Strong G906 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 905G 907

βάλλω

ballō

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


werfen 40 Vorkommen in 40 Bibelstellen
Mt. 4,18 Als er aber am See von Galiläa wandelte, sah er zwei Brüder: Simon, genannt Petrus, und Andreas, seinen Bruder, die ein Netz in den See warfen, denn sie waren Fischer. [?]
Mt. 5,29 Wenn aber dein rechtes Auge dich ärgert{d.h. dir zum Fallstrick wird}, so reiß es aus und wirf es von dir; denn es ist dir nütze, dass eines deiner Glieder umkomme und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen werde. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,30 Und wenn deine rechte Hand dich ärgert{d.h. dir zum Fallstrick wird}, so hau sie ab und wirf sie von dir; denn es ist dir nütze, dass eines deiner Glieder umkomme und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen werde. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 7,6 Gebt nicht das Heilige den Hunden; werft auch nicht eure Perlen vor die Schweine, damit sie dieselben nicht etwa mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen.
Mt. 13,42 und sie werden sie in den Feuerofen werfen: Da wird sein das Weinen und das Zähneknirschen. [?]
  + 36 weitere Stellen
geworfen werden 26 Vorkommen in 27 Bibelstellen
Mt. 3,10 Schon ist aber die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt; jeder Baum nun, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. [?]
Mt. 5,25 Willfahre deiner Gegenpartei{O. deinem (der) Widersacher; wie anderswo} schnell, während du mit ihr auf dem Weg bist; damit nicht etwa die Gegenpartei{O. deinem (der) Widersacher; wie anderswo} dich dem Richter überliefere, und der Richter dich dem Diener überliefere, und du ins Gefängnis geworfen wirst. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,29 Wenn aber dein rechtes Auge dich ärgert{d.h. dir zum Fallstrick wird}, so reiß es aus und wirf es von dir; denn es ist dir nütze, dass eines deiner Glieder umkomme und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen werde. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 6,30 Wenn aber Gott das Gras des Feldes, das heute ist und morgen in den Ofen geworfen wird, so kleidet, nicht vielmehr euch, Kleingläubige? [?] [?] [?]
Mt. 7,19 Jeder Baum, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. [?]
  + 23 weitere Stellen
[?] 13 Vorkommen in 14 Bibelstellen
Mt. 9,17 Auch tut man nicht neuen Wein in alte Schläuche; sonst zerreißen die Schläuche, und der Wein wird verschüttet, und die Schläuche verderben; sondern man tut neuen Wein in neue Schläuche, und beide werden zusammen erhalten. [?] [?] [?]
Mt. 26,12 Denn indem sie diese Salbe über meinen Leib geschüttet hat, hat sie es zu meinem Begräbnis{O. zu meiner Einbalsamierung} getan. [?] [?]
Mt. 27,6 Die Hohenpriester aber nahmen die Silberstücke und sprachen: Es ist nicht erlaubt, sie in den Korban{d.h. in den Opferkasten} zu werfen, weil es Blutgeld{Eig. ein Preis für Blut} ist. [?] [?] [?] [?] [?]
Mk. 2,22 Auch tut niemand neuen Wein in alte Schläuche; sonst zerreißt der Wein die Schläuche, und der Wein wird verschüttet, und die Schläuche verderben; sondern neuen Wein muss man in neue Schläuche tun. [?] [?]
Mk. 9,45 Und wenn dein Fuß dich ärgert, so hau ihn ab. Es ist dir besser, lahm in das Leben einzugehen, als mit zwei Füßen in die Hölle geworfen zu werden, [in das unauslöschliche Feuer, [?] [?] [?] [?] [?] [?]
  + 10 weitere Stellen
einlegen 11 Vorkommen in 8 Bibelstellen
Mk. 12,41 Und Jesus setzte sich dem Schatzkasten gegenüber und sah, wie die Volksmenge Geld in den Schatzkasten legte; und viele Reiche legten viel ein. [?]
Mk. 12,42 Und eine arme Witwe kam und legte 2 Scherflein{W. 2 Lepta} ein, das ist 1 Cent{W. Quadrans, der vierte Teil eines As; s. die Anm. zu Matth. 10,29}.
Mk. 12,43 Und er rief seine Jünger herzu und sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr eingelegt als alle, die in den Schatzkasten eingelegt haben.
Mk. 12,44 Denn alle haben von ihrem Überfluss eingelegt; diese aber hat von ihrem Mangel, alles, was sie hatte, eingelegt, ihren ganzen Lebensunterhalt.
Lk. 21,1 Er blickte aber auf und sah die Reichen ihre Gaben in den Schatzkasten legen.
  + 4 weitere Stellen
legen 6 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mk. 7,33 Und er nahm ihn von der Volksmenge weg besonders und legte seine Finger in seine Ohren; und er spuckte und rührte seine Zunge an; [?] [?] [?] [?]
Mk. 12,41 Und Jesus setzte sich dem Schatzkasten gegenüber und sah, wie die Volksmenge Geld in den Schatzkasten legte; und viele Reiche legten viel ein. [?]
Joh. 20,25 Da sagten die anderen Jünger zu ihm: Wir haben den Herrn gesehen. Er aber sprach zu ihnen: Es sei denn dass ich in seinen Händen das Mal der Nägel sehe und meine Finger in das Mal der Nägel lege, und lege meine Hand in seine Seite, so werde ich nicht glauben. [?] [?]
Joh. 20,27 Dann spricht er zu Thomas: Reiche deinen Finger her und sieh meine Hände, und reiche deine Hand her und lege sie in meine Seite, und sei nicht ungläubig, sondern gläubig.
Off. 2,14 Aber ich habe ein weniges gegen dich, dass du solche dort hast, die die Lehre Bileams festhalten, der den Balak lehrte, ein Ärgernis vor die Söhne Israels zu legen, Götzenopfer zu essen und Hurerei zu treiben. [?]
liegen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Mt. 8,6 und sprach: Herr, mein Knecht liegt zu Hause gelähmt und wird schrecklich gequält.
Mt. 9,2 Und siehe, sie brachten einen Gelähmten zu ihm, der auf einem Bett lag; und als Jesus ihren Glauben sah, sprach er zu dem Gelähmten: Sei guten Mutes, Kind, deine Sünden sind vergeben. [?]
Mk. 7,30 Und sie ging hin nach ihrem Haus und fand den Dämon ausgefahren und die Tochter auf dem Bett liegen. [?] [?] [?] [?] [?]
