Strong H3332 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3331H 3333

יצק

yâtsaq

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


gießen 28 Vorkommen in 28 Bibelstellen
1. Mo. 35,14 Und Jakob richtete ein Denkmal auf an dem Ort, wo er mit ihm geredet hatte, ein Denkmal von Stein, und spendete darauf ein Trankopfer und goss Öl darauf.
2. Mo. 25,12 Und gieße für dieselbe vier Ringe aus Gold und setze sie an ihre vier Ecken{And. üb.: Füße}, und zwar zwei Ringe an ihrer einen Seite und zwei Ringe an ihrer anderen Seite.
2. Mo. 26,37 Und mache zu dem Vorhang fünf Säulen von Akazienholz und überziehe sie mit Gold, ihre Haken aus Gold, und gieße für sie fünf Füße aus Kupfer.
2. Mo. 29,7 Und nimm das Salböl und gieße es auf sein Haupt und salbe ihn.
2. Mo. 36,36 Und er machte zu demselben vier Säulen von Akazienholz und überzog sie mit Gold, ihre Haken aus Gold, und er goss zu denselben vier Füße aus Silber.
  + 24 weitere Stellen
ausgießen 7 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Mo. 28,18 Und Jakob stand frühmorgens auf und nahm den Stein, den er zu seinen Häupten gelegt hatte, und stellte ihn auf als Denkmal und goss Öl auf seine Spitze. [?]
1. Sam. 10,1 Und Samuel nahm die Ölflasche und goss sie aus auf sein Haupt, und er küsste ihn und sprach: Ist es nicht so, dass der HERR dich zum Fürsten über sein Erbteil gesalbt hat?
1. Kön. 18,34 Und er sprach: Füllt vier Eimer mit Wasser, und gießt es auf das Brandopfer und auf das Holz. Und er sprach: Tut es zum zweiten Mal! Und sie taten es zum zweiten Mal. Und er sprach: Tut es zum dritten Mal! Und sie taten es zum dritten Mal.
2. Kön. 9,3 und nimm die Ölflasche und gieße sie über sein Haupt aus und sprich: So spricht der HERR: Ich habe dich zum König über Israel gesalbt! Und öffne die Tür und fliehe, und harre nicht.
Ps. 45,3 Du bist schöner als die Menschensöhne, Anmut ist ausgegossen über deine Lippen; darum hat Gott dich gesegnet ewiglich. [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
ausschütten 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Sam. 13,9 Und sie nahm die Pfanne und schüttete sie vor ihm aus. Aber er weigerte sich zu essen. Und Amnon sprach: Lasst jedermann von mir hinausgehen! Und jedermann ging von ihm hinaus.
2. Kön. 4,40 Und sie schütteten es aus zum Essen für die Männer. Aber es geschah, als sie von dem Gericht aßen, da schrien sie und sprachen: Der Tod ist im Topf, Mann Gottes! Und sie konnten es nicht essen.
2. Kön. 4,41 Da sprach er: So holt Mehl her! Und er warf es in den Topf und sprach: Schütte es aus für die Leute, dass sie essen. Und es war nichts Schlimmes mehr im Topf.
hineingießen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 4,4 und geh hinein und schließe die Tür hinter dir und hinter deinen Söhnen zu, und gieße in alle diese Gefäße; und was voll ist, setze beiseite.
Hes. 24,3 Und rede ein Gleichnis zu dem widerspenstigen Haus und sprich zu ihnen: So spricht der Herr, HERR: Setze den Topf auf, setze auf und gieße auch Wasser darein. [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 41,9 Ein Belialsstück klebt ihm an{Eig. ist ihm angegossen}; und weil er nun daliegt, wird er nicht wieder aufstehen. [?] [?]
Hes. 24,3 Und rede ein Gleichnis zu dem widerspenstigen Haus und sprich zu ihnen: So spricht der Herr, HERR: Setze den Topf auf, setze auf und gieße auch Wasser darein. [?]
angießen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 7,30 Und jedes Gestell hatte vier kupferne Räder und kupferne Achsen, und seine vier Füße hatten Schulterstücke; unter dem Becken{S. V. 38} waren die Schulterstücke angegossen; jenseits eines jeden waren die Kränze.
eingießen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 4,5 Und sie ging von ihm weg und schloss die Tür hinter sich und hinter ihren Söhnen zu; diese reichten ihr, und sie goss ein.
fließen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 22,35 Und der Kampf nahm überhand an diesem Tag, und der König wurde aufrecht erhalten in dem Wagen, den Syrern gegenüber; und er starb am Abend; und das Blut der Wunde floss in den Boden des Wagens. [?]
Gießen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 38,27 Und die 100 Talente Silber waren zum Gießen der Füße des Heiligtums und der Füße des Vorhangs, 100 Füße auf 100 Talente, ein Talent auf einen Fuß.
hart 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 41,16 Sein Herz ist hart{Eig. fest, zähe} wie Stein und hart{Eig. fest, zähe} wie ein unterer Mühlstein.
hinlegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 7,23 Und sie nahmen es aus dem Innern des Zeltes und brachten es zu Josua und zu allen Kindern Israel, und sie legten es vor dem HERRN hin.
hinstellen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 15,24 Und siehe, auch Zadok{S. Kap. 8,17} war da und alle Leviten mit ihm, die Lade des Bundes Gottes tragend; und sie stellten die Lade Gottes hin, und Abjathar{S. 1. Sam. 22,20} ging hinauf, bis alles Volk aus der Stadt vollends hinübergegangen war.
unerschütterlich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 11,15 ja, dann wirst du dein Angesicht erheben ohne Makel, und wirst unerschütterlich sein und dich nicht fürchten.
zerfließen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 22,16 die weggerafft wurden vor der Zeit? Wie ein Strom zerfloss ihr fester Grund;
zusammenfließen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 38,38 wenn der Staub zu dichtem Guss zusammenfließt und die Schollen aneinander kleben?

Zusammengesetzte Wörter

angießen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 41,15 Die Wampen seines Fleisches schließen an, sind ihm fest angegossen5921 3332, unbeweglich.