Strong H3972 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3971H 3973

מאוּמה

me'ûmâh

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Geringster 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 39,23 Der Oberste des Gefängnisses sah nicht nach dem Geringsten, das unter seiner Hand war, weil der HERR mit ihm war; und was er tat, ließ der HERRN gelingen.
1. Sam. 25,7 Und jetzt habe ich gehört, dass du die Schafscherer hast; nun, deine Hirten sind bei uns gewesen, wir haben ihnen nichts zuleide getan, und nicht das Geringste ist von ihnen vermisst worden alle die Tage, die sie in Karmel gewesen sind.
1. Sam. 25,15 Und doch sind die Männer sehr gut gegen uns gewesen; und es ist uns nichts zuleide geschehen, und wir haben nicht das Geringste vermisst alle die Tage, die wir mit ihnen umhergezogen sind, als wir auf dem Feld waren.
1. Sam. 25,21 David aber hatte gesagt: Bestimmt habe ich alles umsonst behütet, was diesem Menschen in der Wüste gehörte, so dass nicht das Geringste vermisst wurde von allem, was sein ist; und er hat mir Böses für Gutes vergolten! [?]
2. Sam. 13,2 Und es war dem Amnon wehe zum Krankwerden um seiner Schwester Tamar willen; denn sie war eine Jungfrau, und es war in den Augen Amnons unmöglich, ihr das Geringste zu tun. [?] [?]
[?] 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
4. Mo. 22,38 Und Bileam sprach zu Balak: Siehe, ich bin zu dir gekommen; vermag ich nun wohl irgend etwas zu reden? Das Wort, das Gott mir in den Mund legt, das werde ich reden. [?]
5. Mo. 13,18 Und nicht soll irgend etwas von dem Verbannten an deiner Hand haften, damit der HERR sich von der Glut seines Zorns wende und dir Erbarmung gebe und sich deiner erbarme und dich mehre, so wie er deinen Vätern geschworen hat, [?]
1. Sam. 12,4 Und sie sprachen: Du hast uns nicht übervorteilt und uns keine Gewalt angetan und hast aus niemandes Hand irgend etwas genommen. [?]
Pred. 7,14 Am Tag der Wohlfahrt sei guter Dinge; aber am Tag des Unglücks bedenke{Eig. siehe}: Auch diesen wie jenen hat Gott gemacht, damit der Mensch nicht irgend etwas nach sich finde{d.h. wahrsch.: nicht ausfindig mache, was nach ihm geschehen wird}. [?] [?]
etwas 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 5,20 Da sprach Gehasi, der Knabe Elisas, des Mannes Gottes: Siehe, mein Herr hat Naaman, diesen Syrer, verschont, dass er nicht aus seiner Hand genommen hat, was er gebracht hat; so wahr der HERR lebt, wenn ich ihm nicht nachlaufe und etwas von ihm nehme!
gar nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 39,9 Niemand ist größer in diesem Haus als ich, und er hat mir gar nichts vorenthalten als nur dich, indem du seine Frau bist; und wie sollte ich diese große Bosheit tun und gegen Gott sündigen? [?]
irgendein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 24,10 Wenn du deinem Nächsten irgendein Darlehen leihst, so sollst du nicht in sein Haus hineingehen, um ihm ein Pfand abzupfänden; [?]
nicht das Geringste 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Pred. 5,14 Wie er aus dem Leib seiner Mutter hervorgekommen ist, wird er nackt wieder hingehen, wie er gekommen ist; und für seine Mühe wird er nicht das Geringste davontragen, das er in seiner Hand mitnehmen könnte.

