Strong H5046 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 5045H 5047

נגד

nâgad

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


berichten 148 Vorkommen in 147 Bibelstellen
1. Mo. 9,22 Und Ham, der Vater Kanaans, sah die Blöße seines Vaters und berichtete es seinen beiden Brüdern draußen.
1. Mo. 14,13 Und es kam ein Entkommener und berichtete es Abram, dem Hebräer. Er wohnte aber unter den Terebinthen Mamres, des Amoriters, des Bruders von Eskol und des Bruders von Aner, und diese waren Abrams Bundesgenossen.
1. Mo. 21,26 Und Abimelech sprach: Ich weiß nicht, wer das getan hat; weder hast du es mir berichtet, noch habe ich davon gehört, außer heute.
1. Mo. 22,20 Und es geschah nach diesen Dingen, da wurde dem Abraham berichtet: Siehe, Milka, auch sie hat deinem Bruder Nahor Söhne geboren:
1. Mo. 24,28 Und das Mädchen lief und berichtete diese Dinge dem Haus ihrer Mutter.
  + 143 weitere Stellen
[?] 85 Vorkommen in 78 Bibelstellen
1. Mo. 29,12 Und Jakob tat Rahel kund, dass er ein Bruder ihres Vaters und dass er der Sohn Rebekkas wäre; und sie lief und berichtete es ihrem Vater. [?] [?] [?]
1. Mo. 29,15 Und Laban sprach zu Jakob: Solltest du mir darum, weil du mein Bruder bist, umsonst dienen?{O. Bist du nicht mein Bruder? Und du solltest mir umsonst dienen?} Tu mir kund, was soll dein Lohn sein? [?] [?]
1. Mo. 31,20 Und Jakob hinterging Laban, den Aramäer, indem er ihm nicht kundtat, dass er fliehe. [?]
1. Mo. 32,30 Und Jakob fragte und sprach: Tu mir doch deinen Namen kund! Da sprach er: Warum doch fragst du nach meinem Namen? Und er segnete ihn dort. [?]
1. Mo. 41,25 Und Joseph sprach zum Pharao: Der Traum des Pharaos ist einer; was Gott tun will, hat er dem Pharao mitgeteilt. [?]
  + 74 weitere Stellen
verkünden 41 Vorkommen in 38 Bibelstellen
1. Mo. 49,1 Und Jakob rief seine Söhne und sprach: Versammelt euch, und ich will euch verkünden, was euch begegnen wird in zukünftigen Tagen{O. am Ende der Tage}.
5. Mo. 5,5 ich stand zwischen dem HERRN und euch in jener Zeit, um euch das Wort des HERRN zu verkünden; denn ihr fürchtetet euch vor dem Feuer und stiegt nicht auf den Berg – indem er sprach:
5. Mo. 17,9 Und du sollst zu den Priestern, den Leviten, kommen und zu dem Richter, der in jenen Tagen sein wird, und dich erkundigen; und sie werden dir den Rechtsspruch verkünden.
5. Mo. 17,10 Und du sollst dem Spruch gemäß tun, den sie dir verkünden werden von jenem Ort aus, den der HERR erwählen wird, und sollst darauf achten, zu tun nach allem, was sie dich lehren werden. [?]
5. Mo. 17,11 Dem Gesetz gemäß, das sie dich lehren, und nach dem Recht, das sie dir sagen werden, sollst du tun; von dem Spruch, den sie dir verkünden werden, sollst du weder zur Rechten noch zur Linken abweichen. [?]
  + 34 weitere Stellen
mitteilen 26 Vorkommen in 25 Bibelstellen
1. Mo. 3,11 Und er sprach: Wer hat dir mitgeteilt, dass du nackt bist? Hast du gegessen von dem Baum, von dem ich dir geboten habe, nicht davon zu essen?
1. Mo. 12,18 Und der Pharao ließ Abram rufen und sprach: Was hast du mir da getan? Warum hast du mir nicht mitgeteilt, dass sie deine Frau ist?
