Strong H6921 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 6920H 6922

קדם קדים

qâdîym qâdim

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Osten 24 Vorkommen in 23 Bibelstellen
Hes. 11,1 Und der Geist hob mich empor und brachte mich zum östlichen Tor des Hauses des HERRN, das nach Osten sieht. Und siehe, an dem Eingang des Tores waren 25 Männer; und ich sah in ihrer Mitte Jaasanja, den Sohn Assurs, und Pelatja, den Sohn Benajas, die Fürsten{O. Obersten} des Volkes.
Hes. 40,6 Und er ging zu dem Tor, das nach Osten gerichtet war, und stieg dessen Stufen hinauf. Und er maß die Schwelle des Tores: 1 Rute breit, und zwar die erste Schwelle 1 Rute breit{der Dicke des Baues (d.h. der Mauer, V. 5) entsprechend}; [?] [?]
Hes. 40,10 Und der Wachtzimmer des Tores nach Osten{d.h. des östlichen Torgebäudes (V. 6)} waren drei auf dieser und drei auf jener Seite; ein Maß hatten alle drei, und ein Maß die Pfeiler auf dieser und auf jener Seite. [?]
Hes. 40,22 Und seine Fenster und seine Wandvorsprünge und seine Palmen waren nach dem Maß des Tores, das nach Osten gerichtet war; und auf sieben Stufen stieg man hinauf, und seine Wandvorsprünge waren vor ihnen{d.h. vor den Stufen}.
Hes. 40,23 Und ein Tor zum inneren Vorhof war dem Tor nach Norden und nach Osten gegenüber; und er maß von Tor zu Tor 100 Ellen{wie V. 19}.
  + 19 weitere Stellen
Ostwind 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
1. Mo. 41,6 Und siehe, sieben Ähren, mager und vom Ostwind versengt, sprossten nach ihnen auf.
1. Mo. 41,23 Und siehe, sieben Ähren, dürftig, mager, vom Ostwind versengt, sprossten nach ihnen auf;
1. Mo. 41,27 Und die sieben mageren und hässlichen Kühe, die nach ihnen heraufstiegen, sind sieben Jahre, so auch die sieben leeren, vom Ostwind versengten Ähren: Es werden sieben Jahre der Hungersnot sein.
Hiob 15,2 Wird ein Weiser windige Erkenntnis antworten, und wird er sein Inneres füllen mit Ostwind,
Hiob 27,21 Der Ostwind hebt ihn empor, dass er dahinfährt, und stürmt ihn fort von seiner Stätte.
  + 6 weitere Stellen
östlich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 47,18 Und was die Ostseite betrifft, so ist zwischen Hauran und Damaskus und Gilead und dem Land Israel der Jordan; von der Nordgrenze nach dem östlichen Meer hin sollt ihr messen. Und das ist die Ostseite. [?]
Ostseite 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 40,19 Und er maß die Breite von der Vorderseite des Tores{Eig. von vor dem Tor} des unteren Vorhofs bis vor den inneren Vorhof, von außen, 100 Ellen; so war es an der Ostseite und an der Nordseite.
Süden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 42,10 An der Breite der Mauer des Vorhofs nach Süden, vor dem abgesonderten Platz und vor dem Bauwerk{S. Kap. 41,12}, waren Zellen{das südliche Zellengebäude} –
vorwärts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hab. 1,9 Sie kommen zur Gewalttat allesamt; das Streben ihrer Angesichter ist vorwärts gerichtet, und Gefangene rafft es zusammen wie Sand.

