Strong H702+H6240 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

Zusammensetzung aus

H702 ארבּעה ארבּע ('arba‛ 'arbâ‛âh) – 158x
4 (154x), [?] (4x)
H6240 עשׂר (‛âώâr) – 0x
---

Zusammengesetzte Wörter


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: 14

14 40 Vorkommen in 39 Bibelstellen
1. Mo. 14,5 Und im 14. Jahr kamen Kedorlaomer und die Könige, die mit ihm waren, und schlugen die Rephaim bei Asterot-Karnaim, und die Susim bei Ham, und die Emim in der Ebene von Kirjataim,
1. Mo. 31,41 Nun bin ich 20 Jahre in deinem Haus gewesen; ich habe dir 14 Jahre gedient um deine beiden Töchter und 6 Jahre um deine Herde, und du hast meinen Lohn zehnmal verändert.
1. Mo. 46,22 Das sind die Söhne Rahels, die dem Jakob geboren wurden; aller Seelen waren 14.
2. Mo. 12,6 Und ihr sollt es in Verwahrung haben bis auf den 14. Tag dieses Monats. Und die ganze Versammlung der Gemeinde Israel soll es schlachten zwischen den zwei Abenden{Wahrsch. die Zeit zwischen dem Sonnenuntergang und dem Einbruch der Nacht (Vergl. 5. Mose 16,6)}.
2. Mo. 12,18 Im 1. Monat, am 14. Tag des Monats, am Abend, sollt ihr Ungesäuertes essen bis zu dem 21. Tag des Monats, am Abend. [?] [?]
3. Mo. 23,5 Im 1. Monat{Vergl. 2. Mose 12,2}, am 14. des Monats, zwischen den zwei Abenden{Vergl. die Anm. zu 2. Mose 12,6}, ist Passah dem HERRN. [?]
4. Mo. 9,3 am 14. Tag in diesem Monat, zwischen den zwei Abenden, sollt ihr es feiern zu seiner bestimmten Zeit; nach allen seinen Satzungen und nach allen seinen Vorschriften sollt ihr es feiern.
4. Mo. 9,5 Und sie feierten das Passah im 1. Monat, am 14. Tag des Monats, zwischen den zwei Abenden, in der Wüste Sinai; nach allem, was der HERR dem Mose geboten hatte, so taten die Kinder Israel. [?]
4. Mo. 9,11 im 2. Monat, am 14. Tag, zwischen den zwei Abenden, sollen sie es feiern; mit Ungesäuertem und bitteren Kräutern sollen sie es essen; [?]
4. Mo. 28,16 Und im 1. Monat, am 14. Tag des Monats, ist Passah dem HERRN. [?]
4. Mo. 29,13 Und ihr sollt ein Brandopfer darbringen, ein Feueropfer lieblichen Geruchs dem HERRN: 13 junge Stiere, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer; ohne Fehl sollen sie sein;
4. Mo. 29,15 und je ein Zehntel zu jedem Lamm, zu den 14 Lämmern;
4. Mo. 29,17 Und am zweiten Tag 12 junge Stiere, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer ohne Fehl;
4. Mo. 29,20 Und am dritten Tag 11 Stieren, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer, ohne Fehl;
4. Mo. 29,23 Und am vierten Tag 10 Stieren, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer, ohne Fehl;
4. Mo. 29,26 Und am fünften Tag 9 Stieren, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer, ohne Fehl;
4. Mo. 29,29 Und am sechsten Tag 8 Stieren, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer, ohne Fehl;
4. Mo. 29,32 Und am siebten Tag sieben Stieren, 2 Widder, 14 einjährige Lämmer, ohne Fehl;
Jos. 5,10 Und die Kinder Israel lagerten in Gilgal; und sie feierten das Passah am 14. Tag des Monats, am Abend, in den Ebenen von Jericho.
Jos. 15,36 und Schaaraim und Aditaim und Gedera und Gederotaim: 14 Städte und ihre Dörfer.
