Strong G3363 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

G 3362G 3364

ἵνα μή

hina mē

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


nicht 72 Vorkommen in 71 Bibelstellen
Mt 7,1 Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet;
Mt 12,16 Und er bedrohte sie, daß sie ihn nicht offenbar machten;
Mt 24,20 Betet aber, daß eure Flucht nicht im Winter geschehe, noch am Sabbath;
Mt 26,41 Wachet und betet, auf daß ihr nicht in Versuchung kommet; der Geist zwar ist willig, das Fleisch aber schwach.
Mk 3,12 Und er bedrohte sie sehr, daß sie ihn nicht offenbar machten.
  + 67 weitere Stellen
daß 43 Vorkommen in 42 Bibelstellen
Mt 7,1 Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet;
Mt 12,16 Und er bedrohte sie, daß sie ihn nicht offenbar machten;
Mt 17,27 Auf daß wir ihnen aber kein Ärgernis geben, geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, tue seinen Mund auf, und du wirst einen Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich.
Mt 24,20 Betet aber, daß eure Flucht nicht im Winter geschehe, noch am Sabbath;
Mt 26,5 Sie sagten aber: Nicht an dem Feste, auf daß nicht ein Aufruhr unter dem Volk entstehe.
  + 38 weitere Stellen
kein 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mt 17,27 Auf daß wir ihnen aber kein Ärgernis geben, geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, tue seinen Mund auf, und du wirst einen Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich.
1. Kor 8,13 Darum, wenn eine Speise meinem Bruder Ärgernis gibt, so will ich für immer kein Fleisch essen, damit ich meinem Bruder kein Ärgernis gebe.
1. Kor 12,25 auf daß keine Spaltung in dem Leibe sei, sondern die Glieder dieselbe Sorge füreinander haben möchten.
Off 7,1 Und nach diesem sah ich vier Engel auf den vier Ecken der Erde stehen, welche die vier Winde der Erde festhielten, auf daß kein Wind wehe auf der Erde, noch auf dem Meere, noch über irgend einen Baum.
Off 11,6 Diese haben die Gewalt, den Himmel zu verschließen, auf daß während der Tage ihrer Weissagung kein Regen falle; und sie haben Gewalt über die Wasser, sie in Blut zu verwandeln, und die Erde zu schlagen mit jeder Plage, so oft sie nur wollen.
damit 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Joh 4,15 Das Weib spricht zu ihm: Herr, gib mir dieses Wasser, damit mich nicht dürste und ich nicht hierher komme, um zu schöpfen.
Joh 19,31 Die Juden nun baten den Pilatus, damit die Leiber nicht am Sabbath am Kreuze blieben, weil es Rüsttag war (|denn der Tag jenes Sabbaths war groß )|daß ihre Beine gebrochen und sie abgenommen werden möchten.
1. Kor 8,13 Darum, wenn eine Speise meinem Bruder Ärgernis gibt, so will ich für immer kein Fleisch essen, damit ich meinem Bruder kein Ärgernis gebe.
mögen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg 5,26 Da ging der Hauptmann mit den Dienern hin und führte sie herbei, nicht mit Gewalt, denn sie fürchteten das Volk, sie möchten gesteinigt werden.
nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh 5,14 Danach findet Jesus ihn im Tempel, und er sprach zu ihm: Siehe, du bist gesund geworden; sündige nicht mehr, auf daß dir nichts Ärgeres widerfahre.

Zusammengesetzte Wörter

kein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor 9,12 Wenn andere dieses Rechtes an euch teilhaftig sind, nicht vielmehr wir? Wir haben aber dieses Recht nicht gebraucht, sondern wir ertragen alles, auf daß wir dem Evangelium des Christus kein3363 5100 Hindernis bereiten.
nicht 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 18,5 so will ich doch, weil diese Witwe mir Mühe macht, ihr Recht verschaffen, auf daß sie nicht1519 3363 unaufhörlich komme und mich quäle.
nicht 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg 24,4 Auf daß ich dich aber nicht1909 3363 länger aufhalte, bitte ich dich, uns in Kürze nach deiner Geneigtheit anzuhören.
nichts 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh 6,12 Als sie aber gesättigt waren, spricht er zu seinen Jüngern: Sammelt die übriggebliebenen Brocken, auf daß nichts3363 5100 umkomme.
niemand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off 13,17 und daß niemand3363 5100 kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.