Strong H2505 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 2504H 2506

חלק

châlaq

Direkte Übersetzungen


teilen 17 Vorkommen in 17 Bibelstellen
1. Mo. 14,15 Und er teilte sich gegen sie des Nachts, er und seine Knechte, und schlug sie und jagte ihnen nach bis Hoba, das zur Linken{d.h. nördlich} von Damaskus liegt. [?]
2. Mo. 15,9 Der Feind sprach: Ich will nachjagen, einholen, Beute teilen. Meine Gier soll sich sättigen an ihnen; ich will mein Schwert ziehen, meine Hand soll sie vertilgen.
Jos. 14,5 So wie der HERR dem Mose geboten hatte, so taten die Kinder Israel, und sie teilten das Land.
Jos. 22,8 und er sprach zu ihnen und sagte: Kehrt nach euren Zelten zurück mit vielen Reichtümern und mit sehr vielem Vieh, mit Silber und mit Gold und mit Kupfer und mit Eisen und mit Kleidern in großer Menge; teilt die Beute eurer Feinde mit euren Brüdern. [?]
Ri. 5,30 Finden sie nicht, teilen sie nicht Beute? Ein Mädchen, zwei Mädchen auf den Kopf eines Mannes? Beute an bunten Gewändern für Sisera, Beute an buntgewirkten Gewändern; zwei buntgewirkte Gewänder für den Hals der Gefangenen{W. der Beute. And. l.: der Königin}. – [?] [?]
  + 13 weitere Stellen
verteilen 16 Vorkommen in 16 Bibelstellen
1. Mo. 49,7 Verflucht sei ihr Zorn, denn er war gewalttätig, und ihr Grimm, denn er war grausam! Ich werde sie verteilen in Jakob und sie zerstreuen in Israel.
1. Mo. 49,27 Benjamin ist ein Wolf, der zerreißt; am Morgen verzehrt er Raub, und am Abend verteilt er Beute.
4. Mo. 26,53 Diesen soll das Land nach der Zahl der Namen als Erbteil verteilt werden.
4. Mo. 26,55 Doch soll das Land durchs Los verteilt werden; nach den Namen der Stämme ihrer Väter sollen sie erben;
Jos. 13,7 Und nun verteile dieses Land als Erbteil den neun Stämmen und dem halben Stamm Manasse.
  + 12 weitere Stellen
zuteilen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
4. Mo. 26,56 nach der Entscheidung des Loses{O. dem Los gemäß} soll jedem Stamm sein Erbteil zugeteilt werden, sowohl den Vielen, als auch den Wenigen{O. es sei viel oder wenig}.
5. Mo. 4,19 und dass du deine Augen nicht zum Himmel erhebst und die Sonne und den Mond und die Sterne, das ganze Heer des Himmels, siehst und verleitet wirst und dich vor ihnen bückst und ihnen dienst, die der HERR, dein Gott, allen Völkern unter dem ganzen Himmel zugeteilt hat. [?]
5. Mo. 29,25 und hingingen und anderen Göttern dienten und sich vor ihnen niederbeugten, Göttern, die sie nicht kannten und die er ihnen nicht zugeteilt hatte:
Hiob 21,17 Wie oft geschieht es, dass die Leuchte der Gottlosen erlischt und ihr Verderben über sie kommt, dass er ihnen Schlingen zuteilt in seinem Zorn,
Hiob 39,17 Denn Gott ließ sie der Weisheit vergessen, und keinen Verstand teilte er ihr zu.
  + 2 weitere Stellen
austeilen 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Jos. 18,2 Und es blieben unter den Kindern Israel sieben Stämme übrig, deren Erbteil man noch nicht ausgeteilt hatte.
Jos. 18,10 Da warf ihnen Josua das Los in Silo vor dem HERRN. Und Josua teilte dort das Land den Kindern Israel aus nach ihren Abteilungen.
Neh. 13,13 Und ich bestellte zu Schatzmeistern über die Vorräte: Schelemja, den Priester, und Zadok, den Schreiber, und Pedaja, von den Leviten, und ihnen zur Seite Hanan, den Sohn Sakkurs, des Sohnes Mattanjas; denn sie wurden für treu geachtet, und sie waren dafür zuständig, ihren Brüdern auszuteilen. [?] [?]
Jes. 33,23 Schlaff hängen deine Taue; sie halten nicht fest das Gestell ihres Mastes, halten das Segel nicht ausgebreitet. – Dann wird ausgeteilt des Raubes Beute in Menge, selbst Lahme plündern die Beute.
Dan. 11,39 Und er wird gegen die starken Festungen{d.h. gegen die Bewohner derselben} so verfahren mit dem fremden Gott: Wer ihm Anerkennung zollt, dem wird er viel Ehre erweisen, und er wird ihm Herrschaft verleihen über die Vielen und das Land austeilen zum Lohn.
abteilen 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Chr. 24,3 Und David, und Zadok von den Söhnen Eleasars, und Ahimelech von den Söhnen Ithamars teilten sie ab nach ihrem Amt, in ihrem Dienst.
1. Chr. 24,4 Und von den Söhnen Eleasars wurden mehr Familienhäupter{W. Häupter der Männer, d.h. der Familienväter} gefunden als von den Söhnen Ithamars; und so teilten sie sie so ab: Von den Söhnen Eleasars 16 Häupter von Vaterhäusern, und von den Söhnen Ithamars acht Häupter von ihren Vaterhäusern. [?]
1. Chr. 24,5 Und zwar teilten sie sie durch Lose ab, diese wie jene; denn die Obersten des Heiligtums und die Obersten Gottes waren aus den Söhnen Eleasars und aus den Söhnen Ithamars.
