Strong H539 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 538H 540

אמן

'âman

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter

Links im Bibel-Lexikon


glauben 40 Vorkommen in 38 Bibelstellen
1. Mo. 15,6 Und er glaubte dem HERRN; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
1. Mo. 45,26 Und sie berichteten ihm und sprachen: Joseph lebt noch, und er ist Herrscher über das ganze Land Ägypten. Da erstarrte sein Herz, denn er glaubte ihnen nicht.
2. Mo. 4,1 Und Mose antwortete und sprach: Aber siehe, sie werden mir nicht glauben und nicht auf meine Stimme hören; denn sie werden sagen: Der HERR ist dir nicht erschienen.
2. Mo. 4,5 damit sie glauben, dass der HERR dir erschienen ist, der Gott ihrer Väter, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs.
2. Mo. 4,8 Und es wird geschehen, wenn sie dir nicht glauben und nicht auf die Stimme des ersten Zeichens hören, so werden sie der Stimme des anderen Zeichens glauben.
  + 34 weitere Stellen
treu 15 Vorkommen in 15 Bibelstellen
4. Mo. 12,7 Nicht so mein Knecht Mose. Er ist treu in meinem ganzen Haus;
5. Mo. 7,9 So wisse denn, dass der HERR, dein Gott, Gott{W. der Gott} ist, der treue Gott{El}, der den Bund und die Güte auf tausend Geschlechter hin denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote beobachten, [?] [?]
1. Sam. 2,35 Und ich werde mir einen treuen Priester erwecken, der wird tun, wie es in meinem Herzen und in meiner Seele ist; und ich werde ihm ein beständiges Haus bauen, und er wird vor meinem Gesalbten wandeln alle Tage.
1. Sam. 22,14 Und Ahimelech antwortete dem König und sprach: Und wer unter all deinen Knechten ist wie David: treu, und des Königs Schwiegersohn und der Zutritt hat zu deinem geheimen Rat und geehrt ist in deinem Haus?
Neh. 9,8 Und du hast sein Herz treu vor dir befunden und hast mit ihm den Bund gemacht, das Land der Kanaaniter, der Hethiter, der Amoriter und der Perisiter und der Jebusiter und der Girgasiter zu geben – seinen Nachkommen es zu geben; und du hast deine Worte erfüllt, denn du bist gerecht. [?]
  + 11 weitere Stellen
[?] 8 Vorkommen in 8 Bibelstellen
1. Mo. 42,20 und euren jüngsten Bruder sollt ihr zu mir bringen, dass eure Worte sich bewähren, und ihr nicht sterbt. Und sie taten so. [?] [?] [?]
1. Kön. 8,26 Und nun, Gott Israels, mögen sich doch deine Worte bewähren, die du zu deinem Knecht David, meinem Vater, geredet hast! [?] [?] [?]
1. Chr. 17,23 Und nun, HERR, das Wort, das du über deinen Knecht und über sein Haus geredet hast, möge sich bewähren ewiglich; und tu, wie du geredet hast! [?] [?] [?] [?] [?]
1. Chr. 17,24 Ja, es möge sich bewähren! Und dein Name sei groß{O. werde erhoben} auf ewig, dass man spreche: Der HERR der Heerscharen, der Gott Israels, ist Gott für Israel! Und das Haus deines Knechtes David sei fest vor dir. [?] [?] [?] [?] [?]
2. Chr. 1,9 nun möge sich, Gott, der HERR, dein Wort bewähren, das du zu meinem Vater David geredet hast{W. dein Wort an meinen Vater David}! Denn du hast mich zum König gemacht über ein Volk, das zahlreich ist wie der Staub der Erde. [?] [?] [?]
  + 4 weitere Stellen
vertrauen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
5. Mo. 28,66 Und dein Leben wird schwebend vor dir hangen, und du wirst dich fürchten Nacht und Tag und deinem Leben nicht trauen.
Ri. 11,20 Aber Sihon traute Israel nicht, es durch sein Gebiet ziehen zu lassen; und Sihon versammelte all sein Volk, und sie lagerten sich in Jahza; und er kämpfte gegen Israel. [?]
Hiob 4,18 Siehe, auf seine Knechte vertraut er nicht, und seinen Engeln legt er Irrtum{And. l.: Torheit} zur Last:
Hiob 15,15 Siehe, auf seine Heiligen vertraut er nicht, und die Himmel sind nicht rein in seinen Augen:
Spr. 26,25 Wenn er seine Stimme lieblich macht, traue ihm nicht; denn sieben Gräuel sind in seinem Herzen. [?]
  + 2 weitere Stellen
zuverlässig 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Ps. 19,8 Das Gesetz des HERRN ist vollkommen und erquickt die Seele; das Zeugnis des HERRN ist zuverlässig und macht weise den Einfältigen.
Ps. 93,5 Deine Zeugnisse sind sehr zuverlässig. Deinem Haus gebührt Heiligkeit, HERR, für immer{W. auf Länge der Tage}. [?]
