Strong G1438 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

G 1437G 1439

ἑαυτοῦ

heautou

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


selbst 178 Vorkommen in 162 Bibelstellen
Mt 3,9 und denket nicht bei euch selbst zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater; denn ich sage euch, daß Gott dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken vermag.
Mt 6,34 So seid nun nicht besorgt auf den morgenden Tag, denn der morgende Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem Übel genug.
Mt 9,3 Und siehe, etliche von den Schriftgelehrten sprachen bei sich selbst: Dieser lästert.
Mt 9,21 denn sie sprach bei sich selbst: Wenn ich nur sein Kleid anrühre, so werde ich geheilt werden.
Mt 12,25 Da er aber ihre Gedanken wußte, sprach er zu ihnen: Jedes Reich, das wider sich selbst entzweit ist, wird verwüstet; und jede Stadt oder jedes Haus, das wider sich selbst entzweit ist, wird nicht bestehen.
  + 158 weitere Stellen
sich 53 Vorkommen in 52 Bibelstellen
Mt 12,45 Dann geht er hin und nimmt sieben andere Geister mit sich, böser als er selbst, und sie gehen hinein und wohnen daselbst; und das Letzte jenes Menschen wird ärger als das Erste. Also wird es auch diesem bösen Geschlecht ergehen.
Mt 13,21 er hat aber keine Wurzel in sich, sondern ist nur für eine Zeit; und wenn Drangsal entsteht oder Verfolgung um des Wortes willen, alsbald ärgert er sich.
Mt 14,15 Als es aber Abend geworden war, traten seine Jünger zu ihm und sprachen: Der Ort ist öde, und die Zeit ist schon vergangen; entlaß die Volksmengen, auf daß sie hingehen in die Dörfer und sich Speise kaufen.
Mt 15,30 Und große Volksmengen kamen zu ihm, welche Lahme, Blinde, Stumme, Krüppel und viele andere bei sich hatten, und sie warfen sie ihm zu Füßen; und er heilte sie,
Mt 25,3 Die, welche töricht waren, nahmen ihre846 1438 Lampen und nahmen kein Öl mit sich;
  + 48 weitere Stellen
mein 25 Vorkommen in 25 Bibelstellen
Mt 8,22 Jesus aber sprach zu ihm: Folge mir nach, und laß die Toten ihre Toten begraben.
Mt 21,8 Und eine sehr große Volksmenge breitete ihre Kleider aus auf den Weg; andere aber hieben Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg.
Mt 23,37 Jerusalem, Jerusalem, die da tötet die Propheten und steinigt, die zu ihr gesandt sind! Wie oft habe ich deine Kinder versammeln wollen, wie eine Henne ihre Küchlein versammelt unter ihre Flügel, und ihr habt nicht gewollt!
Mk 5,26 und vieles erlitten hatte von vielen Ärzten und alle ihre Habe verwandt und keinen Nutzen davon gehabt hatte (|sondern es war vielmehr schlimmer mit ihr geworden )|
Lk 9,60 Jesus aber sprach zu ihm: Laß die Toten ihre Toten begraben, du aber gehe hin und verkündige das Reich Gottes.
  + 21 weitere Stellen
eigen 20 Vorkommen in 20 Bibelstellen
Lk 14,26 Wenn jemand zu mir kommt und haßt nicht seinen Vater und seine Mutter und sein Weib und seine Kinder und seine Brüder und Schwestern, dazu aber auch sein eigenes Leben, so kann er nicht mein Jünger sein;
Lk 16,8 Und der Herr lobte den ungerechten Verwalter, weil er klug gehandelt hatte; denn die Söhne dieser Welt sind klüger als die Söhne des Lichts gegen ihr eigenes Geschlecht.
Röm 4,19 Und nicht schwach im Glauben, sah er nicht seinen eigenen, schon erstorbenen Leib an, da er fast hundert Jahre alt war, und das Absterben des Mutterleibes der Sara,
Röm 8,3 Denn das dem Gesetz Unmögliche, weil es durch das Fleisch kraftlos war, tat Gott, indem er, seinen eigenen Sohn in Gleichgestalt des Fleisches der Sünde und für die Sünde sendend, die Sünde im Fleische verurteilte,
Röm 16,4 (|welche für mein Leben ihren eigenen Hals preisgegeben haben, denen nicht allein ich danke, sondern auch alle Versammlungen der Nationen )|
  + 16 weitere Stellen
euch 16 Vorkommen in 16 Bibelstellen
Mt 26,11 denn die Armen habt ihr allezeit bei euch, mich aber habt ihr nicht allezeit.
Mk 14,7 denn die Armen habt ihr allezeit bei euch, und wenn ihr wollt, könnt ihr ihnen wohltun; mich aber habt ihr nicht allezeit.
Lk 12,1 Als sich unterdessen viele Tausende der Volksmenge versammelt hatten, so daß sie einander traten, fing er an, zu seinen Jüngern zu sagen, zuerst: Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, welcher Heuchelei ist.
