Strong G941 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

G 940G 942

βαστάζω

bastazō

Direkte Übersetzungen


tragen 23 Vorkommen in 23 Bibelstellen
Mt 3,11 Ich zwar taufe euch mit Wasser zur Buße; der nach mir Kommende aber ist stärker als ich, dessen Sandalen zu tragen ich nicht würdig bin; er wird euch mit Heiligem Geiste und Feuer taufen;
Mt 8,17 damit erfüllt würde, was durch den Propheten Jesaias geredet ist, welcher spricht:" Er selbst nahm unsere Schwachheiten und trug unsere Krankheiten. "
Mt 20,12 und sprachen: Diese letzten haben eine Stunde gearbeitet, und du hast sie uns gleich gemacht, die wir die Last des Tages und die Hitze getragen haben.
Mk 14,13 Und er sendet zwei seiner Jünger und spricht zu ihnen: Gehet hin in die Stadt, und es wird euch ein Mensch begegnen, der einen Krug Wasser trägt; folget ihm.
Lk 10,4 Traget weder Börse noch Tasche, noch Sandalen, und grüßet niemand auf dem Wege.
  + 19 weitere Stellen
werden 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Gal 5,10 Ich habe Vertrauen zu euch im Herrn, daß ihr nicht anders gesinnt sein werdet; wer euch aber verwirrt, wird das Urteil tragen, wer er auch sei.
Gal 6,5 denn ein jeder wird seine eigene Last tragen.
auf 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh 10,31 Da hoben die Juden wiederum Steine auf, auf daß sie ihn steinigten.
ertragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off 2,2 Ich kenne deine Werke und deine Arbeit und dein Ausharren, und daß du Böse nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, welche sich Apostel nennen, und sind es nicht, und hast sie als Lügner erfunden;
heben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh 10,31 Da hoben die Juden wiederum Steine auf, auf daß sie ihn steinigten.
Träger 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 7,14 Und er trat hinzu und rührte die Bahre an, die Träger aber standen still; und er sprach: Jüngling, ich sage dir, stehe auf!
wegtragen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh 20,15 Jesus spricht zu ihr: Weib, was weinst du? Wen suchst du? Sie, in der Meinung, es sei der Gärtner, spricht zu ihm: Herr, wenn du ihn weggetragen, so sage mir, wo du ihn hingelegt hast, und ich werde ihn wegholen.