Strong G987 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 986G 988

βλασφημέω

blasphēmeō

Direkte Übersetzungen


lästern 26 Vorkommen in 26 Bibelstellen
Mt. 9,3 Und siehe, einige von den Schriftgelehrten sprachen bei sich selbst: Dieser lästert.
Mt. 26,65 Da zerriss der Hohepriester seine Kleider und sprach: Er hat gelästert; was bedürfen wir noch Zeugen? Siehe, jetzt habt ihr die Lästerung gehört. [?]
Mt. 27,39 Die Vorübergehenden aber lästerten ihn, indem sie ihre Köpfe schüttelten
Mk. 2,7 Was redet dieser so? Er lästert. Wer kann Sünden vergeben als nur einer, Gott?
Mk. 3,28 Wahrlich, ich sage euch: Alle Sünden werden den Söhnen der Menschen vergeben werden, und die Lästerungen, mit denen irgend sie lästern mögen;
  + 22 weitere Stellen
gelästert werden 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Röm. 2,24 Denn der Name Gottes wird eurethalben unter den Nationen gelästert, wie geschrieben steht.{Vergl. Hes. 36,20–23; Jes. 52,5}
Röm. 3,8 Und warum nicht, wie wir gelästert werden und wie einige sagen, dass wir sprechen: Lasst uns das Böse tun, damit das Gute komme? – deren Gericht gerecht ist. [?] [?]
Röm. 14,16 Lasst nun euer Gut nicht verlästert werden.
1. Kor. 10,30 Wenn ich mit Danksagung teilhabe, warum werde ich gelästert über das, wofür ich danksage? [?]
1. Tim. 6,1 Alle, die{O. So viele} Knechte{O. Sklaven} unter dem Joch sind, sollen ihre eigenen Herren{Eig. Gebieter} aller Ehre würdig achten, damit nicht der Name Gottes und die Lehre verlästert werde.
  + 2 weitere Stellen
verlästert werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Tit. 2,5 besonnen, keusch{O. rein}, mit häuslichen Arbeiten beschäftigt, gütig, den eigenen Männern unterwürfig zu sein, damit das Wort Gottes nicht verlästert werde. [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 13,45 Als aber die Juden die Volksmengen sahen, wurden sie von Eifersucht{O. Neid} erfüllt und widersprachen dem, was von Paulus geredet wurde, [widersprechend und] lästernd. [?]