Bibelstellenindex zu Sprüche 11

Vers 1

Trügerische Waagschalen sind dem HERRN ein Gräuel, aber volles Gewicht ist sein Wohlgefallen.


Vers 5

Die Gerechtigkeit des Vollkommenen macht seinen Weg gerade, aber der Gottlose fällt durch seine Gottlosigkeit.


Vers 7

Wenn ein gottloser Mensch stirbt, wird seine Hoffnung zunichte, und die Erwartung der Frevler ist zunichte geworden.


Vers 8

Der Gerechte wird aus der Drangsal befreit, und der Gottlose tritt an seine Stelle.


Vers 12

Wer seinen Nächsten verachtet, hat keinen Verstand; aber ein verständiger Mann schweigt still.


Vers 14

Wo keine Führung ist, verfällt ein Volk; aber Rettung ist bei der Menge der Ratgeber.


Vers 15

Sehr schlecht ergeht es einem, wenn er für einen anderen Bürge geworden ist; wer aber das Handeinschlagen hasst, ist sicher.


Vers 18

Der Gottlose schafft sich trügerischen Gewinn, wer aber Gerechtigkeit sät, wahrhaftigen Lohn.


Vers 20

Die verkehrten Herzens sind, sind dem HERRN ein Gräuel; aber sein Wohlgefallen sind die im Weg Vollkommenen.


Vers 22

Ein goldener Ring in der Nase eines Schweines: So ist eine schöne Frau ohne Anstand.


Vers 24

Da ist einer, der ausstreut, und er bekommt noch mehr; und einer, der mehr spart, als recht ist, und es ist nur zum Mangel.


Vers 25

Die segnende Seele wird reichlich gesättigt, und der Tränkende wird auch selbst getränkt.


Vers 30

Die Frucht des Gerechten ist ein Baum des Lebens, und der Weise gewinnt Seelen.