Strong H5838 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 5837H 5839

עזריהוּ עזריה

‛ăzaryâh ‛ăzaryâhû

Direkte Übersetzungen


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: Asarja

Asarja 48 Vorkommen in 44 Bibelstellen
1. Kön. 4,2 Und dies sind die Obersten, die er hatte: Asarja, der Sohn Zadoks, war der Priester{O. der vertraute Rat};
1. Kön. 4,5 und Asarja, der Sohn Nathans, war über die Aufseher; und Sabud, der Sohn Nathans, war Krondiener{O. geheimer Rat}, des Königs Freund;
2. Kön. 14,21 Und{2. Chron. 26,1} das ganze Volk von Juda nahm Asarja, der 16 Jahre alt war, und sie machten ihn zum König an seines Vaters Amazja Statt. [?]
2. Kön. 15,1 Im{2. Chron. 26} 27. Jahre Jerobeams, des Königs von Israel, wurde Asarja{in V. 13.30.32 und 34 Ussija genannt. Vergl. 2. Chron. 26,1} König, der Sohn Amazjas, des Königs von Juda. [?]
2. Kön. 15,6 Und das Übrige der Geschichte Asarjas, und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben in dem Buch der Chroniken der Könige von Juda? [?]
2. Kön. 15,7 Und Asarja legte sich zu seinen Vätern, und man begrub ihn bei seinen Vätern in der Stadt Davids. Und Jotham, sein Sohn, wurde König an seiner Statt.
2. Kön. 15,8 Im 38. Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Sekarja, der Sohn Jerobeams, König über Israel in Samaria und regierte 6 Monate. [?]
2. Kön. 15,17 Im 39. Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Menachem, der Sohn Gadis, König über Israel und regierte 10 Jahre in Samaria. [?]
2. Kön. 15,23 Im 50. Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Pekachja, der Sohn Menachems, König über Israel in Samaria und regierte 2 Jahre. [?]
2. Kön. 15,27 Im 52. Jahr Asarjas, des Königs von Juda, wurde Pekach, der Sohn Remaljas, König über Israel in Samaria und regierte 20 Jahre. [?]
1. Chr. 2,8 Und die Söhne Ethans: Asarja.
1. Chr. 2,38 und Obed zeugte Jehu, und Jehu zeugte Asarja,
1. Chr. 2,39 und Asarja zeugte Helez, und Helez zeugte Elasa,
1. Chr. 3,12 dessen Sohn Amazja, dessen Sohn Asarja, dessen Sohn Jotham,
1. Chr. 5,35 und Achimaaz zeugte Asarja, und Asarja zeugte Jochanan,
1. Chr. 5,36 und Jochanan zeugte Asarja; dieser ist es, der den Priesterdienst ausübte in dem Haus, das Salomo in Jerusalem gebaut hatte.
1. Chr. 5,37 Und Asarja zeugte Amarja, und Amarja zeugte Ahitub,
1. Chr. 5,39 und Schallum zeugte Hilkija, und Hilkija zeugte Asarja,
1. Chr. 5,40 und Asarja zeugte Seraja, und Seraja zeugte Jehozadak;
1. Chr. 6,21 des Sohnes Elkanas, des Sohnes Joels, des Sohnes Asarjas, [?] [?]
1. Chr. 9,11 und Asarja, der Sohn Hilkijas, des Sohnes Meschullams, des Sohnes Zadoks, des Sohnes Merajots, des Sohnes Ahitubs, Oberaufseher{O. Fürst} des Hauses Gottes;
2. Chr. 15,1 Und auf Asarja, den Sohn Odeds, kam der Geist Gottes.
2. Chr. 21,2 Und er hatte Brüder, Söhne Josaphats: Asarja und Jechiel und Sekarja und Asarja und Michael und Schephatja; alle diese waren Söhne Josaphats, des Königs von Israel{d.h. Israel im allgemeinen Sinn; vergl. V. 4; Kap. 12,6; 28,19}.
2. Chr. 22,6 Da kehrte er zurück, um sich in Jisreel von den Wunden heilen zu lassen, die sie ihm in Rama geschlagen hatten, als er gegen Hasael, den König von Syrien, kämpfte. Und Asarja{Wahrsch. zu l.: Ahasja}, der Sohn Jorams, der König von Juda, zog hinab, um Joram, den Sohn Ahabs, in Jisreel zu besuchen, weil er krank war.
2. Chr. 23,1 Und{2. Kön. 11,4} im 7. Jahr stärkte sich{O. fasste Mut} Jojada und verband die Obersten über 100, Asarja, den Sohn Jerochams, und Ismael, den Sohn Jochanans, und Asarja, den Sohn Obeds, und Maaseja, den Sohn Adajas, und Elisaphat, den Sohn Sikris, mit sich in einem Bund. [?] [?] [?]
