Suchergebnisse – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht
Es wurden 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen gefunden.
AT1Mo.2Mo.3Mo.14Mo.5Mo.Jos.Ri.Rt.1Sam.2Sam.1Kön.2Kön.21Chr.12Chr.EsraNeh.2Est.HiobPs.Spr.Pred.Hld.Jes.Jer.Klgl.Hes.Dan.Hos.JoelAmosObad.JonaMich.Nah.Hab.Zeph.Hag.Sach.Mal.
NTMt.Mk.Lk.Joh.Apg.Röm.1Kor.2Kor.Gal.Eph.Phil.Kol.1Thes.2Thes.1Tim.2Tim.Tit.Phlm.Heb.Jak.1Pet.2Pet.1Joh.2Joh.3Joh.Jud.Off.
4. Mo. 3,35 Und der Fürst5387 des Vaterhauses1004 1 der Familien4940 Meraris4847 war Zuriel6700, der Sohn1121 Abichails32. Sie lagerten2583 an5921 der Seite3409 der Wohnung4908 nach Norden6828.
1. Chr. 2,29 Und der Name8034 der Frau802 Abischurs51 war Abichail32; und sie gebar3205 ihm Achban257 und Molid4140.
1. Chr. 5,14 Das428 waren die Söhne1121 Abichails32, des Sohnes1121 Huris2359, des Sohnes1121 Jaroachs3386, des Sohnes1121 Gileads1568, des Sohnes1121 Michaels4317, des Sohnes1121 Jeschischais3454, des Sohnes1121 Jachdos3163, des Sohnes1121 Bus938'.
2. Chr. 11,18 Und Rehabeam7346 nahm3947 sich zur Frau802 Machalat4258, die Tochter1323 Jerimots3406, des Sohnes1121 Davids1732, und Abichails32, der Tochter1323 Eliabs446, des Sohnes1121 Isais3448.
Est. 2,15 Und als die Reihe8447 an Esther635 kam5060, die Tochter1323 Abichails32, des Onkels1730 Mordokais4782, die er als seine Tochter1323 angenommen3947 hatte, dass sie zu dem König4428 kommen935 sollte, verlangte1245 sie nichts3808 1697, außer3588 518 was834 Hegai1896, der königliche4428 Kämmerer, der Hüter8104 der Frauen802, sagte559. Und Esther635 erlangte1961 5375 Gnade2580 in den Augen5869 aller3605, die sie sahen7200. [?]834 [?]413 [?]5631
Est. 9,29 Und die Königin4436 Esther635, die Tochter1323 Abichails32, und Mordokai4782, der Jude3064, schrieben3789 mit allem3605 Nachdruck8633, um diesen20631 zweiten8145 Brief107 über die Purim6332 festzusetzen6965.

Fußnoten

  • 1 d.h. den folgenden zweiten Brief über das Fasten