Zusammengesetzte Wörter

Ostseite 17 Vorkommen in 16 Bibelstellen
Hes. 45,7 Und dem Fürsten sollt ihr geben auf dieser und auf jener Seite des heiligen Hebopfers und des Eigentums der Stadt, längs des heiligen Hebopfers und längs des Eigentums der Stadt, an der Westseite westwärts und an der Ostseite6285 6921 ostwärts, und der Länge nach{d.h. eigentlich der Breite nach, da es die Schmalseite ist; aber hier und in Kap. 48 bedeutet der Ausdruck „Länge“ stets die von Osten nach Westen sich erstreckende Seite. S. Die Anm. zu Kap. 48,21} gleichlaufend einem der Stammteile, die von der Westgrenze bis zur Ostgrenze1366 6921 liegen.
Hes. 48,1 Und dies sind die Namen der Stämme: Vom Nordende an, zur Seite des Weges nach Hetlon, gegen Hamat hin, und nach Hazar-Enon hin, der Grenze von Damaskus{Vergl. Kap. 47,17}, nordwärts, zur Seite von Hamat – die Ost-6285 6921 und die Westseite sollen Dan gehören: ein Los. [?] [?]
Hes. 48,2 Und an der Grenze Dans, von der Ostseite6285 6921 bis zur Westseite: Aser eins.
Hes. 48,3 Und an der Grenze Asers, von der Ostseite6285 6921 bis zur Westseite: Naphtali eins.
Hes. 48,4 Und an der Grenze Naphtalis, von der Ostseite6285 6921 bis zur Westseite: Manasse eins.
  + 12 weitere Stellen
Ostwind 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 14,21 Und Mose streckte seine Hand aus über das Meer, und der HERR trieb das Meer durch einen starken Ostwind7307 6921 weg, die ganze Nacht, und machte das Meer trocken{Eig. zu trockenem Land}, und die Wasser wurden gespalten.
Ps. 48,8 Durch den Ostwind7307 6921 zertrümmertest du die Tarsis-Schiffe.
Jer. 18,17 Wie der Ostwind7307 6921 werde ich sie vor dem Feind zerstreuen; mit dem Rücken und nicht mit dem Angesicht werde ich sie ansehen an dem Tag ihres Verderbens{O. Untergangs}.
Hes. 17,10 Und siehe, wenngleich er gepflanzt ist, wird er gedeihen? Wird er nicht, sobald der Ostwind7307 6921 ihn berührt, ganz verdorren? Auf den Beeten, wo er wächst, wird er verdorren.
Hes. 19,12 Da wurde er ausgerissen im Grimm, zu Boden geworfen, und der Ostwind7307 6921 dörrte seine Frucht; seine starken Zweige wurden abgerissen und dürr, Feuer verzehrte sie. [?]
  + 3 weitere Stellen
Ostgrenze 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hes. 45,7 Und dem Fürsten sollt ihr geben auf dieser und auf jener Seite des heiligen Hebopfers und des Eigentums der Stadt, längs des heiligen Hebopfers und längs des Eigentums der Stadt, an der Westseite westwärts und an der Ostseite6285 6921 ostwärts, und der Länge nach{d.h. eigentlich der Breite nach, da es die Schmalseite ist; aber hier und in Kap. 48 bedeutet der Ausdruck „Länge“ stets die von Osten nach Westen sich erstreckende Seite. S. Die Anm. zu Kap. 48,21} gleichlaufend einem der Stammteile, die von der Westgrenze bis zur Ostgrenze1366 6921 liegen.
Hes. 48,21 Und das Übrige soll dem Fürsten gehören; auf dieser und auf jener Seite des heiligen Hebopfers und des Eigentums der Stadt, längs der 25000 Ruten des Hebopfers bis zur Ostgrenze1366 6921, und nach Westen längs der 25000, nach der Westgrenze hin, gleichlaufend den Stammteilen{Das Gebiet des Fürsten soll demnach auf beiden Seiten des Gebietes der Priester, der Leviten und der Stadt liegen, und zwar westlich bis zum Meer und östlich bis zum Jordan hin reichen, indem es sich westlich und östlich so weit wie die Stammgebiete erstreckt. (Vergl. Kap. 45,7)}, soll dem Fürsten gehören. Und das heilige Hebopfer und das Heiligtum des Hauses soll in dessen Mitte sein. [?]
Ostseite 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 42,16 Er maß die Ostseite7307 6921 mit der Messrute, 500 Ruten mit der Messrute ringsum.
Ostwind 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 10,13 Und Mose streckte seinen Stab aus über das Land Ägypten, und der HERR führte einen Ostwind6921 7307 ins Land diesen ganzen Tag und die ganze Nacht. Als es Morgen wurde, da trieb der Ostwind6921 7307 die Heuschrecken herbei. [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 40,44 Und außerhalb des inneren Tores waren zwei Zellen im inneren Vorhof: eine an der Seite{W. Schulter; wie V. 18 u. 40} des Nordtores und ihre Vorderseite nach Süden; eine an der Seite{W. Schulter; wie V. 18 u. 40} des Südtores{So nach der alexandr. Übersetzung. Im hebr. Text steht: waren die Zellen der Sänger im inneren Vorhof, der an der Seite des Nordtores war, und ihre Vorderseite nach Süden; eine an der Seite des Osttores} in der Richtung nach Norden. [?] [?]8179 6921 [?]