und Zorn über dieses Volk.
1. Thes. 5,3 Wenn sie sagen: Friede und Sicherheit!, dann kommt ein plötzliches Verderben über sie, wie die Geburtswehen über die Schwangere1064 2192; und sie werden nicht entfliehen.
Bedürfnis 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 22,5 Und Nacht wird nicht mehr sein und kein Bedürfnis2192 5532 nach einer Lampe und dem Licht der Sonne; denn der Herr, Gott{S. die Anm. zu Luk. 1,32}, wird über ihnen leuchten, und sie werden herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit.
bereit stehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 12,14 Siehe, dieses dritte Mal stehe2093 2192 ich bereit2093 2192 zu euch zu kommen, und werde nicht zur Last fallen, denn ich suche nicht das Eure, sondern euch. Denn die Kinder sollen nicht für die Eltern Schätze sammeln, sondern die Eltern für die Kinder.
danken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 17,9 Dankt2192 5485 er etwa dem Knecht, dass er das Befohlene getan hat? Ich meine nicht.
Dürftigen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph. 4,28 Wer gestohlen hat{W. der Stehler}, stehle nicht mehr, sondern arbeite vielmehr und wirke mit seinen Händen das Gute, damit er dem Dürftigen5532 2192 mitzuteilen habe. [?]
im Sterben liegen 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 5,23 und er bat ihn sehr und sprach: Mein Töchterchen liegt2079 2192 in den letzten Zügen; ich bitte, dass du kommst und ihr die Hände auflegst, damit sie gerettet{O. geheilt} werde und lebe. [?]2079 2192 [?]2079 2192 [?] [?] [?] [?]
krank sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 7,2 Eines gewissen Hauptmanns Knecht{O. Sklave; so auch V. 8 und 10} aber, der ihm wert war, war krank2560 2192 und lag im Sterben.
Mangel leiden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 2,25 Und er sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen, was David tat, als er Mangel5532 2192 hatte und als ihn und die, die bei ihm waren hungerte? [?]5532 2192
müssen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 14,18 Und sie fingen alle ohne Ausnahme an, sich zu entschuldigen. Der erste sprach zu ihm: Ich habe einen Acker gekauft und muss2192 318 notwendig ausgehen und ihn besehen; ich bitte dich, halte mich für entschuldigt.
nicht 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 4,8 Und die vier lebendigen Wesen hatten, ein jedes von ihnen für sich, je sechs Flügel; ringsum und innen sind sie voller Augen, und sie hören Tag und Nacht nicht3756 2192 auf zu sagen{W. sie haben ... keine Ruhe, sagend}: Heilig, heilig, heilig, Herr, Gott, Allmächtiger, der war und der ist und der kommt!
sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 9,41 Jesus sprach zu ihnen: Wenn ihr blind wärt302 2192, so würdet ihr keine Sünde haben; nun ihr aber sagt: Wir sehen, so bleibt eure Sünde. [?]
teilhaben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 20,6 Glückselig und heilig, wer teilhat2192 3313 an der ersten Auferstehung! Über diese hat der zweite Tod keine Gewalt, sondern sie werden Priester Gottes und des Christus sein und mit ihm herrschen 1000 Jahre.
um sich fressen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Tim. 2,17 und ihr Wort wird um3542 2192 sich3542 2192 fressen3542 2192 wie ein Krebs; unter denen Hymenäus ist und Philetus, [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 1,34 Und er heilte viele, die an unterschiedlichsten Krankheiten leidend waren; und er trieb viele Dämonen aus und erlaubte den Dämonen nicht zu reden, weil sie ihn kannten. [?] [?]2560 2192
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 5,23 und er bat ihn sehr und sprach: Mein Töchterchen liegt2079 2192 in den letzten Zügen; ich bitte, dass du kommst und ihr die Hände auflegst, damit sie gerettet{O. geheilt} werde und lebe. [?]2079 2192 [?]2079 2192 [?] [?] [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 22,71 Sie aber sprachen: Was bedürfen wir noch Zeugnis? Denn wir selbst haben es aus seinem Mund gehört. [?]2192 5532
Schwangere 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 24,19 Wehe aber den Schwangeren1722 1064 2192 und den Stillenden in jenen Tagen!
Mk. 13,17 Wehe aber den Schwangeren1722 1064 2192 und den Stillenden in jenen Tagen!
einen Sabbatweg entfernt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 1,12 Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berg, der Ölberg heißt, der nahe bei Jerusalem ist, einen4521 2192 3598 Sabbatweg4521 2192 3598{d.i. 5–6 Stadien (2000 Ellen)} entfernt4521 2192 3598. [?]