Strong G3842 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 3841G 3843

πάντοτε

pantote

Direkte Übersetzungen


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: allezeit

allezeit 40 Vorkommen in 37 Bibelstellen
Mt. 26,11 denn die Armen habt ihr allezeit bei euch, mich aber habt ihr nicht allezeit.
Mk. 14,7 denn die Armen habt ihr allezeit bei euch, und wenn ihr wollt, könnt ihr ihnen wohltun; mich aber habt ihr nicht allezeit.
Lk. 15,31 Er aber sprach zu ihm: Kind, du bist allezeit bei mir, und all das Meine ist dein.
Lk. 18,1 Er sagte ihnen aber auch ein Gleichnis dafür, dass sie allezeit beten und nicht ermatten sollten,
Joh. 6,34 Da sprachen sie zu ihm: Herr, gib uns allezeit dieses Brot!
Joh. 8,29 Und der mich gesandt hat, ist mit mir; er hat mich nicht allein gelassen, weil ich allezeit das ihm Wohlgefällige tue.
Joh. 11,42 Ich aber wusste, dass du mich allezeit erhörst; doch um der Volksmenge willen, die umhersteht, habe ich es gesagt, damit sie glauben, dass du mich gesandt hast.
Joh. 12,8 denn die Armen habt ihr allezeit bei euch, mich aber habt ihr nicht allezeit.
Joh. 18,20 Jesus antwortete ihm: Ich habe öffentlich zu der Welt geredet; ich habe allezeit in der Synagoge und in dem Tempel gelehrt, wo alle Juden zusammenkommen, und im Verborgenen habe ich nichts geredet; [?]
Röm. 1,10 allezeit flehend bei meinen Gebeten, ob ich nun endlich einmal durch den Willen Gottes so glücklich sein möchte, zu euch zu kommen. [?] [?]
1. Kor. 1,4 Ich danke meinem Gott allezeit eurethalben für die{Eig. über der} Gnade Gottes, die euch gegeben ist in Christus Jesus,
1. Kor. 15,58 Daher, meine geliebten Brüder, seid fest, unbeweglich, allezeit überströmend in dem Werk des Herrn, da ihr wisst, dass eure Mühe nicht vergeblich ist im Herrn.
2. Kor. 2,14 Gott aber sei Dank, der uns allezeit im Triumphzug umherführt in Christus{O. in dem Christus} und den Geruch seiner Erkenntnis an jedem Ort durch uns offenbart!
2. Kor. 4,10 allezeit das Sterben{O. die Tötung} Jesu am{O. in dem} Leib umhertragend, damit auch das Leben Jesu an{O. in} unserem Leib offenbar werde.
2. Kor. 5,6 So sind wir nun allezeit guten Mutes und wissen, dass, während einheimisch in dem Leib, wir von dem Herrn ausheimisch sind [?]
2. Kor. 9,8 Gott aber ist mächtig, jede Gnade{O. Gabe, od. Wohltat} gegen euch überströmen zu lassen, damit ihr in allem, allezeit alle Genüge habend, überströmend seid zu jedem guten Werk, [?]
Gal. 4,18 Es ist aber gut, allezeit im Guten zu eifern und nicht nur dann, wenn ich bei euch gegenwärtig bin. [?]
Eph. 5,20 danksagend allezeit für alles dem Gott und Vater im Namen unseres Herrn Jesus Christus,
Phil. 1,4 allezeit in jedem meiner Gebete{Eig. Bitte, Flehen; so auch V. 19}, indem ich für euch alle das Gebet mit Freuden tue,
Phil. 1,20 nach meiner sehnlichen{O. beständigen} Erwartung und Hoffnung, dass ich in nichts werde zuschanden werden, sondern mit aller Freimütigkeit, wie allezeit, so auch jetzt Christus hoch erhoben werden wird an{O. in} meinem Leib, sei es durch Leben oder durch Tod.
Phil. 2,12 Daher, meine Geliebten, wie ihr allezeit gehorsam gewesen seid, nicht allein als in meiner Gegenwart, sondern jetzt vielmehr in meiner Abwesenheit, bewirkt{O. wirkt aus, vollführt} eure eigene Seligkeit{O. Errettung, Heil} mit Furcht und Zittern; [?] [?] [?] [?] [?]
Phil. 4,4 Freut euch in dem Herrn allezeit! Wiederum will{O. werde} ich sagen: Freut euch!
Kol. 1,3 Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus allezeit, indem wir{O. ... Herrn Jesus Christus, indem wir allezeit} für euch beten,
Kol. 4,6 Euer Wort sei allezeit in Gnade, mit Salz gewürzt, um zu wissen, wie ihr jedem Einzelnen antworten sollt. [?] [?]
Kol. 4,12 Es grüßt euch Epaphras, der von euch ist, ein Knecht{O. Sklave} Christi Jesu, der allezeit für euch ringt in den Gebeten, damit ihr steht vollkommen und völlig überzeugt in allem Willen Gottes.
1. Thes. 1,2 Wir danken Gott allezeit für euch alle, indem wir euer erwähnen in unseren Gebeten, [?] [?]
1. Thes. 2,16 indem sie uns wehren, zu den Nationen zu reden, damit sie errettet werden, damit sie ihre Sünden allezeit vollmachen; aber der Zorn ist völlig{W. bis zum Ende} über sie gekommen. [?] [?] [?]
1. Thes. 3,6 Da jetzt aber{O. Jetzt aber, da} Timotheus von euch zu uns gekommen ist und uns die gute Botschaft von eurem Glauben und eurer Liebe verkündigt hat, und dass ihr uns allezeit in gutem Andenken habt, indem euch sehr verlangt, uns zu sehen, wie auch uns euch: [?]
1. Thes. 4,17 danach werden wir, die Lebenden, die übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft; und so werden wir allezeit bei dem Herrn sein. [?] [?]
1. Thes. 5,15 Seht zu, dass niemand Böses mit Bösem jemand vergelte, sondern strebt allezeit dem Guten nach gegeneinander und gegen alle. [?] [?] [?] [?] [?]
1. Thes. 5,16 Freut euch allezeit;
2. Thes. 1,3 Wir sind schuldig, Brüder, Gott allezeit für euch zu danken, wie es billig ist, weil euer Glaube überaus wächst und die Liebe jedes Einzelnen von euch allen gegeneinander überströmend ist, [?] [?]
2. Thes. 1,11 Weshalb wir auch allezeit für euch beten, damit unser Gott euch würdig erachte der Berufung und erfülle alles Wohlgefallen seiner Gütigkeit und das Werk des Glaubens in Kraft, [?] [?]
2. Thes. 2,13 Wir aber sind schuldig, Gott allezeit für euch zu danken, vom Herrn geliebte Brüder, dass Gott euch von Anfang erwählt hat zur Seligkeit{O. Errettung} in Heiligung{Eig. im Geheiligtsein} des Geistes und im Glauben an die Wahrheit, [?]
2. Tim. 3,7 die{bezieht sich auf „Weiblein“} allezeit lernen und niemals zur Erkenntnis der Wahrheit kommen können.
Phlm. 4 Ich danke meinem Gott, indem ich allezeit deiner erwähne in meinen Gebeten, [?]
Heb. 7,25 Daher vermag er auch völlig zu erretten, die durch ihn Gott nahen, indem er allezeit lebt, um sich für sie zu verwenden{O. sie zu vertreten, für sie zu bitten}.