Zusammengesetzte Wörter

gar nichts 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Mo. 39,6 Und er überließ alles, was er hatte, der Hand Josephs und kümmerte sich um gar3808 3972 nichts3808 3972 bei ihm, außer um das Brot, das er aß. Und Joseph war schön von Gestalt und schön von Angesicht{O. Ansehen}. [?]
1. Mo. 40,15 denn gestohlen bin ich aus dem Land der Hebräer, und auch hier habe ich gar3808 3972 nichts3808 3972 getan, dass sie mich in den Kerker{Eig. in die Grube. So auch Kap. 41,14} gesetzt haben.
1. Sam. 12,5 Und er sprach zu ihnen: Der HERR ist Zeuge gegen euch, und Zeuge sein Gesalbter an diesem Tag, dass ihr gar3808 3972 nichts3808 3972 in meiner Hand gefunden habt! Und sie sprachen: Er ist Zeuge!
1. Sam. 29,3 Da sprachen die Fürsten der Philister: Was sollen diese Hebräer? Und Achis sprach zu den Fürsten der Philister: Ist das nicht David, der Knecht Sauls, des Königs von Israel, der schon seit Jahr und Tag bei mir gewesen ist? Und ich habe gar3808 3972 nichts3808 3972 an ihm gefunden von dem Tag an, da er abgefallen ist, bis auf diesen Tag.
nichts 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Kön. 18,43 Und er sprach zu seinem Knaben: Geh doch hinauf, schaue nach dem Meer hin. Und er ging hinauf und schaute, und er sprach: Es ist nichts369 3972 da. Und er sprach: Geh wieder hin, siebenmal. [?] [?]
2. Chr. 9,20 Und alle Trinkgefäße des Königs Salomo waren aus Gold, und alle Geräte des Hauses des Waldes Libanon waren von geläutertem Gold; das Silber wurde für nichts369 3972 geachtet in den Tagen Salomos. [?]
Jer. 39,10 Aber von dem Volk, den Geringen, die nichts369 3972 hatten, ließ Nebusaradan, der Oberste der Leibwache, im Land Juda zurück; und er gab ihnen Weinberge und Äcker an jenem Tag. [?]
gar nichts 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Pred. 5,13 Solcher Reichtum geht nämlich durch irgendein Missgeschick verloren; und hat er einen Sohn gezeugt, so ist gar369 3972 nichts369 3972 in dessen Hand.
Pred. 9,5 Denn die Lebenden wissen, dass sie sterben werden; die Toten aber wissen gar369 3972 nichts369 3972, und sie haben keinen Lohn mehr, denn ihr Andenken ist vergessen.
nichts 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 20,39 Der Knabe aber wusste um nichts3808 3972; nur Jonathan und David wussten um die Sache.
1. Kön. 10,21 Und alle Trinkgefäße des Königs Salomo waren aus Gold, und alle Geräte des Hauses des Waldes Libanon waren von geläutertem Gold; nichts war aus Silber, es wurde in den Tagen Salomos für nichts3808 3972 geachtet. [?]
nichts 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jer. 39,12 Nimm ihn und richte deine Augen auf ihn und tu ihm nichts408 3972 zuleide, sondern wie er zu dir reden wird, so tu mit ihm.
Jona 3,7 Und er ließ in Ninive, auf Befehl des Königs und seiner Großen, ausrufen und sagen: Menschen und Vieh, Rinder und Kleinvieh sollen gar408 3972 nichts408 3972 kosten, sie sollen nicht weiden und kein Wasser trinken; [?]
gar nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 22,12 Und er sprach: Strecke deine Hand nicht aus nach dem Knaben, und tu ihm gar3972 408 nichts3972 408! Denn nun weiß ich, dass du Gott fürchtest und deinen Sohn, deinen einzigen, mir nicht vorenthalten hast.
gar nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 30,31 Und er sprach: Was soll ich dir geben? Und Jakob sprach: Du sollst mir gar3972 3808 nichts3972 3808 geben; wenn du mir dieses tust, so will ich wiederum deine Herde{Eig. dein Kleinvieh; so auch V. 32.36 usw.} weiden und hüten:
gar nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 14,6 Und der Geist des HERRN geriet über ihn, und er zerriss ihn, wie man ein Böckchen zerreißt; und er hatte gar3972 369 nichts3972 369 in seiner Hand. Und er tat seinem Vater und seiner Mutter nicht kund was er getan hatte. [?]
gar nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jona 3,7 Und er ließ in Ninive, auf Befehl des Königs und seiner Großen, ausrufen und sagen: Menschen und Vieh, Rinder und Kleinvieh sollen gar408 3972 nichts408 3972 kosten, sie sollen nicht weiden und kein Wasser trinken; [?]
irgendwie 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 21,3 Und David sprach zu dem Priester Ahimelech: Der König hat mir eine Sache geboten; und er sprach zu mir: Niemand soll irgendwie408 3972 um die Sache wissen, in der ich dich sende und die ich dir geboten habe! Und die Knaben habe ich an den und den Ort gesandt. [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 3,35 Und alles Volk kam, um David zu bewegen, dass er Brot esse, während es noch Tag war. Aber David schwur und sprach: So soll mir Gott tun und so hinzufügen, wenn ich vor Untergang der Sonne Brot oder irgend etwas koste! [?]3605 3972