Strong H8416 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 8415H 8417

תּהלּה

tehillâh

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Lob 24 Vorkommen in 24 Bibelstellen
1. Chr. 16,35 Und sprecht: Rette uns, Gott unserer Rettung, und sammle und befreie uns aus den Nationen; dass wir deinen heiligen Namen preisen, dass wir uns rühmen deines Lobes! [?]
Ps. 9,15 damit ich all dein Lob erzähle in den Toren der Tochter Zion, frohlocke über deine Rettung.
Ps. 34,2 Den HERRN will ich preisen allezeit, beständig soll sein Lob in meinem Mund sein.
Ps. 35,28 Und meine Zunge wird reden von deiner Gerechtigkeit, von deinem Lob den ganzen Tag.
Ps. 48,11 Wie dein Name, Gott, so ist dein Lob{O. Ruhm} bis an die Enden der Erde; mit Gerechtigkeit ist gefüllt deine Rechte.
  + 20 weitere Stellen
Ruhm 20 Vorkommen in 20 Bibelstellen
2. Mo. 15,11 Wer ist dir gleich unter den Göttern, HERR! Wer ist dir gleich, herrlich in Heiligkeit, furchtbar an Ruhm, Wunder tuend!
5. Mo. 10,21 Er ist dein Ruhm, und er dein Gott, der jene großen und furchtbaren Dinge an dir getan hat, die deine Augen gesehen haben.
5. Mo. 26,19 und dass er dich zur höchsten über alle Nationen machen will, die er gemacht hat, zum Ruhm und zum Namen und zum Schmuck; und dass du dem HERRN, deinem Gott, ein heiliges Volk sein sollst, so wie er geredet hat.
Neh. 9,5 Und die Leviten Jeschua und Kadmiel, Bani, Haschabneja, Scherebja, Hodija, Schebanja, Petachja sprachen: Steht auf, preist den HERRN, euren Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Und man preise deinen herrlichen Namen, der erhaben ist über allen Preis und Ruhm!
Ps. 78,4 wollen wir nicht verschweigen ihren Söhnen, dem zukünftigen Geschlecht erzählend den Ruhm{O. die Ruhmestaten} des HERRN und seine Stärke, und seine Wunderwerke, die er getan hat. [?] [?]
  + 16 weitere Stellen
Lobgesang 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
2. Chr. 20,22 Und zur Zeit als sie begannen mit Jubel und Lobgesang, stellte der HERR einen Hinterhalt gegen die Kinder Ammon, Moab und die vom Gebirge Seir, die gegen Juda gekommen waren; und sie wurden geschlagen.
Ps. 22,4 Doch du bist heilig, der du wohnst unter den Lobgesängen Israels.
Ps. 22,26 Von dir kommt mein Lobgesang in der großen Versammlung; bezahlen will ich meine Gelübde vor denen, die ihn fürchten.
Ps. 33,1 Jubelt, ihr Gerechten, in dem HERRN! Zu den Aufrichtigen passt Lobgesang. [?]
Ps. 40,4 Und in meinen Mund hat er gelegt ein neues Lied, einen Lobgesang unserem Gott. Viele werden es sehen und sich fürchten und auf den HERRN vertrauen.
  + 6 weitere Stellen
Preisgesänge 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 12,46 Denn damals, in den Tagen Davids und Asaphs, gab es Häupter der Sänger und Preis- und Lobgesänge{O. Danklieder} für Gott. [?] [?]
Ruhmestaten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 63,7 Ich will der Gütigkeiten des HERRN gedenken{d.h. rühmend gedenken}, der Ruhmestaten des HERRN, nach allem, was der HERR uns erwiesen hat, und der großen Güte gegen das Haus Israel, die er ihnen erwiesen nach seinen Erbarmungen und nach der Menge seiner Gütigkeiten.

Zusammengesetzte Wörter

Ruhmesgewand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 61,3 um den Trauernden Zions aufzusetzen und ihnen zu geben Kopfschmuck statt Asche, Freudenöl statt Trauer, ein Ruhmesgewand4594 8416 statt eines verzagten{Eig. verglimmenden} Geistes; damit sie genannt werden Terebinthen der Gerechtigkeit, eine Pflanzung des HERRN, zu seiner Verherrlichung.