Ps. 111,7 Die Taten seiner Hände sind Wahrheit und Recht; zuverlässig sind alle seine Vorschriften,
Jes. 8,2 und ich will mir{O. und ich sollte mir. And. üb.: ich nahm mir} zuverlässige Zeugen nehmen: Urija, den Priester, und Sacharja, den Sohn Jeberekjas.
Jer. 42,5 Und sie sprachen zu Jeremia: Der HERR sei gegen uns ein wahrhaftiger und zuverlässiger Zeuge, wenn wir nicht nach jedem Wort, womit der HERR, dein Gott, dich zu uns senden wird, so tun werden.
beständig 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Sam. 2,35 Und ich werde mir einen treuen Priester erwecken, der wird tun, wie es in meinem Herzen und in meiner Seele ist; und ich werde ihm ein beständiges Haus bauen, und er wird vor meinem Gesalbten wandeln alle Tage.
1. Sam. 25,28 Vergib doch das Vergehen deiner Magd! Denn gewisslich wird der HERR meinem Herrn ein beständiges Haus machen, weil mein Herr die Kämpfe des HERRN kämpft, und kein Böses an dir gefunden wurde, seitdem du lebst. [?]
2. Sam. 7,16 Und dein Haus und dein Königtum sollen vor dir beständig sein auf ewig, dein Thron soll fest sein auf ewig. [?] [?] [?] [?]
1. Kön. 11,38 Und es wird geschehen, wenn du hören wirst auf alles, was ich dir gebiete, und auf meinen Wegen wandeln und tun wirst, was recht ist in meinen Augen, indem du meine Satzungen und meine Gebote beobachtest, wie mein Knecht David getan hat, so werde ich mit dir sein und dir ein beständiges Haus bauen, wie ich es dem David gebaut habe, und werde dir Israel geben; [?]
Treuer 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 12,2 Rette, HERR, denn der Fromme ist dahin, denn die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern.
Ps. 31,24 Liebt den HERRN, ihr seine Frommen alle! Die Treuen behütet der HERR und vergilt reichlich dem, der Hochmut übt.
Ps. 101,6 Meine Augen werden gerichtet sein auf die Treuen im Land, damit sie bei mir wohnen; wer auf vollkommenem Weg wandelt, der soll mir dienen.
Erzieher 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 10,1 Und Ahab hatte 70 Söhne in Samaria. Und Jehu schrieb Briefe und sandte sie nach Samaria an die Obersten von Jisreel, die Ältesten, und an die Erzieher der Söhne Ahabs, und sie lauteten:
2. Kön. 10,5 Und der über das Haus und der über die Stadt war und die Ältesten und die Erzieher sandten hin zu Jehu und ließen ihm sagen: Wir sind deine Knechte, und alles, was du zu uns sagen wirst, wollen wir tun; wir wollen niemand zum König machen; tu was gut ist in deinen Augen. [?] [?]
fest 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 22,23 Und ich werde ihn als Pflock einschlagen an einen festen Ort; und er wird seinem Vaterhaus zum Thron der Ehre sein.
Jes. 22,25 An jenem Tag, spricht der HERR der Heerscharen, wird der Pflock weichen, der eingeschlagen war an einem festen Ort, und er wird abgehauen werden und fallen; und die Last, die er trug, wird zugrunde gehen{Eig. ausgerottet werden}; denn der HERR der Heerscharen hat geredet.
verlassen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 15,31 Er verlasse sich nicht auf Nichtiges{O. Falschheit, Bosheit}, er wird getäuscht; denn Nichtiges wird seine Vergeltung{Eig. sein Eintausch} sein.
Hiob 39,12 Wirst du auf ihn dich verlassen, dass er deine Saat heimbringe und dass er das Getreide deiner Tenne einscheuere? [?]
Wärter 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
4. Mo. 11,12 Bin ich mit diesem ganzen Volk schwanger gegangen, oder habe ich es geboren, dass du zu mir sprichst: Trage es in deinem Gewandbausch, wie der Wärter den Säugling trägt, in das Land, das du ihren Vätern zugeschworen hast?
Jes. 49,23 Und Könige werden deine Wärter sein, und ihre Fürstinnen deine Ammen; sie werden sich vor dir niederwerfen mit dem Gesicht zur Erde, und den Staub deiner Füße lecken. Und du wirst erkennen{O. erfahren}, dass ich der HERR bin: die auf mich harren, werden nicht beschämt werden{Eig. dass ich der HERR bin, ich, dessen Hoffer nicht beschämt werden}.
