Strong H7138 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 7137H 7139

קרב קרוב

qârôb qârôb

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


nahe 39 Vorkommen in 37 Bibelstellen
1. Mo. 19,20 Sieh doch, diese Stadt ist nahe, um dahin zu fliehen, und sie ist klein; lass mich doch dahin mich retten, (ist sie nicht klein?) damit meine Seele am Leben bleibe.
2. Mo. 13,17 Und es geschah, als der Pharao das Volk ziehen ließ, da führte Gott sie nicht den Weg durch das Land der Philister, obwohl er nahe war; denn Gott sprach: Damit es das Volk nicht gereue, wenn sie den Kampf sehen, und sie nicht nach Ägypten zurückkehren.
4. Mo. 24,17 Ich sehe ihn, aber nicht jetzt{d.h. nicht als bereits erschienen}, ich schaue ihn, aber nicht nahe; es tritt hervor ein Stern aus Jakob, und ein Zepter erhebt sich aus Israel und zerschlägt die Seiten Moabs und zerschmettert alle Söhne des Getümmels.
5. Mo. 4,7 Denn welche große Nation gibt es, die Götter hätte, die{O. einen Gott, der} ihr so nahe wären, wie der HERR, unser Gott, in allem, worin wir zu ihm rufen?
5. Mo. 13,8 von den Göttern der Völker, die rings um euch her sind, nahe bei dir oder fern von dir, von einem Ende der Erde bis zum anderen Ende der Erde)
  + 33 weitere Stellen
nähern 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
3. Mo. 10,3 Und Mose sprach zu Aaron: Dies ist es, was der HERR geredet hat, indem er sprach: In{O. An} denen, die mir nahen{W. nahe sind}, will ich geheiligt, und vor dem ganzen Volk will ich verherrlicht werden. Und Aaron schwieg.
Rt. 3,12 Und nun, wahrlich, ich bin ein Blutsverwandter; doch ist auch ein näherer Blutsverwandter da als ich.
Est. 9,20 Und Mordokai schrieb diese Begebenheiten auf. Und er sandte Briefe an alle Juden in allen Landschaften des Königs Ahasveros, die nahen und die fernen,
Jer. 25,26 und alle Könige des Nordens, die nahen und die fernen, den einen nach dem anderen{Eig. zu dem anderen hin, d.h. der Reihe nach} und alle Königreiche der Erde, die auf der Fläche des Erdbodens sind. – Und der König von Scheschak{Eine durch künstliche Buchstabenversetzung entstandene Benennung von Babel} soll nach ihnen trinken.
Jer. 48,24 und über Kerijot und über Bozra und über alle Städte des Landes Moab, die fernen und die nahen.
  + 2 weitere Stellen
nah 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Rt. 2,20 Da sprach Noomi zu ihrer Schwiegertochter: Gesegnet sei er von dem HERRN, dessen Güte nicht abgelassen hat von den Lebenden und von den Toten! Und Noomi sprach zu ihr: Der Mann ist uns nahe verwandt, er ist einer von unseren Blutsverwandten{Eig. Lösern; so auch nachher. Vergl. 3. Mose 25,25 usw.; 5. Mose 25,5}.
1. Kön. 8,46 Wenn sie gegen dich sündigen, – denn da ist kein Mensch, der nicht sündigte – und du über sie erzürnst und sie vor dem Feind dahingibst und ihre Besieger{W. diejenigen, die sie gefangen führen} sie gefangen wegführen in das Land des Feindes, ein fernes oder ein nahes;
2. Chr. 6,36 Wenn sie gegen dich sündigen – denn da ist kein Mensch, der nicht sündigte – und du über sie erzürnst und sie vor dem Feind dahingibst und ihre Besieger{S. die Anm. zu 1. Kön. 8,46} sie gefangen wegführen in ein fernes oder in ein nahes Land;
Hiob 17,12 Die Nacht machen sie{d.h. die Freunde Hiobs} zum Tag, das Licht nahe vor lauter Finsternis. [?]
Spr. 27,10 Verlass nicht deinen Freund und deines Vaters Freund, und geh nicht am Tag deiner Not in das Haus deines Bruders: besser ein naher Nachbar als ein fernter Bruder.
Nahe 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Jes. 33,13 Hört, ihr Fernen, was ich getan, und ihr Nahen, erkennt meine Macht!
Jes. 57,19 Die Frucht der Lippen schaffend, spricht der HERR: Friede, Friede den Fernen und den Nahen{W. Gespross der Lippen schaffend, Friede ... den Nahen, spricht der HERR}, und ich will es heilen. –
Hes. 22,5 Die Nahen und die von dir Entfernten werden dich verspotten als befleckten Namens{d.h. befleckten Rufes} und reich an Verwirrung. [?]
Dan. 9,7 Dein, o Herr, ist die Gerechtigkeit, unser aber die Beschämung des Angesichts, wie es an diesem Tag ist: der Männer von Juda und der Bewohner von Jerusalem, und des ganzen Israel, der Nahen und der Fernen, in allen Ländern, wohin du sie vertrieben hast wegen ihrer Treulosigkeit, die sie gegen dich begangen haben.
nächsten 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
4. Mo. 27,11 Und wenn sein Vater keine Brüder hat, so sollt ihr sein Erbteil seinem Blutsverwandten geben, dem ihm am nächsten stehenden aus seinem Geschlecht, dass er es erbe. – Und das soll den Kindern Israel zu einer Rechtssatzung sein, so wie der HERR dem Mose geboten hat. [?]
5. Mo. 21,3 Und es geschehe: Die Stadt, die dem Erschlagenen am nächsten ist – die Ältesten jener Stadt sollen eine Jungkuh{W. Färse, d.h. eine Kuh, die noch nicht gekalbt hat} nehmen, mit der noch nicht gearbeitet worden ist, die noch nicht am Joch gezogen hat; [?] [?]
