Strong H3988 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3987H 3989

מאס

mâ'as

Direkte Übersetzungen

Links im Bibel-Lexikon


verwerfen 39 Vorkommen in 35 Bibelstellen
1. Sam. 8,7 Und der HERR sprach zu Samuel: Höre auf die Stimme des Volkes in allem, was sie dir sagen; denn nicht dich haben sie verworfen, sondern mich haben sie verworfen, dass ich nicht König über sie sein soll.
1. Sam. 10,19 ihr aber habt heute euren Gott verworfen, der euch aus allen euren Unglücken und euren Drangsalen gerettet hat, und habt zu ihm gesagt: Einen König{And. l.: ... habt gesagt: Nein, sondern einen König; wie Kap. 8,19} sollst du über uns setzen! Nun denn, stellt euch auf vor dem HERRN nach euren Stämmen und nach euren Tausenden! [?]
1. Sam. 15,23 Denn wie Sünde der Wahrsagerei ist Widerspenstigkeit, und der Eigenwille{O. die Widersetzlichkeit} wie Abgötterei und Götzendienst{W. Teraphim}. Weil du das Wort des HERRN verworfen hast, so hat er dich verworfen, dass du nicht mehr König seist.
1. Sam. 15,26 Aber Samuel sprach zu Saul: Ich kehre nicht mit dir um; denn du hast das Wort des HERRN verworfen, und der HERR hat dich verworfen, dass du nicht mehr König über Israel seist.
1. Sam. 16,1 Und der HERR sprach zu Samuel: Bis wann willst du um Saul trauern, da ich ihn doch verworfen habe, dass er nicht mehr König über Israel sei? Füll dein Horn mit Öl und geh hin, ich will dich zu Isai, dem Bethlehemiter, senden; denn ich habe mir unter seinen Söhnen einen König ausgewählt. [?]
  + 31 weitere Stellen
verachten 16 Vorkommen in 16 Bibelstellen
3. Mo. 26,15 und wenn ihr meine Satzungen verachtet{O. verwerft}, und eure Seele meine Rechte verabscheut, so dass ihr nicht alle meine Gebote tut, und dass ihr meinen Bund brecht,
3. Mo. 26,43 Denn das Land wird von ihnen verlassen sein, und es wird seine Sabbate genießen, in seiner Verwüstung ohne sie; und sie selbst werden die Strafe ihrer Ungerechtigkeit annehmen{O. ihre Schuld (oder Ungerechtigkeit) abtragen, d.h. dafür büßen}, darum, ja darum, weil sie meine Rechte verachtet{O. verworfen} und ihre Seele meine Satzungen verabscheut hat. [?]
3. Mo. 26,44 Aber selbst auch dann, wenn sie in dem Land ihrer Feinde sind, werde ich sie nicht verachten{O. verwerfen} und sie nicht verabscheuen, ihnen den Garaus zu machen, meinen Bund mit ihnen zu brechen; denn ich bin der HERR, ihr Gott. [?]
4. Mo. 11,20 bis zu einem ganzen Monat, bis es euch zur Nase herauskommt, und es euch zum Ekel wird; weil ihr den HERRN, der in eurer Mitte ist, verachtet{O. verworfen} und vor ihm geweint und gesprochen habt: Warum doch sind wir aus Ägypten herausgezogen?
Ri. 9,38 Da sprach Sebul zu ihm: Wo ist nun dein Maul, da du sprachst: Wer ist Abimelech, dass wir ihm dienen sollten? Ist das nicht das Volk, das du verachtet hast? Zieh doch jetzt aus und kämpfe gegen ihn!
  + 12 weitere Stellen
verschmähen 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
4. Mo. 14,31 Und eure kleinen Kinder, von denen ihr gesagt habt: Sie werden zur Beute werden! Die will ich hineinbringen, und sie sollen das Land kennen lernen, das ihr verschmäht habt.
Hiob 30,1 Und nun lachen über mich Jüngere als ich an Jahren{Eig. an Tagen}, deren Väter ich verschmähte, den Hunden meiner Herde beizugesellen.
Ps. 106,24 Und sie verschmähten das köstliche Land, glaubten nicht seinem Wort;
Jes. 33,15 Wer in Gerechtigkeit{Eig. in Gerechtigkeiten, d.h. in Betätigungen der Gerechtigkeit} wandelt und Aufrichtigkeit{O. Redlichkeit} redet; wer den Gewinn der Bedrückungen verschmäht; wer seine Hände schüttelt, um keine Bestechung anzunehmen; wer sein Ohr verstopft, um nicht von Bluttaten zu hören, und seine Augen verschließt, um Böses nicht zu sehen:
Jes. 41,9 du, den ich ergriffen von den Enden der Erde und von ihren fernsten Gegenden her gerufen habe und zu dem ich sprach: Du bist mein Knecht, ich habe dich erwählt und nicht verschmäht
  + 5 weitere Stellen
verabscheuen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Hiob 42,6 Darum verabscheue ich mich und bereue in Staub und Asche.
Ps. 36,5 Frevel{O. Unheil} ersinnt er auf seinem Lager; er stellt sich auf einen{O. er steht auf einem} Weg, der nicht gut ist; das Böse verabscheut er nicht.
Jes. 31,7 Denn an jenem Tag werden sie verabscheuen, jeder seine Götzen aus Silber und seine Götzen aus Gold, die eure Hände euch gemacht haben zur Sünde.
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Hiob 7,16 Ich bin es überdrüssig{Eig. Ich verschmähe} – nicht ewiglich werde ich ja leben: Lass ab von mir! Denn ein Hauch sind meine Tage. [?] [?]
Jer. 14,19 Hast du Juda gänzlich verworfen? Oder verabscheut deine Seele Zion? Warum hast du uns geschlagen, dass keine Heilung für uns ist? Man hofft auf Frieden{O. Wohlfahrt}, und da ist nichts Gutes, und auf die Zeit der Heilung, und siehe da, Schrecken. [?] [?] [?]
Klgl. 5,22 Oder solltest du uns gänzlich verworfen haben, gar zu sehr auf uns zürnen? [?] [?] [?]
verstoßen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 89,39 Du aber hast verworfen und verstoßen, bist sehr zornig gewesen gegen deinen Gesalbten;
Jes. 54,6 Denn wie eine verlassene und im Geist betrübte Frau ruft dich der HERR, und wie eine Frau der Jugend, wenn sie verstoßen ist, spricht dein Gott.
eitern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 7,5 Mein Fleisch ist bekleidet mit Gewürm und Erdkrusten, meine Haut zieht sich zusammen und eitert.
ganz und gar verworfen 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 5,22 Oder solltest du uns gänzlich verworfen haben, gar zu sehr auf uns zürnen? [?] [?] [?]
missachten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 31,13 Wenn ich das Recht meines Knechtes und meiner Magd missachtete, als sie mit mir stritten:
Verworfenes 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 6,30 Verworfenes Silber nennt man sie, denn der HERR hat sie verworfen.
zergehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 58,8 Lass sie zergehen wie Wasser, die zerfließen! Legt er seine Pfeile an, so seien sie wie abgestumpft!