Lk 12,33 Verkaufet eure Habe und gebet Almosen; machet euch Säckel, die nicht veralten, einen Schatz, unvergänglich, in den Himmeln, wo kein Dieb sich naht und keine Motte verderbt.
Lk 16,9 Und ich sage euch: Machet euch Freunde mit dem ungerechten Mammon, auf daß, wenn er zu Ende geht, man euch aufnehme in die ewigen Hütten.
  + 12 weitere Stellen
sein 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Kor 3,13 und tun nicht gleichwie Moses, der eine Decke über sein Angesicht legte, auf daß die Söhne Israels nicht anschauen möchten das Ende dessen, was hinweggetan werden sollte.
Gal 6,8 Denn wer für sein eigenes Fleisch sät, wird von dem Fleische Verderben ernten; wer aber für den Geist sät, wird von dem Geiste ewiges Leben ernten.
Eph 5,28 Also sind auch die Männer schuldig, ihre Weiber zu lieben wie ihre eigenen Leiber. Wer sein Weib liebt, liebt sich selbst.
Eph 5,33 Doch auch ihr, ein jeder von euch liebe sein Weib also wie sich selbst; das Weib aber, daß sie den Mann fürchte.
gegenseitig 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Kol 3,13 einander ertragend und euch gegenseitig vergebend, wenn einer Klage hat wider den anderen; wie auch der Christus euch vergeben hat, also auch ihr.
Kol 3,16 Laßt das Wort des Christus reichlich in euch wohnen, indem ihr in aller Weisheit euch gegenseitig lehret und ermahnet mit Psalmen, Lobliedern und geistlichen Liedern, Gott singend in euren Herzen in Gnade.
ihr 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Lk 22,66 Und als es Tag wurde, versammelte sich die Ältestenschaft des Volkes, sowohl Hohepriester als Schriftgelehrte, und führten ihn hin in ihr Synedrium
1. Kor 11,5 Jedes Weib aber, das betet oder weissagt mit unbedecktem Haupte, entehrt ihr Haupt; denn es ist ein und dasselbe, wie wenn sie geschoren wäre.
Ihrige 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kor 13,5 sie gebärdet sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihrige, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet Böses nicht zu,
Phil 2,21 denn alle suchen das Ihrige, nicht das, was Jesu Christi ist.
sie 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Off 2,9 Ich kenne deine Drangsal und deine Armut (@|du@von|von">|du >die denen, welche sagen, sie seien Juden, und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans.
Off 3,9 Siehe, ich gebe aus der Synagoge des Satans von denen, welche sagen, sie seien Juden, und sind es nicht, sondern lügen; siehe, ich werde sie zwingen, daß sie kommen und sich niederwerfen vor deinen Füßen und erkennen, daß ich dich geliebt habe.
uns 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg 23,14 welche zu den Hohenpriestern und den Ältesten kamen und sprachen: Wir haben uns mit einem Fluche verflucht, nichts zu genießen, bis wir den Paulus getötet haben.
2. Kor 6,4 sondern in allem uns erweisen als Gottes Diener, in vielem Ausharren, in Drangsalen, in Nöten, in Ängsten,
einander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph 4,32 Seid aber gegeneinander gütig, mitleidig, einander vergebend, gleichwie auch Gott in Christo euch vergeben hat.
Hof 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 11,21 Wenn der Starke bewaffnet seinen Hof bewacht, so ist seine Habe in Frieden;
ihn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 24,27 Und von Moses und von allen Propheten anfangend, erklärte er ihnen in allen Schriften das, was ihn betraf.
seiner 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Thes 2,6 Und jetzt wisset ihr, was zurückhält, daß er zu seiner Zeit geoffenbart werde.
Seinige 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Phil 2,4 ein jeder nicht auf das Seinige sehend, sondern ein jeder auch auf das der anderen.
unser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb 10,25 indem wir unser Zusammenkommen nicht versäumen, wie es bei etlichen Sitte ist, sondern einander ermuntern, und das um so mehr, je mehr ihr den Tag herannahen sehet.
zueinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph 5,19 redend zueinander in Psalmen und Lobliedern und geistlichen Liedern, singend und spielend dem Herrn in eurem Herzen,