5. Mo. 21,6 Und alle Ältesten jener Stadt, die dem Erschlagenen am nächsten sind, sollen ihre Hände über der Jungkuh waschen, der das Genick im Bach gebrochen worden ist, [?] [?]
Nächster 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Mo. 12,4 Und wenn das Haus nicht zahlreich genug ist für ein Lamm, so nehme er es und sein Nachbar, der nächste an seinem Haus, nach der Zahl der Seelen; jeden sollt ihr nach dem Maß seines Essens rechnen auf das Lamm.
Est. 1,14 und die Nächsten bei ihm waren Karschna, Schetar, Admata, Tarsis, Meres, Marsna, Memukan, die sieben Fürsten von Persien und Medien, die das Angesicht des Königs sahen, die den ersten Sitz im Königreich hatten):
Ps. 15,3 nicht verleumdet mit seiner Zunge, nichts Böses tut seinem Gefährten, und keine Schmähung bringt auf{O. ausspricht gegen} seinen Nächsten;
nahe stehen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
3. Mo. 21,2 außer wegen seines Blutsverwandten, der ihm nahe steht: wegen seiner Mutter und wegen seines Vaters und wegen seines Sohnes und wegen seiner Tochter und wegen seines Bruders
3. Mo. 21,3 und wegen seiner Schwester, der Jungfrau, die ihm nahe steht, die noch keines Mannes geworden ist: wegen dieser darf er sich verunreinigen. [?] [?]
2. Sam. 19,43 Und alle Männer von Juda antworteten den Männern von Israel: Weil der König mir nahe steht; und warum bist du denn über diese Sache erzürnt? Haben wir etwa von dem König Nahrung empfangen, oder hat er uns irgendein Geschenk gemacht? [?]
Verwandter 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Neh. 13,4 Und vor diesem hatte Eljaschib, der Priester, der über die Zellen des Hauses unseres Gottes gesetzt war, ein Verwandter des Tobija, [?]
Hiob 19,14 Meine Verwandten bleiben aus, und meine Vertrauten haben mich vergessen.
Ps. 38,12 Meine Lieben und meine Gefährten stehen fernab von meiner Plage, und meine Verwandten stehen von ferne. [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Pred. 4,17 Bewahre deinen Fuß, wenn du zum Haus Gottes gehst; und nahen, um zu hören, ist besser, als wenn die Toren Schlachtopfer geben: Denn sie haben keine Erkenntnis, so dass sie Böses tun. – [?]
Jes. 56,1 So spricht der HERR: Wahrt das Recht und übt Gerechtigkeit! Denn meine Rettung steht im Begriff{W. ist nahe} zu kommen und meine Gerechtigkeit offenbart zu werden. [?]
an der Zeit sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 11,3 die sprechen: Es ist nicht an der Zeit{O. Es eilt nicht}, Häuser zu bauen{Vergl. Jer. 29,5–11}; sie ist der Topf, und wir sind das Fleisch{d.h. die Stadt soll sie vor dem Verderben schützen, wie der Topf das Fleisch vor dem Verbrennen; vergl. V. 11}.
drohen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 10,14 Die Weisen bewahren Erkenntnis auf, aber der Mund des Narren ist drohender Unglücksfall.
kurz 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 20,5 der Jubel der Gottlosen kurz und die Freude des Gesetzlosen für einen Augenblick war? [?]
Nachbar 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 32,27 Und er sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: Legt jeder sein Schwert an seine Hüfte, geht hin und wieder, von Tor zu Tor im Lager, und erschlagt jeder seinen Bruder und jeder seinen Freund und jeder seinen Nachbar{O. Verwandten}. [?]
nächster Verwandter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 25,25 Wenn dein Bruder verarmt und von seinem Eigentum verkauft, so mag{O. soll} sein Löser, sein nächster Verwandter, kommen und das Verkaufte seines Bruders lösen.
Nähe 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 23,23 Bin ich ein Gott aus der Nähe, spricht der HERR, und nicht ein Gott aus der Ferne?
nahsein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 45,10 Und du sollst im Land Gosen wohnen und nahe bei mir sein, du und deine Söhne und die Söhne deiner Söhne und dein Kleinvieh und deine Rinder und alles, was du hast.
sich nähern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 43,19 Und du sollst den Priestern, den Leviten, die von den Nachkommen Zadoks sind, die mir nahen, spricht der Herr, HERR, um mir zu dienen, einen jungen Stier geben zum Sündopfer. [?] [?]
verwandt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Rt. 2,20 Da sprach Noomi zu ihrer Schwiegertochter: Gesegnet sei er von dem HERRN, dessen Güte nicht abgelassen hat von den Lebenden und von den Toten! Und Noomi sprach zu ihr: Der Mann ist uns nahe verwandt, er ist einer von unseren Blutsverwandten{Eig. Lösern; so auch nachher. Vergl. 3. Mose 25,25 usw.; 5. Mose 25,5}.
vor kurzem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 32,17 Sie opferten den Dämonen, die Nicht-Gott{Eloah} sind, Göttern, die sie nicht kannten, neuen, die vor kurzem aufgekommen waren, die eure Väter nicht verehrten{Eig. scheuten}. [?]

Zusammengesetzte Wörter

bald 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 7,8 Jetzt, bald4480 7138 werde ich meinen Grimm über dich ausgießen und meinen Zorn an dir vollenden und dich nach deinen Wegen richten; und alle deine Gräuel werde ich über dich bringen.