Amme 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 4,4 Und Jonathan, der Sohn Sauls, hatte einen Sohn, der an den Füßen lahm war. Er war 5 Jahre alt, als die Nachricht von Saul und Jonathan aus Jisreel kam; da nahm seine Amme ihn auf und floh. Und es geschah, als sie ängstlich{O. hastig} floh, dass er fiel und lahm wurde; und sein Name war Mephiboseth{In 1. Chron. 8,34 und 9,40 Merib-Baal genannt}.
andauern 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 28,59 so wird der HERR deine Plagen und die Plagen deiner Nachkommen außergewöhnlich machen: große und andauernde Plagen und böse und andauernde Krankheiten.
befestigen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 20,20 Und sie machten sich frühmorgens auf und zogen aus nach der Wüste Tekoa. Und bei ihrem Auszug trat Josaphat hin und sprach: Hört mich, Juda und ihr Bewohner von Jerusalem! Glaubt an den HERRN, euren Gott, und ihr werdet befestigt werden; glaubt seinen Propheten, und es wird euch gelingen!
Bestand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 7,9 Und Samaria ist das Haupt von Ephraim, und der Sohn Remaljas das Haupt von Samaria. Wenn ihr nicht glaubt, werdet ihr keinen Bestand haben! [?]
bestätigen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 3,20 Und ganz Israel, von Dan bis Beerseba, erkannte, dass Samuel als Prophet des HERRN bestätigt war.
fest bleiben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 89,29 Ewig will ich ihm meine Güte bewahren, und mein Bund soll ihm fest bleiben.
getraut 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 24,22 Und Mächtige rafft er dahin durch seine Kraft; steht er auf, so getraut man sich nicht des Lebens.{O. Und lange erhält er (Gott) Mächtige (Trotzige) durch seine Kraft; er (der Gottlose) steht wieder auf, wenn er auch am Leben verzweifelte}
Getreuen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 20,19 Ich bin von den Friedsamen, den Getreuen Israels; du suchst eine Stadt und Mutter in Israel zu töten. Warum willst du das Erbteil des HERRN verschlingen?
Gewisses 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hos. 5,9 Ephraim wird zur Wüste werden am Tag der Strafe; über die Stämme Israels habe ich Gewisses{O. Dauerndes, d.h. andauerndes Unglück} verkündigt.
halten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 39,24 Mit Ungestüm und Zorn schlürft es den Boden{d.h. jagt mit Windeseile dahin}, und lässt sich nicht halten, wenn die Posaune ertönt. [?] [?]
herbeitragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 60,4 Erhebe ringsum deine Augen und sieh! Sie alle versammeln sich, kommen zu dir: Deine Söhne kommen von fern, und deine Töchter werden auf den Armen{Eig. an der Seite} herbeigetragen. –
nie versiegend 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 33,16 der wird auf Höhen wohnen, Felsenfestungen sind seine Burg; sein Brot wird ihm dargereicht, sein Wasser versiegt nie{Eig. ist beständig}.
tragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 4,5 Die von Leckerbissen aßen, verschmachten auf den Straßen; die auf Karmesin getragen wurden, liegen auf{Eig. umarmen; wie Hiob 24,8} Misthaufen.
Vertrauen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 29,24 Ich lächelte ihnen zu, wenn sie kein Vertrauen hatten, und das Licht meines Angesichts konnten sie nicht trüben.
Wärterin 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Rt. 4,16 Und Noomi nahm das Kind und legte es auf ihren Schoß und wurde seine Wärterin.
Zuverlässige 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 12,20 Zuverlässigen{d.h. solchen, auf deren Rat man sich verlassen kann} entzieht er die Sprache, und Alten benimmt er das Urteil.

Zusammengesetzte Wörter

erziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Est. 2,7 Und er erzog1961 539 Hadassa{Myrte}, das ist Esther{Stern, Glücksstern}, die Tochter seines Onkels; denn sie hatte weder Vater noch Mutter. Und das Mädchen war schön von Gestalt und schön von Angesicht{O. Ansehen}. Und als ihr Vater und ihre Mutter gestorben waren, hatte Mordokai sie als seine Tochter angenommen. [?]
versiegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 15,18 Warum ist mein Schmerz beständig und mein Schlag tödlich? Er will nicht heilen. Willst du mir wirklich wie ein trügerischer Bach sein, wie Wasser, die versiegen3808 539{Eig. nicht andauern}?