Strong H4131 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 4130H 4132

מוט

môţ

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: wanken

wanken 30 Vorkommen in 29 Bibelstellen
3. Mo. 25,35 Und wenn dein Bruder verarmt und seine Hand bei dir wankend wird, so sollst du ihn unterstützen; wie der Fremde und der Beisasse soll er bei dir leben.
5. Mo. 32,35 Mein ist die Rache und die Vergeltung für die Zeit, da ihr Fuß wanken wird; denn nahe ist der Tag ihres Verderbens, und was ihnen bevorsteht, eilt herbei.
1. Chr. 16,30 Erzittert vor ihm, ganze Erde! Auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken.
Ps. 10,6 Er spricht in seinem Herzen: Ich werde nicht wanken; von Geschlecht zu Geschlecht werde ich in keinem Unglück sein.
Ps. 13,5 dass mein Feind nicht sage: Ich habe ihn übermocht!, meine Bedränger nicht frohlocken, wenn ich wanke.
Ps. 15,5 der sein Geld nicht auf Zins{O. Wucher} gibt, und kein Geschenk nimmt gegen den Unschuldigen. Wer dies tut, wird nicht wanken in Ewigkeit.
Ps. 16,8 Ich habe den HERRN stets vor mich gestellt; weil er zu meiner Rechten ist, werde ich nicht wanken.
Ps. 17,5 Meine Schritte hielten fest an deinen Spuren, meine Tritte haben nicht gewankt.
Ps. 21,8 Denn auf den HERRN vertraut der König, und durch des Höchsten Güte wird er nicht wanken.
Ps. 30,7 Ich zwar sagte in meinem Wohlergehen{Eig. in meiner Ruhe, Sorglosigkeit}: Ich werde nicht wanken ewiglich.
Ps. 46,3 Darum werden wir uns nicht fürchten, wenngleich gewandelt würde die Erde, und wenn die Berge wankten im Herzen des Meeres,
Ps. 46,6 Gott ist in ihrer Mitte, sie wird nicht wanken; Gott wird ihr helfen beim Anbruch des Morgens.
Ps. 46,7 Es toben die Nationen, die Königreiche wanken; er lässt seine Stimme erschallen: Die Erde zerschmilzt.
Ps. 55,23 Wirf auf den HERRN, was dir auferlegt{O. zugewiesen} ist, und er wird dich erhalten; er wird nimmermehr zulassen, dass der Gerechte wanke!
Ps. 60,4 Du hast das Land{O. die Erde} erschüttert, hast es zerrissen; heile seine Risse, denn es wankt!
Ps. 62,3 Nur er ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Festung; ich werde nicht viel wanken.
Ps. 62,7 Nur er ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Festung; ich werde nicht wanken.
Ps. 82,5 Sie wissen nichts und verstehen nichts, in Finsternis wandeln sie umher: es wanken alle Grundfesten der Erde{O. des Landes}.
Ps. 93,1 Der HERR regiert, er hat sich bekleidet mit Hoheit; der HERR hat sich bekleidet, er hat sich umgürtet mit Stärke; auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken.
Ps. 94,18 Wenn ich sagte: Mein Fuß wankt, so unterstützte mich deine Güte, HERR.
Ps. 96,10 Sagt unter den Nationen: Der HERR regiert! Auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken. Er wird die Völker richten in Geradheit.
Ps. 104,5 Er hat die Erde gegründet auf ihre Grundfesten; sie wird nicht wanken immer und ewiglich.
Ps. 112,6 denn in Ewigkeit wird er nicht wanken. Zum ewigen Andenken wird der Gerechte sein.
Ps. 125,1 (Ein Stufenlied.)
Die auf den HERRN vertrauen, sind wie der Berg Zion, der nicht wankt, der ewiglich bleibt.
Spr. 10,30 Der Gerechte wird nicht wanken in Ewigkeit, aber die Gottlosen werden das Land nicht bewohnen.
Spr. 25,26 Getrübte Quelle und verdorbener Brunnen: So ist der Gerechte, der vor dem Gottlosen wankt.
Jes. 40,20 Wer arm ist, so dass er nicht viel opfern kann{Eig. Wer verarmt ist in Bezug auf ein Hebopfer}, der wählt ein Holz, das nicht fault; er sucht sich einen geschickten Künstler, um ein Bild herzustellen, das nicht wanke.
Jes. 41,7 Und der Künstler ermutigte den Schmelzer, der mit dem Hammer glättet ermutigte den, der auf den Amboss schlägt, und sprach von der Lötung: Sie ist gut. Und er befestigte es{das Götzenbild} mit Nägeln, dass es nicht wanke.
Jes. 54,10 Denn die Berge mögen weichen und die Hügel wanken, aber meine Güte wird{O. wenn auch die Berge wichen ..., so wird doch usw.} nicht von dir weichen und mein Friedensbund nicht wanken, spricht der HERR, dein Erbarmer.