Jos. 18,28 und Zela, Eleph, und die Jebusiter, das ist Jerusalem, Gibeat, Kirjat: 14 Städte und ihre Dörfer. Das war das Erbteil der Kinder Benjamin nach ihren Geschlechtern. [?]
1. Kön. 8,65 Und so feierten Salomo und ganz Israel mit ihm, eine große Versammlung, von dem Eingang Hamats bis an den Fluss Ägyptens, in dieser Zeit das Fest{S. die Anm. zu V. 2} vor dem HERRN, unserem Gott, sieben Tage und sieben Tage, 14 Tage. [?] [?]
2. Kön. 18,13 Und{2. Chron. 32; Jes. 36} im 14. Jahr des Königs Hiskia zog Sanherib, der König von Assyrien, herauf gegen alle festen Städte Judas und nahm sie ein.
1. Chr. 24,13 das 13. für Huppa, das 14. für Jeschebab,
1. Chr. 25,5 Alle diese waren Söhne Hemans, des Sehers des Königs in den Worten Gottes, um seine Macht zu erheben{W. das Horn zu erhöhen}; und Gott hatte dem Heman 14 Söhne und 3 Töchter gegeben.
1. Chr. 25,21 das 14. für Mattitja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;
2. Chr. 13,21 Abija aber erstarkte. Und er nahm 14 Frauen und zeugte 22 Söhne und 16 Töchter.
2. Chr. 30,15 Und man schlachtete das Passah am 14. des 2. Monats. Denn die Priester und die Leviten hatten sich geschämt und hatten sich geheiligt; und sie brachten Brandopfer in das Haus des HERRN. [?]
2. Chr. 35,1 Und{2. Kön. 23,21} Josia feierte dem HERRN Passah in Jerusalem; und man schlachtete das Passah am 14. des 1. Monats. [?]
Esra 6,19 Und die Kinder der Wegführung feierten das Passah am 14. Tag des 1. Monats. [?]
Est. 9,15 Und die Juden, die in Susan waren, versammelten sich auch am 14. Tag des Monats Adar und töteten in Susan 300 Mann; aber an die Beute legten sie ihre Hand nicht.
Est. 9,17 Das geschah am 13. Tag des Monats Adar; und am 14. des Monats{Eig. desselben} ruhten sie, und sie machten ihn zu einem Tag des Gastmahls und der Freude.
Est. 9,18 Aber die Juden, die in Susan waren, hatten sich am 13. des Monats{Eig. desselben} und am 14. des Monats{Eig. desselben} versammelt; und sie ruhten am 15. des Monats{Eig. desselben} und machten ihn zu einem Tag des Gastmahls und der Freude.
Est. 9,19 Darum feiern die Juden des platten Landes, die in den offenen Städten wohnen, den 14. Tag des Monats Adar als einen Tag der Freude und des Gastmahls und als einen Festtag, wo man einander Teile sendet{Eig. und als gegenseitige Versendung von Teilen; vergl. Kap. 2,9}. [?]
Est. 9,21 um ihnen festzusetzen{Eig. als Aufgabe festzusetzen: so auch V. 31}, dass sie den 14. Tag des Monats Adar und den 15. Tag desselben Jahr für Jahr feiern sollten
Jes. 36,1 Und{2. Kön. 18,13 usw.} es geschah im 14. Jahr des Königs Hiskia, da zog Sanherib, der König von Assyrien, herauf gegen alle festen Städte Judas und nahm sie ein.
Hes. 40,1 Im 25. Jahr unserer Wegführung, im Anfang des Jahres, am 10. des Monats, im 14. Jahr, nachdem die Stadt geschlagen war, an genau diesem Tag kam die Hand des HERRN über mich, und er brachte mich dorthin. [?] [?]
Hes. 43,17 Und die untere Umwandung: 14 Ellen Länge mal 14 Ellen Breite, an ihren vier Seiten; und das Gesims rings um dieselbe: eine halbe Elle{= 1 Spanne (s. V. 13)}, und ihr Untersatz 1 Elle ringsum. Und seine Stufen waren nach Osten gerichtet. [?]
Hes. 45,21 Im 1. Monat, am 14. Tag des Monats, soll euch das Passah sein, ein Fest von sieben Tagen; Ungesäuertes soll gegessen werden. [?]