Strong H117 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 116H 118

אדּיר

'addîyr

Direkte Übersetzungen


herrlich 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Ps. 8,2 HERR, unser Herr, wie herrlich ist dein Name auf der ganzen Erde, der du deine Majestät gestellt hast über die Himmel{And. üb.: mit deiner Majestät die Himmel angetan hast}!
Ps. 8,10 HERR, unser Herr, wie herrlich ist dein Name auf der ganzen Erde!
Ps. 76,5 Glanzvoller bist du, herrlicher als die Berge des Raubes{O. Glanzvoll bist du, herrlich von den Bergen des Raubes her}.
Hes. 17,23 Auf den hohen Berg{Vergl. Kap. 20,40} Israels werde ich ihn pflanzen; und er wird Zweige treiben und Frucht tragen und zu einer herrlichen Zeder werden; und unter ihr werden alle Vögel wohnen, alles Geflügelte: im Schatten ihrer Zweige werden sie wohnen.
Hes. 32,18 Menschensohn, wehklage über die Menge{S. die Anm. zu Kap. 31,2} Ägyptens, und stürze sie hinab, sie{Eig. es (Ägypten)} und die Töchter herrlicher Nationen, in die untersten Örter der Erde, zu denen, die in die Grube hinabgefahren sind.
Herrliche 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Ps. 16,3 Du hast zu den Heiligen gesagt, die auf der Erde sind, und zu den Herrlichen: An ihnen ist alle meine Lust.{Der hebr. Text ist fehlerhaft; wahrsch. ist zu l.: Und zu den Heiligen, die auf der Erde sind: Das sind die Herrlichen, an denen alle meine Lust ist} [?]
Jer. 25,34 Heult, ihr Hirten, und schreit! Und wälzt euch in der Asche, ihr Herrlichen der Herde! Denn eure Tage sind erfüllt, um geschlachtet zu werden; und ich zerstreue euch, dass ihr hinfallen werdet wie ein kostbares Gefäß.
Jer. 25,35 Und die Zuflucht ist den Hirten verloren und das Entkommen den Herrlichen der Herde.
Jer. 25,36 Horch! Geschrei{W. Stimme des Geschreis} der Hirten und Heulen der Herrlichen der Herde; denn der HERR verwüstet ihre Weide.
Sach. 11,2 Heule, Zypresse! Denn die Zeder ist gefallen, denn die Herrlichen sind verwüstet. Heult, Eichen Basans! Denn der unzugängliche Wald ist niedergestreckt.
Edle 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Ri. 5,13 Da zog hinab ein Überrest der Edlen und des Volkes{O. ein Überrest des Volkes zu den Edlen}; der HERR zog zu mir herab unter den Helden{O. gegen die Starken}.
Ri. 5,25 Wasser verlangte er, Milch gab sie; in einer Schale der Edlen reichte sie geronnene Milch.
Nah. 2,6 Er{der Assyrer} gedenkt seiner Edlen: Sie stolpern{vor lauter Eile} auf ihren Wegen, sie eilen zu ihrer{d.i. Ninives} Mauer, und das Schutzdach wird aufgerichtet. [?] [?]
Nah. 3,18 Deine Hirten schlafen, König von Assyrien, deine Edlen liegen da; dein Volk ist auf den Bergen zerstreut, und niemand sammelt es.
Vornehme 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Chr. 23,20 Und er nahm die Obersten über 100 und die Vornehmen und die Gebieter im Volk und alles Volk des Landes und führte den König aus dem Haus des HERRN hinab, und sie kamen durch das obere Tor in das Haus des Königs; und sie setzten den König auf den Thron des Königreichs.
Neh. 3,5 Und ihm zur Seite besserten die Tekoiter aus; aber die Vornehmen unter ihnen beugten ihren Nacken nicht unter den Dienst{Eig. brachten ihren Nacken nicht in den Dienst} ihres Herrn.
Neh. 10,30 schlossen sich ihren Brüdern, den Vornehmen unter ihnen, an und traten in Eid und Schwur, nach dem Gesetz Gottes, das durch Mose, den Knecht Gottes, gegeben worden ist, zu wandeln und alle Gebote des HERRN, unseres Herrn, und seine Rechte und seine Satzungen zu beobachten und zu tun;
Jer. 14,3 Und seine Vornehmen schicken seine Geringen nach Wasser; sie kommen zu den Zisternen, finden kein Wasser, sie kommen leer zurück mit ihren Gefäßen; sie sind beschämt und mit Scham bedeckt und verhüllen ihr Haupt.
mächtig 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 4,8 Wehe uns! Wer wird uns aus der Hand dieser mächtigen Götter erretten? Das sind die Götter, die die Ägypter schlugen mit allerlei Plagen in der Wüste.
Ps. 136,18 und mächtige Könige tötete, denn seine Güte währt ewiglich: [?]
Jes. 33,21 sondern dort ist ein Mächtiger{Zugl.: ein Herrlicher}, der HERR, bei uns{Eig. haben wir einen Mächtigen, HERR}; – ein Ort von Flüssen, von breiten Strömen{O. Kanälen}: Kein Ruderschiff kommt hinein, und durch denselben zieht kein mächtiges Schiff.
gewaltig 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 15,10 Du hauchtest mit deinem Odem – das Meer bedeckte sie; sie sanken unter wie Blei in die gewaltigen Wasser.
Ps. 93,4 Der HERR in der Höhe ist gewaltiger als die Stimmen großer Wasser, als die gewaltigen Wogen des Meeres.
Mächtiger 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 10,34 Und er schlägt die Dickichte des Waldes nieder mit dem Eisen, und der Libanon fällt durch einen Mächtigen{Zugl.: Herrlichen}. [?]
Jes. 33,21 sondern dort ist ein Mächtiger{Zugl.: ein Herrlicher}, der HERR, bei uns{Eig. haben wir einen Mächtigen, HERR}; – ein Ort von Flüssen, von breiten Strömen{O. Kanälen}: Kein Ruderschiff kommt hinein, und durch denselben zieht kein mächtiges Schiff.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 30,21 Und sein Herrlicher wird aus ihm sein und sein Herrscher aus seiner Mitte hervorgehen; und ich will ihn herzutreten lassen, dass er mir nahe; denn wer ist es wohl, der sein Herz verpfändete, um zu mir zu nahen?, spricht der HERR. [?]