Strong H3709 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3708H 3710

כּף

kaph

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Hand 125 Vorkommen in 119 Bibelstellen
1. Mo. 20,5 Hat er nicht zu mir gesagt: Sie ist meine Schwester? Und auch sie selbst hat gesagt: Er ist mein Bruder. In Lauterkeit meines Herzens und in Unschuld meiner Hände habe ich dies getan.
1. Mo. 31,42 Wenn nicht der Gott meines Vaters, der Gott Abrahams, und die Furcht{O. der Schrecken; so auch V. 53} Isaaks, für mich gewesen wäre, gewiss, du würdest mich jetzt leer entlassen haben. Gott hat mein Elend und die Arbeit meiner Hände angesehen und hat gestern Nacht entschieden.
1. Mo. 40,11 Und der Becher des Pharaos war in meiner Hand, und ich nahm die Trauben und presste sie aus in den Becher des Pharaos und gab den Becher in des Pharaos Hand.
1. Mo. 40,21 Und er setzte den Obersten der Schenken wieder in sein Schenkamt, dass er den Becher in des Pharaos Hand gab;
2. Mo. 4,4 Und der HERR sprach zu Mose: Strecke deine Hand aus und fasse sie beim Schwanz. Und er streckte seine Hand aus und ergriff sie, und sie wurde zum Stab in seiner Hand
  + 115 weitere Stellen
Schale 24 Vorkommen in 22 Bibelstellen
2. Mo. 25,29 Und mache seine Schüsseln und seine Schalen und seine Kannen und seine Spendschalen, mit denen das Trankopfer ausgegossen wird; von reinem Gold sollst du sie machen. [?]
2. Mo. 37,16 Und er machte die Geräte, die auf dem Tisch waren: seine Schüsseln und seine Schalen und seine Spendschalen und die Kannen, mit denen das Trankopfer ausgegossen wird, von reinem Gold. [?]
4. Mo. 4,7 Und über den Tisch der Schaubrote sollen sie ein Tuch von blauem Purpur breiten und darauf stellen die Schüsseln und Schalen und Spendschalen und die Kannen zum Trankopfer; und das beständige Brot soll auf demselben sein; [?] [?] [?] [?]
4. Mo. 7,14 eine Schale, 10 Sekel Gold, voll Räucherwerk;
4. Mo. 7,20 eine Schale, 10 Sekel Gold, voll Räucherwerk;
  + 18 weitere Stellen
Faust 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Ri. 8,6 Und die Obersten von Sukkot sprachen: Ist die Faust Sebachs und Zalmunnas schon in deiner Hand, dass wir deinem Heer Brot geben sollen?
Ri. 8,15 Und er kam zu den Männern von Sukkot und sprach: Seht hier Sebach und Zalmunna, über die ihr mich verhöhnt habt, indem ihr spracht: Ist die Faust Sebachs und Zalmunnas schon in deiner Hand, dass wir deinen Männern, die ermattet sind, Brot geben sollen? [?]
Ps. 71,4 Mein Gott, errette mich aus der Hand des Gottlosen, aus der Faust des Ungerechten und des Gewaltsamen!
Jer. 15,21 Und ich werde dich befreien aus der Hand der Bösen und dich erlösen aus der Faust der Gewalttätigen.
Spiel 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ri. 12,3 Und als ich sah, dass du nicht helfen wolltest, da setzte ich mein Leben aufs Spiel{Eig. stellte ich mein Leben in meine Hand; eine oft wiederkehrende Redensart} und zog hin gegen die Kinder Ammon; und der HERR gab sie in meine Hand. Warum seid ihr denn an diesem Tag gegen mich heraufgezogen, um gegen mich zu kämpfen?
1. Sam. 19,5 Und er hat sein Leben aufs Spiel gesetzt und den Philister erschlagen, und der HERR hat dem ganzen Israel eine große Rettung geschafft. Du hast es gesehen und dich gefreut; und warum willst du dich an unschuldigem Blut versündigen, indem du David tötest ohne Ursache? [?]
1. Sam. 28,21 Und die Frau trat zu Saul und sah, dass er sehr bestürzt war; und sie sprach zu ihm: Siehe, deine Magd hat auf deine Stimme gehört, und ich habe mein Leben aufs Spiel gesetzt und deinen Worten gehorcht, die du zu mir geredet hast; [?]
Sohle 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 19,24 Ich habe gegraben und fremde Wasser getrunken; und mit der Sohle meiner Füße werde ich austrocknen{O. trocknete ich aus} alle Ströme Mazors{Stehende Bezeichnung für die Arme und Kanäle des Nil. Wegen „Mazor“ vergl. die Anm. zu Jes. 19,6}.
Jes. 37,25 Ich habe gegraben und Wasser getrunken; und mit der Sohle meiner Füße werde ich austrocknen alle Ströme{Stehende Bezeichnung für die Kanäle und Arme des Nil} Mazors{S. die Anm. zu Kap. 19,6}.“
Finger 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 31,19 sie legt ihre Hände an den Spinnrocken, und ihre Finger erfassen die Spindel.
Fußsohle 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 1,6 Von der Fußsohle bis zum Haupt ist nichts Gesundes an ihm: Wunden und Striemen und frische Schläge; sie sind nicht ausgedrückt und nicht verbunden und nicht erweicht worden mit Öl.
Griff 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hld. 5,5 Ich stand auf, um meinem Geliebten zu öffnen, und meine Hände troffen von Myrrhe und meine Finger von fließender{d.h. von selbst entquellender, köstlichster} Myrrhe an dem Griff des Riegels. [?]
Handflächen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 49,16 Siehe, in meine beiden Handflächen habe ich dich eingezeichnet; deine Mauern sind beständig vor mir.
Pfanne 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 25,29 Und ein Mensch ist aufgestanden, dich zu verfolgen und nach deiner Seele zu trachten; aber die Seele meines Herrn wird eingebunden sein in das Bündel der Lebendigen bei dem HERRN, deinem Gott; und die Seele deiner Feinde, die wird er wegschleudern in der Pfanne der Schleuder.
Tatzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 11,27 Und alles, was auf seinen Tatzen geht, unter allen Tieren, die auf vieren gehen, sie sollen euch unrein sein; jeder, der ihr Aas anrührt, wird unrein sein bis an den Abend.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 17,12 Und sie sprach: So wahr der HERR, dein Gott, lebt, wenn ich einen Kuchen{d.h. Brotkuchen} habe, außer einer Handvoll Mehl im Topf und ein wenig Öl im Krug! Und siehe, ich lese ein paar Holzstücke auf und will hineingehen und es mir und meinem Sohn bereiten, dass wir es essen und dann sterben. [?] [?] [?]