2. Chr. 23,18 Und Jojada legte die Ämter des Hauses des HERRN in die Hand der Priester, der Leviten, die David über das Haus des HERRN abgeteilt hatte, um die Brandopfer des HERRN zu opfern, wie in dem Gesetz Moses geschrieben steht, mit Freuden und mit Gesang, nach der Anweisung Davids.
glätten 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Spr. 2,16 um dich zu erretten von der fremden Frau{d.h. der Ehefrau eines anderen}, von der Fremden{Eig. Ausländerin}, die ihre Worte glättet,
Spr. 7,5 damit sie dich vor der fremden Frau bewahre, vor der Fremden{Eig. Ausländerin}, die ihre Worte glättet.
Jes. 41,7 Und der Künstler ermutigte den Schmelzer, der mit dem Hammer glättet ermutigte den, der auf den Amboss schlägt, und sprach von der Lötung: Sie ist gut. Und er befestigte es{das Götzenbild} mit Nägeln, dass es nicht wanke.
schmeicheln 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 36,3 Denn es{O. sie} schmeichelt ihm in seinen eigenen Augen, seine Ungerechtigkeit zu erreichen, Hass auszuüben.
Spr. 28,23 Wer einen Menschen zurechtweist, wird danach mehr Gunst finden{O. Wer einen Menschen zurechtweist, der rückwärts geht, wird mehr Gunst finden}, als wer mit der Zunge schmeichelt. [?]
Spr. 29,5 Ein Mann, der seinem Nächsten schmeichelt, breitet ein Netz vor seine Tritte aus.
[?] 2 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Kön. 18,6 Und sie teilten das Land unter sich, um es zu durchziehen; Ahab ging auf einem Weg allein, und Obadja ging auf einem Weg allein. [?]
Jes. 53,12 Darum werde ich ihm die Großen zuteil geben{Eig. Anteil geben an den Großen}, und mit Gewaltigen wird er die Beute teilen: dafür dass er seine Seele ausgeschüttet hat in den Tod und den Übertretern{O. den (die) Abtrünnigen} beigezählt worden ist{O. sich beizählen ließ}; er aber{O. jedoch, hingegen} hat die Sünde vieler getragen und für die Übertreter{O. den (die) Abtrünnigen} Fürbitte getan. [?] [?]
Hos. 10,2 Gleißnerisch war ihr Herz, nun werden sie es büßen: Er wird ihre Altäre zertrümmern, ihre Bildsäulen zerstören. [?]
glatt 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 5,10 Denn in ihrem Mund ist nichts Zuverlässiges; ihr Inneres ist Verderben, ein offenes Grab ihr Schlund; ihre Zunge glätten sie{d.h. sie schmeicheln}.
Ps. 55,22 Glatt sind die Milchworte seines Mundes, und Krieg ist sein Herz; geschmeidiger sind seine Worte als Öl, und sie sind gezogene Schwerter.
Anteil 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 37,12 da ging Jeremia aus Jerusalem hinaus, um in das Land Benjamin unter das Volk zu gehen, um seinen Anteil von dort zu holen.
Anteil geben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 53,12 Darum werde ich ihm die Großen zuteil geben{Eig. Anteil geben an den Großen}, und mit Gewaltigen wird er die Beute teilen: dafür dass er seine Seele ausgeschüttet hat in den Tod und den Übertretern{O. den (die) Abtrünnigen} beigezählt worden ist{O. sich beizählen ließ}; er aber{O. jedoch, hingegen} hat die Sünde vieler getragen und für die Übertreter{O. den (die) Abtrünnigen} Fürbitte getan. [?] [?]
aufteilen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 18,6 Und sie teilten das Land unter sich, um es zu durchziehen; Ahab ging auf einem Weg allein, und Obadja ging auf einem Weg allein. [?]
Verteilen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 9,2 Du hast die Nation vermehrt, hast ihr groß gemacht{And. l.: Du hast das Frohlocken vermehrt, hast groß gemacht usw.} die Freude; sie freuen sich vor dir, gleich der Freude in der Ernte, wie man frohlockt beim Verteilen der Beute.
verteiltest 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 9,22 Und du gabst ihnen Königreiche und Völker und verteiltest ihnen dieselben nach Gegenden{Eig. gegendweise}; und sie nahmen das Land Sihons in Besitz, sowohl das Land des Königs von Hesbon, als auch das Land Ogs, des Königs von Basan.
Verteilung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 19,51 Das sind die Erbteile, die Eleasar, der Priester, und Josua, der Sohn Nuns, und die Häupter der Väter der Stämme der Kinder Israel durch das Los austeilten in Silo, vor dem HERRN, an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft. Und so vollendeten sie die Verteilung des Landes.
zerstreuen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 4,16 des HERRN Angesicht hat sie zerstreut, er schaut sie nicht mehr an. Auf die Priester hat man keine Rücksicht genommen, an Greisen nicht Gnade geübt. [?]