Geistliche Gesänge

Wir harren Dein!

Dein Antlitz werden, Herr, wir schauen,
Vernehmen Deiner Stimme Ton,
Beglückt erkennen Deine Liebe,
Dort, Herr, vor Deinem Gnadenthron.

Mit Dir in strahlendem Gewande,
O Jesu, werden einst wir gehn;
Und fleckenlos in Deinem Lichte,
Dich, teures Gotteslamm, erhöh'n.

In Deinen Heilsplan eingeschlossen
Genießen die Gemeinschaft wir,
Die keine Wolke jemals trübet,
In Deiner Herrlichkeit, mit Dir.

Als Frucht, Herr, Deiner reichen Liebe,
Die sich für uns geopfert hat,
Bringt unsre Seel' Anbetung, Ehre,
Dir für die größte Liebestat.

Wir lieben Dich, o treuer Heiland,
Schon jetzt, wenn auch in Schwachheit hier,
Gedenken Deiner Kreuzesleiden;
Sie zieh'n uns nahe, Herr, zu Dir.

Wir harren Dein! Dich, Herr, zu schauen,
Erfüllt das Herz schon jetzt mit Freud'.
In Deiner tiefen Lieb' geborgen
Ist unsrer Seelen Seligkeit.

Noch warten wir auf Dich, zu sehen,
Dich, Herr, in Deiner Herrlichkeit;
Dort frei und glücklich Dir zu dienen,
Zu lieben Dich in Ewigkeit.

Nächstes Kapitel »« Vorheriges Kapitel

Ihre Nachricht