Hosea 9 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Freue dich nicht, IsraelIsrael, bis zum Frohlocken, wie die Völker, denn du hast von deinem GottGott weg gehurt, hast Buhlerlohn geliebt auf allen Korntennen. 2 Tenne und KelterKelter werden sie nicht ernähren, und der Most wird sie täuschen. 3 Sie werden nicht im Land des HERRNHERRN bleiben, sondern EphraimEphraim wird nach ÄgyptenÄgypten zurückkehren, und sie werden Unreines essenessen in AssyrienAssyrien. 4 Sie werden dem HERRNHERRN keinen WeinWein spenden, und ihre SchlachtopferSchlachtopfer werden ihm nicht angenehm sein: Wie Trauerspeise1 wird es ihnen sein. Alle, die davon essenessen, werden sich verunreinigen; denn für ihren Hunger2 wird ihre Speise sein, in das HausHaus des HERRNHERRN wird sie nicht kommen. 5 Was werdet ihr tun am TagTag der Feier und am TagTag des FestesFestes des HERRNHERRN? 6 Denn siehe, sie sind weggezogen wegen der ZerstörungZerstörung; ÄgyptenÄgypten wird sie sammeln, MophMoph3 sie begraben; ihre Kostbarkeiten an SilberSilber werden die Nesseln in Besitz nehmen, DornenDornen werden in ihren Zelten sein.

7 Gekommen sind die TageTage der HeimsuchungHeimsuchung, gekommen die TageTage der Vergeltung; IsraelIsrael wird es erfahren4. Der ProphetProphet wird närrisch, der MannMann des GeistesGeistes5 wahnsinnig, wegen der Größe deiner Ungerechtigkeit und der großen Feindseligkeit. 8 EphraimEphraim schaut nach OffenbarungenOffenbarungen aus neben meinem GottGott; der ProphetProphet – eines VogelfängersVogelfängers SchlingeSchlinge ist auf allen seinen Wegen, Feindseligkeit ist im HausHaus seines GottesGottes. 9 Tief haben sie sich verdorben6 wie in den Tagen von GibeaGibea7. Er wird ihrer Ungerechtigkeit gedenken, er wird ihre Sünden heimsuchen.

10 Ich fand IsraelIsrael wie TraubenTrauben in der WüsteWüste; wie eine Frühfrucht am FeigenbaumFeigenbaum, in seinem ersten Trieb8, ersah ich eure VäterVäter. Sie aber gingen nach Baal-PeorBaal-Peor und weihten sich der Schande9, und sie wurden GräuelGräuel wie ihr Buhle. 11 EphraimEphraim – dem VogelVogel gleich wird ihre HerrlichkeitHerrlichkeit wegfliegen. Kein Gebären und keine Schwangerschaft und keine Empfängnis: 12 Ja, wenn sie auch ihre Söhne großziehen, so werde ich sie doch derselben berauben, so dass kein MannMann mehr bleibt; denn wehewehe ihnen10, wenn ich von ihnen weichen werde! 13 EphraimEphraim, wie ich hinschaute, war ein TyrusTyrus11, auf der Aue gepflanzt; aber EphraimEphraim muss12 seine Söhne zum Würger hinausbringen. 14 Gib ihnen, HERRHERR! Was wirst du ihnen geben? Gib ihnen einen unfruchtbaren Mutterleib und trockene Brüste!

15 All ihre Bosheit ist in GilgalGilgal, denn dort habe ich sie gehasst. Wegen der Bosheit ihrer Handlungen werde ich sie aus meinem HausHaus vertreiben; ich werde sie nicht mehr lieben; alle ihre Fürsten sind Abtrünnige. 16 EphraimEphraim ist geschlagen: Ihre Wurzel ist verdorrt, sie werden keine Frucht bringen; selbst wenn sie gebären, werde ich die LieblingeLieblinge ihres Leibes töten. 17 Mein GottGott verwirft sie, weil sie nicht auf ihn gehört haben; und sie sollen Flüchtlinge sein unter den NationenNationen.

Fußnoten

  • 1 d.h. wie die bei Leichenmahlzeiten genossene Speise
  • 2 And. üb.: für sie selbst. W. für ihre Seele
  • 3 Memphis
  • 4 O. erkennen
  • 5 d.h. der mit dem Geist Gottes erfüllt ist
  • 6 O. sie sind tief (od. weit) gegangen im Tun von Bösem
  • 7 Vergl. Ri 19 usw.
  • 8 Eig. in seiner ersten Zeit
  • 9 Vergl Jer 3,24
  • 10 Eig. ja ihnen, od. eben ihnen
  • 11 And.: eine Palme; der hebräische Text ist schwer verständlich
  • 12 And. üb.: Ephraim - wie ich es zu einem Tyrus (o. einer Palme) bestimmt hatte ..., so soll Ephraim