anlegen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Off. 14,16 Und der auf der Wolke saß legte seine Sichel an{And. üb.: warf seine Sichel auf; so auch V. 19} die Erde, und die Erde wurde geerntet. [?]
Off. 14,19 Und der Engel legte seine Sichel an die Erde und las die Trauben des Weinstocks{W. las den Weinstock} der Erde und warf sie in die große Kelter des Grimmes Gottes.
auswerfen 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 17,27 Damit wir ihnen aber kein Ärgernis geben, geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, öffne seinen Mund, und du wirst einen Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Joh. 21,6 Er aber sprach zu ihnen: Werft das Netz auf der rechten Seite des Schiffes aus, und ihr werdet finden. Da warfen sie es aus und vermochten es vor der Menge der Fische nicht mehr zu ziehen.
hinwerfen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 15,26 Er aber antwortete und sprach: Es ist nicht schön, das Brot der Kinder zu nehmen und den Hündchen{Im Griechischen ein noch verächtlicherer Ausdruck als „Hunde“} hinzuwerfen.
Mk. 7,27 [Jesus] aber sprach zu ihr: Lass zuerst die Kinder gesättigt werden, denn es ist nicht schön, das Brot der Kinder zu nehmen und den Hündchen{S. die Anm. zu Matth. 15,26} hinzuwerfen. [?]
abwerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 6,13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum, geschüttelt von einem starken Wind, seine unreifen Feigen abwirft.
austreiben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Joh. 4,18 Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat Pein. Wer sich aber fürchtet, ist nicht vollendet in der Liebe.
bringen 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 10,34 Wähnt nicht, dass ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen; ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. [?]
daniederliegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 8,14 Und als Jesus in das Haus des Petrus gekommen war, sah er dessen Schwiegermutter fieberkrank daniederliegen.
eingelegt werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 12,6 Er sagte dies aber, nicht weil er für die Armen besorgt war{O. weil ihm an den Armen gelegen war}, sondern weil er ein Dieb war und die Kasse hatte und trug{O. wegnahm}, was eingelegt wurde.
einstecken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 18,11 Da sprach Jesus zu Petrus: Stecke das Schwert in die Scheide. Den Kelch, den mir der Vater gegeben hat, soll ich den nicht trinken?
geben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 13,2 Und während des Abendessens, als der Teufel schon dem Judas, Simons Sohn, dem Iskariot, es ins Herz gegeben hatte, dass er ihn überliefere, [?]
gegeben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 25,27 So solltest du nun mein Geld den Wechslern gegeben haben, und wenn ich kam, hätte ich das Meine mit Zinsen erhalten. [?] [?]
gießen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 13,5 Dann gießt er Wasser in das Waschbecken und fing an, die Füße der Jünger zu waschen und mit dem leinenen Tuch abzutrocknen, mit dem er umgürtet war.
hinabgeworfen werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 12,9 Und es wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, der Teufel und Satan{Eig. der Satan} genannt wird, der den ganzen Erdkreis{O. die ganze bewohnte Erde} verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen. [?]
hinabwerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 4,6 und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: „Er wird seinen Engeln über dir befehlen, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du nicht etwa deinen Fuß an einen Stein stoßest“.{Ps. 91, 11.12} [?]
hineinlegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jak. 3,3 Siehe, den Pferden legen wir die Gebisse in die Mäuler, damit sie uns gehorchen, und lenken ihren ganzen Leib.
niedergeworfen werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 18,21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf wie einen großen Mühlstein und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Gewalt niedergeworfen und nie mehr gefunden werden. [?] [?]
niederwerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 4,10 so werden die 24 Ältesten niederfallen vor dem, der auf dem Thron sitzt, und den anbeten{O. dem huldigen; so auch später}, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, und werden ihre Kronen niederwerfen vor dem Thron und sagen:
sich erheben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 27,14 Aber nicht lange danach erhob sich von Kreta{W. von derselben} her ein Sturmwind, Eurakylon genannt. [?] [?]

Zusammengesetzte Wörter

hinausgeworfen werden 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 5,13 Ihr seid das Salz der Erde; wenn aber das Salz kraftlos{O. fade} geworden ist, womit soll es gesalzen werden? Es taugt zu nichts mehr, als hinausgeworfen906 1854 und von den Menschen zertreten zu werden.
Joh. 15,6 Wenn jemand nicht in mir bleibt, so wird906 1854 er hinausgeworfen906 1854 wie die Rebe und verdorrt{Eig. in mir geblieben ist, so ist er hinausgeworfen worden ... und ist verdorrt}; und man sammelt sie und wirft sie ins Feuer, und sie verbrennen.
Netz auswerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 1,16 Als er aber am See von Galiläa wandelte, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, die in dem See ein Netz293 906 hin- und herwarfen, denn sie waren Fischer. [?] [?] [?] [?]293 906
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 1,16 Als er aber am See von Galiläa wandelte, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, die in dem See ein Netz293 906 hin- und herwarfen, denn sie waren Fischer. [?] [?] [?] [?]293 906