Bibelstellenindex zu Sprüche 18

Vers 1

Wer sich absondert, trachtet nach einem Gelüst; gegen alle Einsicht geht er heftig an.


Vers 4

Die Worte aus dem Mund eines Mannes sind tiefe Wasser, ein sprudelnder Bach, eine Quelle der Weisheit.


Vers 5

Es ist nicht gut, die Person des Gottlosen anzusehen, um den Gerechten im Gericht zu beugen.


Vers 6

Die Lippen des Toren geraten in Streit, und sein Mund ruft nach Schlägen.


Vers 10

Der Name des HERRN ist ein starker Turm; der Gerechte läuft dahin und ist in Sicherheit.


Vers 12

Vor dem Sturz wird das Herz des Mannes stolz, und der Ehre geht Demut voraus.


Vers 22

Wer eine Frau gefunden hat, hat Gutes gefunden und hat Wohlgefallen erlangt von dem HERRN.


Vers 23

Flehentlich bittet der Arme, aber der Reiche antwortet Hartes.