Zusammengesetzte Wörter

Fußsohle 12 Vorkommen in 11 Bibelstellen
5. Mo. 2,5 Lasst euch nicht in Streit mit ihnen ein, denn ich werde euch von ihrem Land auch nicht den Tritt einer Fußsohle3709 7272 geben; denn das Gebirge Seir habe ich dem Esau als Besitztum gegeben.
5. Mo. 11,24 Jeder Ort, auf den eure Fußsohle3709 7272 treten wird, wird euer sein: von der Wüste und dem Libanon, und vom Strom, dem Strom Phrat, bis an das hintere{d.h. westliche} Meer wird eure Grenze sein.
5. Mo. 28,35 Der HERR wird dich schlagen mit bösen Geschwüren an den Knien und an den Schenkeln, von deiner Fußsohle3709 7272 bis zu deinem Scheitel, dass du nicht wirst geheilt werden können.
5. Mo. 28,56 Die Weichlichste unter dir und die Verzärteltste, die vor Verzärtelung und vor Verweichlichung nie versucht hat, ihre Fußsohle3709 7272 auf die Erde zu setzen, deren Auge wird müssgünstig auf den Mann ihres Schoßes sehen und auf ihren Sohn und auf ihre Tochter, [?]
5. Mo. 28,65 Und unter jenen Nationen wirst du nicht rasten, und deine Fußsohle3709 7272 wird keine Ruhestätte finden; und der HERR wird dir dort ein zitterndes Herz geben, Erlöschen der Augen und Verschmachten der Seele.
  + 7 weitere Stellen
Fußsohle 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Jos. 3,13 Und es wird geschehen, wenn die Fußsohlen7272 3709 der Priester, die die Lade des HERRN, des Herrn der ganzen Erde, tragen, in den Wassern des Jordan ruhen, so werden die Wasser des Jordan, die von oben herabfließenden Wasser, abgeschnitten werden, und sie werden stehen bleiben wie ein Damm.
Jos. 4,18 Und es geschah, als die Priester, die die Lade des Bundes des HERRN trugen, aus der Mitte des Jordan heraufstiegen, als die Fußsohlen7272 3709 der Priester sich abgerissen hatten auf das Trockene, da kehrten die Wasser des Jordan an ihren Ort zurück, und sie flossen wie früher über alle seine Ufer. [?]
1. Kön. 5,17 Du weißt ja, dass mein Vater David nicht vermochte, dem Namen des HERRN, seines Gottes, ein Haus zu bauen, wegen der Kriege, mit denen sie ihn umgaben, bis der HERR sie unter seine Fußsohlen7272 3709 legte. [?] [?]
Hüftgelenk 4 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 32,26 Und als er sah, dass er ihn nicht übermochte, da rührte er sein Hüftgelenk3709 3409 an; und das Hüftgelenk3709 3409 Jakobs wurde verrenkt, indem er mit ihm rang. [?] [?]
1. Mo. 32,33 Darum essen die Kinder Israel nicht die Spannader{Eig. den Sehnenstrang}, die über dem Hüftgelenk3709 3409 ist, bis auf den heutigen Tag, weil er das Hüftgelenk3709 3409 Jakobs, die Spannader, angerührt hat. [?] [?] [?] [?] [?]
Fuß 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 8,9 aber die Taube fand keinen Ruheplatz für ihren Fuß3709 7272{W. für die Sohle ihres Fußes} und kehrte zu ihm in die Arche zurück; denn die Wasser waren noch auf der Fläche der ganzen Erde; und er streckte seine Hand aus und nahm sie und brachte sie zu sich in die Arche.
Hand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 9,35 Und sie gingen hin, um sie zu begraben; aber sie fanden nichts mehr von ihr, als nur den Schädel und die Füße und die Hände3027 3709.
Hand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Dan. 10,10 Und siehe, eine Hand rührte mich an und machte, dass ich auf meine Knie und Hände3709 3027 emporwankte.
Palmzweig 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 23,40 Und ihr sollt euch am ersten Tag Frucht von schönen Bäumen nehmen, Palmzweige3709 8558 und Zweige von dichtbelaubten Bäumen und von Bachweiden, und sollt euch vor dem HERRN, eurem Gott, freuen sieben Tage. [?]
Sohlen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 60,14 Und gebeugt werden zu dir kommen die Kinder deiner Bedrücker, und alle deine Schmäher werden niederfallen zu den Sohlen3709 7272 deiner Füße; und sie werden dich nennen: Stadt des HERRN, Zion des Heiligen Israels.