Strong H7892 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 7891H 7893

שׁירה שׁיר

shîyr shîyrâh

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: Lied

Lied 40 Vorkommen in 36 Bibelstellen
2. Mo. 15,1 Damals sangen Mose und die Kinder Israel dieses Lied dem HERRN und sprachen so:
Singen will ich dem HERRN, denn hoch erhaben ist er{O. hoch hat er sich erhoben; so auch V. 21}; das Pferd und seinen Reiter hat er ins Meer gestürzt.
5. Mo. 31,19 Und nun, schreibt euch dieses Lied auf, und lehre es die Kinder Israel. Lege es in ihren Mund, damit dieses Lied mir zum Zeugen sei gegen die Kinder Israel.
5. Mo. 31,21 Und es wird geschehen, wenn viele Übel und Drangsale sie treffen, so wird dieses Lied Zeugnis gegen sie ablegen; denn es wird nicht vergessen werden aus dem Mund ihrer Nachkommen. Denn ich kenne ihr Sinnen, womit sie schon heute umgehen, ehe ich sie in das Land bringe, von dem ich geschworen habe. [?]
5. Mo. 31,22 Und Mose schrieb dieses Lied an diesem Tag auf, und er lehrte es die Kinder Israel. [?]
5. Mo. 31,30 Und Mose redete vor den Ohren der ganzen Versammlung Israels die Worte dieses Liedes bis zu ihrem Schluss:
5. Mo. 32,44 Und Mose kam und redete alle Worte dieses Liedes vor den Ohren des Volkes, er und Hosea{Vergl. 4. Mose 13,16}, der Sohn Nuns.
Ri. 5,12 Wache auf, wache auf, Debora! Wache auf, wache auf, sprich ein Lied! Mach dich auf, Barak, und führe gefangen deine Gefangenen, Sohn Abinoams!
2. Sam. 22,1 Und David redete zu dem HERRN die Worte dieses Liedes an dem Tag, da der HERR ihn aus der Hand aller seiner Feinde und aus der Hand Sauls errettet hatte; und er sprach:{Vergl. Ps. 18} [?]
1. Kön. 5,12 Und er redete 3000 Sprüche, und seiner Lieder waren 1005. [?] [?]
Ps. 18,1 ({Vergl. 2. Sam. 22}Dem Vorsänger. Von dem Knecht des HERRN, von David, der die Worte dieses Liedes zu dem HERRN redete an dem Tag, als der HERR ihn errettet hatte aus der Hand aller seiner Feinde und aus der Hand Sauls. Und er sprach:)
Ps. 28,7 Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hat mein Herz vertraut, und mir ist geholfen worden; daher frohlockt mein Herz, und ich werde ihn preisen{O. ihm danken} mit meinem Lied.
Ps. 33,3 Singt ihm ein neues Lied; spielt wohl mit Jubelschall! [?]
Ps. 40,4 Und in meinen Mund hat er gelegt ein neues Lied, einen Lobgesang unserem Gott. Viele werden es sehen und sich fürchten und auf den HERRN vertrauen.
Ps. 42,9 Des Tages wird der HERR seine Güte entbieten, und des Nachts wird sein Lied bei mir sein, ein Gebet zu dem Gott{El} meines Lebens. [?]
Ps. 45,1 (Dem Vorsänger, nach Schoschannim. Von den Söhnen Korahs; ein Maskil, ein Lied der Lieblichkeiten{And.: ein Lied von dem Geliebten}.)
Ps. 46,1 (Dem Vorsänger. Von den Söhnen Korahs; auf Alamoth{Vergl. 1. Chron. 15,20.21}, ein Lied.)
Ps. 65,1 (Dem Vorsänger, ein Psalm. Von David, ein Lied.)
Ps. 69,31 Rühmen will ich den Namen Gottes im Lied, und ihn erheben mit Lob{O. Dank}.
Ps. 75,1 (Dem Vorsänger. „Verdirb nicht!“ Ein Psalm von Asaph, ein Lied.)
Ps. 76,1 (Dem Vorsänger, mit Saitenspiel. Ein Psalm von Asaph, ein Lied.)
Ps. 96,1 {Vergl. 1. Chron. 16,23–33} Singt dem HERRN ein neues Lied, singt dem HERRN, ganze Erde!
Ps. 98,1 (Ein Psalm.)
Singt dem HERRN ein neues Lied, denn er hat Wunder getan! Rettung hat ihm verschafft seine Rechte und sein heiliger Arm.
Ps. 137,3 Denn die uns gefangen weggeführt hatten, forderten dort von uns die Worte eines Liedes, und die uns wehklagen machten{O. uns peinigten}, Freude: „Singt uns eines von Zions Liedern!“
Ps. 137,4 Wie sollten wir ein Lied des HERRN singen auf fremder Erde?
Ps. 144,9 Gott! Ein neues Lied will ich dir singen, mit der Harfe von zehn Saiten will ich dir Psalmen singen;
Ps. 149,1 (Lobt den HERRN!{Hallulujah!})
Singt dem HERRN ein neues Lied, sein Lob in der Versammlung der Frommen!
Spr. 25,20 Einer, der das Oberkleid ablegt am Tag der Kälte, Essig auf Natron: So ist, wer einem traurigen Herzen Lieder singt.
Hld. 1,1 Das Lied der Lieder, von Salomo.
Jes. 5,1 Wohlan, ich will singen von meinem Geliebten, ein Lied meines Lieben von seinem Weinberg: Mein Geliebter hatte einen Weinberg auf einem fetten Hügel{Eig. Horne, d.h. einem freistehenden Hügel}. [?]
Jes. 23,15 Und es wird geschehen an jenem Tag, da wird Tyrus 70 Jahre vergessen werden, gleich den Tagen eines Königs. Am Ende von 70 Jahren wird es Tyrus ergehen nach dem Lied von der Hure:
Jes. 23,16 „Nimm die Laute, geh umher in der Stadt, vergessene Hure! Spiel so gut du kannst, sing Lied auf Lied, dass man deiner gedenke“. [?] [?]
Jes. 26,1 An jenem Tag wird dieses Lied im Land Juda gesungen werden: Wir haben eine starke Stadt; Rettung setzt er zu Mauern und zum Bollwerk.
Jes. 42,10 Singt dem HERRN ein neues Lied, seinen Ruhm vom Ende der Erde: die ihr das Meer befahrt, und alles, was es erfüllt, ihr Inseln und ihre Bewohner!
Hes. 26,13 Und ich werde dem Getön deiner Lieder ein Ende machen, und der Klang deiner Lauten wird nicht mehr gehört werden. [?]
Hes. 33,32 Und siehe, du bist ihnen wie ein liebliches Lied, wie einer, der eine schöne Stimme hat und gut zu spielen versteht; und sie hören deine Worte, doch sie tun sie nicht.
Amos 5,23 Tu den Lärm deiner Lieder von mir weg, und das Spiel deiner Harfen mag ich nicht hören.