Bibelstellenindex zu 3. Mose 8

Vers 6

Und Mose ließ Aaron und seine Söhne herzunahen und wusch sie mit Wasser.


Vers 10

Und Mose nahm das Salböl und salbte die Wohnung und alles, was darin war, und heiligte sie.


Vers 11

Und er sprengte davon siebenmal auf den Altar, und er salbte den Altar und alle seine Geräte und das Becken und sein Gestell, um sie zu heiligen.


Vers 12

Und er goss von dem Salböl auf das Haupt Aarons und salbte ihn, um ihn zu heiligen.


Vers 14

Und er brachte den Stier des Sündopfers herzu; und Aaron und seine Söhne legten ihre Hände auf den Kopf des Stieres des Sündopfers.


Vers 18

Und er brachte den Widder des Brandopfers herzu; und Aaron und seine Söhne legten ihre Hände auf den Kopf des Widders.


Vers 24

Und er ließ die Söhne Aarons herzunahen, und Mose tat von dem Blut auf ihr rechtes Ohrläppchen und auf den Daumen ihrer rechten Hand und auf die große Zehe ihres rechten Fußes; und Mose sprengte das Blut an den Altar ringsum. [?] [?]


Vers 30

Und Mose nahm von dem Salböl und von dem Blut, das auf dem Altar war, und sprengte es auf Aaron, auf seine Kleider und auf seine Söhne und auf die Kleider seiner Söhne mit ihm; und er heiligte Aaron, seine Kleider, und seine Söhne und die Kleider seiner Söhne mit ihm.


Vers 31

Und Mose sprach zu Aaron und zu seinen Söhnen: Kocht das Fleisch an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft; und ihr sollt es dort essen und das Brot, das im Korb des Einweihungsopfers ist, so wie ich geboten habe und gesagt: Aaron und seine Söhne sollen es essen.


Vers 36

Und Aaron und seine Söhne taten alles, was der HERR durch Mose geboten hatte.