Strong H637 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 636H 638

אף

'aph

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


auch 35 Vorkommen in 32 Bibelstellen
1. Mo. 18,13 Und der HERR sprach zu Abraham: Warum hat Sara denn gelacht und gesagt: Sollte ich auch wirklich gebären, da ich doch alt bin?
3. Mo. 26,16 so werde auch ich euch dieses tun: Ich werde Schrecken über euch bestellen, Schwindsucht und Fieberglut, die machen werden, dass die Augen erlöschen und die Seele verschmachtet; und ihr werdet vergeblich euren Samen säen, denn eure Feinde werden ihn verzehren; [?] [?] [?] [?]
3. Mo. 26,24 so werde auch ich euch entgegen wandeln, und auch ich werde euch siebenfach schlagen wegen eurer Sünden. [?]
3. Mo. 26,28 so werde auch ich euch entgegen wandeln im Grimm und werde euch siebenfach züchtigen wegen eurer Sünden. [?]
3. Mo. 26,39 Und die Übriggebliebenen von euch werden in den Ländern eurer Feinde hinschwinden in ihrer{O. durch ihre ... durch die} Ungerechtigkeit und auch in den{O. durch ihre ... durch die} Ungerechtigkeiten ihrer Väter mit ihnen hinschwinden.
  + 28 weitere Stellen
ja 29 Vorkommen in 25 Bibelstellen
5. Mo. 33,3 Ja, er liebt die Völker{O. Stämme}; alle seine Heiligen sind in deiner Hand; und sie lagern{O. lagerten ... empfing} zu deinen Füßen, jeder{W. er} empfängt{O. lagerten ... empfing} von deinen Worten.
Hiob 15,4 Ja, du vernichtest die Gottesfurcht und schmälerst die Andacht vor Gott{El}.
Hiob 34,12 Ja, wahrlich, Gott{El} handelt nicht gottlos, und der Allmächtige beugt nicht das Recht.
Ps. 16,6 Die Messschnüre sind mir gefallen in lieblichen Örtern; ja, ein schönes Erbteil ist mir geworden.
Ps. 18,49 der mich errettete von meinen Feinden. Ja, du erhöhtest mich über die, die gegen mich aufstanden; von dem Mann der Gewalttat befreitest du mich.
  + 21 weitere Stellen
Auch 13 Vorkommen in 13 Bibelstellen
1. Mo. 40,16 Und der Oberste der Bäcker sah, dass er gut gedeutet hatte, und er sprach zu Joseph: Auch ich sah in meinem Traum, und siehe, drei Körbe mit Weißbrot{And. üb.: drei geflochtene Körbe} waren auf meinem Kopf,
5. Mo. 2,11 Auch sie werden für Riesen{O. Rephaim; so auch V. 20. Vergl. 1. Mose 14,5} gehalten, wie die Enakim; und die Moabiter nennen sie Emim.
2. Kön. 2,14 Und er nahm den Mantel des Elia, der von ihm herabgefallen war, und schlug auf das Wasser und sprach: Wo ist der HERR, der Gott des Elia? – Auch er schlug auf das Wasser, und es zerteilte sich dahin und dorthin; und Elisa ging hinüber. [?] [?]
1. Chr. 16,30 Erzittert vor ihm, ganze Erde! Auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken.
Est. 5,12 Und Haman sprach: Auch hat die Königin Esther niemand mit dem König zu dem Mahl kommen lassen, das sie bereitet hatte, als nur mich; und auch auf morgen bin ich mit dem König von ihr geladen.
  + 9 weitere Stellen
[?] 13 Vorkommen in 13 Bibelstellen
3. Mo. 26,40 Und sie werden ihre Ungerechtigkeit bekennen und die Ungerechtigkeit ihrer Väter infolge ihrer Treulosigkeit, die sie gegen mich begangen haben, und auch dass, weil sie mir entgegen gewandelt sind, [?] [?] [?]
3. Mo. 26,41 auch ich ihnen entgegen wandelte und sie in das Land ihrer Feinde brachte. Wenn dann ihr unbeschnittenes Herz sich demütigt und sie dann die Strafe ihrer Ungerechtigkeit annehmen{O. ihre Schuld (oder Ungerechtigkeit) abtragen, d.h. dafür büßen}, [?] [?]
5. Mo. 2,20 Für ein Land der Riesen wird auch dieses gehalten; Riesen wohnten vorher darin, und die Ammoniter nennen sie Samsummim: [?]
1. Sam. 21,6 Und David antwortete dem Priester und sprach zu ihm: Ja, denn Frauen sind uns versagt seit gestern und vorgestern, als ich auszog und die Gefäße der Knaben sind heilig. Und es ist einigermaßen gemeines Brot, und das um so mehr, als heute neues in den Gefäßen geheiligt wird. [?] [?]
2. Sam. 16,11 Und David sprach zu Abisai und zu allen seinen Knechten: Siehe, mein Sohn, der aus meinem Leib hervorgegangen ist, trachtet mir nach dem Leben; wieviel mehr nun dieser Benjaminiter! Lasst ihn, dass er fluche; denn der HERR hat es ihm geboten. [?] [?] [?]
  + 9 weitere Stellen
und 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
5. Mo. 33,20 Und von Gad sprach er: Gesegnet sei, der Gad Raum schafft! Wie eine Löwin lagert er und zerreißt Arm und Scheitel.
5. Mo. 33,28 Und Israel wohnt sicher, abgesondert die Quelle Jakobs, in einem Land von Korn und Most; und sein Himmel träufelt Tau.
Ps. 77,18 Die Wolken ergossen Wasser; das Gewölk{S. die Anm. zu Hiob 35,5} ließ eine Stimme erschallen, und deine Pfeile fuhren hin und her.