Zusammengesetzte Wörter

zueinander 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mk 10,26 Sie aber waren über die Maßen erstaunt und sprachen zueinander1438 4314: Und wer kann dann errettet werden?
Mk 16,3 Und sie sprachen zueinander1438 4314: Wer wird uns den Stein von der Tür der Gruft wälzen?
Joh 7,35 Es sprachen nun die Juden zueinander1438 4314: Wohin will dieser gehen, daß wir ihn nicht finden sollen? Will er etwa in die Zerstreuung der Griechen gehen und die Griechen lehren?
Joh 12,19 Da sprachen die Pharisäer zueinander1438 4314: Ihr sehet, daß ihr gar nichts ausrichtet; siehe, die Welt ist ihm nachgegangen.
miteinander 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Mk 11,31 Und sie überlegten miteinander1438 4314 und sprachen: Wenn wir sagen: vom Himmel, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm denn nicht geglaubt?
Lk 20,5 Sie aber überlegten miteinander1438 4314 und sprachen: Wenn wir sagen: vom Himmel, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm nicht geglaubt?
Lk 20,14 Als aber die Weingärtner ihn sahen, überlegten sie miteinander1438 4314 und sagten: Dieser ist der Erbe; [kommt,]laßt uns ihn töten, auf daß das Erbe unser werde.
untereinander 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Mt 21,38 Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander1438 1722: Dieser ist der Erbe; kommt, laßt uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen!
Röm 1,24 Darum hat Gott sie [auch]dahingegeben in den Gelüsten ihrer Herzen in Unreinigkeit, ihre Leiber untereinander1438 1722 zu schänden;
1. Thes 5,13 und daß ihr sie über die Maßen in Liebe achtet, um ihres Werkes willen. Seid in Frieden untereinander1438 1722.
einander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Pet 4,10 Je nachdem ein jeder eine Gnadengabe empfangen hat, dienet einander1438 1519 damit als gute Verwalter der mancherlei Gnade Gottes.
gegeneinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 23,12 Pilatus und Herodes aber wurden an selbigem Tage Freunde miteinander, denn vorher waren sie gegeneinander1438 4314 in Feindschaft.
haben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 14,33 Also nun jeder von euch, der nicht allem entsagt, was er hat1438 5224, kann nicht mein Jünger sein.
heim 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh 20,10 Es gingen nun die Jünger wieder heim1438 4314.
ihr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk 9,33 Und er kam nach Kapernaum, und als er in dem Hause war, fragte er sie: Was habt ihr1438 4314 auf dem Wege verhandelt?
mein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt 25,3 Die, welche töricht waren, nahmen ihre846 1438 Lampen und nahmen kein Öl mit sich;
miteinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor 6,7 Es ist nun schon überhaupt ein Fehler an euch, daß ihr Rechtshändel miteinander1438 3326 habt. Warum laßt ihr euch nicht lieber unrecht tun? Warum laßt ihr euch nicht lieber übervorteilen?
selbst 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm 11,25 Denn ich will nicht, Brüder, daß euch dieses Geheimnis unbekannt sei, auf daß ihr nicht euch selbst1438 3844 klug dünket: daß Verstockung Israel zum Teil widerfahren ist, bis die Vollzahl der Nationen eingegangen sein wird;
Selbstauferbauung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph 4,16 aus welchem der ganze Leib, wohl zusammengefügt und verbunden durch jedes Gelenk der Darreichung, nach der Wirksamkeit in dem Maße jedes einzelnen Teiles, für sich das Wachstum des Leibes bewirkt zu seiner Selbstauferbauung1438 3619 in Liebe.
sich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 24,12 Petrus aber stand auf und lief zu der Gruft; und sich hineinbückend, sieht er die leinenen Tücher allein liegen, und er ging weg nach Hause und verwunderte sich1438 4314 über das, was geschehen war.
sie 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk 9,10 Und sie1438 4314 behielten das Wort, indem sie sich untereinander befragten: Was ist das: aus den Toten auferstehen?
untereinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 22,23 Und sie fingen an, sich untereinander1438 4314 zu befragen, wer es wohl von ihnen sein möchte, der dies tun werde.
untereinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Pet 4,8 Vor allen Dingen aber habt untereinander1438 1519 eine inbrünstige Liebe, denn die Liebe bedeckt eine Menge von Sünden.
zueinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk 12,7 Jene Weingärtner aber sprachen zueinander1438 3754 4314: Dieser ist der Erbe; kommt, laßt uns ihn töten, und das Erbe wird unser sein.