Strong H3766 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3765H 3767

כּרע

kâra‛

Direkte Übersetzungen


beugen 11 Vorkommen in 10 Bibelstellen
2. Sam. 22,40 Und du umgürtetest mich mit Kraft zum Kampf, beugtest unter mich, die gegen mich aufstanden.
1. Kön. 19,18 Aber ich habe 7000 in Israel übriggelassen{O. ich werde übriglassen}, alle die Knie, die sich nicht vor dem Baal gebeugt haben, und jeden Mund, der ihn nicht geküsst hat. [?] [?] [?]
2. Kön. 1,13 Und er sandte wiederum einen dritten Obersten über 50{Eig. einen Obersten über dritte 50} und seine Fünfzig. Und der dritte Oberste über 50 ging hinauf und kam und beugte seine Knie vor Elia, und er flehte ihn an und sprach zu ihm: Mann Gottes, möge doch mein Leben und das Leben deiner Knechte, dieser Fünfzig, teuer sein in deinen Augen!
2. Chr. 7,3 Und als alle Kinder Israel das Feuer herabfahren sahen und die Herrlichkeit des HERRN über dem Haus, da beugten sie sich mit dem Gesicht zur Erde auf das Pflaster und beteten an, und sie priesen den HERRN, weil er gütig ist, weil{O. denn er ist gütig, denn usw.} seine Güte ewiglich währt. [?] [?]
Est. 3,2 Und alle Knechte des Königs, die im Tor des Königs waren, beugten sich{O. knieten nieder} und warfen sich nieder vor Haman; denn so hatte der König seinetwegen geboten. Aber Mordokai beugte sich nicht und warf sich nicht nieder.
  + 6 weitere Stellen
krümmen 8 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Ri. 5,27 Zwischen ihren Füßen krümmte er sich, fiel, lag da; zwischen ihren Füßen krümmte er sich, fiel; da, wo er sich krümmte, fiel er überwältigt.
Hiob 39,3 Sie krümmen sich, lassen ihre Jungen durchbrechen, entledigen sich ihrer Wehen.
Ps. 20,9 Jene krümmen sich und fallen, wir aber stehen und halten uns aufrecht.
Jes. 10,4 Nichts anderes bleibt übrig, als unter Gefesselten sich zu krümmen; und unter Erschlagenen fallen sie hin. – Bei dem allen wendet sich sein Zorn nicht ab, und noch ist seine Hand ausgestreckt. [?]
Jes. 46,1 Bel krümmt sich, Nebo{Bel und Nebo waren die Hauptgottheiten von Babel} sinkt zusammen; ihre Bilder sind dem Saumtiere und dem Lastvieh zuteil geworden; eure Tragbilder{die feierlich umhergetragen wurden; vergl. Kap. 45,20; Jer.10,5; Amos 5,26} sind aufgeladen, eine Last für das ermüdete Vieh. [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
niederbeugen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ri. 11,35 Und es geschah, als er sie sah, da zerriss er seine Kleider und sprach: Ach, meine Tochter! Tief beugst du mich nieder; und du, du bist unter denen, die mich in Trübsal bringen! Denn ich habe meinen Mund gegen den HERRN aufgetan und kann nicht zurücktreten!
Esra 9,5 Und beim Abendopfer stand ich auf von meiner Demütigung, indem ich mein Kleid und mein Obergewand zerrissen hatte, und ich beugte mich auf meine Knie nieder und breitete meine Hände aus zu dem HERRN, meinem Gott, [?] [?] [?]
Ps. 95,6 Kommt, lasst uns anbeten und uns niederbeugen, lasst uns niederknien vor dem HERRN, der uns gemacht hat!
niedersinken 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 4,19 Und seine Schwiegertochter, die Frau des Pinehas, war schwanger zum Gebären; und als sie die Nachricht hörte, dass die Lade Gottes genommen und dass ihr Schwiegervater und ihr Mann tot wären, da sank sie nieder und gebar, denn es überfielen sie ihre Wehen.
2. Kön. 9,24 Jehu aber nahm seinen Bogen zur Hand und traf Joram zwischen seine Arme, so dass der Pfeil ihm durch das Herz fuhr; und er sank nieder in seinem Wagen.
Jes. 65,12 Ich habe euch dem Schwert bestimmt{Im Hebr. ein Wortspiel mit dem Namen „Meni“}, und ihr alle werdet zur Schlachtung niedersinken; weil ich gerufen, und ihr nicht geantwortet habt, geredet, und ihr nicht gehört habt, sondern getan was böse ist in meinen Augen, und das erwählt, woran ich kein Gefallen habe.
ducken 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 49,9 Juda ist ein junger Löwe; vom Raub, mein Sohn, bist du emporgestiegen. Er duckt sich, er legt sich nieder wie ein Löwe und wie eine Löwin; wer will ihn aufreizen?{Vergl. 4. Mose 24,9}
4. Mo. 24,9 Er duckt sich, er legt sich nieder wie ein Löwe und wie eine Löwin; wer will ihn aufreizen{Vergl. 1. Mose 49,9}? Die dich segnen, sind{O. seien. Vergl. 1. Mose 27,29} gesegnet, und die dich verfluchen, sind{O. seien. Vergl. 1. Mose 27,29} verflucht!
niederlassen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ri. 7,5 Und er führte das Volk ans Wasser hinab. Und der HERR sprach zu Gideon: Jeder, der mit seiner Zunge von dem Wasser leckt, wie ein Hund leckt, den stelle besonders; und auch jeden, der sich auf seine Knie niederlässt, um zu trinken. [?]
Ri. 7,6 Und die Zahl derer, die mit ihrer Hand zu ihrem Mund leckten, war 300 Mann; und das ganze übrige Volk hatte sich auf seine Knie niedergelassen, um Wasser zu trinken.
Beugen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 8,54 Und es geschah, als Salomo geendigt hatte, dieses ganze Gebet und Flehen an den HERRN zu richten, stand er auf vor{Eig. von vor} dem Altar des HERRN von dem Beugen seiner Knie, indem seine Hände zum Himmel ausgebreitet waren; [?]
darüberbeugen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 31,10 so möge meine Frau für einen anderen mahlen, und andere mögen sich über sie beugen!
ihn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 17,13 Steh auf, HERR! Komm ihm zuvor{O. tritt ihm entgegen}, wirf ihn nieder! Errette meine Seele von dem Gottlosen durch dein Schwert{And.: dem Gottlosen, deinem Schwert};
niederstrecken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 78,31 da stieg der Zorn Gottes gegen sie auf; und er würgte unter ihren Kräftigen, und die Auserlesenen{O. Jünglinge} Israels streckte er nieder. [?]
niederwerfen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 17,13 Steh auf, HERR! Komm ihm zuvor{O. tritt ihm entgegen}, wirf ihn nieder! Errette meine Seele von dem Gottlosen durch dein Schwert{And.: dem Gottlosen, deinem Schwert};
sich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 20,9 Jene krümmen sich und fallen, wir aber stehen und halten uns aufrecht.
sinken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 4,4 den Stürzenden richteten deine Worte auf, und sinkende Knie hast du befestigt.
tief 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 11,35 Und es geschah, als er sie sah, da zerriss er seine Kleider und sprach: Ach, meine Tochter! Tief beugst du mich nieder; und du, du bist unter denen, die mich in Trübsal bringen! Denn ich habe meinen Mund gegen den HERRN aufgetan und kann nicht zurücktreten!
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 29,29 Und als man das Opfern des Brandopfers vollendet hatte, beugten sich{O. knieten nieder} der König und alle, die sich bei ihm befanden, und beteten an. [?] [?]