Ps. 89,6 Und die Himmel werden deine Wunder preisen, HERR, und deine Treue in der Versammlung der Heiligen.
Ps. 89,12 Dein sind die Himmel und dein die Erde; der Erdkreis und seine Fülle, du hast sie gegründet.
  + 2 weitere Stellen
sogar 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Neh. 9,18 Sogar als sie sich ein gegossenes Kalb machten und sprachen: Das ist dein Gott, der dich aus Ägypten heraufgeführt hat! Und große Schmähungen verübten,
Hiob 6,27 Sogar den Verwaisten würdet ihr verlosen, und über euren Freund einen Handel abschließen.
Hiob 36,33 Sein Rollen kündigt ihn an, sogar das Vieh sein Heranziehen.
denn 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 18,23 Und Abraham trat hinzu und sprach: Willst du denn den Gerechten mit dem Gottlosen wegraffen?
1. Mo. 18,24 Vielleicht sind 50 Gerechte innerhalb der Stadt; willst du sie denn wegraffen und dem Ort nicht vergeben um der 50 Gerechten willen, die darin sind?
selbst 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ri. 5,29 Die Klugen unter ihren Edelfrauen antworten ihr, und sie selbst erwidert sich ihre Reden:
Ps. 68,19 Du bist aufgefahren in die Höhe, du hast die Gefangenschaft gefangen geführt; du hast Gaben empfangen im Menschen, und selbst für Widerspenstige, damit der HERR{Hebr. Jah}, Gott, eine Wohnung habe{O. im Menschen, damit Jah, Gott, selbst unter Widerspenstigen wohne}. [?]
Aber 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 26,44 Aber selbst auch dann, wenn sie in dem Land ihrer Feinde sind, werde ich sie nicht verachten{O. verwerfen} und sie nicht verabscheuen, ihnen den Garaus zu machen, meinen Bund mit ihnen zu brechen; denn ich bin der HERR, ihr Gott. [?]
dennoch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 14,3 Dennoch hast du über einen solchen deine Augen geöffnet, und mich führst du ins Gericht mit dir! [?]
Doch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 44,10 Doch du hast uns verworfen und zuschanden gemacht, und zogst nicht aus mit unseren Heeren.
ebenfalls 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 20,14 Und er durchzog alle Stämme Israels nach Abel und Beth-Maaka{Viell. ist wie V. 15 zu lesen: Abel-Beth-Maaka} und ganz Berim; und sie versammelten sich{Nach and. Lesart: Beth-Maaka; und alle Auserlesenen versammelten sich} und kamen ihm ebenfalls nach.
gar 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 23,3 Aber die Männer Davids sprachen zu ihm: Siehe, wir fürchten uns hier in Juda, und wie sollten wir gar nach Kehila gegen die Schlachtreihen der Philister ziehen?
So 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 36,16 So hätte er auch dich aus dem Rachen der Bedrängnis in einen weiten Raum geführt, wo keine Beengung gewesen{Eig. dessen Boden nicht beengt gewesen wäre}, und die Besetzung deines Tisches würde voll Fett sein.
umso mehr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 21,6 Und David antwortete dem Priester und sprach zu ihm: Ja, denn Frauen sind uns versagt seit gestern und vorgestern, als ich auszog und die Gefäße der Knaben sind heilig. Und es ist einigermaßen gemeines Brot, und das um so mehr, als heute neues in den Gefäßen geheiligt wird. [?] [?]
viel mehr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 4,19 wieviel mehr denen, die in Lehmhäusern wohnen, deren Grund im Staub ist! Wie Motten werden sie zertreten.
Was 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 14,30 Was wäre es gewesen, wenn das Volk heute ungehindert von der Beute seiner Feinde gegessen hätte, die es gefunden hat! Denn wäre dann nicht{O. wenn nun gar das Volk ..., wäre denn nicht jetzt usw.} die Niederlage der Philister{O. unter den Philistern} groß gewesen?
wie viel mehr 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 16,11 Und David sprach zu Abisai und zu allen seinen Knechten: Siehe, mein Sohn, der aus meinem Leib hervorgegangen ist, trachtet mir nach dem Leben; wieviel mehr nun dieser Benjaminiter! Lasst ihn, dass er fluche; denn der HERR hat es ihm geboten. [?] [?] [?]
wie viel weniger 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 8,27 Aber sollte Gott wirklich auf der Erde wohnen? Siehe, die Himmel und der Himmel Himmel können dich nicht fassen; wieviel weniger dieses Haus, das ich gebaut habe! [?]637 3588 [?]
wieviel 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 4,19 wieviel mehr denen, die in Lehmhäusern wohnen, deren Grund im Staub ist! Wie Motten werden sie zertreten.

