Bibelstellenindex zu 1. Mose 33

Vers 1

Und Jakob hob seine Augen auf und sah: Und siehe, Esau kam und mit ihm 400 Mann. Und er verteilte die Kinder auf Lea und auf Rahel und auf die beiden Mägde;


Vers 5

Und er hob seine Augen auf und sah die Frauen und die Kinder und sprach: Wer sind diese bei dir? Und er sprach: Die Kinder, die Gott deinem Knecht beschert hat.


Vers 14

Mein Herr ziehe doch vor seinem Knecht hin, und ich will hinterherziehen nach meiner Gemächlichkeit, nach dem Gang des Viehes, das vor mir ist, und nach dem Gang der Kinder, bis ich zu meinem Herrn komme nach Seir.


Vers 15

Und Esau sprach: Ich will doch von dem Volk bei dir zurücklassen, das bei mir ist. Und er sprach: Wozu das? Möchte ich Gnade finden in den Augen meines Herrn!


Vers 16

Und Esau kehrte an demselben Tag seines Weges zurück nach Seir.


Vers 17

Und Jakob brach auf nach Sukkoth und baute sich ein Haus, und seinem Vieh machte er Hütten; darum gab er dem Ort den Namen Sukkoth.


Vers 19

Und er kaufte das Stück Feld, wo er sein Zelt aufgeschlagen hatte, von der Hand der Söhne Hemors, des Vaters Sichems, für 100 Kesita.


Vers 20

Und er richtete dort einen Altar auf und nannte ihn: Gott, der Gott Israels.