2. Chr. 26,17 Da kam Asarja, der Priester, hinter ihm her, und mit ihm 80 Priester des HERRN, tüchtige Männer; [?]
2. Chr. 26,20 Und Asarja, der Hauptpriester, und alle die Priester wandten sich zu ihm, und siehe, er war aussätzig an seiner Stirn, und sie trieben ihn schnell von dort fort; und auch er selbst beeilte sich hinauszukommen, weil der HERR ihn geschlagen hatte. [?]
2. Chr. 28,12 Da traten Männer von den Häuptern der Kinder Ephraim: Asarja, der Sohn Jochanans, Berekja, der Sohn Meschillemots, und Jehiskia, der Sohn Schallums, und Amasa, der Sohn Hadlais, vor die vom Heereszug Kommenden [?]
2. Chr. 29,12 Da machten sich die Leviten auf: Machat, der Sohn Amasais, und Joel, der Sohn Asarjas, von den Söhnen der Kehatiter; und von den Söhnen Meraris: Kis, der Sohn Abdis, und Asarja, der Sohn Jehallelels; und von den Gersonitern: Joach, der Sohn Simmas, und Eden, der Sohn Joachs;
2. Chr. 31,10 Da sprach Asarja, der Hauptpriester, vom Haus Zadok, zu ihm und sagte: Seitdem man angefangen hat, das Hebopfer in das Haus des HERRN zu bringen, haben wir gegessen und sind satt geworden und haben übriggelassen in Menge; denn der HERR hat sein Volk gesegnet; und das Übriggebliebene ist diese große Menge. [?]
2. Chr. 31,13 Und Jechiel und Asasja und Nachat und Asael und Jerimot und Josabad und Eliel und Jismakja und Machat und Benaja waren Aufseher zur Hand Konanjas und Simeis, seines Bruders, durch Verordnung des Königs Jehiskia und Asarjas, des Fürsten{O. Oberaufsehers} des Hauses Gottes.
Esra 7,1 Und nach diesen Begebenheiten, unter der Regierung Artasastas, des Königs von Persien, zog Esra, der Sohn Serajas, des Sohnes Asarjas, des Sohnes Hilkijas,
Esra 7,3 des Sohnes Amarjas, des Sohnes Asarjas, des Sohnes Merajots,
Neh. 3,23 Neben ihnen besserten aus Benjamin und Haschub, ihrem Haus gegenüber. Neben ihnen besserte aus Asarja, der Sohn Maasejas, des Sohnes Ananjas, neben seinem Haus. [?] [?]
Neh. 3,24 Neben ihm besserte Binnui, der Sohn Henadads, eine andere Strecke aus, vom Haus Asarjas bis an den Winkel und bis an die Ecke. [?]
Neh. 7,7 die kamen mit Serubbabel, Jeschua, Nehemia, Asarja, Raamja, Nachamani, Mordokai, Bilschan, Misperet, Bigwai, Nechum, Baana.
Zahl der Männer des Volkes Israel: [?]
Neh. 8,7 Und Jeschua und Bani und Scherebja, Jamin, Akkub, Schabbetai, Hodija, Maaseja, Kelita, Asarja, Josabad, Hanan, Pelaja und die Leviten{And. l.: ... Pelaja, die Leviten} belehrten das Volk über das Gesetz; und das Volk stand auf seiner Stelle. [?]
Neh. 10,3 Seraja, Asarja, Jeremia,
Neh. 12,33 und zwar Asarja, Esra und Meschullam,
Jer. 43,2 da sprachen Asarja{Wahrsch. ist zu l.: Jesanja (S. Kap. 42,1)}, der Sohn Hoschajas, und Jochanan, der Sohn Kareachs, und alle frechen Männer – sie sprachen zu Jeremia: Du redest Lügen! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht gesandt und gesagt: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um euch dort aufzuhalten;
Dan. 1,6 Und es waren unter ihnen von den Kindern Juda: Daniel, Hananja, Misael und Asarja.
Dan. 1,7 Und der Oberste der Kämmerer gab ihnen Namen; und er nannte Daniel Beltsazar, und Hananja Sadrach, und Misael Mesach, und Asarja Abednego. [?]
Dan. 1,11 Und Daniel sprach zu dem Aufseher, den der Oberste der Kämmerer über Daniel, Hananja, Misael und Asarja bestellt hatte: [?]
Dan. 1,19 Und der König redete mit ihnen; und unter ihnen allen wurde keiner gefunden wie Daniel, Hananja, Misael und Asarja; und sie standen vor dem König.