Zusammengesetzte Wörter

[?] 9 Vorkommen in 11 Bibelstellen
5. Mo. 31,27 Denn ich kenne deine Widerspenstigkeit und deinen harten Nacken wohl. Siehe, während ich heute noch bei euch lebe, seid ihr widerspenstig gegen den HERRN gewesen; und wieviel mehr nach meinem Tod! [?]637 3588
2. Sam. 4,11 wieviel mehr637 3588, da gottlose Männer einen gerechten Mann in seinem Haus auf seiner Lagerstätte ermordet haben, sollte ich jetzt nicht sein Blut von eurer Hand fordern und euch wegschaffen von der Erde? [?]637 3588 [?]637 3588 [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
1. Kön. 8,27 Aber sollte Gott wirklich auf der Erde wohnen? Siehe, die Himmel und der Himmel Himmel können dich nicht fassen; wieviel weniger dieses Haus, das ich gebaut habe! [?]637 3588 [?]
2. Kön. 5,13 Da traten seine Knechte herzu und redeten zu ihm und sprachen: Mein Vater, hätte der Prophet etwas Großes zu dir geredet, würdest du es nicht tun? Wieviel mehr637 3588 denn, da er zu dir gesagt hat: Bade dich, und du wirst rein sein! [?]637 3588 [?]637 3588
2. Chr. 6,18 Aber sollte Gott wirklich bei dem Menschen auf der Erde wohnen? Siehe, die Himmel und der Himmel Himmel können dich nicht fassen; wieviel weniger dieses Haus, das ich gebaut habe! [?]637 3588 [?]637 3588
  + 7 weitere Stellen
wie viel mehr 1 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Sam. 4,11 wieviel mehr637 3588, da gottlose Männer einen gerechten Mann in seinem Haus auf seiner Lagerstätte ermordet haben, sollte ich jetzt nicht sein Blut von eurer Hand fordern und euch wegschaffen von der Erde? [?]637 3588 [?]637 3588 [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
2. Kön. 5,13 Da traten seine Knechte herzu und redeten zu ihm und sprachen: Mein Vater, hätte der Prophet etwas Großes zu dir geredet, würdest du es nicht tun? Wieviel mehr637 3588 denn, da er zu dir gesagt hat: Bade dich, und du wirst rein sein! [?]637 3588 [?]637 3588
Spr. 15,11 Scheol und Abgrund{S. die Anm. zu Ps. 88,11} sind vor dem HERRN, wieviel mehr637 3588 die Herzen der Menschenkinder! [?]637 3588 [?]637 3588
darüber 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 37,1 Ja, darüber637 2063 erzittert mein Herz und bebt auf von seiner Stelle. [?]
kaum 3 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 40,24 Kaum637 1077 sind sie gepflanzt, kaum637 1077 sind sie gesät, kaum637 1077 hat ihr Stock Wurzeln in der Erde getrieben: da bläst er sie schon an, und sie verdorren, und ein Sturmwind rafft sie wie Stoppeln weg. [?]
keineswegs 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 16,14 Du hast uns keineswegs637 3808 in ein Land gebracht, das von Milch und Honig fließt, noch uns Äcker und Weinberge als Erbteil gegeben! Willst du diesen Leuten die Augen ausstechen? Wir kommen nicht hinauf! [?]
mehr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 11,31 Siehe, dem Gerechten wird auf der Erde vergolten, wieviel mehr637 3588 dem Gottlosen und Sünder!
überdies 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hab. 2,5 Und überdies637 3588: Der Wein ist treulos{O. tückisch}; der übermütige Mann, der bleibt{And. üb.: rastet} nicht, er, der seinen Schlund weit aufsperrt wie der Scheol, und er ist wie der Tod und wird nicht satt; und er rafft an sich alle Nationen und sammelt zu sich alle Völker.
wirklich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 3,1 Und die Schlange war listiger als alle Tiere des Feldes, die Gott der HERR gemacht hatte; und sie sprach zu der Frau: Hat Gott wirklich637 3588 gesagt: Ihr sollt nicht essen von jedem Baum des Gartens?
wirklich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 19,4 Und habe ich auch wirklich637 551 geirrt, so bleibt doch mein Irrtum{O. gefehlt ... meine Verfehlung} bei mir.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 36,29 Versteht man gar das Ausbreiten des Gewölks, das Krachen seines Zeltes? [?]637 518