1. Mo. 24,49 Und nun, wenn ihr Güte und Treue an meinem Herrn erweisen wollt, so teil es mir mit; und wenn nicht, so teilt es mir mit, und ich werde mich zur Rechten oder zur Linken wenden.
1. Mo. 31,27 Warum bist du heimlich geflohen und hast mich hintergangen und hast es mir nicht mitgeteilt – ich hätte dich ja begleitet mit Freude und mit Gesängen, mit Tamburin und mit Laute –
1. Mo. 32,6 und ich habe Rinder und Esel, Kleinvieh und Knechte und Mägde erworben; und ich habe gesandt, es meinem Herrn mitzuteilen, um Gnade zu finden in deinen Augen.
  + 21 weitere Stellen
kundtun 17 Vorkommen in 16 Bibelstellen
1. Mo. 41,24 und die mageren Ähren verschlangen die sieben schönen Ähren. Und ich habe es den Schriftgelehrten gesagt; aber da war keiner, der es mir kundtat. [?]
2. Mo. 19,9 Und der HERR sprach zu Mose: Siehe, ich werde zu dir kommen im Dunkel des Gewölks, damit das Volk höre, wenn ich mit dir rede, und dir auch glaube ewiglich. Und Mose tat dem HERRN die Worte des Volkes kund. [?]
Ri. 14,12 Und Simson sprach zu ihnen: Ich will euch einmal ein Rätsel aufgeben: Wenn ihr es mir in den sieben Tagen des Mahles kundtut und es erratet, so werde ich euch 30 Hemden{ein kostbares und ungewöhnliches Kleidungsstück aus feinem Leinen, statt dessen man den Leibrock zu tragen pflegte} und 30 Wechselkleider geben.
Ri. 14,15 Und es geschah am siebten Tag, da sprachen sie zu der Frau Simsons: Berede deinen Mann, dass er uns das Rätsel kundtue, damit wir nicht dich und deines Vaters Haus mit Feuer verbrennen! Um uns zu berauben, habt ihr uns geladen, nicht wahr? [?] [?]
Ri. 14,17 Und sie weinte an ihm die sieben Tage, da sie das Mahl hatten. Und es geschah am siebten Tag, da tat er es ihr kund, denn sie drängte ihn. Und sie tat das Rätsel den Kindern ihres Volkes kund. [?] [?]
  + 12 weitere Stellen
verkündigen 12 Vorkommen in 12 Bibelstellen
5. Mo. 4,13 Und er verkündigte euch seinen Bund, den er euch zu tun gebot, die zehn Worte; und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln.
Hiob 15,18 was die Weisen verkündigt und nicht verschwiegen haben von ihren Vätern her – [?]
Jes. 21,10 Du mein Gedroschenes und Sohn meiner Tenne! Was ich von dem HERRN der Heerscharen, dem Gott Israels, gehört, habe ich euch verkündigt.
Jes. 42,9 Das Frühere, siehe, es ist eingetroffen, und Neues verkündige ich; ehe es hervorsprosst, lasse ich es euch hören.
Jes. 42,12 Man möge dem HERRN Ehre geben und seinen Ruhm verkündigen auf den Inseln.
  + 8 weitere Stellen
sagen 11 Vorkommen in 11 Bibelstellen
1. Mo. 24,23 und er sprach: Wessen Tochter bist du? Sage es mir doch an. Ist im Haus deines Vaters Raum für uns zu herbergen? [?]
1. Mo. 38,13 Und es wurde der Tamar berichtet und gesagt: Siehe, dein Schwiegervater geht nach Timna hinauf, um seine Schafe zu scheren.
1. Mo. 38,24 Und es geschah nach etwa drei Monaten, da wurde dem Juda berichtet und gesagt: Tamar, deine Schwiegertochter, hat gehurt, und siehe, sie ist auch schwanger von Hurerei. Da sprach Juda: Führt sie hinaus, dass sie verbrannt werde!
Rt. 3,5 Und sie sprach zu ihr: Alles, was du sagst, will ich tun.
1. Sam. 25,19 und sie sprach zu ihren Knaben: Zieht vor mir hin; siehe, ich komme hinter euch her. Aber ihrem Mann Nabal sagte sie nichts davon.
  + 7 weitere Stellen
anzeigen 4 Vorkommen in 3 Bibelstellen
3. Mo. 5,1 Und wenn jemand sündigt, dass er die Stimme des Fluches{O. der Beschwörung; vergl. Spr. 29,24} hört, und er war Zeuge, sei es dass er es gesehen oder gewusst hat, – wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;
Spr. 29,24 Wer mit einem Dieb teilt, hasst seine eigene Seele: er hört den Fluch{Vergl. 3. Mose 5,1} und zeigt es nicht an.
Jer. 20,10 Denn ich habe die Verleumdung{O. Schmähung} vieler gehört, Schrecken ringsum: „Zeigt an, so wollen wir ihn anzeigen!“ Alle meine Freunde lauern auf meinen Fall: „Vielleicht lässt er sich bereden, so dass wir ihn überwältigen und uns an ihm rächen können“.
angeben 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Esra 2,59 Und diese sind es, die aus Tel-Melach, Tel-Harscha, Kerub, Addan, Immer hinaufzogen; aber sie konnten ihr Vaterhaus und ihre Abstammung nicht angeben, ob sie aus Israel wären: [?]
Neh. 7,61 Und diese sind es, die aus Tel-Melach, Tel-Harscha, Kerub, Addon und Immer hinaufzogen; aber sie konnten ihr Vaterhaus und ihre Abstammung nicht angeben, ob sie aus Israel wären: [?]
ankündigen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
5. Mo. 30,18 so künde ich euch heute an, dass ihr gewisslich umkommen werdet; ihr werdet eure Tage nicht verlängern in dem Land, wohin zu kommen du über den Jordan gehst, um es in Besitz zu nehmen.
Hiob 36,33 Sein Rollen kündigt ihn an, sogar das Vieh sein Heranziehen.
ansagen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 38,18 Hast du Einsicht genommen in die Breiten der Erde? Sage an, wenn du es alles weißt!
Hld. 1,7 Sage mir an, du, den meine Seele liebt, wo weidest du, wo lässt du lagern am Mittag? Denn warum sollte ich wie eine Verschleierte{And. l.: Umherirrende} sein bei den Herden deiner Gefährten? [?]
erklären 4 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kön. 10,3 Und Salomo erklärte ihr alles, um was sie fragte{W. alle ihre Sachen}; keine Sache war vor dem König verborgen, die er ihr nicht erklärt hätte.
2. Chr. 9,2 Und Salomo erklärte ihr alles, um was sie fragte{W. alle ihre Sachen}; und keine Sache war vor Salomo verborgen, die er ihr nicht erklärt hätte.
verraten 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 2,14 Und die Männer sprachen zu ihr: Unsere Seele soll an eurer Statt sterben, wenn ihr diese unsere Sache nicht verratet; und es soll geschehen, wenn der HERR uns das Land gibt, so werden wir Güte und Treue{Eig. Wahrheit} an dir erweisen.
Jos. 2,20 Und wenn du diese unsere Sache verrätst, so werden wir deines Eides ledig sein, den du uns hast schwören lassen. [?] [?] [?]
Auskunft 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 9,6 Und er sprach zu ihm: Sieh doch, ein Mann Gottes ist in dieser Stadt, und der Mann ist geehrt; alles, was er redet, trifft sicher ein; lass uns nun dahin gehen, vielleicht gibt er uns Auskunft über unseren Weg, auf dem wir gehen.
Auskunft geben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 9,8 Und der Knabe antwortete Saul wiederum und sprach: Siehe, es findet sich in meiner Hand ein viertel Sekel Silber; das will ich dem Mann Gottes geben, damit er uns über unseren Weg Auskunft gebe. [?]
bekennen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 48,6 Du hast es gehört, betrachte es alles; und ihr, wollt ihr es nicht bekennen? Von nun an lasse ich dich Neues hören und Verborgengehaltenes und was du nicht gewusst hast.
beurteilen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 42,3 Wer ist es, der den Rat verhüllt ohne Erkenntnis{Vergl. Kap. 38,2}? So habe ich denn beurteilt, was ich nicht verstand{Eig. ohne zu verstehen}, Dinge, zu wunderbar für mich, die ich nicht kannte{Eig. ohne zu erkennen}.
beweisen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 24,19 und du hast heute bewiesen, dass du Gutes an mir getan hast, da der HERR mich in deine Hand geliefert und du mich nicht getötet hast.
Bote 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 51,31 Ein Läufer läuft dem anderen entgegen{Eig. entgegen einem Läufer, d.h. sie kommen von allen Seiten her}, und der Bote dem Boten, um dem König von Babel die Botschaft zu bringen, dass seine Stadt von allen Seiten her eingenommen ist.
Botschaft 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 1,20 Berichtet es nicht in Gat, verkündet die Botschaft nicht in den Straßen Askalons, dass sich nicht freuen die Töchter der Philister, dass nicht frohlocken die Töchter der Unbeschnittenen!
Botschaft bringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 51,31 Ein Läufer läuft dem anderen entgegen{Eig. entgegen einem Läufer, d.h. sie kommen von allen Seiten her}, und der Bote dem Boten, um dem König von Babel die Botschaft zu bringen, dass seine Stadt von allen Seiten her eingenommen ist.
erzählen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 17,31 Und die Worte, die David geredet hatte, wurden gehört, und man erzählte sie vor Saul; und er ließ ihn holen.
gewiss 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 9,24 Und sie antworteten Josua und sprachen: Weil deinen Knechten für gewiss berichtet wurde, dass der HERR, dein Gott, Mose, seinem Knecht, geboten hat, euch das ganze Land zu geben und alle Bewohner des Landes vor euch zu vertilgen, so fürchteten wir sehr für unser Leben euretwegen und taten diese Sache.
kundgemacht 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 111,6 Er hat seinem Volk kundgemacht die Kraft seiner Taten, um ihnen zu geben{O. indem er ihnen gab} das Erbteil der Nationen.
melden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 31,10 Hört das Wort des HERRN, ihr Nationen, und meldet es auf den fernen Inseln und sprecht: Der Israel zerstreut hat, wird es wieder sammeln und es hüten wie ein Hirte seine Herde.
Nachricht geben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 15,28 Seht, ich will in den Ebenen{O. Steppen} der Wüste verziehen, bis ein Wort von euch kommt, mir Nachricht zu geben.
richten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 26,4 An wen hast du Worte gerichtet{Eig. Wem ... verkündet}, und wessen Odem ist von dir ausgegangen?
sicher 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 22,22 Da sprach David zu Abjathar: Ich wusste an jenem Tag, weil Doeg, der Edomiter, dort war, dass er es Saul sicher berichten würde. Ich bin schuldig an allen Seelen des Hauses deines Vaters.
sprechen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 3,9 Der Ausdruck ihres Angesichts zeugt gegen sie; und von ihrer Sünde sprechen sie offen wie Sodom, sie verheimlichen sie nicht. Wehe ihrer Seele! Denn sich selbst bereiten sie Böses. [?]

Zusammengesetzte Wörter

mitteilen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 3,15 Und Samuel lag bis zum Morgen; da tat er die Tür{Eig. die Türflügel} des Hauses des HERRN auf. Und Samuel fürchtete sich, Eli das Gesicht mitzuteilen4480 5046. [?] [?] [?] [?]